Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

Diskutiere Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ein Händler hat mir empfohlen die Espressomaschinen mit einem Ionentauscher auszustatten (kleiner Filter im Tank), welcher mit einem...

  1. #1 mauki, 14.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    mauki

    mauki Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Händler hat mir empfohlen die Espressomaschinen mit einem Ionentauscher auszustatten (kleiner Filter im Tank), welcher mit einem Granulat gefüllt ist, das Kalk in Natriumchlorid "umtauscht".

    Hat jemand Kenntnis davon, ob dieses gesundheitsgefährdend ist?

    :eek:
    mauk
     
  2. #2 Morello, 14.01.2008
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Hi
    normalerweise wird bei solchen ionentauschern nur calcium gegen natrium getauscht. d.h. erst liegt calciumcarbonat (kalk) vor, dann natriumcarbonat (gut wasserlöslich). hab noch nie was davon gehört, daß auch carbonat gegen chlorid getauscht wird.
    grüße joe
     
  3. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Natriumchlorid ist Kochsalz. Das entsteht definitiv nicht bei der Enthärtung.
    Die Magnesium- und Calciumionen werden im Ionentauscher gegen Natriumionen ausgetauscht.
    Hier ist ein Link, in dem das etwas näher beschrieben wird:
    GBT-FAQ Trinkwasserenthärtung mittels Ionentausch

    Da wird zwar eine größere Anlage beschrieben, aber die funktioniert genauso wie diese Tank-Ionentauscher.

    Ich hab seit kurzem einen Ionentauscher fürs ganze Haus (Zweiflaschenanlage) und bin froh, daß ich jetzt meine Ruhe habe.

    Gruß, Hermann
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Zu viel Natrium ist ungesund. (Herz- u. Kreislaufbelastung, Bluthochdruck) Von daher sollte man Na meiden, wo es geht, da wir ohnehin viel mit der Nahrung aufnehmen. wieviel die Enthärtung der Maschine dazu beiträgt, müsstest du messen. Bei zwei drei Espressi am Tag ist das wahrscheinlich verschmerzbar. Ich habe eine Reihe von Bekannten, die sich vor Jahren solche Enthärtungsanlagen für das ganze Haus einbauen ließen. Die sind alle wieder davon abgekommen, weil sie festgestellt haben, das der Na-Gehalt im Trinkwasser oft sehr hoch war, insbesondere, wenn man nicht rechtzeitig das Granulat regeneriert. Außerdem ist die Umweltbelastung nicht gering, denn beim Regenerieren wird das Natrium zu Kochsalz gemacht und in die Kanalisation gespült. Nach dem Motto: nach mir die Sintflut.
     
  5. #5 meister eder, 14.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    verwechselst du da nicht was?
    mW ist natrium allein nicht so gefährlich für den blutdruck, sondern vielmehr nacl, also das kochsalz.
    viel natrium hast du doch wahrscheinlich eher im wasser, wenn frisch regeneriert ist. woher sollte es denn kommen, wenn es schon komplett ausgewaschen ist? andererseits könnte die aufnahmefähigkeit des harzes zurückgehen, wenn man zu spät regeneriert. das wäre dann aber ein fall von "selbst schuld".
    und beim regenerieren wird nicht na zu nacl, sondern nacl (=das regeneriersalz) zu na-ionen im harz und chlorionen im weggespülten regenerierwasser. zur umwelt kann ich nur fragen: wie viel salz landet denn alljährlich auf den straßen und gehwegen? bei meinem tauscher brauche ich einmal alle 2-3monate eine tasse salz, das ist eigentlich nix. (pro liter werden etwa 5°dgh enthärtet weil ich zusätzlich noch verschneide)
    gruß, max
     
  6. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Hallo,
    dieses Thema wurde im Forum schon ausführlich besprochen.
    Da ich mir ebenfalls Sorgen mache, zu viel Natrium zu mir zu nehmen, verschneide ich das enthärtete Wasser und hoffe so, glimpflich davonzukommen.
    Ich nehme an, das Natriumglutamat im Essen wesentlich gefährlicher ist als ein paar Minimole Na++ im Wasser.

    Gruß
     
  7. Anesei

    Anesei Gast

    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Zu viel Natrium ist ungesund. (Herz- u. Kreislaufbelastung, Bluthochdruck)
    ...ich hoffe, dass hier nur Nichtraucher um ihre Gesundheit Angst haben!!! :cry:
     
  8. #8 Mauna Loa, 05.02.2010
    Mauna Loa

    Mauna Loa Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    aber, aber, herr oder frau Anesi,
    soll das etwas heissen,
    das wenn ein teil sucht-gesteuert ist,
    mann/frau e auf die gesundheit peiffen soll ?

    als raucher wage ich zu behaupten:
    das man die "salzaufnahme" wegen den tauschern vernachlässigen kann.
    bei jeder halbfertigen nahrung die man kauft oder konvenienz food,
    den man in den restaurants bekommt, nimmt man mehr salz auf, als durch eine woche hardcore kaffee-konsum,
    durch das wasser aufgenommen wird.

    ..... alles reine subjektive erfahrungen/beobachtungen.

    viel zweifelhafter ist der zucker der dazugeschüttete wird, ... egal zu was.
    immerhin sind ja die folgekosten (für die krankenkassen) vom zuckerkonsum
    viel höher als die folgekosten von alkahol und tabakgenuss/sucht zusammen.:shock:

    ...... harte fakten der krankenkassen kostenkalkulation.

    Mahalo, mauna loa
     
  9. #9 Hanspresso, 07.02.2010
    Hanspresso

    Hanspresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    jupp, genau so isses:

    ...sozialverträgliches Frühableben senkt die Kosten: Alkokol- und Tabaksucht sind effektive Killer... da kommt Zucker lange nicht mit..
    mach weiter so, Mauna, Du entlastest das Gesundheitssystem per Saldo.
    Hans
     
  10. #10 Bauhaus, 07.02.2010
    Bauhaus

    Bauhaus Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    57
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Ich fürchte nur, eine Bypass-OP und 2 Wochen Intensivstation kosten mehr, als man in 10 Jahren mittels Höchstbeitrag zurücklegen kann.
     
  11. #11 TheScepticalChymist, 20.03.2011
    TheScepticalChymist

    TheScepticalChymist Gast

    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Hallo,
    obwohl das Thema schon etwas alt ist wollte ich noch einmal kurz darauf eingehen.

    In deinem Fall, mauki, wird wahrscheinlich ein Kationenaustauscher* verwendet um die Karbonathärte (bspw. MgCO3 o. CaCO3) zu entfernen. Das ist der Teil der Wasserhärte den man auch durch Kochen entfernen kann. Der Nachteil dabei ist, dass das CaCO3 in NaHCO3 (Natriumhydrogencarbonat) umgewandelt wird welches sich dann in Natriumcarbonat/Soda (Na2CO3), Kohlenstoffdioxid und Wasser zersetzt.
    Natriumcarbonat reizt die Haut, reagiert stark alkalisch (∼pH 12) und ist demnach ziemlich ungesund. Allerdings würde ich stark bezweifeln, dass es in derartigen Konzentrationen besonders schädlich ist.

    *Der sieht ungefähr so aus: http://goo.gl/EAckf

    Grüße
     
  12. #12 Walter_, 20.03.2011
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Es soll, übrigens, Ionentauscher geben, die Ca++ oder Mg++ gegen H+ tauschen... :shock:

    ;-)
     
  13. #13 TheScepticalChymist, 20.03.2011
    TheScepticalChymist

    TheScepticalChymist Gast

    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Mauki hatte Natrium erwähnt. Ich hatte vermutet, dass er irgendetwas falsch verstanden hätte. ;)

    Grüße
     
  14. #14 Walter_, 20.03.2011
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

    Nun, Mauki war seit mehr als zwei Jahren hier nicht mehr aktiv, es wäre also möglich daß er Deine Antwort gar nicht mehr liest...
     
  15. #15 Patze, 15.05.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2014
    Patze

    Patze Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verschneide mein Wassser schon seit Jahren mit einem Enthärter. Der Kaffee schmeckt sehr gut und die Maschine kann nicht verkalken! Ich kann es nur jeden empfehlen dem seine Maschine wichtig ist!
    Ich kaufe mir aber keinen teuren Brita Filter, sondern hab mir einfach eine Kartusche gekauft und befülle Sie immer wieder mit diesem Harz!
    Ist total einfach! ;-)

    Kann euch einen Tipp geben:

    Ich kann dir auch einen Tipp geben, Werbelinks bei Neulingen sind ausgesprochen verdächtig..
     
Thema:

Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher?

Die Seite wird geladen...

Gesundheitsgefährdung durch Ionentauscher? - Ähnliche Themen

  1. BZ10 Wasserstandsanzeige mit Ionentauscher

    BZ10 Wasserstandsanzeige mit Ionentauscher: Hi, die Wasserstandsanzeige meiner BZ10 funktioniert mit den Aufsteck-Ionentauschern leider nicht zuverlässig. Habe oft das Problem, dass die...
  2. [Verkaufe] Harz 8l für Ionentauscher

    Harz 8l für Ionentauscher: Hallo, Ich habe noch ein 8l Paket Harz (Nachfüllpackung) für Ionentauscher hier liegen. Das biete ich für 30€ + Versand an. Wie das Harz...
  3. Ersatztle Ionentauscher / Wasserenthärter

    Ersatztle Ionentauscher / Wasserenthärter: Moin in die Runde, die Suche hilft nicht weiter, daher mal die Frage: Gibt es Ersatzteile, und wenn ja, wo? Der obere Hahn ist abgebrochen. Das...
  4. bwt-Kartuschen wieder befüllen

    bwt-Kartuschen wieder befüllen: Hallo, ich hatte mir vor einiger Zeit von bwt mal diese wiederbefüllbaren Filterkartuschen bestellt:...
  5. Festwasser Entkalkung La Cimbali M21 Junior DT/1

    Festwasser Entkalkung La Cimbali M21 Junior DT/1: Hallo, in knapp 1/2 Jahr ziehen meine Maschine und ich in eine Eigentumswohnung. Dort soll die derzeitige Frickellösung (verschnittenes Wasser im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden