Guten Espresso in Berlin

Diskutiere Guten Espresso in Berlin im Berlin, Brandenburg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; weil hier immer eher negativ über the barn berichtet wird, ich kann eigentlich nur gegenteiliges berichten, egal bei welcher location die barista...

  1. #261 mahlmalmaik, 22.07.2019
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    412
    weil hier immer eher negativ über the barn berichtet wird, ich kann eigentlich nur gegenteiliges berichten, egal bei welcher location die barista sind bis immer super nett, es wird einem proaktiv brews zum probieren angeboten, ich finde das neue only card prinzip ziemlich gut und der dambi uddu war für mich bislang einer meiner favoriten für 2019 :)
     
  2. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.663
    Zustimmungen:
    1.503
    Wann warst Du denn das letzte Mal da? Früher fand ich das auch nicht so schlimm wie heute. Gefühlt würde ich aber sagen, dass es kurz vor dem WoC echt schlimm wurde
     
  3. Tolga

    Tolga Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    234
    Respekt!
     
  4. #264 BackToBlack, 26.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2019
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    266
    The Barn ist am Kranzler einfach fehl am Platz. Mit der Aussicht will man nicht auf einem unbequemen Hocker sitzen und der Name zieht halt immer noch ein anderes Publikum an, das dann frustriert abzieht und das englischsprechende Personal versteht dann nicht mal die Frage nach dem Aufzug.

    Die Jungs sind charmant, sprechen für eine einfache Kaffeefrage zwar halbwegs deutsch, bei einer Beratung bitten sie aber, ins Englische wechseln zu dürfen. Kein Problem für mich, nicht mal der starke nordirische Dialekt. Aber wie viele Berliner wollen beim Kaffeekauf sich in die Feinheiten der englischen Regionalsprachen einarbeiten? Selbst Niederbayerisch wäre ja eine Herausforderung.

    Das hat alles erstmal nichts mit Kaffee zu tun -- aber die Hürden schrecken halt ab und mit Gästen werde ich da sicher nicht mehr hingehen. (Als einziger vielleicht einen nordirischen Freund, der ist aber kein Kaffeetrinker :D )
     
    Camilo und andruscha gefällt das.
  5. #265 mahlmalmaik, 31.07.2019
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    412
    Das was du beschreibst ist für mich jetzt aber eher eine Konzeptfrage, also gefällt mir das Konzept von The Barn nicht, weil die Hocker ungemütlich sind, oder mir alles zu Hipster ist etc. Sprachprobleme oder auch nicht oder keine Lust Englisch zu sprechen oder wie auch immer. In den vorherigen Posts ging es aber ums Fachliche bzw. um Einstellung und das Verhalten des Barista, und da kann ich nur betonen, dass ich da einfach keine negativen Erfahrungen gemacht habe. Die Barista waren immer sehr nett und zuvorkommend, empfehlen mit viel Leidenschaft den Kaffee etc. War zumindest mein Eindruck der letzten paar Wochen z.B. in der neuen Location am Naturkundemuseum oder die Location in Mitte oder auch in Kreuzberg.
     
  6. #266 BackToBlack, 31.07.2019
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    266
    Das eine lässt sich in meinen Augen nicht vom anderen trennen. Wenn eine Beratung nicht in der Landessprache klappt, ist es schon mal keine wirklich gute Beratungssituation (vom starken irischen Akzent will ich absehen), weil dann auch leicht das Fachliche auf der Strecke bleibt. Wenn du von "nett", "zuvorkommend", "mit Leidenschaft" sprichst, ist das ja auch nichts Fachliches. Ich hatte auch schon nette, leidenschaftliche Beratung auf kambodschanisch, blieb halt wenig hängen ;)

    Geschmacklich finde ich The Barn in Berlin eher mittelmäßig, aber sie haben ein gutes Gespür für Locations.
     
    Wrestler, whereiscrumble und mat76 gefällt das.
  7. #267 zeelander, 01.10.2019
    zeelander

    zeelander Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    habe letzte Woche i Il Castello Alt Buch ein super Espresso genossen.
    Gegenüber im Stadtgut war nicht so gut...
     
  8. #268 Zehlendorfer, 16.10.2019
    Zehlendorfer

    Zehlendorfer Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    33
    Ich werfe jetzt mal die Cabana Coffee Roasters auf dem Teltower Damm in Zehlendorf in die Runde.
    Super Beratung, nette Atmosphäre und sehr ansprechender Espresso.
    Ebenfalls im Südwesten Berlins empfehlenswert ist Toms Kaffeerösterei in der U-Bahn-Station "Onkel Toms Hütte".
     
    Camilo gefällt das.
  9. #269 BackToBlack, 16.10.2019
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    266
    Weiß eigentlich jemand, ob Lancelot an einer anderen Stelle wieder eröffnet hat oder sind die entgültig geschlossen?
     
  10. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    Ich bin demnächst ein WE in Berlin. Viel Zeit habe ich nicht, aber gibt es vllt Nähe Alexanderplatz (evtl. fußläufig) gutes Koffein? :)
     
  11. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    585
    NEVIA und Senftl gefällt das.
  12. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    59
    Danke dir!
    Ich klicke mich später mal durch :)
     
    Alias gefällt das.
  13. #273 andruscha, 27.10.2019
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    2.536
    Die Tage war ich an den Touristen-Hotspots unterwegs und habe gesehen, dass The Barn am Potsdamer Platz ein zweites Café aufgemacht hat, in der etwas abgelegenen Bellevuestraße zwischen (Ex)Sony- und Beisheim-Center. Vielleicht hoffen sie auf die Nutzer der WeWork Büros?
    (Mein Cappuccino war in Ordnung, nachdem sie in der Filiale am Weinhaus Huth neulich mit meinem Cappuccino rumgepantscht haben. Was ich relativ leidenschaftslos sehe, aber bei dem eigenen Anspruch sonderbar ist.)

    Die Berliner Kaffeerösterei aus der Uhlandstraße hat wiederum eine Dependance in der Behrenstraße eröffnet, zwischen Bayrischer Landesvertretung und Willy-Brandt-Stiftung.
    Es gibt eine Art Café, man kann Bohnen und einige der Süßigkeiten kaufen. Aber vor allem scheint der sehr große Raum so eine Art Vollautomaten-Ausstellung zu sein.
     
    Alias und whereiscrumble gefällt das.
  14. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.663
    Zustimmungen:
    1.503
    Habe neulich bei einem EDEKA gesehen, dass sie Kaffee von der Berliner Kaffeeröstrei verkaufen. Sogar echt frisch eine Woche vorher geröstet. Keine Ahnung, ob das Aktionsding war oder jetzt bei denen im Sortiment ist
     
    andruscha gefällt das.
  15. #275 andruscha, 27.10.2019
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    2.536
    Nein, hier bei Karstadt am Leopoldplatz haben sie seit ein paar Monaten auch ein paar Kaffeesorten von denen im Angebot (und Tee). Auch recht frisch. Ganz praktisch, aber andrerseits lebe ich hier eh in einer Art Bohnenparadies. :)
     
    mat76 gefällt das.
  16. #276 Camilo, 01.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2019
    Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich weiß zwar nicht, ob der Laden schon genannt wurde, aber in Berlin Moabit (Mitte) in der Waldstraße habe ich bisher den besten Espresso getrunken (nutzen Röstungen der Flying Roasters).
    Der Laden heißt García.
    Ansonsten für Leute die im Süden der Stadt unterwegs sind die Kaffeenauten in der Schützenstraße nähe Rathaus Steglitz (der freundlichste Ladenbesitzer, den ich bisher kennenlernen durfte. Ein Hoch auf Okan).
    Das Double Eye kann ich mittlerweile nicht mehr so empfehlen. Der Espresso sticht nicht aus der Masse heraus (nicht sonderlich gut, aber auch nicht schlecht), die Bedienung ist nicht die Freundlichste und es ist ungemütlich (wenn es sein muss, dann lieber to go).
    Zudem unterstütze ich gerne die Empfehlung eines posts vor mir, der Toms Kaffeerösterei ans Herz gelegt hat. Da man im Süden Berlins nicht gerade mit guten Anlaufstellen für Kaffee zugebomt wird, ist diese Empfehlung viel Wert. Ich kaufe dort regelmäßig meine Bohnen und bin, seit ich dort einen Espresso Macchiato mit der Röstung getrunken habe, sehr von Mister Bob angetan (siehe Bild).
     

    Anhänge:

    Pseudemys und whereiscrumble gefällt das.
  17. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    5
    Kann mich dem leider nur anschließen. In die Barn gehe ich daher seit einiger Zeit (2-3 Jahren) nicht mehr. Mag sich gebessert haben aber bei den Alternativen in Berlin brauch ich die barn nicht.

    Damit ich nicht nur meckere hier meine Favoriten im Moment.
    - 19g am Alex. Klasse Espressos. Das Essen (nicht Gebäck!) ist auch echt lecker dazu.
    - five elephants in der alten Schönhauser.
    - refinery high end coffee
     
  18. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    120
    Den habe ich gestern beim einkaufen auch gesehen, ist der Espresso empfehlenswert?
     
  19. Raymond

    Raymond Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    120
    Coffee Fellows als Tipp? Ich war bis jetzt in zwei Filialen und habe beidemale lieblose zu heiss gebrühte Bauschaumcappus bekommen. Und das obwohl kaum Kundenandrang war. Coffeefellos steht seither auf der No-Go Liste. Ist das Ding am Alex anders?
     
  20. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.663
    Zustimmungen:
    1.503
    Es ist lange her, dass die Bohnen von der BKR hatte. Daher kann ich Dir nicht sagen, wie sie aktuell schmecken.
     
    Raymond gefällt das.
Thema:

Guten Espresso in Berlin

Die Seite wird geladen...

Guten Espresso in Berlin - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Malawi-Kaffee in Berlin?

    Gibt es Malawi-Kaffee in Berlin?: Liebes Forum, weiß einer von euch, ob ich momentan Kaffee aus Malawi irgendwo in Berlin bekomme? Die Berliner Kaffeerösterei, wo ich in den...
  2. [Verkaufe] Pro M Espresso Mahlkönig

    Pro M Espresso Mahlkönig: sooo, erst musste die feldgrind gehen, jetzt muss geld für SSP scheiben eingespielt werden, deshalb verkaufe ich meine 2. Pro M Espresso (die...
  3. Rocket Espresso kooperation mit Carhartt

    Rocket Espresso kooperation mit Carhartt: Guten Abend zusammen, heute bin ich über eine Sonderausführung der Rocket Appartamento gestoßen. Eine Kooperation zwischen Rocket Espresso und...
  4. [Verkaufe] Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de

    Espressomaschinen mit Gutschein bei espressonerd.de: Hallo liebe Kafee-NetzlerInnen, ab sofort verkaufen wir Espressomaschinen und Mühlen von vielen Herstellern. Unter anderem von: ACM, Bezzera,...
  5. Bialetti Kocher-Kaffee brennt an

    Bialetti Kocher-Kaffee brennt an: Hallo erstmal! Habe natürlich die SuFu genutzt, aber nicht fündig geworden. Ich habe mir einen Espressokocher (Bialettikocher) zugelegt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden