Hario oder Chemex ?

Diskutiere Hario oder Chemex ? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Bevor wieder einer sagt, warum hast du nicht vorher gefragt. Zu meiner Krupps T8 möchte ich noch was haben um mir zwischendurch mal eine Tasse zu...

  1. #1 reymund, 01.02.2020
    reymund

    reymund Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    14
    Bevor wieder einer sagt, warum hast du nicht vorher gefragt.
    Zu meiner Krupps T8 möchte ich noch was haben um mir zwischendurch mal eine Tasse zu genehmigen.
    Ist der Geschacksunterschied zwischen Hario V60 Hario Dripper und der Chemex sehr groß?
    vg
    Reymund
     
  2. #2 reymund, 01.02.2020
    reymund

    reymund Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    14
    Höchstens 2 Tassen.
     
  3. #3 whereiscrumble, 01.02.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    Hario!!
     
    j4y_z gefällt das.
  4. #4 DanDanMian, 01.02.2020
    DanDanMian

    DanDanMian Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    30
    Einige Punkte spricht James Hoffman in einem Video zur Chemex an.

     
  5. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    95
    Besides! Einfach Mal testen, einen 02 V60 mit Kanne und 100 Filtern bekommt man beim Buchhändler mit A für Schlappe 15€ inkl Versand
     
    whereiscrumble gefällt das.
  6. #6 reymund, 01.02.2020
    reymund

    reymund Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    14
    So ich hab mir gerade die Hario bestellt, mal testen.
     
    Wispr, Silas, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 signoreaceto, 02.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    106
    Ist das Angebot schon wieder weg? Ich find es nicht ...
     
  8. #8 whereiscrumble, 02.02.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3.221
    signoreaceto gefällt das.
  9. #9 DaBougi, 02.02.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.139
    Hinweis:man kann die Chemexpapers auch im v60 nutzen, umgekehrt aber eher nicht. (Ist zwar nicht gaaaanz genau wie die Chemex wegen der Rillen, gibt aber eine gute Idee davon)
    Also mit einem v60 kaufst du quasi beide Varianten.
    So schön wie eine Chemex ist allerdings kaum was, Imho natüröich ;-)
     
    Wispr gefällt das.
  10. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    730
    Findet ihr den Geschmacksunterschied zwischen Hario und Chemex so groß?
    Ich nämlich nicht, dafür finde ich den optischen Unterschied sehr groß, weshalb ich mich dann klar für die Chemex entschieden habe.
     
  11. #11 StSDijle, 02.02.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    310
    Meine Freundin schmeckt den Unterschied zwischen V60, Chemex und unserem noname Stahlfilter. Letzteren mag sie nicht. Ich selbst traue mir nicht zu die 2 papierfilter auseinander zu halten. Die Abneigung gegen den Stahl teile ich.
     
    Wasu gefällt das.
  12. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    95
    Das Angebot für 15€ scheint tatsächlich nicht mehr drin zu sein, sehr schade.
    Ansonsten finde ich persönlich dass es schon einen Unterschied macht. Mancher Kaffee kommt in der Chemex besser raus als im V60, grundsätzlich machen beide guten Kaffee und fürs Auge ist die Chemex natürlich das Optimum wobei die Farbigen V60 auf einem Kinto Server auch schwer was daher machen.
     
  13. #13 signoreaceto, 02.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    106
    Taugt die Chemex auch für 1 Tässchen (250ml) oder bleibt man da lieber bei Hario? Ich liebäugel auch ein bisschen, wobei mich die riesen Filter abschrecken.
    Was wäre wenn man zwei Hario Filterpapiere verwendet, kommt man da evt. an eine Chemex ran?
     
  14. #14 StSDijle, 02.02.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    310
    Die 3 Tassen chemex mit den 1/2runden Filtern wäre dann der Kandidat.
     
  15. #15 signoreaceto, 02.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    106
    Hoffmann rät von der Version ab ;-)
    6:20

     
  16. #16 StSDijle, 02.02.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    310
    Weil sie ihm nicht gefällt. Das ist zwar ein legitimes Argument, muß der fragende aber nicht teilen. Die große würde ich für eine Tasse jetzt nicht nehmen...
     
  17. Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    95
    Ich habe beide und die kleine hat durchaus ihre Berechtigung, verhält sich auch völlig anders als eine große bei selber Menge oder dem V60.

    Davon ab mag ich Hoffmann sehr aber seiner Meinung muss man ja nicht sein.
     
    signoreaceto gefällt das.
  18. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    256
    Bei den V60-Modellen ist ja an sich egal, welche Größe man nimmt (solange nur groß genug - d.h., auch eine Tasse mit einer 03er gebrüht ist zwar kurios, aber kein Problem). Bei Chemex unterscheiden sich die Modelle aber konzeptuell: Optisch finde ich die kleine sogar schöner, aber durch den deutlich engeren Kegel erhält man doch ein anderes Extraktionsverhalten. Daher habe ich mir jetzt die 6-Tassen-Variante geholt, und benutze sie auch für kleine Portionen (1-2 Tassen). Noch mit zu wenig Experimenten, um daraus allgemeingültige Aussagen ableiten zu wollen, aber spontan gefällt mir persönlich das Ergebnis in der Tasse bei der größeren Chemex besser. Das ist subjektiv - aber unterschiedlich sind die beiden meiner Meinung nach allemal.
     
    DaBougi und Wispr gefällt das.
  19. #19 DaBougi, 02.02.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.139
    mit der Optik hat das nur am Rande zu tun...er ist kein Fan der sich ergebenden hohen spitzen "brewing column". Das muss man nicht so sehen, da gibt aber durchaus einige , die da zustimmen.
    Seis drum, hier gibt es einen eigenen Thread mit vielen zufriedenen Nutzern.
    Mit persönlich war das Papiergefalte bei der kleinen irgendwie zu blöd auf Dauer, aber mehr noch das Spülen desselben...irgendwie ging das Ausgiessen des Wassers mit eingesetzem Filter extrem langsam.
    Jajay alles Kleinigkeiten, die bei mir aber zur finalen nicht-mehr-nutzung führten.
    Der normale Nutzer scheint diese Probleme aber nicht zu haben ;-)
     
    signoreaceto gefällt das.
  20. #20 StSDijle, 02.02.2020
    StSDijle

    StSDijle Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    310
    Ja stimmt schon und ich versteh es auch. Aber er hat es eben nicht wirklich mit Argumenten unterfüttert, deswegen meine Bemerkung.
     
Thema:

Hario oder Chemex ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden