Heißwassertemperatur der Quickmill 3004

Diskutiere Heißwassertemperatur der Quickmill 3004 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Foristinnen und Foristen, es ist eine etwas unübliches Thema und ich habe auch nichts im Forum dazu gefunden. Ich würde gern das Heißwasser...

Schlagworte:
  1. #1 balistarii, 28.04.2017
    balistarii

    balistarii Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Foristinnen und Foristen,
    es ist eine etwas unübliches Thema und ich habe auch nichts im Forum dazu gefunden.
    Ich würde gern das Heißwasser der Maschine für die Teezubereitung verwenden.
    Wenn ich allerding eine Teetasse voll heißes Wasser habe beträgt die Temperatur
    lediglich 65 Grad.
    Das ist den Teetrinkern in der Familie nicht heiß genug.
    Daher meine Frage:
    Ist die Maschine falsch eingestellt oder ist diese Temperatur
    bei der Maschine normal?
    Viele lieben Dank schon mal und ein schönes, verlängertes Wochenende!
     
  2. #2 infusione, 28.04.2017
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    5.440
    Kurz: Ja.

    Lang:
    Ohne Gegendruck fördert die Ulka E5 ca. 500ml/min.
    Ein bisschen Gegendruck liegt an, sagen wir 300ml/min oder 5ml/s.

    Mit 1000 W = 1000 J/s, also stehen pro ml 200J zur Verfügung.
    4,18 J erwärmen Wasser um ein Grad.

    200 J*K / 4,18 J = 47K Temp. Diff.

    Wenn das Wasser im Tank 20°C hat, passt alles.
     
    Caruso und Pappi gefällt das.
  3. #3 balistarii, 28.04.2017
    balistarii

    balistarii Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort - stellt sich direkt die Frage,
    ob das bei den Kesselzweikreisern auch so ist?
     
  4. #4 Simsala, 28.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    517
    Für Tee ist ein Wasserkocher das beste.
    Denn Teewasser sollte zuerst aufkochen. Mit dem - je nach Teesorte - auf ideale Temperatur abgekühlten Wasser gießt man den Tee auf.
    Sieht Pi mal Daumen so aus (Die Abkühlzeiten stimmen überhaupt nicht!)
    • Wassertemperatur direkt nach dem Aufkochen ~ 95°C (Ideal für Schwarzen Tee)
    • Wassertemperatur 1 min nach dem Aufkochen ~ 80°C (Grüne und Weiße Tees)
    • Wassertemperatur 3-4 min nach dem Aufkochen ~ 70°C (Grüne und Weiße Tees)
    • Wassertemperatur 8-9 min nach dem Aufkochen ~ 60°C (japanische Grüne Tees)
    Eine Espressomaschine ist zur Teezubereitung nicht zu gebrauchen. Lassen wir sie das tun, was sie kann - Espresso brühen.;)
     
    sumac gefällt das.
  5. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    3.365
    Moment mal ;) meine Puk die Stubenfliege hat ein heiss-wasser-onkel
    Keine Ahnung wie heiss das Wasser da raus kommt aber für den Earl Grey Teebeutel reicht das ;):D
     
    Simsala gefällt das.
  6. #6 infusione, 28.04.2017
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    5.440
    Nein.

    getapatalked
     
  7. #7 Simsala, 28.04.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    517
    Du Barbar!:p:D
     
    Pappi gefällt das.
  8. #8 basstian, 28.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2017
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.126
    Ich befürchte die Rechnung lässt die gespeicherte Energie des Blocks außen vor und ist daher so nicht korrekt. Du berechnest ja nur was von der Heizung geliefert werden könnte. Und die heizt ja nur den Block und nicht das Wasser. Die "kinetische" thermische Energie des Thermoblocks dürfte die eigentliche Rolle spielen.

    Ich denke entscheidender für die abschließende Temperatur des durchlaufenden Wassers ist also vereinfacht das Delta-T des Blocks zum Wasser und das kannst Du vergrößern indem Du den Block vor dem Wasserbezug auf Dampftemperatur bringst. Dann sollte auch das Heißwasser etwas heißer rauskommen. Davon unabhängig halte ich den Heißwasserauslass der QM auch nicht für besonders Tee geeignet. Da ist ein Wasserkocher wirklich die richtige Wahl.
     
  9. #9 Simsala, 28.04.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    517
    Das geht einfacher (mit einem Zweikreiser oder DB). Falls man weder Wasserkocher noch Herd zur Verfügung hat, kann man in Notwehr das Heißwasser mit der Dampflanze zum Kochen bringen.
    (Wer jetzt unbedingt Wasserkochen mit der Espressomaschine spielen will, bitte Vorsicht - Verbrühungsgefahr ist durch das plötzliche Sprudeln hoch! Jaja, das wissen alle, ich sag`s trotzdem ...)
     
  10. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    3.365
    Vor dem plötzlichen sprudeln Wasser kann mam sich schützen: einfach auf das Gefäß ein Silikon -Tassendeckel legen :D
     
  11. #11 Simsala, 28.04.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    517
    ... und passgenau ein Loch für die Dampflanze in den Deckel bohren, oder wie?
    Und aufpassen, dass das kochende Wasser den Deckel nicht absprengt. :confused:
     
  12. #12 infusione, 29.04.2017
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    5.440
    Das ist jetzt Blabla. Rechne es doch aus: cp[Alu]=0,9 J/gK.

    P.S.
    Wenn du dir die Quckimill genau anschaust, sind Brühgruppe und Thermoblock zwei Teile. Es gibt Wärmeleitung zwischen Thermoblock und Gruppe, aber weniger, als man auf den ersten Blick denkt. Das Wasser fließt aus dem Thermoblock in einen Schlauch, der in die Brühgruppe geht.

    [​IMG]
     
  13. #13 basstian, 29.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2017
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.126
    das heißwasser in der 3004 sieht niemal die Brühgruppe. Das ist ein eigener Thermoblock. Und was ich geschrieben habe ist Physik und kein Bla Bla. Die Leistung der Heizung spielt eine untergeordnete Rolle beim Energieübertritt vom Block zum Wasser. Die gespeicherte Energie im Thermoblock, sprich in diesem Fall die Ausgangstemperatur der Alu und Kupfermasse sind entscheidend. Daher auch der Tip erst mal auf Dampf aufzuheizen um das Delta-T zu erhöhen bzw. mehr Ernergie im Block bereitzustellen.

    Die Lieferleistung der Heizung wird erst über die Zeit interessant um die Temperatur über Zeit konstant zu halten indem der Block nachgeheizt wird, aber bei den Masseverhältnissen von Block zu Heißwassertasse ist der Ausgangspunkt relevanter. Was sich im übrigen dadurch zeigt, dass bei vernünftig durchgeheizter Maschine die Heizung erst überhaupt nach Hälfte der Tassenfüllung oder später einschaltet.
     
Thema:

Heißwassertemperatur der Quickmill 3004

Die Seite wird geladen...

Heißwassertemperatur der Quickmill 3004 - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Quickmill Sunny "advanced" von 09.22

    Quickmill Sunny "advanced" von 09.22: Ich biete meine quasi neuwertige Quickmill Sunny in OVP mit allem original Zubehör (Rosa Lappen, ST mit Auslauf und Bodenlos, 3 Siebe, Milk...
  2. Quickmill Pegasio: Wasser tritt am Siebträger aus

    Quickmill Pegasio: Wasser tritt am Siebträger aus: Hallo, ich habe eine gebrauchte Quickmill Pegasio gekauft. Leider tritt Wasser am Siebträger aus. Ich habe die Siebträgerdichtung, die etwas...
  3. Quickmill Omre Monza - welcher Typ und weitere Fragen...

    Quickmill Omre Monza - welcher Typ und weitere Fragen...: Hallo zusammen! Ich habe vor kurzem die eingeblendete kleine Kaffeemühle erworben. Jetzt wüsste ich gerne, welche genaue Typenbezeichnung sie...
  4. Quickmill Orione 3000: Wartung erforderlich?

    Quickmill Orione 3000: Wartung erforderlich?: Hallo, die Maschine blieb versehentlich über Nacht eingeschaltet. Heute Morgen hatte der Kaffee einen deutlich metallischen Geschmack und es gab...
  5. PROBLEM MIT EURER HILFE BEHOBEN #Dampflanze : Schlauch 2,2 cm raus /Quickmill Pippa Jahrgang 2021

    PROBLEM MIT EURER HILFE BEHOBEN #Dampflanze : Schlauch 2,2 cm raus /Quickmill Pippa Jahrgang 2021: Danke im Vorab , falls mir jemand bei folgendem Problem helfen kann : Nach der Reinigung des Plastikschlauches , der sich innerhalb der...