Hilfe! Brühdruck viel zu niedrig

Diskutiere Hilfe! Brühdruck viel zu niedrig im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin eifriger Mitleser hier im Forum seit einigen Tagen und würde mich sehr über Eure Hilfe freuen. Ich bin...

  1. #1 sheigha, 25.12.2020
    sheigha

    sheigha Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin eifriger Mitleser hier im Forum seit einigen Tagen und würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.
    Ich bin seit Kurzem Besitzer einer Ascaso Steel Uno PID und versuche mich an den ersten Espressi. Dabei tritt folgendes Problem zu Tage:

    Grundkonstellation:
    • 2er Sieb für Doppio
    • Ca. 16g Pulver (Mühle liegt noch nicht vor, Bohnen sind vorgemahlen vom Geschäft für Siebträger - hier wurde ein gängiger Mahlgrad gewählt. Ich weiß, exakt werden kann es so eh noch nicht, aber das ist vermutlich nicht das Grundproblem)
    • Kaffeemenge laut Waage: ca. 35g (Ich orientiere mich an Faktor 2-2,5 der Kaffeemenge)
    Problem:
    1. Die Durchlaufzeit liegt bei nur bei ca. 16-17 Sek. (getampert ist ordentlich, bin nicht sicher, ob ich das mit eigener Mühle durch feineren Mahlgrad geregelt bekomme)
    2. Der Brühdruck liegt bei nur ca. 3-5 Bar, obwohl ich mit dem Blindsieb problemlos auf 12 Bar ca. komme.
    Was würdet ihr aus diesen Informationen schließen, wo mein Problem liegt - speziell in Bezug auf den Druck?
    Kann das sein, dass der Standartmahlgrad vom Laden für Siebträger für mich viel zu grob ist, um den entsprechenden Brühdruck aufzubauen? Das kann ich mir irgendwie kaum vorstellen. Oder ist es ein technisches Problem (aber mit Blindsieb passt alles). Hm...?

    Freue mich sehr über Eure Ideen, Hilfestellungen, Ratschläge.

    Danke, Fabian
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.662
    Zustimmungen:
    22.741
    Doch, genau das ist das Problem, das ist zum Scheitern verurteilt. Es wäre absoluter Zufall, wenn der Mahlgrad passen würde und das Pulver altert viel zu schnell. Ohne Mühle und hinreichend frische Bohnen wird das nichts.
     
    ingokl gefällt das.
  3. #3 furkist, 25.12.2020
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Gratuliere ! Schönes Gerät.

    Nun brauchst du noch eine gute Mühle. Schau mal in den Mühlenthread.

    Und frische Bohnen. Ist in deiner Nähe ein lokaler Röster ? Mach dich mal schlau.
     
    sheigha gefällt das.
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Vorgemahlenen Kaffee kannst du vergessen, spare zur schönen Maschine auf eine gute Mühle, lieber hochwertig und gebraucht als neu und Durchschnittsklasse.
     
  5. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    226


    Bei Minute 0:35
    Kennst du die Möglichkeit den Druck einzustellen?
    Frisch gemalener Kaffee vorrausgesetzt, aber bevor du deinen Kaffee jetzt entsorgst, versuch dich mal daran ;)
     
    sheigha gefällt das.
  6. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Du hast das Problem nicht erkannt.
    Mit Blindsieb voller Druck, mit altem Kaffee schießt das Wasser durch.
    Was soll er machen, den Druck auf 8-9bar begrenzen? Dann schießt es trotzdem durch.....
     
    Dale B. Cooper, cbr-ps und lomolta gefällt das.
  7. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    226
    Lesen kann ich. Aber bevor er jetzt den vielleicht gar nicht alten aber vorgemalenen Kaffee entsorgt, kann man ruhig mal mit dem Brühdruck experimentieren. Zumal die Maschine offensichtlich neu im Haushalt eingezogen ist.

    Schlimmsten Falls machst du dir einfach Cafe Creme ;)
     
  8. #8 sheigha, 25.12.2020
    sheigha

    sheigha Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde,

    danke für Eure Kommentare vorab. Dazu ein paar Punkte:
    • Eureka Specialita ist bereits seit 16.12. bestellt, der Generalimporteur kommt um die Weihnachtstage nicht nach mit der Auslieferung.
    • Ich habe eben erst erworbene Bohnen von Supremo (Potenza Verde) im Einsatz, diese erst vor 3 Tagen vor Ort im Laden meines Vertrauens (haben großen Durchlauf, Bohnen liegen dort nicht lange) mahlen lassen und seither vernünftig gelagert. Dachte das wäre ok um mich mit der Maschine vertraut zu machen, bis die Mühle geliefert ist. Aber klar, der Mahlgrad könnte zu grob sein. Ich dachte nur nicht, dass das zu einem sooo drastisch zu niedrigem Druck führen kann.
    • Danke für den Videotipp, das kannt ich schon und ich habe den Brühdruck an der Ascaso Steel mit Blindsieb ja schon so justiert, dass er auf ca. 12 Bar kommt - aber eben nur mit Blindsieb.
    Also ich lese bisher heraus, dass das Problem eigentlich fast nur der zu grobe Mahlgrad der Bohnen sein kann oder gibt es noch andere mögliche Fehlerquellen?

    Schöne Grüße, Fabian
     
  9. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    226
    Nein, wenn du am Blindsieb ~12 Bar anliegen hast, liegt es am Kaffee, der einfach nicht den richtigen Malgrad hat.
    Aber du musst den Kaffee nicht gleich entsorgen und kannst dich mal an Cafe Creme versuchen. Sofern der Kaffee nicht "alt" ist lässt sich damit noch etwas anfangen ;)
     
  10. #10 Fluchtkapsel, 25.12.2020
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    326
    Starkes Channeling wäre noch eine Möglichkeit aber ich tippe auch auf zu grob gemahlen
     
  11. #11 sheigha, 25.12.2020
    sheigha

    sheigha Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    @Tharis Danke, ich hoffe stark du behältst recht. ;)
    @Fluchtkapsel Channeling würde ich trotz Anfängerstatus eigtl. ausschließen. Da bin ich gut informiert und sorgsam vorgegangen.
     
  12. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Immer noch nicht verstanden... es ändert quasi nichts;)
    Den Brühdruck verändert er über die Menge im Sieb und über den Mahlgrad.
    Man könnte ihn beim netten Nachbarn ja nochmal nachmahlen, eine Stufe feiner und damit experimentieren.
     
    Dale B. Cooper und cbr-ps gefällt das.
  13. #13 Kaspar Hauser, 25.12.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.624
    Zustimmungen:
    1.853
    Auch wenn das Problem hier löblicherweise verstanden ist, muss ich hier mein Gleichnis posten, das mir gerade dazu eingefallen ist:

    Dieser Versuch (erstmal vorgemahlenen Kaffee zu nehmen und ohne Mühle auszukommen) ist, als würde man sich ein Segelboot kaufen und die Segel weglassen, weil es ja auch erstmal so gehen muss.
    NEIN, dieser Vergleich hinkt nicht.
    Er drückt aus, wie essentiell frisch im passenden Mahlgrad gemahlener Kaffee für die Espressoherstellung ist.

    (Bitte an passender Stelle verbreiten ;-)
     
    'Ingo und cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Cappu_Tom, 25.12.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3.363
    Zu Brühdruck vs. Mahlgrad ist ja schon alles gesagt.

    Was ich aber nicht verstehe:
    Warum soll man man eine neue Maschine ohne offensichtliche Notwendigkeit auf 12 bar gegen Blindsieb einstellen?
     
  15. #15 sheigha, 25.12.2020
    sheigha

    sheigha Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    @Kaspar Hauser Danke, ja, verstehe ich vom Grundprinzip schon. Die Mühle wurde ja daher sogar vor der Maschine bestellt, wird nur jedoch unerwarteterweise bedeutend später geliefert. ;) Ich wollte die Weihnachtstage nutzen, um Erfahrungen zu sammeln und dachte eben das wäre trotzdem eine Chance die Wartezeit (halbwegs) sinnvoll zu überbrücken.
    @Cappu_Tom: Naja, das ist denke ich der Anfängerhilflosigkeit geschuldet. Ich sah ja einen Notwendigkeit, weil der Brühdruck selbst mit Blindsieb weit unter dem Richtwert lag. Siehst du hierbei auch noch einen Fehler, wenn ich dir sage, dass der Druck mit Blindsieb zunächst ab Werk nur bei 5-6 Bar lag?
    @'Ingo Das werde ich versuchen, ja, danke. :)
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.662
    Zustimmungen:
    22.741
    „Erst“ ist hier ein falscher Begriff, das taugt nach drei Tagen nichts mehr, selbst wenn der Mahlgrad mal so ungefähr gepasst haben sollte

    Das ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich die Ursache. Warte auf die Mühle und erspar dir bis dahin weiteren Frust.
     
    Dale B. Cooper und sheigha gefällt das.
  17. #17 Cappu_Tom, 25.12.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3.363
    Das ist allerdings überraschend o_O
     
  18. #18 Gerwolf, 25.12.2020
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    347
    Das ist doch gelungen:)
     
    Dale B. Cooper, FRAC42 und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 sheigha, 25.12.2020
    sheigha

    sheigha Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    @Gerwolf: Hahaha, touché! :D
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    Die ist so eingestellt, das schrieb der TO oben.
    Außerdem hat jede Vibrationspumpe ein anderes Druckprofil, der Durchfluss bei 9-10bar muss passen und wenn 12bar vom Hersteller so eingestellt sind, könnte es ja Sinn machen

    edit: ouuups.....5-6bar ab Werk, ja dann.
    Dann würde ich 10-10,5 raten wenn die Flussrate passt.
     
    sheigha gefällt das.
Thema:

Hilfe! Brühdruck viel zu niedrig

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Brühdruck viel zu niedrig - Ähnliche Themen

  1. Brühdruck Mod bei Saeco Aroma - Bitte um Hilfe!

    Brühdruck Mod bei Saeco Aroma - Bitte um Hilfe!: Hallo, ich hab bei meiner Saeco Aroma das Problem das ich nicht auf eine Durchlaufzeit von 25Sek. komme. Im Besten Fall komme ich auf 20 Sek. aber...
  2. Brühdruck einstellen bei Isomac Mille, bitte Hilfe!

    Brühdruck einstellen bei Isomac Mille, bitte Hilfe!: Hallo und guten Abend zuusammen, da ich seit kurzem ein Siebträgermanometer besitze, hat mich heute der "Basteltrieb" gepackt. Mein Brühdruck...
  3. Kaffeemaschiene ist undicht!! Hilfe!!

    Kaffeemaschiene ist undicht!! Hilfe!!: Hallo zusammen‍♂️ Ich habe ewig lang versucht jemanden zu finden, der sich mit Kaffeemaschinen auskennt. Im innenleben kommt sobald der...
  4. Koffeinvergifteter Newbie bittet um Hilfe!

    Koffeinvergifteter Newbie bittet um Hilfe!: Hallo zusammen Ich habe mir kürzlich eine Lelit PL 42 TMED gekauft und nach 500g Bohnen bin ich immer noch ratlos. Was ich auch verändere, der...
  5. DeLonghi EC 680 - Hilfe!

    DeLonghi EC 680 - Hilfe!: Hallo zusammen, ich habe schon länger in diesem Forum gelesen und Tipps und Anregungen gefunden! Jetzt melde ich mich mal zu Wort, da ich leider...