Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

Diskutiere Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hi, ich habe einen Frage an die Elektriker unter Euch: Besteht die Möglichkeit einen Gas-Röster, der Drehstrommotoren verbaut hat, an 230V...

  1. #1 Schivago, 12.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe einen Frage an die Elektriker unter Euch:

    Besteht die Möglichkeit einen Gas-Röster, der Drehstrommotoren verbaut hat, an 230V anzuschließen?

    Es gibt anscheinend Konverter, aber ich werde aus den Datenblättern nicht schlau. Anscheinend gibt es auch mechanische Umsetzer, bei denen man einen Wechselstrommotor antreibt und über einen aufgesetzten Generator sich Drehstrom erzeugt.

    Die Leistungsaufnahme ist nicht so groß und dürfte bei etwa 2000W liegen. Die Heizung läuft über Gas.

    Für Infos dazu bin ich Euch sehr dankbar.

    Mich würde auch interessieren, welche Optionen man hier grundsätzlich hat.

    Viele Grüße,
    Schivago

    P.S.: das Legen eines Drehstrom-Anschlusses ist keine Option...
     
  2. #2 mr.peterbuilt, 12.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Kannst Du mal ein Foto vom Typenschild des Motors machen?
    Gruß
    Sascha
     
  3. #3 wusaldusal, 12.09.2011
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    246
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Wieviel Ampere hat denn der Motor?


    Google mal nach Steinmetzschaltung.. Is aber ein wenig aufwenig

    Alternativ könntest du ein Aggregat oä. für den Drehstrommotor verwenden
     
  4. #4 Schivago, 12.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    @Simon (mr.peterbuilt):
    Da ich nicht an alle Typenschilder ohne größere Aktivitäten rankomme, wäre es gut zu wissen welche Infos Du benötigst. Vielleich kann ich die Infos über den Hersteller besorgen.

    @wusaldusal:
    Danke für den Tipp mir der Schaltung. Werde mich dazu schlau machen.
    Du wirst lachen, aber ich habe schon nach Aggregaten geschaut, die sich auch mit Gas betreiben lassen.;-)
    Das wäre für mich aber eine absolute Notlösung, wenn sonst nichts mehr geht.

    Viele Grüße,
    Schivago
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.304
    Zustimmungen:
    651
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Was ist denn daran aufwendig?
     
  6. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    75
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Nix, man braucht nur einen passenden Kondensator (verliert allerdings an Leistung). Alternative kann man einen Frequenzumrichter einbauen (einen pro Motor!). Damit kann man dann auch die Drehzahl steuern (meist auch über Modbus per Computer). Ist aber nicht ganz billig.

    Ich hab folgenden von Peter eingebaut (Leistung muss zum Motor passen, deshalb ist das Typenschild wichtig!):

    Frequenzumrichter VersiDrive i ... /E2/3E2 [0,37 - 11kW]
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.304
    Zustimmungen:
    651
    @marko
    Ja eben, deshalb wunderte mich die Aussage es sei aufwendig...
     
  8. #8 mr.peterbuilt, 13.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    Egal, wie man es macht: Die Angaben vom Schild sind notwendig. Zumindest die Nennspannungen und Leistungen der einzelnen Motore.



    Sent from my eiFon using Tupperware
     
  9. #9 Schivago, 14.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    @alle: Danke für Eure Rückmeldungen. Ich bin dabei die Motordaten zu besorgen.

    Viele Grüße,
    Schivago
     
  10. #10 Schivago, 15.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Hi,

    hier sind die Typenschilder:

    Wenn ich das richtig deute, dann müssten die sich doch auch mit 230V betreiben lassen, oder?
    Was meint Ihr?

    Viele Grüße,
    Schivago

    Rösttrommelmotor:

    [​IMG]


    Motor für Mischwerk im Kühlsieb:
    [​IMG]
     
  11. #11 mr.peterbuilt, 16.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    Richtig, Du hast 2 Möglichkeiten.
    1. Steinmetzschaltung: Dazu müsstest Du dir 2 Kondensatoren von 12 bzw. 15 myF besorgen. Wie Diese angeschlossen werden kannst Du z. B. bei Wikipedia nachschlagen: Steinmetzschaltung->Dreieck.
    Nachteil: geringeres Drehmoment und Anlaufmoment
    Vorteil: Billig, einfacherer Umbau

    2. Frequenzumrichter. Z. b. solche hier: http://www.frequenz-shop.de/catalog/product_info.php?products_id=66
    Nachteile: nicht ganz so guenstig, Platzbedarf
    Vorteile: kein Leistungverlust, Drehzahl ist veränderbar

    Nun, Deine Entscheidung, ich würde bei solch einem Röster zur zweiten Lösung tendieren.

    Gruß
    Sascha


    Edit: Falls Du dich entschieden hast, gibt es noch ein paar Dinge zu beachten. wenn es der FU wird, müssen sehr wahrscheinlich auch die Motorschutzschalter der Motoren gegen welche mit höherem Strom getauscht werden(bei Steinmetzsch. übrigens auch). In beiden Fällen müssen die Motoren von Stern-auf Dreieckschaltung umgeklemmt werden. Den Umbau sollte auf jedenfall eine Fachkraft vornehmen oder wenigstens begutachten.

    Sent from my eiFon using Tupperware
     
  12. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Ich bin ja nun kein Elektriker und werde deshalb aus dem Typenschild nicht schlau. Aber wenn ich das richtig sehe, handelt es sich um einen Motor, der recht alternativ betrieben werden kann (230 V / 400 V oder 460 V).

    Vielleicht musst Du nur ein paar Klemmen im Motor anders legen und Du kannst das Ganze problemlos mit 230 V betreiben. Verliert vielleicht etwas Leistung. Treibt der Motor die Trommel an oder das Gebläse? Wahrscheinlich eher letzteres, denn 1.300 Umdrehungen wären für die Trommel recht viel.

    Bei unseren Lüftern gibt es eine ähnliche Schaltung, die können alternativ im Stern oder Dreieck betrieben werden, je nach verfügbarer Spannung.

    Diese Variante erspart Dir dann den Frequenzumrichter, der ist aber sinnvoll, wenn es zweckmässig wäre die Umdrehungszahl des Lüfters zu steuern.


    Gruß Karlheinz
     
  13. #13 mr.peterbuilt, 17.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Schivago, tu Dir einen Gefallen und lass den letzten Post links liegen.
    Gruß
    Sascha
     
  14. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    75
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    @jutta: alles quatsch
    @Schivago: Steinmetzschaltung, Frequenzumrichter oder andere Motoren (was wohl auch keinen Sinn macht). Ne Alternative gibt's nicht.

    M.
     
  15. #15 Schivago, 18.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Danke für Eure Hilfestellungen. Ja, ich werde Frequenzumrichter einbauen.

    Ich werde mir in München einen suchen, der sich damit auskennt.
    Sollte jeder Elektriker diesen Umbau vornehmenkönnen oder braucht man dazu Spezialwissen?

    @jutta: die Drehzahlen werden über angeflanschte Getriebe heruntergesetzt
     
  16. #16 mr.peterbuilt, 18.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    Evtl. könntest Du den Umbau bei myHammer ausschreiben.
    Sonst einfach mal beim örtlichen Elektroinstallateur nachfragen. Der wird schon sagen, ob er sich die Sache zutraut. Die Hardware würde ich mir allerdings selbst besorgen.
    Gruß
    Sascha


    Sent from my eiFon using Tupperware
     
  17. #17 Schivago, 18.09.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Hi Sascha,

    das mit der Ausschreibung ist eine gute Idee.
    Ich habe keine Ahnung was ein realistischer Preis für deie Umrüstung ist. Wieviel Zeit denkst Du, dass man dafür inkl. Dokumentation benötigt?

    Viele Grüße,
    Schivago
     
  18. #18 mr.peterbuilt, 18.09.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Um das abzuschätzen wäre es hilfreich, ein paar Fotos vom Schaltschrank, vom kompletten Röster sowie den Schaltplan zu sehen.
    Gruß
    Sascha
     
  19. #19 Schivago, 12.10.2011
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Hi,

    ich habe Euch nicht vergessen, aber ich warte noch auf den Schaltplan....

    Viele Grüße,
    Schivago.

    P.S.: Vielleicht sollte ich mir doch einen Drehstrom-Anschluss legen lassen. Ist mit Sicherheit die günstigere Variante....
     
  20. #20 zocker101, 14.10.2011
    zocker101

    zocker101 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

    Ich würde das Kabel besorgen, es selbst verlegen.
    Denn dazu braucht man noch nicht sehr viel Know-How.
    Dann würde ich einen Elektroinstallateur kommen lassen der mir das Kabel im Verteilerschrank und die Steckdose am anderen Ende anschliesst.
    Wenn Du natürlich einmal quer durch das Haus musst wird die Verlegung schon etwas nervig.

    Gruß
     
Thema:

Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben?

Die Seite wird geladen...

Hilfe benötigt: Gas Röster mit Drehstrom-Anschluss an 230V betreiben? - Ähnliche Themen

  1. Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?

    Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?: Im Grunde erklärt sich die Frage schon in der Überschrift;) Ich suche Kleinröster, die sowohl etwas heller als auch dunkel rösten. Es muss weder...
  2. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  3. Klarstein - Espressionata Gusto

    Klarstein - Espressionata Gusto: Hallo liebe Kaffee-Genießer, Erfahrene, und vor allem hier an die Baristi! Bitte eines Vorweg: Ich bin kein Profi, hatte leider noch nie eine...
  4. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  5. Meine Silvia braucht Hilfe :(

    Meine Silvia braucht Hilfe :(: Tag ihr Lieben, mein erster Post dreht sich direkt um eine Reparatur-Frage. Vor 2 Monaten habe ich eine gebrauchte Silvia Baujahr 2006 mit PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden