Glibberiger Milchschaum

Diskutiere Glibberiger Milchschaum im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Leute hat jemand das auch schon mal gehabt? glibberiger feinporiger milchschaum...... beim eingießen hat er noch einen ganz normalen...

  1. #1 Morello, 03.07.2007
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    Hi Leute

    hat jemand das auch schon mal gehabt?
    glibberiger feinporiger milchschaum......
    beim eingießen hat er noch einen ganz normalen eindruck gemacht, aber dann ist er irgendwie leicht wabbelig geworden. seltsam.
    ist mir schon 2 mal passiert. aber nur zu hause, im büro noch nie, bei gleicher milch (weihenstephan haltbare vollmilch)
    hat die milch womöglich nen leichten schuss gehabt und ich habs nicht gemerkt, oder liegts am aufschäumen, wer weiss was.
    grüße joe
     
  2. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    Passiert mir mit Milch von Nordmilch öfters.

    Ist in kaltem Zustand voll ok - schmeckt und riecht gut.

    Aufgeschäumt sieht sie schon irgendwie sonderbar aus - eben diese leicht glitschige Oberfläche - lässt sich aber noch normal verarbeiten. Wenn man dann nen Latte macht sieht der auch noch ok aus - allerdings nach etwa einer Minute nicht mehr. Die Milch scheint gekippt zu sein - und flockt ganz komisch.

    Habe das letzte mal als es passierte diesen Effekt im Bistro und an der Maschine zu Hause beobachtet - um auszuschließen das es am Geschirr oder an Reinigungsmittelrückständen an der Maschine liegt.

    Die Kontaktaufname zu Nordmilch war nett - hat aber nichts gebracht, denn die Rückstellproben waren angeblich ok und auch die von mir dort abgegebenen Milchtüten aus dieser Palette sind angeblich als völlig ok getestet worden.

    Hab dann ein halbes Jahr keine Nordmilch Produkte mehr gekauft und hatte diese Probleme nicht mehr. Dann ein neuer Versuch mit Milch von Nordmilch: Und der selbe Effekt.

    Fazit: Nordmilch ist für mich gestorben.

    Ein befreundeter Landwirt vermutet Medikamentenrückstände - wenn Kühe behandelt werden darf die Milch mehrere Tage nicht benutzt werden. Gelangt die Milch trotzdem in den Markt kann eine einzige kranke Kuh eine ganze Ladung versauen. Aber das sind wie gesagt nur Vermutungen.

    Grüße

    Joerky
     
  3. #3 Morello, 03.07.2007
    Morello

    Morello Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    4
    aha
    klingt ja interessant.
    komischerweise passiert das hier im büro nicht, trotz gleicher milchmarke.
    werde jetzt mal ne packung von zuhause mitbringen und hier testen, mal sehen was rauskommt.
    grüße joe
     
  4. #4 Thjalfi, 03.07.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte dieses Phänomen auch schon, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Milch beim Aufschäumen irgendwie schlecht wird oder schon vorher schlecht war, bei uns ist die immer frisch und wird schnell verbraucht. Wir benutzen Landliebe Frische 3,8% Vollmilch und Aldi Frische Vollmilch, an einer bestimmten Marke konnte ich das mit dem glibberigen Milchschaum aber noch nicht festmachen.

    Ich würde mir da nicht zu viele Sorgen bzgl. Gesundheitsgefährdung oder Verunreinigung der Milch machen.
     
  5. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    Naja - Sorgen wegen der Gesundheit mal aussen vor gelassen macht das ganz schön viel Ärger wenn man 8 mal 12 Liter Milch fürs Bistro einkauft und dann an einem Sonntag feststellt (Gemeindebistro - ist nur Sonntag auf...) das die Milch nix taugt.

    1. Äh - sorry Leute - heute gibts nur Espresso, die Milch ist so komisch...
    2. Schönen guten Tag - ich würde gerne 7,5 Kartons a 12 Packungen Milch zurück geben - die kippt beim Aufschäumen.

    Mich hat die ganze Nummer tierisch genervt. Das Rumfahren, die Rückgabe - rausfinden welche Sorten keine solchen Ausreißer haben - Tests machen lassen bei Nordmilch und der versaute Sonntag im Bistro.

    Wie gesagt: Nordmilch bin ich mit durch - seit dem gibts keine Probleme mehr...
     
  6. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    @ Joerky: Ich erinnere mich auch, vor einiger Zeit mit einer bestimmten Milchmarke immer Probleme gehabt zu haben, weiß aber nicht mehr, ob es Nordmilch war... Dabei handelte es sich aber um Frischmilch, die sauer war, obwohl sie noch lange haltbar und stets gut gekühlt gewesen ist. Marke gewechselt - alles ok. Kommt wohl mal vor.

    @ Morello: H-Milch wird schlecht ohne sauer zu werden. Sie schmeckt häufig nicht viel oder gar nicht anders, erst beim Erhitzen flockt sie aus bzw. bekommt eine komisch glibberige Konsistenz. Der Geschmack bleibt auch danach noch ganz normal. Ich tippe also auf schlechte Milch. Würde auch erklären, warum es bei der gleichen Marke mal passiert und mal nicht, so lange es sich um unterschiedliche Packungen handelt. Das kann übrigens bei H-Milch auch mal (sollte allerdings nicht zu häufig) vorkommen, wenn sie noch nicht so ewig offen ist.
     
  7. #7 tigerstripe, 03.07.2007
    tigerstripe

    tigerstripe Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joe,

    mir ist sowas vor kurzem mal passiert, als die Milch zu lange im Gefrierschrank war (ich stell das Kännchen immer ein paar Minuten rein vor dem Aufschäumen). Meine Vermutung ist, daß das Milcheiweiß durch den größeren Schock zwischen Kälte und Dampfhitze teilweise denaturiert.

    Ist Dein Kühlschrank daheim evtl. deutlich kälter als der im Büro?

    Gruß,
    Matthias
     
  8. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    @Ernie

    Hi,

    bei der Nordmilch die bei mir Ärger gemacht hat war es 3,5% H-Milch. Kann also tatsächlich sein das die schlecht war. Interessant nur, das nach etwa 6 Monaten ein erneuter Test das gleiche Ergebnis erbrachte. Kann ja sein das die irgendwie in der Produktion Verunreinigungen reinbringen die eben gerade beim Aufschäumen auffallen.

    Das Aufschäumen ist ja sicher was Anderes als nur Erhitzen...

    Meine H-Milch ist nun immer vom Lidl oder Aldi - selten mal Penny. Ist meistens Milchhof Magdeburg oder Rimbeck.
     
  9. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    Hm, dann lags daran vielleicht wirklich. Bei mir ist die Milch auch beim Erhitzen in der Mikrowelle so komisch geworden - weil ich auch erst den von dir geäußerten Verdacht hatte, dass es mit dem Schäume zusammenhängt.
     
  10. #10 chris_weinert, 29.01.2008
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Gerade auf diesen Thread gestoßen, und falls Ihr das noch nicht klären konntet:

    Ich habe das Phänomen auch schon ein paar Mal gehabt und es kann an der Milch liegen, tut es aber in den meisten Fällen nicht, sondern es liegt am Kaffee, der die Milch zersetzt und so unappetitlich aussehen läßt. Siehe Punkt "Milch" hier.

    Bei mir ist z.B. gerade Hausbrandt Gourmet in der Mühle (nein, den finde ich nicht total toll, aber den habe ich geschenkt gekriegt), und der sorgt für glibberigen Milchschaum in nur kurzer Zeit.

    Wahrscheinlich gibt es auch ein Zusammenspiel Milch<->Kaffee, und es gibt für "problematische" Kaffeesorten auch irgendeine Milchsorte, die paßt, aber da ich immer die gleiche Milchsorte verwende, warte ich jetzt einfach, bis das Zeug alle ist.

    Greetz,
    Chris
     
  11. #11 freundhase, 29.01.2008
    freundhase

    freundhase Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    9
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Tag allerseits!
    Ausflockende Milch muss nicht zwingend bedeuten, dass die Milch schlecht ist. Ich habe mal irgendwo gehört, ich glaube es war bei der Besichtigung bei LAngen in Medebach, dass auch der Säuregahelt einiger Kaffeesorten dazu führen kann, dass "noch gute" Milch ausflockt.
    Ich hatte seinerzeit bei der Jura S 90 (lang lang ist´s her) das Problem, dass sich die aufgeschäumte Milch langsam aber sicher von einer Seite in der Tasse oder im Glas zersetzt hat. Der Schaum "schmolz" einfach weg. Das lag (nicht am VA) sondern wohl an Reinigerrückständen im Geschirr.

    Beste Grüße

    Carsten
     
  12. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Hey Chris,

    ich bin mir 100% sicher, das es bei mir in beiden Fällen auch ohne Kaffee glibberig aussah. Zumal ich jeweils die komische Milch dann an verschiedenen Maschinen verarbeitet habe. Venn der Verdacht besteht das die Milch glibberig ist, gieße ich da keinen guten Kaffee mehr rein.

    Es hatte damals gereicht, die aufgeschäumte Milch einfach stehen zu lassen - dann hat sich diese komische Oberfläche gebildet.

    Das mit der Säure im Kaffee klingt einleuchtend, war aber bei mir def. nicht die Ursache.
     
  13. #13 chris_weinert, 01.02.2008
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Huch, Du gießt erst den Milchschaum in die Tasse und läßt dann den Espresso reinlaufen? Oder machst Du Latte Macchiato?

    Greetz,
    Chris
     
  14. #14 Kaffeetante25, 01.02.2008
    Kaffeetante25

    Kaffeetante25 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Äh ja, mach ich auch so, wie machst Du das denn?
     
  15. #15 chris_weinert, 01.02.2008
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Na, natürlich umgekehrt, wie es sich gehört. Wie soll denn sonst Latte Art funktionieren?

    Greetz,
    Chris
     
  16. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Ich mach Latte Macchiato - beim Cappu kommt natürlich erst der Espresso in die Tasse und dann ein feines Bäumchen - oder auch mal nen Vollmond :)
     
  17. #17 Kaffeetante25, 01.02.2008
    Kaffeetante25

    Kaffeetante25 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Ich mache eigentlich auch nur Latte Macchiato....deshalb die blöde Frage, aber Chris, Du hast natürlich recht, bei Latte Art ist es umgekehrt schon sinnvoller ;-)
     
  18. #18 SanCoffea, 01.02.2008
    SanCoffea

    SanCoffea Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Blöde Frage: Ihr seid sicher, daß es nicht am sauren Dampf lag?

    - Jetzt guckt nicht so - Ich hatte genau diesen Effekt nach einer Entkalkung meiner Maschine. Nachdem ich nochmal durchgespült hatte, war dann alles wieder in Ordnung....

    Gruß aus KA
     
  19. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    100
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Ja - ich bin mir sicher das es nicht am Dampf lag, zumal ich die fragwürdige Milch an verschiedenen Maschinen getestet hab.
     
  20. ghott

    ghott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Glibberiger Milchschaum

    Bei meiner Technika II kamm es auch jeweils nach dem entkalken vermehrt dazu! dann habe ich mehr dampf voher abgelassen und gespült aber so richtig ....

    RÜCKSTÄNDE kann ich mir schon vorstellen, da ich den Boiler auch nicht richtig entleert bekomme ohne ihn auszubauen.

    Aber WeihenStephan und ander frische Vollmich wie Bio Aldi Nord waren besonders anfällig

    so long :) beobachten
     
Thema:

Glibberiger Milchschaum

Die Seite wird geladen...

Glibberiger Milchschaum - Ähnliche Themen

  1. Bialetti Milchschäumer Selbstbau

    Bialetti Milchschäumer Selbstbau: Ich hoffe ihr kennt das Video nicht. Richtig cooler Umbau von einer Bialetti zu einer Milchschaummaschine [MEDIA]
  2. [Verkaufe] Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art

    Milchaufschäumthermometer, Milchthermometer, Thermometer Latte Art: Entwickelt für den perfekten Mikroschaum Dieser Thermometer hilft Ihnen beim temperaturgenauen Aufschäumen der Milch. Einfache Handhabung Mit nur...
  3. Kein cremiger Milchschaum mehr...

    Kein cremiger Milchschaum mehr...: Hallo liebes Forum, Meine Reise begann letzten November mit einer Profitec PRO300 mit der ich sehr zufrieden gewesen bin. Aus verschiedenen...
  4. Erste Siebträger (+Mühle): Einkreiser, Zweikreiser oder Dualboiler?

    Erste Siebträger (+Mühle): Einkreiser, Zweikreiser oder Dualboiler?: Hallo zusammen, als Einsteiger in die Welt der Siebträger suche ich Hilfe, was die Wahl der richtigen Maschine (und Mühle!) betrifft. Momentan...
  5. Milchschäumen mit Vibiemme Domobar Junior DB

    Milchschäumen mit Vibiemme Domobar Junior DB: ich versuche mich nun seit 2 Monaten mit meiner neuen Maschine, die mit einer 2Loch Düse daherkommen, wobei der Dampf eher an den Seite ausströmt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden