gerösteter Malabar

Diskutiere gerösteter Malabar im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Mir ist beim Malabar in letzter Zeit immer öfter ausgefallen, daß ich den nach 2-3 Wochen ablagern in die Mühle gebe, ein wenig nachjustieren muß,...

  1. #1 MarioAtJazz, 31.08.2016
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    34
    Mir ist beim Malabar in letzter Zeit immer öfter ausgefallen, daß ich den nach 2-3 Wochen ablagern in die Mühle gebe, ein wenig nachjustieren muß, Kaffe paßt (nach jahrelangem Kriegsfuß jetzt deutlich besser). Am nächsten Tag paßt die Mühleneinstellung nicht mehr. Ich glaube, ich muß sie gröber drehen. Und damit (mit diesem Durchlüften des Kaffees) beginnt auch plötzlich ein Nachdunkeln und tlw Öltröpfchenbildung.

    Ist das so oder bilde ich mir das ein?
    Spräche das nicht dafür, den Malabar jede Woche einmal kurz durchlüften zu lassen ?
    Ist auch das ein Spezifikum des Malabar (so arg und deutlich) oder haben das alle, soferne man sie korrekt röstet ?

    Mario
     
  2. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    Bei mir dauert der Kriegszustand mit dem monsooned Malabar noch an.
    Ich konnte ihn nie richtig rösten, war alles viel zu heiß, schmeckte petrolartig bis schimmlig.
    Das Monsooning macht diesen Kaffee offenbar sehr leicht und porös, da kommen die Öle leicht raus?! Meinst Du überhaupt diesen Spezialkaffee oder geht es um den "normal" aufbereiteten?
    Die Mahlung nachjustieren zu müsssen, ist mit zunehmender LAgerung des Kaffees eine normale Sache! Hast Du Röstprofile?
     
  3. #3 MarioAtJazz, 31.08.2016
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    34
    Mein Kriegszustand hat 7 Jahre gedauert, bin ganz schön hartnäckig. Ein YouTube Video brachte die Erlösung.
    Ich hab mein Profil meiner Steuerung zu Hause, ich stelle es hier hinein.
    Der Kern der Sache vorweg: mäßigst vorheizen, langam bis zum 1C (bei ~222Grad, etwa 12:00) und dann mit etwa 78% Leistung bis zum 2C (ca 233 Grad) so lange als möglich hinauszögern,
    bis etwa 16:30, besser bis 17:30 (hab ich noch nicht gemacht, steht als nächstes am Programm).
    Alle Sachen wie bis 235 Grad, dann um 15 Grad absenken haben nur Bitterkeit gebracht. Hab das in allen Varianten durchgespielt. Ich hab zwar nicht DIE Erfahrung, aber ich vermute mal daß auch beim Gene gilt, daß die Temperatur NIE sinken darf.

    Ich meine den normalen Malabar von Herrn Fricke.
    Daß ich die Mahlung binnen 2 Tagen (beinahe massiv) nachjustieren muß ?? Das verwundert mich. Und ich werde den Eindruck nicht los, daß das was mit dem Öffnen des Päckchens zu tun hat. Mir scheint, das Öffnen binnen der ersten 2 Wochen bringt nichts, weder Geschmack noch Farbe. Ab der 3ten Woche aber sehr wohl.

    Mario
     
  4. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    Gbit es das You tube Video noch ?
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.829
    Zustimmungen:
    935
    welches meinst du?
     
  6. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    Na das, welches Dir die Augen für die richtige Röstung des Malabar geöffnet hat.
     
  7. #7 MarioAtJazz, 31.08.2016
    MarioAtJazz

    MarioAtJazz Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    34
Thema:

gerösteter Malabar

Die Seite wird geladen...

gerösteter Malabar - Ähnliche Themen

  1. Dunkler geröstete Filterbohnen?

    Dunkler geröstete Filterbohnen?: Mich hat die Laune für Röstaromen gepackt. Könnt ihr mir da irgendwelche Rösterein für empfehlen? Diese ganzen italienischen "Bar" Kaffees auf...
  2. Kaffee über Holzfeuer geröstet.

    Kaffee über Holzfeuer geröstet.: Hallo liebe Kaffeefreunde! Ich bin durch Zufall auf einen Artikel im Internet gestoßen und es geht um verschiedene Varianten der Röstung. Eine ist...
  3. Alternative Bezugsquelle für La semeuse India Monsooned Malabar

    Alternative Bezugsquelle für La semeuse India Monsooned Malabar: Hallo, kennt jemand außer dem K.- Schopp noch eine alternative Bezugsmöglichkeit für diesen Kaffee? Nun schon mehrfach wenn ich nachbestellen will...
  4. Monsooned Malabar mal anders.....

    Monsooned Malabar mal anders.....: [MEDIA] Das nenne ich Recycling .... [ATTACH]
  5. Neues Verfahren verhindert Aromaverlust bei geröstetem Kaffee

    Neues Verfahren verhindert Aromaverlust bei geröstetem Kaffee: Durch Zufall bin ich auf einen Bericht gestoßen in dem von einem neuartigen Verfahren zur "Aromaversiegelung" von geröstetem Kaffee berichtet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden