Hilfe Quickmill Pegaso

Diskutiere Hilfe Quickmill Pegaso im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich kämpfe gerade mit massiven Undichtigkeiten an meiner Quickmill Pegaso und habe keine Ahnung was ich noch machen kann - neuer...

  1. #1 borgefjell, 13.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Hallo, ich kämpfe gerade mit massiven Undichtigkeiten an meiner Quickmill Pegaso und habe keine Ahnung was ich noch machen kann - neuer Siebträger, neue Siebe, Dichtungsring mehrfach gewechselt, nichts bringt eine Verbesserung, der Druck geht auf ca 2 bar und dann fliesst das Wasser überall am Siebträger vorbei... Hat jemand eine Idee ausser die Maschine aus dem Fenster zu werfen? Vielen Dank!
     
  2. #2 basstian, 13.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    kannst Du mal ein Foto von der Brühgruppe mit und ohne Duschplatte machen?
     
  3. #3 borgefjell, 13.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Hoffe es passt so
     

    Anhänge:

  4. #4 basstian, 13.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    Hm. Außer, dass ich die Dichtung eigentlich nur in grün und schwarz kennen, seht das jetzt im ersten Moment alles relativ normal aus. Wie sieht denn die Duschplatte aus? Also nicht das Duschsieb, sondern die Platte? Und bist Du sicher, dass die rote Dichtung korrekt ist? Wie gesagt kenne ich die nur in grün oder schwarz.
     
    benötigt gefällt das.
  5. #5 borgefjell, 13.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe hier 5 Dichtungen, rot, grün, schwarz - alle von den Abmessungen identisch und leider auch gleiches Resultat, anbei noch die Platte
     

    Anhänge:

  6. #6 zteneeffak, 13.04.2021
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    288
    Verwendest du die Originalsiebe?
    Am Rand platt gedrückte „E61“ Siebe können nämlich Probleme machen wg. der hier anderen Abdicht-Art bei der es auf den exakt passenden Siebdurchmesser ankommt.
     
    benötigt gefällt das.
  7. #7 borgefjell, 13.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Ja, alles original :(
     
  8. #8 basstian, 14.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    Hast Du mal geschaut, ob die Schraube noch frei ist. Also die holbohrung und die seitlichen löcher nicht dicht sind. Wenn sich das zusetzt, könnte es über der Dichtung rauslaufen. Also einmal Schraube Feder und Stift mal kontrollieren.

    Sonst hab ich gerade noch nicht direkt ne andere Idee. Aber ich grüble noch mal.
     
  9. #9 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Auch die ist ersetzt und mehrfach geeinigt worden
     
  10. #10 basstian, 14.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    Lässt der Siebträger sich denn gefühlt noch fest genug eindrehen. (Wie sieht das aus, wenn der eingespannt ist. Wo ist der Griff?) Bei den Messing Siebträgern verschleißen manchmal die „Nasen“ und dann sitzen die nicht mehr hoch genug. Wie fest ziehst Du die Hohlschraube an? Das ist natürlich immer so ein Spiel. Die reißt leider ziemlich leicht ab, aber fest muss sie natürlich trotzdem sein.

    Kennst Du jemand anderen der eine Quickmill hat? Dann könntest Du den Siebträger und das Sieb mal in einer anderen Maschine testen. Das würde die schon mal aus der Gleichung nehmen und das Problem auf die Brühgruppe reduzieren. Umgekehrt wäre natürlich auch ne Möglichkeit.

    Wenn Du einen Siebträger mit Sieb hast, die auf jeden Fall an ner anderen Maschine dicht sind, könnte man das Problem auch eingrenzen.

    Ich würde auf jeden Fall die grüne Dichtung nutzen. Die sind am besten nach meiner Erfahrungen ( wird das Problem nicht lösen wie Du ja schon geschrieben hast. Aber so ganz allgemein).

    Edit: Wie sieht die Duschplatte von der anderen Seite aus? Sitzt die gut in der Vertiefung der Brühgruppe?
     
  11. #11 Londoner, 14.04.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    568
    Wie sieht es mit den drei Bolzen in der Brühgruppe aus, wie hier beschrieben:

    Quick Mill Pegaso Siebträger undicht

    So wie beschrieben scheinen die ja auch öfters mal ein Thema zu sein, wenn der ST nicht mehr einwandfrei dichtet.
     
  12. #12 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Der Verschleiß des ST war mein erster Verdacht, daher gestern mit hohen Erwartungen einen nagelneuen ST geliefert bekommen und mit o.g. Resultat getestet. Die Abstandshalter? der Brühgruppe schaue ich mir nachher an, guter Tipp!
     
  13. #13 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    So, die 3 Bolzen sind vorhanden, stehen soweit ich es beurteilen kann alle gleich weit vor und der Federwiderstand ist konsistent und kräftig vorhanden... Hab jetzt nochmal eine grüne Dichtung eingesetzt, alles abgebürstet und heize gerade vor - mal gucken...
     
  14. #14 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Leider ohne Erfolg, der Druck stieg auf 3 bar an, bevor es raus lief, mehr aber auch nicht
     
  15. #15 basstian, 14.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    Wie steht der Siebträger im eingespannten Zustand? Benutzt Du das 1er oder 2er Sieb? Wie voll ist das Sieb?
     
  16. #16 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Der Griff steht auf ca 5 Uhr, ich habe beide Siebe getestet, macht keinen Unterschied - Füllung so, das die Schraube ganz leicht das Pulver berührt
     
  17. #17 basstian, 14.04.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    412
    ok. Jetzt habe ich keine Idee mehr. Das könnte eigentlich nur noch bedeuten, dass die Brühgruppe unter der Dichtung so stark korrodiert ist, dass die Dichtung zu weit in die Nut rutscht und deshalb nicht mehr dichtet. Aber das wäre schon sehr ungewöhnlich. Wie lange hast Du die Maschine schon?
     
  18. #18 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    War ein Gebrauchtkauf, ich selbst habe sie seit gut 3 Jahren - schätze ca. 6 Jahre insg.
     
  19. #19 zteneeffak, 14.04.2021
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    288
    Plötzlich gekommen oder schleichend?
    Ist die Nut für den O-Ring rau?
     
  20. #20 borgefjell, 14.04.2021
    borgefjell

    borgefjell Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Auf einen Schlag, trat vorher schonmal auf, aber da war die Dichtung gerissen und nach Tausch war alles OK - diesmal finde ich einfach keinen Ansatz mehr, wo noch was kaputt oder falsch eingestellt sein könnte :(
     
Thema:

Hilfe Quickmill Pegaso

Die Seite wird geladen...

Hilfe Quickmill Pegaso - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Quickmill Rubino NAZ oder SE (Variante kaffeezentrale)

    Entscheidungshilfe: Quickmill Rubino NAZ oder SE (Variante kaffeezentrale): Liebe Community, auf der Suche nach einem soliden Zweikreiser in der Klasse 1000-1400 Euro habe ich mich praktisch für die Rubino (oder doch...
  2. Quickmill Orione 3000 & Eureka Mignon MCI Hilfe

    Quickmill Orione 3000 & Eureka Mignon MCI Hilfe: Hi Leute, ich hoffe ich bin mit diesem Erste Hilfe Ersuchen eines Anfängers in diesem Bereich richtig!? Falls nicht bitte entsprechend...
  3. Hilfe beim einstellen, Quickmill Orione

    Hilfe beim einstellen, Quickmill Orione: Hallo zusammen, Ich habe neulich nach einer Kaufberatung hier im Forum die Quickmill Orione gekauft. Die gröbsten Anfängerschwierigkeiten habe...
  4. Quickmill Cassiopeia - brauche Hilfe bei Reparatur

    Quickmill Cassiopeia - brauche Hilfe bei Reparatur: Hallo Kaffee-Netzer, ich habe mich vor ein paar Wochen schon mal an das Forum wegen Entkalkungsproblemen in diesem Thread gewendet. Leider bin...
  5. [Hilfe benötigt] Quickmill 0820 tropft nach

    [Hilfe benötigt] Quickmill 0820 tropft nach: Hallo miteinander, meine Quickmill 0820 tropft immer mal wieder sehr stark nach, also z.B. nach einem Leerbezug oder auch nach einem richtigen...