Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

Diskutiere Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe mal ein paar Stunden in einem Kaffee ausgeholfen. Der Dosierer war noch gut gefüllt und plötzlich passte der Mahlgrad nicht mehr....

  1. #1 ChristianK, 17.03.2009
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    ich habe mal ein paar Stunden in einem Kaffee ausgeholfen. Der Dosierer war noch gut gefüllt und plötzlich passte der Mahlgrad nicht mehr.

    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ich habe auch schon öfters in der Gastronomie beobachtet, dass extra gemahlender Kaffee in den Dosierer gegeben und verrührt wird, was ja auch für meine Erfahrung sprechen würde.

    Danke
    Gruß
    Christian
     
  2. #2 Holger Schmitz, 17.03.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.786
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Ja, habe ich komischerweise auch die Erfahrung.
    Und zwar immer zu fein so daß der Durchlauf immer zu lang wird.

    Wenn ich mit meiner Mazzer auf einer Veranstaltung bin stelle die Mühle immer einen sehr deutlichen Schritt Richtung "Grob".
    Warum das so ist ???

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 Kaffeesack, 17.03.2009
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.048
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    @ Holger

    Falls das im wahrsten Sinne des Wortes eine geschlossene Gesellschaft ist, steigt die Temperatur und natürlich die Luftfeuchtigkeit der Räumlichkeiten durch Atemluft und Abstrahlung der Körperwärme der Gäste sehr schnell an.
    Wenn du dann noch ordentlich am Dampfhahn drehst..

    Ist auch unter konservatorischen Gesichtspunkten immer problematisch in Museen etc; Extrembeispiel Pyramiden..

    Wenn du also klamme Wohnung hast und klamm bist, lade einfach viele Freunde ein..

    Der vorgemahlene Kaffee reagiert dank der großen Oberfläche eben bsd schnell

    ralph
     
  4. #4 Propeller-Willi, 18.03.2009
    Propeller-Willi

    Propeller-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Was auch nicht zu unterschätzen ist, ist die Schwerkraft :)

    Ein voller Behälter hat "Gewicht" und der Kaffee in den Kammern wird durch das darüber liegende Kaffeemehl zusammen gedrückt. Es kommt so etwas mehr Kaffeemehl in den Siebträger, als wenn du nur die 2 Kammern vollmahlst und ann beziehst.

    Da kommt einiges zusammen. Ich halte es idR. so, dass ich etwas gröber bleibe und dann mit mehr Druck leicht kompensieren kann. Minimal zu schnell ist m.E. besser als zu langsam mit Tröpfchen.
     
  5. #5 Café-Classico, 18.03.2009
    Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Kann ich bestätigen und auf Dauer nervt es gewaltig, da man immmer wieder neu einstellen muss. Aus dem Grund werde ich nur noch Direktauswurf vorziehen und meine beiden Jolies werden kurz oder lang bei der Bucht (oder hier) landen.
    Ein Kollege von mir hatte mich auch schon mal davon gewarnt, jedoch meinte ich damals besser zu wissen, danach wird man immer schlauer !

    Grüsse
    son
     
  6. #6 ChristianK, 19.03.2009
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Hallo Leute,
    danke für Eure Antworten. Wir hatten neulich in Kaffeelaune (eigentlich Bierlaune) mal wieder diskutiert womit wir unser Traumcafe ausrüsten würden :) Außerdem wurde ein Bekannter gefragt was man für eine kleine Bar verwendet, also Dosierer oder einen Direktmahler.
    Grüße
    Christian
     
  7. escape

    escape Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    69
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Reagiert das Mahlgut beim Direktmahler nicht auch mit Temperatur Feuchtigkeit usw in der Umgebungsluft ?
    Ich muss beim Hausgebrauch auch den Direktmahler nachregeln.
     
  8. #8 ChristianK, 19.03.2009
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    Klar tut es das, aber beim Direktmahler hast Du keinen vollen Dosierer mit Kaffeemehl, dass nicht mehr richtig passt.
     
  9. #9 meister eder, 23.03.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

    in dem eiscafe, in dem ich mal gearbeitet hab, war der mahlgrad grundsätzlich sehr fein, sodass man meistens die laufzeit über den anpressdruck korrigieren konnte, bis das pulver im dosierer einmal umgewälzt war. die anderen aushilfen hielten mich zwar für ein wenig bescheuert, aber der kaffee wurde besser...
    gruß, max
     
Thema:

Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet?

Die Seite wird geladen...

Hat mal jemand in der Gastronomie mit einem Dosierer gearbeitet? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Chromring / Dosierer Obel DSQ

    Chromring / Dosierer Obel DSQ: Hallo, ich suche den oberen Chromring des Dosierers einer alten Bregant Obel DSQ (auch gelabelt als Carimali, WMF, NR900, Aurora u.a.), ggf. auch...
  2. Moccamaster H931 AO - kennt jemand das Modell?

    Moccamaster H931 AO - kennt jemand das Modell?: Hallo in das Forum. Seit längerer Zeit liebäugele ich mit einer Moccamaster, jetzt bin ich gerade in Dänemark und mir läuft das Modell...
  3. Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?

    Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?: Ich suche einen guten Tamper 51mm, kann mir da jemand eine gute Marke empfehlen?
  4. [Mühlen] Olympia Express Gastro-Mühle mit Dosierer

    Olympia Express Gastro-Mühle mit Dosierer: Guten Tag zusammen, dieses Mühlen-Chamäleon (sie ist unter vielen verschiedenen Namen erhältlich) habe ich einmal in Italien erstanden, um sie...
  5. LM1 zum zigsten Mal

    LM1 zum zigsten Mal: Hallo zusammen, ich weiß, dass es schon unzählige LM1 Diskussionen gibt, habe auch schon viele von ihnen durch und bin mir trotzdem noch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden