Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

Diskutiere Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Freunde, hier ein aktueller Auszug aus der Wasseranalyse meiner Stadtwerke. Wir beziehen das Wasser aus Talsperren, d.h. das Wasser...

  1. Cafete

    Cafete Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Freunde,

    hier ein aktueller Auszug aus der Wasseranalyse meiner Stadtwerke. Wir beziehen das Wasser aus Talsperren, d.h. das Wasser durchdringt keine Gesteine und kann somit auch keine Mineralien wie Kalk aufnehmen.

    Dennoch kann ich die Analyseergebnisse in Bezug auf Geschmacksbeeinflussung und Entkalkungsintervalle nicht interpretieren. Könnt Ihr mir helfen? Danke!

    http://www.stadtwerke-remscheid.de/301_163.htm
     
  2. #2 Silvaner, 31.01.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Über die Entkalkung würde ich mir mit diesem Wasser keinen Kopf machen. Wenn, dann schon eher geschmacklich! Mit ca 5° liegt es unter den als günstigen 7-8°.
    Da die Karbonhärte HCO3 nicht explizit ausgewiesen wird, kann die in diesem Forum vorhandene Wasserhärte-Formel nicht angewendet werden. Aber vielleicht hilft Dir ein Chemiker weiter.

    Gruß, René
     
  3. Rappi

    Rappi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    oha, noch ein Remscheider *wink*
    An einer Interpretation der Wasserwerte wäre ich natürlich auch sehr interessiert.
    Für Waschmaschinen, Wasserkocher etc. ist das Wasser natürlich super...
    Für meine Buntbarsche musste ichs immer aufhärten...
    Aber was taugts für Espresso?

    Winterliche Grüße
    Jörg
     
  4. #4 Silvaner, 01.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo ihr beiden Remscheider,

    ich kann auch nur wiederkauen, was ich hier gelesen habe. Soweit ich verstanden habe, gibt es drei Werte, die für uns Espressoinaner wichtig sind.
    Gesamthärte = Karbonhärte (HCO3) plus Mischkarbonat (Ca plus Ma)

    Die Gesamthärte ist entscheiden für den Geschmack des Wassers/Espressos.
    Die Karbonhärte ist bedeutsam für die Verkalkung.

    Insofern wäre eine ideale Kombination: Möglichst geringe Karbonhärte mit entsprchend hohem Mischkarbonat, so dass (laut Formel) eine Gesamthärtegrad von 7-8° rauskommt.

    Das Remscheider Wasser ist auf jeden Fall für den Geschmack zu weich, wenn man sich auf die Informationen hier im Netz bezieht.

    Gruß aus Berlin, wo das Wasser eher hart ist ;-)
    René
     
  5. #5 Mark_Twain, 01.02.2010
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    27
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Über die Härte würde ich mir bei euerem Wasser keine Sorgen machen, im Gegenteil. Die vielzitierten 7-8 °dH sind ein Faustwert in der Art von "nicht zu hart und nicht zu weich".

    Die Wasserhärte alleine ist leider nicht dazu zu gebrauchen, Vorhersagen über den Geschmack zu machen. Auch bei einer Wasserhärte von 0 °dh schmeckt der Kaffee nicht zwangsweie sauer, z.B. verwenden manche Boardies unverschnittenes Wasser aus der Umkehrosmoseanlage.

    Was bei euerem Wasser nicht so ideal aussieht ist, ist der pH-Wert von 8,2. Das ist schon etwas alkalisch, aber wie euch der Espresso schmeckt, müsstet Ihr doch selbst am besten wissen :)

    Zu Cortos Frage: Ich würde die Maschine je nach Häufigkeit der Verwendung alle ein bis zwei Jahre auseinanderbauen und entkalken. Da siehst du dann auch gleich, ob es überhaupt schon nötig gewesen wäre (oder überfällig war) und kannst die nächste Entkalkung dann früher oder später einplanen.
     
  6. #6 mr.peterbuilt, 01.02.2010
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo,
    ich erlaube mir mal mich an dieses Posting dranzuhängen.
    Die folgenden Werte wurden mir vom zuständigen Wasserwerk mitgeteilt.
    Ich habe keine Ahnung, welche Werte sich positiv oder negativ in der Tasse bemerkbar machen können.
    Gibt es vielleicht irgendwo eine Tabelle mit den idealen Parametern oder kann es sowas gar nicht geben?
    Danke schonmal
    Sascha

    [​IMG]
     
  7. #7 Silvaner, 01.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo Sascha,
    für Dich gilt Ähnliches wie bereits geschrieben. Scheinbar sind die Wasseranalysen nicht einheitlich geregelt. Auf den Mineralwasserflaschen sind jeweils nochmals andere Werte. Aber mit letzteren kann man wenigstens die Formel gebrauchen.
    So wie ich Deine Werte interpretiere:
    Gesamthärte = 4,9 d.h. für den Geschmack eher weiches Wasser. Aber wie Mark Twain richtig schreibt, lässt sich über Geschmack trefflich streiten.

    Die Carbonhärte = 3,8° - da brauchst Du Dir keine Gedanken bzgl. häufiger Entkalkung zu machen.
    Mischcarbon = 1,1.
    Damit Du ev. einen geschmacklichen Unterschied merken kannst, würde ich einfach mal versuchshalber Wasser kaufen. Hier im Netz wird von Vielen das VOLVIC verwendet. Hat eine Gesamthäre von 6,8°, Carbonhärte 3,3° und Mischcarbon 3,5. Scheinbar eine gute Zusammensetzung für guten Espresso.

    Gruß, René
     
  8. #8 mr.peterbuilt, 01.02.2010
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Vielen Dank, René

    Volvic werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Hoffentich ist der Unterschied zum Leitungswasser nicht eklatant. Wenn ich jetzt noch regelmäßig extra(teures) Wasser für mein Genuß-Hobby anschleppe, steigt mir meine GG aufs Dach. Da muß ich noch etwas Überzeugungsarbeit leisten.

    Gruß, Sascha
     
  9. #9 Carauli, 01.02.2010
    Carauli

    Carauli Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Warum immer Volvic, wenn's auch günstiger geht. Gehe zu REWE, die führen das Wasser "Ja". Nimm die roten Flaschen = natürlich (ohne Kohlensäure) aus der Felsquelle (oder so ähnlich, steht drauf). 1,5 L unter 20 Cent. Ist mit rund 2,5 noch kalkärmer als Volvic. Ich verschneide es mit meinem Leitungswasser von 10,0 - halbe/ halbe. Paßt sehr gut. Gruß Carauli
     
  10. #10 Silvaner, 01.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo Sascha,

    keine Panik! Ich habe Volvic nur zu Testzwecken vorgeschlagen . Ich nannte dieses Wasser nur, damit Du im Getränkeladen nicht völlig verwirrt bist ;-)

    Diese Wasser hat in der ganzen Republik die gleichen Analysewerte und somit weiß ich (und Du natürlich auch), was ich Dir da "andrehe". Und da Volvic sehr verbreitet ist, vereinfacht es die Sache auch für Dich.
    Sollte Dir der Espresso mit härterem Wasser besser schmecken, kannst Du Dein Leitungswasser mit härterem Wasser verschneiden. Und das muss dann nicht mit Volvic sein.
    Aber koste erstmal damit und dann sehen wir weiter.

    @ Carauli,

    es geht ja nicht darum, das Wasser noch weicher zu machen. Er soll ja auskosten, ob er einen Geschmacksunterschied zu etwas härterem Wasser schmeckt. Aber auch dafür gibt's billigere Lösungen.
    Gruß, René
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Das wasser aus den beiden Wasserwerken ist auf jeden Fall für die Espressomaschine geeignet, ohne Gefahr der Verkalkung. Von daher braucht keiner der beiden Anfrager ein Mineralwasser zu benutzen.
    Wie es mit der geschmacklichen Seite aussieht, kann man pauschal nicht sagen. Das muss jeder selbst ausprobieren. Wenn der Espresso schmeckt, ist alles in bester Ordnung.
     
  12. #12 Fala, 01.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2010
    Fala

    Fala Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo zusammen,
    für alle die nicht so weiches Wasser vom Wasserwerk beziehen hat sich haikog zu diesem Thema vor einiger Zeit die Mühe gemacht und eine Liste online gestellt, dort findet ihr eine Auflistung von verschiedenen Wasser-Sorten:
    Wasser-Datenbank
    Dann gibt es auch noch einen link wo man die optimale Verschnittmenge berechnen kann Verschnittrechner

    Grüße
    Fala
     
  13. #13 Silvaner, 01.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    @ armi
    Ist doch genau das, was ich sage... Deshalb der Geschmacksversuch mit etwas härterem Wasser ;-)
    Gruß, René

    @ Fala
    Danke für die Links! Ich hatte sie mir leider nicht gespeichert.
     
  14. #14 Belgarath, 02.02.2010
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    209
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Interessant. Laut der verlinkten Mineralwassertabelle mit Härteangaben hat Volvic lediglich 3,5° dH, was, wenn ich das richtig verstehe, die Gesamthärte bezeichnen soll. Wende ich die dabei verwendete Formel auf das verlinkte Messergebnis des Trinkwasserversorgers an, komme ich nämlich ebenfalls genau auf die ebendort angegebene Gesamthärte ...

    Nun bin ich doch etwas verwirrt (kenn mich damit ja nicht aus, bin ja schließlich auch kein Chemiker) - was stimmt denn nun?

    lg,
    Klaus
     
  15. #15 Silvaner, 02.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Hallo Klaus,

    wie gesagt, ich bin weder Chemiker noch Wasseranalyst :) Deshalb sind meine Äusserungen mit Vorsicht zu genießen. Ich kann nur meine eigenen "Erkenntnisse" darstellen.
    Die Wassertabelle ist für VOLVIC richtig, was das Mischkarbonat (Ca und Mg) betrifft. Die Tabelle ist jedoch unvollständig, da sie keinen Wert für die Karbonhärte HCO3 (die scheinbar für die Verkalkung "zuständig" ist) angibt. Deshalb ist aus der Tabelle auch nicht die Gesamthärte (Karbonhärte plus Mischkarbonat) auszulesen, die wiederum für den Geschmack des Wassers von Bedeutung ist.
    Die Gesamthärte beträgt nämlich 6,8° dH (laut Formeln), der HCO3(Hydrogencarbonat)- Wert 71 mg/l.
    Auf der Volvic Flasche wird zusätzlich ein pH-Wert von 7 angegeben. Ob es zwischen der Gesamthärte und dem pH-Wert eine Korrelation gibt bzw. dies identische Werte sind, entgeht meiner Kenntnis. Ist mir nur aufgefallen, dass die beiden Werte bei VOLVIC übereinstimmen (wenn man die Gesamthärte rundet).

    Gruß, René
     
  16. #16 Belgarath, 02.02.2010
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    209
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Was mich irritiert: Du sprichst bei Volvic von einer Gesamthärte von 6,8, bei einer Mischhärte von 3,5 (der dem rechnerischen Wert entspricht) und einer Carbonhärte von 3,3.

    Berechne ich nun nach der Formel die (Misch?) Härte des im Initialpost angeführten Wassers, komme ich auf rund 5,4, was aber der ausgewiesenen Gesamt(!)härte entspricht. Die Carbonhärte ist mit 4,1 auch noch extra ausgewiesen, also nicht 0.

    Da nun die Wasserinhaltsstoffe sich ja nicht mit einem Mal unterschiedlich verhalten werden, nur weil jetzt auf der Verpackung nicht Leitungswasser sondern Mineralwasser steht, stimmt also irgendwas nicht - so zumindest schreit mein eingebauter Logik-Sensor (bin Programmierer, da rappelt bei mir intern immer ein schrilles Signal los, ärger als jeder Wecker :lol: ).

    Irgendwo ist also ein Hund begraben oder ein Fehler eingebaut. Denn dass bei 4,1 Carbonhärte und 5,4 Mischhärte keine Gesamthärte von 5,4 rauskommen kann (wenn's scheinbar bei Volvic additiv funktionieren soll), liegt für mich auf der Hand. Nun würd's mich eben brennend interessieren, was denn nun "richtig" ist.

    lg,
    Klaus
     
  17. #17 Silvaner, 02.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Je mehr ich lese, desto komplizierter wird die Sache :shock:
    Da gibt es scheinbar nicht nur alte und neue Einheiten, alte und neue Härtebereiche und verschiedenartige Wasserhärten und unterschiedliche Begriffe! Zum ganzen Elend messen die Berufs-Chemiker auch noch anders! Wie soll da der einfache Espressoliebhaber durchblicken?
    Für meine Berechnungen beziehe ich mich auf das "Schulmodell Chemie"
    Wasserhärte
    und auf die Formeln, die hier im Netz stehen (ich will ja kein Chemiestudium beginnen müssen!).
    "Die Gesamthärte stellt die Summe von Carbonathärte und Nichtcarbonathärte dar." Unter der Nichtkarbonathärte (ich habe dafür den Begriff Mischkarbonat übernommen, also kein Eigengewächs) gehören lt. Link u.a. Calcium und Magnesium.
    Und dabei lasse ich es bewenden.
    Du hast natürlich recht, dass mit dieser Härtedefinition, verglichen mit den Werten der Stadtwerke Remscheid, ins Grübeln kommt :roll:. Aber höchstwahrscheinlich nehmen sie (da sind bestimmt Berufs-Chemiker am Werk), die Gesamthärte Nummer 3 (siehe Link).
    Und beim Vergleich von Gesamthärte 1 und 3 ergeben sich dann wohl die von uns festgestellten Ungereimtheiten.
    Um nicht Äpfel und Birnen zu vergleichen, müssen wir den gleichen Gesamthärte-Begriff verwenden. Wie gesagt, ich verwende Begriff 1. Mg und Ca sind vermerkt und ergeben 5,4° Mischkarbonat. Möglicherweise rechnen die Berufs-Chemiker die Carbonhärte nicht in die Gesamthärte ein.
    Für meine Berechnungen würde ich die 4,1° Carbonhärte dazu zählen und käme auf eine Gesamthärte (Begriff 1) von 9,5, also leicht über dem scheinbaren Espresso-Idealwert von 6-8°
    Fazit: Falls die beiden Remscheider noch mitlesen: Ich würde an eurer Stelle das Leitungswasser nehmen und mir keine großen Gedanken machen. Den Volvic-Test könnt ihr ja trotzdem just for fun machen.
    Gruß, René
     
  18. Rappi

    Rappi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    natürlich lese ich noch mit :)

    Unser Wasser schmeckt mir bislang auch prima...
    Wie das ganze für guten Espresso wird, zeigt sich wenn meine BZ07 endlich ankommt...
    Bin gespannt... Den Volvic-Test werd ich bei Zeiten aber auf jeden Fall mal machen.
     
  19. #19 Silvaner, 02.02.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    Dann gib mal Bescheid, wenn Du mit dem Volvic-Test durch bist. Interessiert mich wirklich brennend, ob Du einen Unterschied erkosten kannst. Nach meinen Berechnungen sind die beiden Wasser nur ca 3 Härtegrade auseinander, wobei das Remscheider Wasser das härtere ist. Insofern muss ich meine früheren Aussagen berichtigen. Diese Rechnerei ist aber auch sowas von kompliziert ...:lol:

    Gruß, René
    PS Hoffentlich kommt die BZ07 bald. Diese Warterei ist doch nervtötend, gell :-(
     
  20. #20 Belgarath, 02.02.2010
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    209
    AW: Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

    @René: :shock: ... :-? ... :lol:

    Na super - und welche "Gesamthärte" meint nun die Literatur, wenn sie sich auf's Wasser für Espresso bezieht? *stanlaurelmäßigamkopfkratz*

    Ok, ist für mich akademisch, weil's mir mit dem Wiener Leitungswasser ohnedies genial gut schmeckt, also werd' ich da nix ändern - notfalls wird halt nicht nach 4-5 Jahren sondern nach 3 Jahren aufgemacht und entkalkt. Oder nach 2. Whatever.

    lg,
    Klaus
     
Thema:

Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen

Die Seite wird geladen...

Habe Wasserwerte - bitte um Meinungen - Ähnliche Themen

  1. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  2. Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser

    Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser: Hallo zusammen, gestern war mein Geburtstag, ich hatte frei und so bin ich nach einem schönen, wenn auch späten Frühstück losgezogen und wollte...
  3. Meinungen zu meinem Einsteiger setup

    Meinungen zu meinem Einsteiger setup: Hallo allerseits, ich interessiere mich für den Espressogenuss daheim. Nachdem ich nun schon länger alles mögliche über alle möglichen Maschinen...
  4. Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter

    Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter: Moin Moin liebes Kaffee-Netz, ich lese hier bereits seit längerer Zeit mit, nehme jetzt aber mal ein konkretes Problem zum Anlass, aktiv zu werden...
  5. Bitte um Typenbezeichnung alte Faema Mühle

    Bitte um Typenbezeichnung alte Faema Mühle: Hallo Forum Ich bekomme bald eine "alte" Faema Mühle - schätze vom Design her 80- er Jahre. Kann mir jemand sagen, welche Typenbezeichnung diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden