Hedone Honne Mühle

Diskutiere Hedone Honne Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Das Elektrisch und das andere Mahlwerk ist für manche eben wichtiger, als das Finish. Es gibt aber auch Leute die eine HGone selbst einer super...

  1. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    1.179
    Das Elektrisch und das andere Mahlwerk ist für manche eben wichtiger, als das Finish. Es gibt aber auch Leute die eine HGone selbst einer super überarbeiteten Versalab vorziehen. Geschmäcker sind verschieden. Von daher ist es aber auch gut, hier verschiedene Sichtweisen zu haben. Für mich ist das Interessante das Mahlwerk und das geht eigentlich nur elektrisch. Daher würde ich wahrscheinlich bevorzugt mit einer Hedonne leben, denn mit einer HGone.
     
  2. #142 Aeropress, 27.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    3.087
    Also das Entscheidende für mich bei dieser Mühle wäre das Mahlgut, ob das in eine ähnliche Richtung geht (nämlich homogener als bei üblichen konischen Mühlen) wie bei der Titus. Die gleiche Verarbeitung erwartet wohl keiner, und ich würde ehrlich gesagt wenns nicht so wäre auch keinen großen Zusatznutzen erkennen wenn man schon mehrere Singledoser, die alle mehr oder weniger das Gleiche liefern hat. ;)

    Wenn das Mahlgut vergleichbar zur Titus oder auch näherungsweise da ran kommt, dann ist der Preis eine Hammer, auf Perfektion und blink blink kann man da gerne verzichten bei 4000+ EUR weniger und auch die ein oder andere Handlingschwächelei in Kauf nehmen. :) Leider dazu immer noch nichts belastbares zu lesen. Ansonsten würds sicher auch eine CB1 tun.
     
    tdmr gefällt das.
  3. koronos

    koronos Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    53
    Für original ECM-Siebträger sind die Federn der Siebträgerhalterung zu schwach, da durch die dortige Gewichtsverteilung der Griff schwerer ist als bei anderen Siebträger. Zwischen Sieb und Auswurftrichter klafft da ein Spalt, d. h. Siebträger manuell hochdrücken.

    VG, koronos
     
  4. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254

    ...das Mahlgut ist eines der Felder, die mir Gedanken machen.
    Wurde wohl überlesen;). Doch!! Ich erwarte, wenn es um einen ähnlichen Preis geht, ähnliche Verarbeitung, mit oder ohne Motor. Und mit Verlaub, ich habe Spaß an Mühlen. Und das wird nicht die letzte sein, sind ja fast Geldanlagen, so üppig?? wie man die bekommt! Und hast du diese Mühlen schon getestet? Die liefern alle unterschiedliche Prdukte. Einfach aus Erfahrung und nicht vom Hörensagen.
    Wem geht es um Bink-Bink?
    Ich würde einfach vorschlagen, du kannst gerne zu mir kommen, und die Mühlen dann testen...dann kannst du gerne Belastbares schreiben...freu mich schon drauf;)
     
  5. #145 Aeropress, 27.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    3.087
    Keine Ahnung warum Du das als Affront gegen Dich auffasst wars nicht und ist im Kern auch nicht das worums mir geht. Singledoser gibts einige mittlerweile (und ob Du viele davon sammelst warum auch immer rein Deine Sache ich hab dich nicht angesprochen), der Kern ist das worin sich diese Mühle mit ihrem speziellen Mahlwerk von anderen Singledosern unterschiedet, DAS wäre das Interessante ob das so ist und wie nahe das an die Titus ran kommt. Dazu hast Du nichts geschrieben (Partikelanalyse). Und ja ich habe Erfahrung mit einigen Handmühlen und Singledosern, ICH würde mir auch keine weitere kaufen außer die bietet zu dem was ich schon habe eine echte Alternative. Ich nutze nur eine Mühle zur gleichen Zeit und bräuchte für mich keine HG-1 neben einer Livi und einer M68, da die MIR zu ähnlich wären zu dem was schon hier steht (MG-1), aber das ist meine Einstellung dazu und kein Grund für Dich beleidigt zu sein, weil Du das anders machst (deine Sache). Alles sehr schöne Mühlen.
     
  6. #146 Technokrat, 27.12.2017
    Technokrat

    Technokrat Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2015
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    585
    Danke für Deinen informativen und unterhaltsamen Bericht! Man kann Dir sicher nicht vorwerfen, die Eigenerwerbung in einem zu positiven Licht zu beurteilen :)

    Nein, hoch interessant ist bereits, was @macbert insgesamt so über seine Mühle schreibt. Insbesondere da er schon mit der Mühle arbeitet, über die er schreibt. Seine Beiträge haben Substanz, im Gegensatz zu den Beiträgen anderer ...

    @Aeropress, was erwartest Du. Dass @macbert sich ein Laserrefraktometer von Beckman Coulter kauft oder umfangreiche Siebe-Versuch anstellt. Deine Beiträge machen mich immer wieder sprachlos.
     
    teivos, nnamretsuM, burnt und 2 anderen gefällt das.
  7. #147 quick-lu, 27.12.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.739
    Zustimmungen:
    5.244
    Es gilt auch hier, wie immer im Leben:
    you get what you pay for
    Und was ich so sehe, bekommt man einiges.
    Ich werde mich aus diesem Thread wieder verabschieden, nur noch eines
    Die reine Sammelwut wird es nicht gewesen sein, weshalb du dir einen, im Vergleich sehr günstigen, elektrischen single doser zugelegt hast.
    Und für mich ist der elektrische Antrieb ein wesentlicher Unterschied zur Handmühle, nicht nur, dass eigentlich (fast:)) jeder lieber aufs Knöpfchen drückt als selber zu kurbeln, man kann auch alternative Mahlwerke einbauen, bei einer Handmühle geht eigentlich nur konisch, selbst die mit Übersetzung haben alle ausnahmslos konische verbaut.
    (Frag zehn potenzielle Kunden ob sie für 1000€ lieber die HGone oder die Honne nehmen, ich bin mir sicher zu welcher 9 von 10 greifen werden, trotz der optischen Mängel)

    Aber es ist doch schön die Wahl zu haben. Am einen Ende die Honne, am anderen der ganze Rest:)
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Honne 2.0 auf die Kritikpunkte eingeht und sie optisch aufwertet, dann sicher zu einem anderen Kaufpreis.
     
  8. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254

    Ich weiß nicht, wie du zu deiner Einschätzung (Affront)
    Erfahrung vielleicht ja, aber nicht mit erwähnten Mühlen.
    Was du machst, ist alleine deine Sache. Toleranz ist angesagt. Oder hast du Probleme?
    Wie schon angeboten kannst du gerne kommen und eine „Partikelanalyse“? Etc. machen.
    Lerne gerne von dir, wie du das machst. Ich biete es dir aber nicht noch öfter an.
    Lass doch einfach persönliches weg. Du kannst doch das wohl kaum beurteilen, oder wolltest du beleidigen.
    Oder wie kommst du auf so eine Aussage.
    Ich kümmere mich jetzt wieder um die Mühlen.
    Weiter kein Kommentar zum Zitat .
     
  9. #149 Aeropress, 27.12.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    3.087
    Man manchmal fragt man sich echt was hier so manche treiben, nein erwarte ich nicht (von Ihm) habe ich auch nirgends verlangt, und ich fand seine Ausführungen im übrigen auch sehr interessant (habe ich auch geliked) hat aber eben nicht die Frage des Kerns der MICH interessiert beantwortet. Warum man da jetzt angegangen wird und irgendwas unterstellen und reininterpretieren muss raff ich nicht, aber egal. Scheint mancher Hobby zu sein immer nur was negatives erkennen zu wollen wo gar nichts ist. (und nebenbei eine sinnvolle Diskussion zu stören) Mich interessiert schlicht eine Frage die bisher eben noch nicht beantwortet wurde, ist das schlimm? Ich denke mal nicht. :)
     
  10. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254
    ...Technokrats Ausführungen sind treffend und haben Substanz, hingegen andere...
    Zum Glück gibt es den Ignorieren-Schalter...
     
    mat76 gefällt das.
  11. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254
    Wobei, ich warte immernoch auf einen Terminvorschlag zur Partikelanalyse....:D
     
  12. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    183
    Wenn jemand im (auch größeren) Umkreis von Köln eine Versalab, modifizierte Versalab oder sogar Titus zur Verfügung hat, schmeiß ich gern den Honne Klotz in den Kofferraum und komm zum Testen/Vergleichen/Blindverkosten vorbei. Hätte ich Spaß dran! Auch den Vergleich mit CB1 o.ä. fände ich interessant.
     
    nnamretsuM, Dakota Bargeld, Aeropress und 4 anderen gefällt das.
  13. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    1.179
    @AlexB. und andere Besitzer: Was @macbert festgestellt hat und sich auch bei meinem drei Kaffees an seiner Honne angedeutet hat, war die Notwendigkeit von WDT. Ich weis jetzt nicht, ob dies durch Einwerfen bei laufendem Motor nicht der Fall gewesen wäre. Aber wie ist das bei Euch? Zumindest der Titus benötigt kein Rühren. Allerdings hat Frank seinen Vorbrecher auch dahingehend modifiziert, daß er das Mahlgut noch besser einzieht.
     
  14. #154 mat76, 27.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2017
    mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    783
    Bei meiner modifizierten Versalab brauch ich WDT.
    Edith: meine natürlich auch RDT, also das befeuchten der Bohnen.
    Umrühren mache ich manchmal
     
    Berlinmalte gefällt das.
  15. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    1.179
    Nur kurz zur Klarstellung meinerseits. Für mich war Rühren WDT und Wasser RDT.

    RDT (also Wasser) hat bei meinen Mühlen Einfluss auf den Mahlgrad.

    Würde mich definitiv auch bei Anderen Besitzern interessieren, da es doch auch schon Rückschlüsse auf eine eventuelle Qualitätsstreuung liefern würde.
     
  16. AlexB.

    AlexB. Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    183
    Zur Klarstellung: Ihr meint RDT, also Befeuchten? Denn WDT ist doch Umrühren. Also, ich nutze immer RDT, weil's dann fast keine Rückstände gibt. WDT, also Umrühren mache ich nicht, mahle aber wie beschrieben derzeit in einen anderen Behälter und fülle dann erst in den ST. Ist also quasi wie durchmischen. Vielleicht waren das anfängliche Channeling auf notwendiges WDT zurückzuführen. Ich werde das noch mal ausprobieren mit direkt in den ST Mahlen und dann mit und ohne Umrühren.
     
    macbert und Alexsey gefällt das.
  17. Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    1.179
    Und mir gehts definitv primär um WDT, also umrühren. Über Versuche an Deiner Mühle diesbezüglich würde ich mich freuen.
     
  18. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254
    :rolleyes:Sorry, im Eifer des Gefechts verwechselt (verschrieben)
    Culpa mia :rolleyes:
     
  19. #159 Ansonamun, 27.12.2017
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    1.369
    Kann sich bitte jemand im Raum Bayern mal das Teil kaufen damit ich mir das ansehen kommen kann ;-)?
     
  20. macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    254
    ;)Im weitesten Sinne, bin ich ja Nähe Bayern.
    Nähe Pfalz. Gehörte doch zu Franken, lang ist es her :)
    München- Karlsruhe zwei Stunden:cool:
     
Thema:

Hedone Honne Mühle

Die Seite wird geladen...

Hedone Honne Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Kaffeemühle Elettromec Diamante

    Kaffeemühle Elettromec Diamante: Hallo zusammen, möchte meine Elettromec Diamante mit Timer verkaufen, die seit längerer Zeit nur im Keller steht. Sie funktioniert einwandfrei...
  2. [Mühlen] Vintage Olympia Mühle

    Vintage Olympia Mühle: Verkaufe KaffeeMühle Olympia Baujahr 1987?. Die Mühle ist in sehr gutem Zustand und voll funktionsfähig. Normale Gebrauchsspuren sind natürlich...
  3. Kaufberatung Espressomaschine und Muehle

    Kaufberatung Espressomaschine und Muehle: Hallo, bin neu hier im Forum. Ich hatte jetzt 3 Jahre lang die Breville Express und war eigentlich ganz zufrieden damit. Wir mussten die...
  4. Molar X Grinder

    Molar X Grinder: Bin gerade auf eine interessante, relativ neue Entwicklung gestoßen: https://www.molargrinder.com/eng Ähnlich wie z.B. Hedonne und Titus,...
  5. [Verkaufe] Quamar Mühle QM-M80E schwarz

    Quamar Mühle QM-M80E schwarz: Hallo liebe Espressofreunde, war lange nicht mehr hier..... Nicht weil meine Liebe zum Espresso erloschen ist sondern etwas abgeschwächt.......
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden