Hallo anfänger mit Faema Due

Diskutiere Hallo anfänger mit Faema Due im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo seit meinem letzten Italienurlaub träume ich von einer eigenen Espressomaschine. Dank ebäh seit heute besitzer einer Faema Due ,BJ 1994....

  1. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    Hallo

    seit meinem letzten Italienurlaub träume ich von einer eigenen Espressomaschine.

    Dank ebäh seit heute besitzer einer Faema Due ,BJ 1994.
    Nach dem ausapcken erst mal die Ernüchterung,neben einem Sprung in der Plastikverkleidung ,der Hebel für Heißwasser und der Auslauf am
    Zweiersieb abgebrochen,dafür möchte ich mich nochmal herzlich bei DPD bedanken.Aber das bekomme ich schon wieder hin.

    Jetzt hätte ich zu der Maschine ein paar fragen,wie gesagt meine erste Maschine.

    [​IMG]

    Welche Brühgruppe ist in der Maschine verbaut Wie sollte der Druck bei dieser Maschine eingestellt sein und wo mache ich das?Zur Zeit steht der Druck bei 11 Bar und Kesseldruck bei ca 1,1 Bar .Nach dem Bezug kommt aus dem Röhrchen mit dem weißen Kunstoffendstück vom Magnetventil Wasser ist das Normal?

    Und vielleicht noch eine etwas dumme Frage,man sagt das die Durchlaufzeit
    von einem Espresso ca 25 Sekunden betragen soll,ab wann wird den da gemessen?
    Wenn ich auf den Knopf drücke oder ab dann wenn der Espresso anfängt aus dem Siebträger zu laufen.

    Das war es mal fürs erste ,ich will das Forum nicht schon am ersten Tag überstrapazieren.

    lg
    Andreas
     
  2. #2 Fritzz, 19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    191
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Hi
    hab mir erlaubt, dein Bild "sichtbar" zu machen:

    [​IMG]

    Hast ja wirklich viele Fragen - eine kann ich beantworten:
    ZITAT:
    Nach dem Bezug kommt aus dem Röhrchen mit dem weißen Kunstoffendstück vom Magnetventil Wasser ist das Normal?

    ja - völlig normal.

    Ohne dir nahetreten zu wollen empfehle ich doch erst einmal ein "Studium" des Hauptseite - KaffeeWiki - dort wird ein Teil deiner Fragen sicherlich beantwortet werden.

    "Fritzz"
     
  3. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    danke für deine antwort,dachte schon es antwortet keiner.

    Auf KaffeeWiki habe ich mich schon umgesehen ,aber meine frage beziehen sich ja speziell auf diese Maschine , dachte: an du musst diese Schraube drehen und diese dort.
    Und die Brühgruppe woran kann ich sie identifizieren es sind wohl im laufe der Jahre mehrere verbaut worden..
    Und ab wann man die Durchlaufzeit misst ist mir auch nicht ganz klar da
    steht halt nur 25 sekunden .

    Vielleicht giebt mir ja noch einer einen Tipp.

    lg
    Andreas
     
  4. #4 Littlechucky, 19.11.2008
    Littlechucky

    Littlechucky Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Ab dem Moment, wo Das Wasser auf das Kaffeemehl trifft wird gemessen.
    Also eigentlich sobald Du den Knopf gedrückt hast und die Pumpe angelaufen ist.

    Der Brühdruck wird an der Pumpe eingestellt.
    Kaffeemehl in Siebträger, Tampern, einspannen und starten. Dann während dem Laufen den Druck der Pumpe auf 9 bar einstellen. Fertig.

    Ich sehe leider kein Bild, aber an sich ist der Typ der Brühgruppe nur bei Ersatzteilen relevant. Es sei denn, Du möchtest gerne eine bestimmte Brühgruppe haben und Deine Maschine ggf. umbauen.;-)

    Ansonsten erstmal: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner ersten Espressomaschine und viel Spaß damit.
     
  5. #5 Baristozopp, 19.11.2008
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Echt :shock::shock::shock:??? Ich habe immer gedacht :oops:, die 25 Sekunden zählen erst ab dem Moment, in dem das erste Tröpfchen von dem schwarzen Gold läuft. Oh je! Jetzt muss ich ja alles wieder ändern :roll:: Mahlgrad, Tamperkraft... .Oder hab vielleicht doch ich recht?

    Baristozopp
     
  6. #6 finsterling, 19.11.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Die Due ist ein stinknormaler Gastro 2 Kreiser. Die Technik ist im grossenganzen immer die selbe.
    Falls Du interessiert bist Deine Maschine zu verstehen, bietet sich das KaffeeWiki an.
    damit Dir aber der Kaffee besser schmeckt, schraube die vordere Edelstahlblende ab (dort wo das Manometer und das Schauglas ist) dann fummelst Du Dich von vorne gesehen auf der linken Seite zum Pumpenmotor. Dann die Konterung am Pumpenkopf öffnen und an der grossen Messingmutter den Druck einstellen.
    Du kannst natürlich auch die Verkleidung komplett abbauen und das ganze Ding erst mal sauber machen.
    Wenn Du dann noch das KaffeeWiki bemühst, kannst Du sehen, daß so ein 2-Kreiser kein Hexenwerk ist.

    Aber !!! Bedenke, da ist Strom drauf und heiss ist es auch noch.
     
  7. #7 finsterling, 19.11.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Du denkst richtig. Ab dem ersten Tropfen.
     
  8. #8 Baristozopp, 19.11.2008
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Danke!!! Erleichterung!!! Keine schlaflose Nacht!!!

    Baristozopp
     
  9. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Hallo
    das Bild ist leider verschwunden ,hier nochmal

    Picasa Web Albums - Andreas - Faema

    Aufgeschraubt habe ich schon ,werde morgen dann mal vesuchen den Druck einzustellen.

    Wollte mir eine neue Dichtung für die Brühgruppe bestellen ,bin mir aber nicht sicher welche Brühgruppe ich habe weil die sich sehr ähnlich sind.

    Also Zeitstoppen ab den ersten Tropfen aus dem Siebträger.

    Vielen Dank
    Andreas
     
  10. #10 finsterling, 19.11.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    schau mal bei espresso xxl . E91 , Due E97 .
    Aber ich empfehle Dir nochmal, mach Dich selbst etwas schlau.

    Aber hier die Ersatzteilnummer : Siebträgerdichtung, 57x73x8,5mm ; Teilenummer : 528031
     
  11. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Hallo

    danke nochmal für die Tips habe jetzt den Druck auf 9 Bar eingestellt,damit funktioniert es jetzt ganz gut.

    Nur der Puck ist ziemlich matschig und die Crema nicht so stabiel aber ich werde weiter üben.

    lg
    Andreas





    [​IMG]
     
  12. #12 finsterling, 22.11.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    sieht doch schon ganz gut aus.
    Wieviel Kaffee nimmst Du denn ? Mit 7 gramm brauchst Du gar nicht erst anfangen. Das Mehl sollte mindestens bis zur Kerbe reichen. Probier einfach ein bischen mehr Kaffee und Dein Matschproblem ist vermutlich erledigt.

    Grüsse
     
  13. #13 scott zardoz, 23.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2008
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Moin moin,

    die Brühgruppe der Due ist E91.
    irgendwo habe ich noch das Manual und Explosionszeichnung.

    Wenn Du die Unterlagen haben möchstet schick mir ne P.M.

    Gruss und viel Spaß mit Deinem Panzer. :)

    Gruss


    Scott

    EDIT:
    aufgrund der urheberrechtlich kritischen Lage stelle
    ich keine Unterlagen mehr zur Verfügung.
    Sorry.
     
  14. Dobi

    Dobi Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    20
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    Hallo

    ich nehme fürs 1er Sieb 8g.
    Der Puck ist immer matschig hab es jetzt mit anderen Bohnen probiert kommt aber dasselbe bei raus.

    Auf Kaffeewiki steht als Ursache zu fein gemahlen ,wenn ich gröber mahle komme ich aber mit der Durchlaufzeit nicht hin.

    Der Espresso hat inzwischen eine schöne Crema und schmecken tut er mir auch,welchen Qualitätsverlust habe ich durch den matschigen Puck?


    lg
    Andreas
     
  15. #15 finsterling, 23.11.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    101
    AW: Hallo anfänger mit Faema Due

    grundsätzlich sind die Vorgaben natürlich immer nur Sollvorgaben.
    Ich denke, der Matsch entsteht weil der Weg zwischen Kaffeemehl und Brühgruppe zu groß ist.
    Probiere doch einfach mal mehr Mehl , dürfen auch mal 12 gramm sein und dann schaust Du was passiert.
    Die 7-8 Gramm passen bei der Faema nicht.
     
Thema:

Hallo anfänger mit Faema Due

Die Seite wird geladen...

Hallo anfänger mit Faema Due - Ähnliche Themen

  1. Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle

    Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle: Hallo erst mal , ich hoffe ihr nehmt mich gut auf hier . Bin totaler Anfänger was Espresso kochen angeht . ich habe mir folgende Espresso...
  2. [Maschinen] Suche FAEMA Veloxtermo Wandmaschine

    Suche FAEMA Veloxtermo Wandmaschine: Ich hätte gerne eine Veloxtermo Wandmaschine von FAEMA. Gerne die zweite Version mit schlichtem, eingraviertem Logo.
  3. Faema vs. SanMarco

    Faema vs. SanMarco: Hallo zusammen, mir wurden von 2 unterschiedlichen Kaffeeröstereien 3er Siebträgermaschinen offeriert. Einmal waren dies Maschinen von San Marco...
  4. Faema - Hydraulikgruppe

    Faema - Hydraulikgruppe: Nachdem die Hydraulikgruppen von Cimbali und La San Marco schon ihren eigenen Thread haben, bekommen die wasserhydraulischen Modelle von Faema nun...
  5. Restaurierung Faema Faemina - lohnt es sich?

    Restaurierung Faema Faemina - lohnt es sich?: Werte Gemeinde, zuerst einmal "Hallo", ich bin der Neue. Habe schon mehrere Sachen hier im Forum gelesen und recherchieren können, aber nun ist es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden