1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hildesheim

Dieses Thema im Forum "Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein" wurde erstellt von Oranje, 19. Februar 2013.

  1. Oranje

    Oranje Mitglied

    Beiträge:
    30
    Da der einzige bisherige Hildesheim-Thread ganz schnell ins Hannoversche abgedriftet ist, möchte ich hier mal einen neuen beginnen.

    Als regelmäßiger Gast dieser Stadt kann ich das Mom´s Cafe in der Scheelenstraße 2 empfehlen. Espressi in allen Arten und Abarten (z.B. Nannini und Lamborghini), gepflegtes Ambiente und nette Bedienung.

    Am anderen Ende der Fußgängerzone (Schuhstr. 35) habe ich zufällig das Eiscafe Venezia entdeckt. Uritalienisch und alles andere als ne Eisdiele.

    Einen Röster hats seit kurzem auch wieder in der Innenstadt am Andreasplatz 20: Coffea. (Coffea-online.de).
     
  2. SpookyFM

    SpookyFM Mitglied

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Münster
    AW: Hildesheim

    Vielen Dank für die Tipps! Über weitere Beteiligung würde ich mich sehr freuen, da ich dieses Jahr eventuell mehrmals beruflich da bin. (Falls ich dann noch etwas entdecke, teile ich es auch gerne.)
     
  3. physiker123

    physiker123 Mitglied

    Beiträge:
    61
    AW: Hildesheim

    Ich hab mir am Samstag von Coffea Kaffee geholt, und zwar einen malabar robusta. Mir wurde gesagt, dass dieser milder sei, als die Mischung mit Arabica (80 % Robusta, 20% Arabica) ... wie auch immer, ich hab den Malabar mitgenommen und heutem mal in die Mühle gepackt.

    Zuerst fällt auf, dass die Bohnen relativ hell geröstet sind, ich bin zwar nicht so erfahren, aber alle anderen Sorten, die ich bis jetzt hatte, waren dunkler. Auf der Packung steht aber, dass es Espresso sei, daher sollte das ja denke ich passen.

    Die bohnen riechen ein wenig nach popcorn.

    Wenn ich einen Espresso ziehe (LM1), gibt es so viel Crema, dass ich garnicht wirklich erkennen kann, wie viel jetzt schon in der Tasse ist. Zuerst geht es normal los mit dem mäuseschwänzchen, und irgendwann kommt nurnoch crema. Ich denke aber trotzdem, dass die Bezugszeit / Menge gepasst hat.

    Der Geschmack gefällt mir aber überhaupt nicht. Ich hab seit 3 Stunden einen komischen Belag auf der Zunge, und ich kann den Geschmack auch nicht wirklich beschreiben. Es ist nicht sauer und auch nicht besonders bitter, aber er schmeckt einfach komisch. Sollte ich den Kaffee lieber nochmal liegen lassen? Gibts andere Erfahrungen mit dem Röster/den Bohnen?

    Viele Grüße
     
  4. physiker123

    physiker123 Mitglied

    Beiträge:
    61
    AW: Hildesheim

    Kleines Update:

    Im Cappuccino geht der muffige Geschmack etwas unter, da ist er zumindest trinkbar. Auch im 2er-Sieb erfolgt meiner Meinung nach keine Besserung... ich hab mir jetzt anderen Kaffee bestellt.

    Eigentlich schade, aber der schmeckt mir wirklich nicht, vielleicht ist es ja auch einfach geschmackssache..
     
  5. excalibur

    excalibur Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    Raum Hildesheim
    AW: Hildesheim

    Auch mal nen Kommentar von mir, da ich in der Region lebe:

    Also Coffea am Andreasplatz kann ich auch nur empfehlen! Vor allem haben die nen sehr leckeren 100% Robusta "Indian Monsooned Malabar" der echt sehr zu empfehlen ist... leicht sauer, aber sehr lecker. Mein absoluter Lieblings-Standard-Espresso!
    Auch sehr leckere Schokolade in zig Varianten.. und urgemütlich im "umgedrehten Zuckerhut"!
    --> COFFEA - KAFFEE & KULTUR

    Dann gibts noch in der Scheelenstr. 14 das Coffee & Beans! Leicht Amerikanisch angehaucht mit Cappuchino im großen Glas etc.... teilweise mit viel Bauschaum, aber dennoch sehr leckerer Kaffee, super nette Bedienungen und gemütliches Ambiente mit frisch belegten Bagels.
    Seit kurzem gibts auch nen kleinen Ableger am "Bahnhofsplatz 6" der aber eben recht klein ist und eher für ToGo ausgelegt ist....
    --> Startseite
     
  6. physiker123

    physiker123 Mitglied

    Beiträge:
    61
    AW: Hildesheim

    Es kann gut sein, dass ich irgendwie was bei der Zubereitung verbockt habe. Wir haben wohl die gleiche Sorte gewählt. Wie riechen die Bohnen denn bei dir? Es kann ja auch sein, dass eine Charge komisch geworden ist, ich möchte aber, wie gesagt, nicht ausschließen, dass der Fehler nicht bei mir liegt, das kann sehr gut sein. Ich hab nur meine Eindrücke aufgeschrieben...

    Viele Grüße
     
  7. physiker123

    physiker123 Mitglied

    Beiträge:
    61
    AW: Hildesheim

    Nachdem ich den letzten Rest mit einer Mischung, die mir gut schmeckt, gemischt habe, hat sich zunächst auch der dominierende Popcorn-artige Geschmack durchgesetzt. Nach einem Montag hab ich den jetzt nochmal den Rest in die Mühle gekippt, und tatsächlich kommt etwas trinkbares dabei raus. Das Liegenlassen hat sich also gelohnt, auch wenn ich nur noch den kleinen Rest habe.
     
  8. SpookyFM

    SpookyFM Mitglied

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Münster
    AW: Hildesheim

    So, ich bin von meiner Geschäftsreise aus Hildesheim zurück und möchte kurz meine Erfahrungen hier mitteilen. Leider habe ich nicht viel Zeit gehabt, um viele verschiedene Cafés auszuprobieren.

    Mit unserer Gruppe waren wir im Knochenhauer Amtshaus essen und da ich dort an der Bar eine Siebträgermaschine gesehen habe, habe ich mich getraut, dort einen Espresso zu bestellen. Und ich muss sagen, der war gar nicht schlecht, klassisch und nicht überragend, aber besser als die meisten Restaurant-Espressos, die ich bisher so gehabt habe.

    Dann habe ich nach der Empfehlung hier im Thread das Coffee and Beans in der Scheelenstraße ausprobiert. Der Espresso war okay, der Cappuccino aber nicht wirklich gut; schmeckte bitter-verbrannt (was mich wunderte, da der Espresso davor ja eigentlich gelungen war) und der Milchschaum war auch nicht gut. Zwar lassen sie den übelsten Bauschaum beim Cappuccino in der Kanne, aber die Milch hat eben einfach zu lange geschäumt und schmeckte nicht mehr richtig lecker. War natürlich ein einmaliger Besuch, eventuell gibt es ja noch kompetentere Baristi (ist das der richtige Plural?). Dafür war sie sehr freundlich und die Atmosphäre ist auch nett.

    Vielen Dank jedenfalls für die Tipps! Ich hätte gerne das Coffea besucht, aber zu deren Öffnungszeiten war ich immer unterwegs. Das Coffee & Beans ist werktags eben schon ab 7 auf, das ist natürlich super.
     
  9. Shepue

    Shepue Mitglied

    Beiträge:
    4
    Es gibt jetzt ein Café in Hildesheim, das Black Apron, die arbeiten mit einer La Marzocco, der Kaffee sieht ordentlich aus, konnte den aber leider noch nicht probieren!
     
  10. janosch

    janosch Mitglied

    Beiträge:
    1.473
    ... ich habs gestern auch mal ins Black Apron geschafft

    schicker kleiner laden mit angeschlossener Bäckerei ... die kaffee-getränke waren gut (hatte einen doppelten espresso + einen flat-white) ... dazu gabs ein stück bananabread

    [​IMG]

    getränke wurden auf einer GB5 gezogen, kaffee kommt von einem mir unbekannten röster aus hannover ( 3M - Espresso ) ... im laden stand auch eine Ek43, darum habe ich auf einen guten brühkaffee gehofft, den soll es aber erst in ein paar wochen geben

    fazit :

    gute getränke und top gebäck + nettes personal und schicke loaction ... ich komme bestimmt mal wieder :)


    Grüße
     
  11. michhi

    michhi Mitglied

    Beiträge:
    365
    Ort:
    Vorharz
    Wir waren gestern auf eure Empfehlungen hier, auch mal dort.

    Kann die Aussage vom janosch bestätigen. Netter Laden, nettes Personal, lekker Kuchen und guter Cappu (bei meinem war das Herz sogar besser gelungen;)).
    Wird bestimmt nicht unser letzter Besuch dort gewesen sein.

    Gruß
    michhi
     
  12. Kaffeepriester

    Kaffeepriester Mitglied

    Beiträge:
    2
    Eine bislang nicht erwähnte Rösterei in Hildesheim mit Namen

    "das kleine röstwerk"

    unmittelbar neben dem umgedrehten Zuckerhut (Coffea), im wahrsten Sinne des Wortes Tür an Tür. Recht annehmbarer Kaffee und SEHR leckerer Kuchen, wenn auch an heißen Tagen das Fehlen einer Klimaanlage auffällt.
     
  13. wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hildesheim
    Es gibt seit kurzem eine weitere kleine Rösterei in Hildesheim,

    die "Kaffee Rösterei Schuler".

    Sie ist in der Osterstraße 6, Infos und Öffnungszeiten unter www.kaffee-schuler.de
    Ich hatte dort einen leckeren Cappu.
     
  14. wolfgang.tux

    wolfgang.tux Mitglied

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hildesheim
    Moin Moin,

    Nachdem in Hildesheim ja sogar schon Kaffee-Netzler mitsamt Laden sesshaft geworden sind ;-) frage ich mich gerade:
    Gibt es hier eigentlich ein lokales (Heim-) Röster-Treffen bzw. genug Interessenten dafür?

    Hintergrund: Ich habe nach längerer Abstinenz meinen privaten Röster nun im Hackerspace Hildesheim (https://wiki.freieslabor.org/) "geparkt" und angefangen, wieder regelmäßig dort zu rösten. Falls jemand Interesse an Erfahrungsaustausch, Experimenten oder einfach nur Kaffeeklatsch hat, würde ich mich über Kontakt freuen :)
     
  15. excalibur

    excalibur Mitglied

    Beiträge:
    119
    Ort:
    Raum Hildesheim
    bin dabei :)
     
  16. wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hildesheim
    Kaffeeklatsch wäre ich dabei.
    Rösten habe ich nicht vor, nicht noch was.....

    Gruß, Heinrich
     
  17. janosch

    janosch Mitglied

    Beiträge:
    1.473
    ... würde auch dazukommen, röste auch nicht selbst aber interesse an der materie ist auf jedenfall da :)


    Grüße
     
  18. Katho

    Katho Mitglied

    Beiträge:
    71
    Ort:
    Hildesheim
    Das klingt ja super, da mache ich gerne mit.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  19. wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hildesheim
    Frage:
    Ich würde die anderen KN-ler hier in und um HI gerne kennenlernen und auch gern was zum Thema Rösten lernen. Gibt es Vorschläge zu einem Treffpunkt?
     
  20. wolfgang.tux

    wolfgang.tux Mitglied

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hildesheim
    Also neben einer Runde durch die hildesheimer Kaffee-Landschaft würde mir einfallen:

    An den beiden Sonntagen 26.02.2017 und 26.03.2017 findet im Hackerspace "Freies Labor" ab jeweils 10 Uhr ein Open-End Brunch statt. Dazu wird es in einem der Räume voraussichtlich zwei/drei Vorträge zu verschiedenen Themen geben, für die Coffee-Nerds steht ein unmodifizierter Gene Cafe CBR-101 zum Ausprobieren zur Verfügung. Infos, sowie eine Teilnahme- und Mitbring-Liste für Frühstückszutaten gibt es hier: https://wiki.freieslabor.org/wiki/Frühstück_mit_Rührfisch_20170226
     
    Katho und wiegehtlasanmarco gefällt das.

Diese Seite empfehlen