Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

Diskutiere Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Heute habe ich mich endlich mal drangemacht, ein Phänomen zu ergründen, das mir schon seit längerem aufgefallen war: der Geschmacksunterschied...

  1. #1 Vincent Kluwe-Yorck, 10.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.06.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    Heute habe ich mich endlich mal drangemacht, ein Phänomen zu ergründen, das mir schon seit längerem aufgefallen war: der Geschmacksunterschied zwischen meinen Einern und Zweiern.

    [​IMG]

    Nachdem ich extra zu diesem Zweck beim Espressomaschinendoctor noch einige Siebe bestellt habe und sie heute pünktlich eintrafen, habe ich eine kleine Vergleichsserie durchgeführt. Und tatsächlich: Bei allen Zweiersieben war der Espresso intensiver und die Crema cremiger als bei den Einersieben.

    Ich kann mir das nur dadurch erklären, dass die Zweiersiebe doppelt soviel Kaffee enthalten und der Bezug dadurch konzentrierter wird.

    Ich kann also nur dazu raten, sich unbedingt so oft wie möglich einen Gast einzuladen, um möglichst oft die Gelegenheit zu haben, zwei Tässchen auf einmal zu ziehen!

    [​IMG]

    Und da es so gut passte, habe ich bei dieser Gelegenheit gleich Elemacs ultraschicken TamperBell eingeweiht, den ich in der flachen Version speziell für meine Zweiersiebe bestellt hatte. Und bei Einweihung habe ich schlagartig kapiert, warum eine hochglanzpolierte Oberfläche besser ist als die übliche satinierte, bzw. gebürstete Oberfläche: Es bleibt beim Tampern kein Krümelchen am Tamper hängen und der letzte Dreh für die Oberflächenpolitur des Pucks macht sich wie von allein. Und das würde ich glatt für einen Vorteil halten!

    Und ich kann nur bestätigen, was auch andere vor mir schon festgestellt haben: Der TamperBell greift sich durch die spezielle Glockenform vorzüglich. Der Holzknauf führt sozusagen nur die Hand - gepresst wird mit Daumen und gebogenem Zeigefinger. Und auch die scharfe Kante erweist sich als Vorteil: Sie verhindert, dass sich am Rand die übliche "Kaffeewurst" bildet, und befördert alles Pulver nach unten in den Puck.

    [​IMG]

    Tiefdunkler Bezug mit einer satten, schokoladigen und völlig blasenfreien Crema: das schafft nur das Zweiersieb!


    P.S. Aus Müdigkeitsgründen habe ich die Fotos heute rasch aus der Hand geschossen und nur grob mit Hammer und Meißel bearbeitet. Deshalb auch die Fingertapsen auf dem Hochglanz-TamperBell!
    (Nur falls es interessiert: Die Tassen sind beide die Palermo von Nuova Point - aber eine ist Weiß, die andere Elfenbein.)
     
  2. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    31
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Wieviel Gramm Bohnen tust du denn so in ein einer- oder zweiersieb? Bei mir isses nämlich grad andersrum - die singles werden super, die doppios irgendwie fad :)
     
  3. #3 Vincent Kluwe-Yorck, 10.06.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Oops. Du bringst ja mein ganzes Gedankengebäude zum Wackeln, Taurui! ;)

    Für das Einer nehme ich in der Regel 8 g, für das Zweier 15,5 g. Und die Mazzer stelle ich beim Zweier eine Rand-Raste gröber.
     
  4. #4 Silvaner, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Ist das eine grundsätzliche Aussage? Dh. gilt diese für alle zweier Siebe?
    Und: Hast Du Unterschiede zwischen den zweier Sieben festgestellt ode sind alle gleich "gut"?
    ciao, René
    PS Für jeden Espresso jemand von der Straße zu holen bzw. beim Nachbar zu klopfen, ist auf Dauer doch etwas anstrengend:-D
     
  5. #5 Weltenbummler_207, 10.06.2010
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Ich habe immer den Eindruck, dass der Espresso aus dem 1er-Sieb geschmacklich konzentrierter, aber nicht so voluminös wie aus dem 2er-Sieb ist.

    Ich muss meine Mühle für das 2er-Sieb übrigens etwas feiner stellen.
     
  6. #6 devienna, 10.06.2010
    devienna

    devienna Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Ich trinke halt aus dem 2er einen Doppelten da brauch ich
    auf keinen Gast zu warten.
    Grüße Peter
     
  7. #7 Baristozopp, 10.06.2010
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Bei dem zweiten Foto werde ich das Gefühl nicht los, dass das der Beginn einer Siebsammlung sein könnte. :)

    Bei mir schmeckt der Espresso aus dem Zweiersieb immer schlechter. Das hat aber einfach den Grund, dass ich dann durch den Besuch abgelenkt bin und grundsätzlich gerade dann alles misslingt. :oops:
    Werde jetzt aber mal das Zweiersieb in aller Ruhe ausprobieren.
     
  8. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Vincent, deine Aussage mit Crema und Geschmack kann ich nachvollziehen, das kommt bei mir genauso raus. Interessanterweise gilt das aber nur für den bodenlosen Siebträger. Wenn ich das Doppelsieb mit dem Doppelauslauf nutze kommt ziemlicher Müll raus :-? Dünne Crema, und der Geschmack reicht nicht an den einzeln gezogenen einfachen Espresso heran, egal ob aus dem Bodenlosen Siebträger oder jenem mit Einerauslauf.
     
  9. #9 Mr. Spock, 10.06.2010
    Mr. Spock

    Mr. Spock Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Also ich bin mir auch nicht so sicher, ob die Ergebnisse so verallgemeinerbar sind. Ich hab mit meinem LM1er sehr gleichmäßige und schöne Ergebnisse, beim 2er Gaggia geht's eher mal daneben, da ist die Crema manchmal dünn. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich das seltener mache und dadurch etwas weniger Erfahrung mit dem Tampen und Mahlen für den 2er-Bezug habe.
     
  10. #10 Valentino, 10.06.2010
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    4
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Hmm, so verhält sich's bei mir auch: LM-1 (mein Standard, mit Bodenlosem Träger) lecker, schöne Crema; Zweier (mit normalem Auslauf, seltener) eher mau bzw. dünn. Ich habe den leichten Verdacht, daß viel am dem Zweierauslauf liegt...
     
  11. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    also ich bin auch ein 2er Sieb-Verfechter.

    an 1er Sieben hatte ich bis jetzt das Original Rancilio, das LM 1er und das Synesso.

    Zum Rancilio sag ich mal lieber nichts...

    Von dem LM 1er bin ich entgegen der allgemeinen Boardmeinung auch nicht begeistert. Bei dieser Form hängt mE der optimalke Tamperdurchmesser zu stark von der Füllmenge ab, sprich man kann nicht wirklich breit variieren. Außerdem ist das Tampen mir zu umständlich (wg dem Rest am Rand). Das ist aber ein Problem, das sich wahrscheinlich mit Rolfs neuer Tamperhilfe lösen lässt.
    Schlimmer fand ich, dass das LM 1er in der Silvia einen ziemlich großen Headspace hat (die LM Dusche taucht wohl etwas weiter ins Sieb). Zum einen bleibt der Puck dadurch immer ziemlich matschig (nicht schön, aber auch nicht tragisch), zum anderen hab ich das Gefühl, dass es sich negativ auf den Geschmack auswirkt wenn der Platz zw. Puck und Dusche zu groß ist.

    Mit dem Synesso 1er hab ich deutlich bessere Ergebnisse erzielt. Kann jetzt aber nicht sagen, ob das an der unterschiedlichen Form (konisch vs zylindrisch) oder am unterschiedlichen Headspace liegt. Vermutlich ein bisschen von beiden.
    Schön am Synesso ist auch, dass ich meinen 58plus Tamper benutzen kann und nicht krampfhaft versuchen muss das Pulver in einen Zylinder in der Mitte zu pressen.

    Ich muss dazusagen, dass ich das 1er eher selten verwende. Meine Standardbezüge kommen aus dem 2er mit ca 15-17g. je nach Sorte als relativ kurzer Doppio oder doppelter Ristretto bezogen.

    Die Bezüge aus dem 1er sind mir meistens etwas zu dünn (außer ich knalle 10g rein), weniger Körper als die aus dem 2er. Nicht ganz so rund....

    Liegt vermutlich aber eher an meinen geschmacklichen Vorlieben Richtung Ristretto... (bzw. dass mir ein Single im Cappu einfach zu sehr nach Milch schmeckt...)



    lg
    Georg

    p.s. @Vincent: schöner Tamper! ist das der Griff aus Königsholz/Veilchen? hatte zw dem und dem makassar geschwankt....
     
  12. #12 Mr. Spock, 10.06.2010
    Mr. Spock

    Mr. Spock Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Das Gefühl beschleicht mich auch. Ich verwende für den 1er-Bezug mit LM-Sieb auch einen bodenlosen ST, während ich für den 2er den üblichen ST mit 2er-Auslauf von Gaggia nehme. Könnte schon sein, dass der da eine Rolle spielt. Obwohl ich damals, als ich den bodenlosen ST gekauft habe, erstmal keinen großen Unterschied bemerkt habe. Bodenlose ST verändern auch nicht alles grundlegend. Hauptsächlich sieht es einfach schöner aus.
     
  13. Alfred

    Alfred Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    14
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Zustimmung zu Valentino

    Bin mir auch nicht so sicher - ich verwende das normale Faema Einser als Standard-Sieb, gebe sicher viel zu viel Kaffee rein, und korrigiere das mit etwas schnellerem Durchlauf - und ich glaube auch, dass der Einser-Auslauf was bringt.
     
  14. #14 Neil Pryde, 10.06.2010
    Neil Pryde

    Neil Pryde Gast

    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Hallo,

    sehr interessantes Thema,meine Siebkarriere gestaltete sich wie folgt:

    Mit dem LM1er durchaus zufrieden jedoch beschränkt sich für meinen Geschmack die Auswahl der Bohnen um mit 8gr einen vollmundigen Shot mit 25ml zu produzieren nur auf die Intensiveren wie einen Malabar,rauchige aus Afrika oder Robustakracher aus Napoli.

    So blieb es meistens bei 2 intensiven Ristrettos,die Menge an Flüssigkeit muss ja irgendwie rein in den Rachen.

    Ein normales 14,16 oder noch grösseres 2er ist mir dann zu kräftig,mehr wie 25ml sollen´s dann doch auch nicht sein und eine 2. Tasse die ich dann wegschütte geht gar nicht.

    Die besten Ergebnisse,und dass mit allen meiner Lieblingsbohnen,für einen Single erziele ich mit einem 12gr. Sieb von Espressoxxl,befüllt mit ca 13gr.
    Mit korrektem Timer der Mazzer erzielt damit jeder ungeübte Besucher spätestens nach dem dritten Versuch ein absolut leckeres Ergebnis,soll heissen auch früh morgens um 5 wenn ich schlaftrunken zur Maschine torkle muss ich mir keine Gedanken um die allgegenwärtigen Parameter machen und der erste Kaffee gelingt so entspannt wie einem lässigen Barista hinter seiner Viergruppigen :)

    Grüsse,Thomas
     
  15. #15 Vincent Kluwe-Yorck, 10.06.2010
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Eure stark abweichenden Erfahrungen machen mich neugierig. Das verspricht ja, wieder einmal ein sehr interessanter Thread zu werden! ;) Habe jetzt leider keine Zeit - muss sofort zum Drucker, die Proofs für mein Buch kontrollieren und absegnen. Melde mich heute Nacht ausführlich.
     
  16. #16 Holger Schmitz, 10.06.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Siebkarriere, herrliches Wort...

    Mir ist es wichtig dass sowohl das 1er als auch das 2er Sieb bei gleicher Mühleneinstellung und gleichem Tamperdruck sowie gleicher Pulvermenge funktioniert. Das ist nach zufälligem 3 maligen Ausprobieren mit der Kombination Original Bezzi 1er und einem 2er Sieb aus einer uralten verottenten LaCimbali gelungen.
    Unterschiede schmecke ich eigentlich keine...

    Grüße
    Holger
     
  17. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Diese Erkenntnis habe ich schon seit längerem gewonnen. Wenn ich mir etwas Besonderes gönnen will, nehme ich immer das Zweier. Zur Not schütte ich den zweiten Espresso weg.
     
  18. #18 devienna, 10.06.2010
    devienna

    devienna Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Ich erreiche das beste Ergenis mit dem 2er Sieb 16g und
    dem Einerauslauf.
    Peter
     
  19. #19 espressionistin, 10.06.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.645
    Zustimmungen:
    5.115
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Sehe ich genauso. Dies funktioniert bei mir am ehesten mit dem LM1er und dem ECM-2er, auch wenn der Durchlauf beim2er ein Tacken schneller ist, d.h. perfekt ist die Abstimmung noch nicht. Da ich Doppios i.d.R. aber nur im Cappu trinke, fällt das nicht weiter ins Gewicht ;-)

    Heute morgen habe ich die Mühle geleert (Bohnenwechsel) und es sind noch 9 Gramm dringewesen, also habe ich mal wieder das ECM 1er ausgepackt (blos nix verkommen lassen:cool:). Der Espresso war grausam, bitter und sauer gleichzeitig. Dafür war der Puck schön, denn damit gehts mir im LM wie Bane.

    Die unterschiedlichen Empfindungen zeigen mir allerdings, dass man sich vielleicht einen bestimmten Geschmack "antrinken" kann. Wenn einer bevorzugt aus dem 2er trinkt, findet er/sie eher diesen Geschmack besser und umgekehrt.

    Als ich früher in einer "Pils"-Zone gewohnt habe, fand ich es lecker und "Helles" plörrig. Mittlerweile im Süden der Republik angelangt liebe ich Helles und Pils ist mir zu bitter... :lol:
     
  20. Toph

    Toph Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    5
    AW: Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

    Hallo zusammen,

    Wäre mir auch sehr angenehm, leider bin ich bisher nicht darauf gekommen, wie ich es anstellen soll.

    Meine Bezüge im 2er sind eigentlich immer gut, mit dem original Gaggia 1er konnte ich mich von Beginn an nicht anfreunden, was ja anscheinend auch der allgemeine Tenor hier im Forum ist. Das LM1er samt 42er Tamper hat kurzfristig Besserung gebracht; ich fühlte mich bereits auf dem richtigen Weg. Zu dieser Zeit hatte ich aber auch eine sehr gutmütige "Barmischung" in der Mühle, die einem so gut wie jeden Fehler nachgesehen hat.
    Nach Umstellung auf eine andere Bohnensorte kann ich mit dem LM1er nur noch wenig anfangen, es wird einfach nicht mal annähernd so gut wie im 2er. Auch diverse Kaffeesorten und unzählige unterschiedliche Einstellungen später will sich keine Besserung zeigen.
    Mich wundert es echt, wie unterschiedlich die Leute das hier bewerten. Kann es sein, dass verschiedene Siebe mit bestimmten Maschinen schlecht harmonieren? Ich könnte mir das zwar nicht erklären, andererseits muss es doch irgendeinen guten Grund geben, warum das hier so verschieden beurteilt wird.
    Ich würde echt einiges dafür geben, wie Holger über ein 1er Sieb zu verfügen, dass mit den selben Parametern wie das 2er zurechtkommt und dass sich auch im Ergebnis nicht unterscheidet.

    Toph
     
Thema:

Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben

Die Seite wird geladen...

Geschmacksunterschiede bei Einer- und Zweiersieben - Ähnliche Themen

  1. Geschmacksunterschied Kaffee

    Geschmacksunterschied Kaffee: Hallo, mich würde folgendes interessieren..... Ich habe eine French Press. Gleichzeit tu ich den Kaffee aber manchmal nur in die Tasse,schütte...
  2. Starke Unterschiede Einersieb/Zweiersieb

    Starke Unterschiede Einersieb/Zweiersieb: Hallo zusammen, wir haben die Bohne gewechselt und sind Neulinge im Bereich Siebträger. Als ich einen Tag alleine war, habe ich die Mühle...
  3. Bezugszeit bezogen auf Einer- oder Zweiersieb?

    Bezugszeit bezogen auf Einer- oder Zweiersieb?: Ich habe leider gerade nur das Handy zur Hand, deswegen bitte ich um Verzeihung, dass ich nicht eine Suche starten konnte, und hoffe, dass man mir...
  4. [Zubehör] Suche Zweiersieb La Pavoni 50 mm (alte Gruppe)

    Suche Zweiersieb La Pavoni 50 mm (alte Gruppe): Suche ein Zweiersieb für die La Pavoni Europiccola/Professional mit der alten 50er Brühgruppe. Falls gewünscht: ein Einersieb hätte ich noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden