GEZ

Diskutiere GEZ im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Die GEZ verschickt Briefe, dass man seine persönlichen Daten und Bankverbindung auf dem beigelegten Schreiben durch Unterschrift bestätigen und...

  1. #1 Largomops, 02.10.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.271
    Zustimmungen:
    6.209
    Die GEZ verschickt Briefe, dass man seine persönlichen Daten und Bankverbindung auf dem beigelegten Schreiben durch Unterschrift bestätigen und den Brief zurückschicken soll. Weiß jemand was es damit auf sich hat, ich sehe dazu nämlich keine Veranlassung.
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
    AW: GEZ

    kann mir nur vorstellen, das die eine einzugsermächtigung haben wollen.
     
  3. #3 Largomops, 02.10.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.271
    Zustimmungen:
    6.209
    AW: GEZ

    Haben sie doch schon immer. Sie schreiben um die "Vorteile" der Einzugsermächtigung weiterhin nutzen zu können, soll man das Schreiben unterschrieben zurückschicken. Da ich dem Laden noch weniger traue als Verbrecherorganisationen bin ich vorsichtig.
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
    AW: GEZ

    genau aus diesem grund haben sie von mir keine einzugsermächtigung.. vielleicht ist das so ein maschinell vorgefertigter brief ohne zu kontrollieren..
     
  5. #5 andi1179, 02.10.2009
    andi1179

    andi1179 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    5
    AW: GEZ

    Jau, ist schon was länger im Umlauf der Brief und hat schon genug Menschen verunsichert. Ist aber vollkommen legitim. Die Vorschriften für den Einzug von Geldern hat sich wohl geändert, deshalb sollst du diesen Wisch ausfüllen und zurück schicken.

    Hab ihn hier schon seit ca. 2 mon. liegen und immernoch nicht weggeschickt. Keine Ahnung, hat für mich irgendwie C-Priorität... Ist also kein Drama wenns mal länger dauert.
     
  6. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    936
    AW: GEZ

    bedeutet es, wenn sie die unterschrift nicht bekommen, dürfen sie nicht mehr einziehen...?
     
  7. #7 plempel, 02.10.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.153
    Zustimmungen:
    6.278
    AW: GEZ

    Genau. Dann gibt's TV umsonst. :mrgreen:

    Gruss
    Plempel
     
  8. revox

    revox Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    AW: GEZ

    Ahhja jetzt dämmerts, wie hieß das noch? Free-Tiewie? :mrgreen:
     
  9. #9 Tschörgen, 02.10.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.376
    Zustimmungen:
    11.719
    AW: GEZ

    Mahlzeit Nr. 155 669 1

    HÄBBIIEEE BÖÖÖRSDAYY DUUUU JUUUU ........ Du Mami, wann kommt Plempel wieder heim ........ Noch fünf mal singen Schatz! ....... HÄBBIIEEE BÖÖÖRSDAYY DIEER PLEEEEMBEL ....... :mrgreen: (Wer kennt den Trailer auf vielen DVDs nicht)!

    Gruss Tschörgen
     
  10. #10 koffeinschock, 02.10.2009
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: GEZ

    hmm...naja - wenn die nimmer ihre gebühren bekommen sollten, werde ich das schon merken.
    hab den brief ungeöffnet in den aktenvernichter 'fallen lassen'.

    ich hatte letztens besuch von jemand, der unbedingt meine wohnung inspizieren wollte. auf meine frage, wer er denn wäre und was er wollte kam die antwort: geht sie nix an! also habe ich die tür wieder geschlossen... 10 minuten später hat er wieder geklingelt, mir für ein paar sekundenbruchteile einen ausweis ins gesicht gehalten und nochmal um einlaß gebeten. auf meine frage, wer er wäre hat er seinen namen absichtlich unverständlich genuschelt und dann recht deutlich 'ge eh zett' gesagt. als ich seinen ausweis nochmal sehen wollte hat er sich wieder geweigert. auf seinem clipboard hab ich dann meinen namen gesehen - die fragen nach dem erhalt von meinen gebühren (ich zahle brav tv und radio) hat er bejaht, meine frage, warum er unbedingt reinkommen möchte, unkommentiert gelassen. ich habe ihm einen schönen tag gewünscht und die tür, mit der bitte nicht mehr zu klingeln, erneut geschlossen.

    ich kontrolliere regelmässig meine auszüge - und solange die leute da geld abbuchen ist für mich die welt in ordnung.
    übrigens ziehe ich es vor, andere von meinem konto abbuchen zu lassen: ich habe zum einen weniger streß, daß die zahlung pünktlich ist. zum anderen habe ich bei unpassender abbuchung die einfache möglichkeit der rücklastschrift (incl. 10-taler-denkzettel von meiner bank).
     
  11. #11 Doppio-Dirk, 02.10.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    AW: GEZ

    Was es damit auf sich hat steht auf deren Homepage, hier.

    Was mir allerdings noch unklar ist sind die Internetgebühren.
    Und zwar in dem speziellen Fall eines an ein Wohnhaus angeschlossenes Büro. Privat wird also Radio/TV bezahlt, und für das gewerblich angemeldete Büro im EG zahl ich die Internetgebühren für meinen Rechner.
    Es findet sich zwar ein Eintrag in deren FAQ, dass das (oh wunder) so korrekt ist, aber ich habe so den Eindruck, dass das rein rechtlich noch nicht so richtig fundiert ist. Es scheint da widersprüchliche Gerichtsbeschlüsse zu geben, wenn auch für den Einzelfall...
     
  12. #12 danielp, 03.10.2009
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    AW: GEZ

    Ich zahle denen was, und der Antwort-Brief war nicht mal freigemacht, also weg mit dem Wisch. Das war vielleicht vor nem halben Jahr.

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  13. typ

    typ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: GEZ


    Also wenn bei mir einer klingelt und rein will und zu mir sagt es geht mich nichts an wer er ist, den hätte ich nicht nur die Tür vor der Nase zugeschlagen sondern noch achtkantig aus dem Haus geworfen !!!
     
  14. #14 Ranger Kevin, 03.10.2009
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    2.132
    AW: GEZ

    Nun ja, mit welcher dreistigkeit dieses Inkassounternehmen oftmals vorgeht kann man sich ja kaum vorstellen... :evil:

    das Online-Magazin "Fernsehkritik.TV" (das ich übrigends jedem empfehlen kann!) had diesbezüglich schon öfter erschreckende Berichte gebracht:

    Fernsehkritik-TV Blog Blog Archiv Da habt Ihr Euch mit jemand angelegt… *
    (besonder interessant ist der untere Teil des Artikels... :roll: )
     
  15. #15 marco.fantozzi, 03.10.2009
    marco.fantozzi

    marco.fantozzi Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    3
    AW: GEZ

    Also bei uns unten in italia würde man die GEZ als mafia-organision titulieren.
     
  16. typ

    typ Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: GEZ

    Absolut richtig !!!
     
  17. #17 alterschwede, 03.10.2009
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    371
    AW: GEZ

    Bei uns in Schweden auch!
     
  18. #18 Doppio-Dirk, 08.10.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    AW: GEZ

    Am besten immer den Board-Tamper griffbereit haben, wenn's unangemeldet klingelt! ;-)
     
  19. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: GEZ

    Wenn man seine Anmeldung ordnungsgemäß ausgefüllt hat und auch schon Beträge abgebucht wurden, ist man zu keiner weiteren Auskunft verpflichtet. Von mir wollten sie neulich wissen, welche Personen in meinem Haushalt leben. Solche und ähnliche Briefe werfe ich gleich weg.
     
  20. #20 eilermz, 08.10.2009
    eilermz

    eilermz Gast

    AW: GEZ

    Aufpassen, dass es auch wirklich an die GEZ geht, und kein Betrug ist...
    Wäre da auch etwas skeptisch. Sowieso halte ich nichts von Einzugsermächtigung. Ist mir schon oft passiert, dass zu viel abgebucht worden ist, allerdings nicht bei der GEZ....
    Ich lass die GEZ grundsätzlich nicht ins Haus und habe irgendwie eine negative Einstellungen denen gegenüber :p
     
Thema:

GEZ

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden