"High end" Mühle

Diskutiere "High end" Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Community, nachdem meine ECM Venezia einen Abnehmer gefunden hat, kommt nächste Woche eine Profitec Pro 700 nach Hause. Bisher ist als Mühle...

  1. #1 Macchiator, 28.02.2015
    Macchiator

    Macchiator Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Community,
    nachdem meine ECM Venezia einen Abnehmer gefunden hat, kommt nächste Woche eine Profitec Pro 700 nach Hause. Bisher ist als Mühle eine ECM Casa in Betrieb, ich würde aber gerne auch die Mühle "aufrüsten", wenn sich das qualitativ lohnen sollte.
    Für Tipps und Vorschläge wäre ich dankbar.
    Gesucht ist ein Modell Grind on demand, freihändig zu bedienen, nicht allzugroß, einigermaßen schnell, dafür gibt es kaum finanzielle Limits.
    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Macchiator
     
  2. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    2.269
    Da gibts sicherlich Kandidaten:
    Versalab M3, Tidikas CB1, HG One ...
     
    rayFFM gefällt das.
  3. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    490
  4. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1.692
    Bei der HG-one wird es freihändig dann aber schwer.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  5. #5 silverhour, 28.02.2015
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.551
    Zustimmungen:
    6.668
    Wie man eine Mühle freihändig bedienen will ist mir noch nicht ganz klar. Bei allen mir bekannten Mühlen braucht man minimum eine Hand, um den ST drunter zu legen bzw. halten und ein Knopp zu drücken.... :D

    "Nicht allzugroß" ist auch relativ. Zu den High-End-Mühlen würde ich auf jedem Fall Elektra Nino und Mazzer Robur zählen, nur sind die nicht klein.
     
    gunnar0815 gefällt das.
  6. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    343
    Mahlkonig ProM?
    Ceado e37s?
     
  7. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    56
    Ich denke wir wissen das er freihändig mahlen gemeint hat oder ;)
     
  8. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    56
    Wenn ich vom Budget her und vom Platz in der Küche frei Hand hätte, würde ich mir die Mahlkönig K30 holen

    Noch nie mit so einer schnellen und leisen Mühle gearbeitet.

    Am liebsten sogar als twin damit ich 2 verschiedene Sorten im Köcher habe
     
  9. #9 silverhour, 28.02.2015
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.551
    Zustimmungen:
    6.668
    Ja, ich kann mir auch gut denken, was gemeint sein könnte. Nur was der TE sich genau drunter vorstellt ist mir noch immer nicht klar. Muß ein Timer dabei sein? Muß der ST eine Ablage haben, so daß der alleine liegen bleiben kann? Eine Handmühle dürfte wohl wegfallen, vermute ich.
     
  10. #10 S.Bresseau, 28.02.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.688
    Zustimmungen:
    6.623
    Mein CB1 hat diesen Fußschalter von Xavax.

    [​IMG]
    kein Witz
     
    mag_espresso, quick-lu und silverhour gefällt das.
  11. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    146

    die MAhlkönigign ist aber groß... SEHR groß. Das klappt also von der Platzanforderung nicht.
    Die Twin hat einen dauerhaft laufenden Lüfter, da wird "leise" dann wieder relativ.
     
  12. #12 quick-lu, 28.02.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.868
    Zustimmungen:
    8.622
    Hallo Macchiator,

    ab einer gewissen Geschwindigkeit macht eine ST-Ablage keinen großen Sinn mehr (das wirst du sehen, wenn 16 gramm in 5 sec. durchrutschen). Da du kein Limit hast, wird dir der Totraum auch egal sein?
    Dann würde ich zur Ceado E37s tendieren, oder eine Macap MXD anschauen, die gehen von der Größe her noch einigermaßen, die Macap M7D hat ein konisches Mahlwerk und dementsprechend auch genügend Totraum ist aber schon ein Oschi.
    Die Mahlkönig ProM wäre auch noch etwas kleiner.
     
  13. Sgille

    Sgille Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    56
    Ja das ist halt das Problem - die Größe und der Preis. Wobei es auch einen 500g Hopper gibt wenn ich mich recht entsinne.
     
  14. Matvey

    Matvey Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    141
    Na ja, nachdem ich die Möglichkeit hatte Mühlen mit 64+mm Mahlscheiben zu vergleichen... ich wurde sagen dass für mich "High End" bedeutet eine Mühle mit entweder 83mm Mahlscheiben oder eine große konische Mühle (La Cimbali Conik, Mazzer Kony, CB1 usw). Deswegen kommen (für mich) die Mühlen wie K30 oder Pro1 nicht in Frage. Ich finde auch Ceado E37S als eine sehr gelungene Mühle, besonderes für den Preis.
     
    gunnar0815 gefällt das.
  15. #15 mag_espresso, 02.03.2015
    mag_espresso

    mag_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    242
    Lohnt es sich aufzurüsten: yup, finde ich definitiv.
    Welche du illst hängt von weiteren Anforderungen ab.
    Ich habe momentan drei in Gebrauch: Robur (seit über 2 Jahren sehr zufrieden, aber Totraum), CB1 (noch in der Einarbeitung, aber bisher gut und kleienr), Lido 2 (halt Handmühle, aber so weit so gut).
     
  16. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    343
    65 mm = 65 mm...eine MK K30 mit nur 65 mm kann mann nicht mit einem Muhle wie Mazzer mini e oder Quamar m80e vergleichen...eher mit 83 mm wie Mazzer Major...

    Nicht nu die Grosse ist wichtig aber ebenso den Schliff!
     
  17. Matvey

    Matvey Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    141
    @bas
    65mm ist halt nur 65mm, nicht mehr und nicht weniger. So eine Mühle schafft nicht die Bohnen gut für Mokka zu pulverisieren, zum Beispiel, 83mm oder eine große konische Mühle schaffen es ohne Probleme. Und nein, ich werde niemals K30 mit Major vergleichen. Auch für mich spielt auch keine Rolle wer und welche Ereignisse gesponsort hat ;)
    Außer Quamar habe ich eine persönliche Erfahrung mit 3 weitere Mühlen in dem Segment von ~64mm, bei SJ habe ich sogar 1Ph und 3Ph Mahlscheiben aus Neugier ausprobiert (da die Mühle dafür stark genug ist). Meine persönliche Meinung: Mazzer Major ist einen riesen Sprung gegenüber 64mm "Konkurrenten".
     
    Chlenz, onluxtex und gunnar0815 gefällt das.
  18. #18 Macchiator, 27.04.2015
    Macchiator

    Macchiator Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Community,

    danke für Eure Beiträge. Irgendwie konnte ich mich bisher noch nicht entscheiden, zu welcher Mühle ich wechseln soll. Die Ceado ist zu groß (ca. 45 cm Höhe wäre ein Grenze), die K30 von Mahlkönig ebenfalls, am ehesten könnte ich mir die Mahlkönig ProM vorstellen. 65 mm Mahlscheiben sollten doch reichen, oder ist der Sprung zu 83 mm im Ergebnis doch so deutlich spürbar?

    Wer hat noch einen Tipp für mich?
    Vielen Dank und liebe Grüße

    Macchiator
     
  19. #19 S.Bresseau, 27.04.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.688
    Zustimmungen:
    6.623
    Kennst Du die Olympia Moca?

    Die Präzision ist entscheidend, nicht die Größe.
     
    Terranova gefällt das.
  20. #20 gunnar0815, 27.04.2015
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.053
    Zustimmungen:
    842
    Sehe ich wie Matvey der Sprung von 63 auf 83 oder so ist doch recht groß. Selbst von 63 auf 73 merkt man schon deutlich.
    Fand bei den ganze Mühlentest die meisten 63 Scheibenmühlen vom Geschmack her recht mager.
    Die SJ hat da noch am besten abvgeschnitten. Die K30 kam bei mir auch nicht so gut weg.
    Ich fand als kleine Mühle die kleinen konischen nicht schlecht sonst aber nur die großen bei Scheiben ab 73 noch besser die 83.
    Oder eben die großen konischen.
    Ob große Scheibe oder große Konisch muss jeder selbst entscheiden ich hab beides.

    Was willst du mit der Mühle überhaupt machen klassischen italenischen Espresso, nordischen Espresso, Kaffee usw.?
    Für jede Art von Kaffee sind andere Mühlen gut geeignet.

    Gunnar
     
Thema:

"High end" Mühle

Die Seite wird geladen...

"High end" Mühle - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €

    Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €: Saluti dio! Wie der Betreff schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer neuen Espresso-Mühle im Bereich von 500 Euro als Ersatz für meine 10...
  2. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  3. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  4. Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos

    Suche Eureka Mythos oder Simonelli Mythos: Hallo, ich würde gerne eine Eureka Mythos kaufen, kann mir aber keine neue leisten. So hoffe ich das ich gebraucht eine bekommen kann. Hat...
  5. Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle

    Arte di Poccino oder Zacconi + Mühle: Liebe Kaffee-Netzler, ich suche eine Handhebelmaschine, Arte di Poccino oder von Zacconi, ggf. inkl. optisch passender Mühle bzw. als Set, Mühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden