Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

Diskutiere Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ??? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, welche nu? Nachdem ich mich im großen und ganzen für eine Maschine entschieden habe ist nun die Mühle die Qual der Wahl. Wie Ihr...

  1. Crema

    Crema Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    welche nu?

    Nachdem ich mich im großen und ganzen für eine Maschine entschieden habe ist nun die Mühle die Qual der Wahl.

    Wie Ihr seht, habe ich die im Titel genannten Maschinen in die engere Wahl gezogen. Aber welche nehme ich?

    Preis:
    Preisklasse ist die Einsteigerklasse. Liegen alle in etwa der gleichen Liga - also kein wirkliches Entscheidungskriterium.

    Timer:
    Klingt gut, obwohl nicht unumstritten fühle ich "Einsteiger" mich sicherer, also: haben will! Auch kein wirkliches Plus für den Einen oder Anderen, da die Iberital und Simonelli den haben und die D 207 dank einem Boardnutzer relativ einfach (schau´n mer mal wenns dazu käme) nachgerüstet werden kann. Wieder ein dreifaches unentschieden.

    Optik:
    hier gibt es schon Unterschiede. Die D 207 ist für meinen Geschmack ganz i.O., mit einem leichten Abstrich (der nicht entscheidend ist) passt auch die Iberital. Allerdings, finde ich, sieht die Simonelli regelrecht billig aus - PVC Eindruck soweit das Auge reicht. Eigentlich nicht akzeptabel, gräßlich.

    Technik:
    D 207 wurde weitestgehend als gut empfunden. Mit Abstrichen (mit denen ich Leben kann) auch die Iberital. Entgegen der kastastrophalen Optik soll die Simonelli auch recht gut sein.

    So, nun kennt Ihr meine Entscheidungskriterien. Los sagt was soll ich kaufen?:lol: Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Die Simonelli ist trotz Billigeindruck noch im Rennen weil es mir um Qualität geht, deshalb sehe ich über die Optik hinweg.

    Klar, jeder von Euch hat seine eigene Affinität zu der einen oder anderen Maschine. Aber rein nach Qualität gesehen, was wäre die beste Wahl?

    Vielen Dank vorweg, daß Ihr Eure grauen Hirnzellen für mich anwerft.

    Gruß aus Augsburg
    Norbert
     
  2. #2 Iskanda, 28.02.2008
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    12.583
    Zustimmungen:
    10.205
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Iberital Challenge :)
     
  3. #3 saecoroyal, 28.02.2008
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    207
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Hi Norbert,

    nimm die Nuova Simonelli Grinta in rosso, die macht optisch was her.
    Vor der Mazzer hatte ich die NS Grinta, die Mahlgeräusche sind verhältnis mäßig leise unnd das Mahlergebnis einwandfrei.

    Gruß Willi
     
  4. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Hallo Norbert,

    - die Grinta ist die leiseste der drei
    - die Grinta sieht live besser aus als auf den Bildern im Web
    - der Timer bei der Grinta ist selten dämlich: der Verstellmechanismus sitzt an der Unterseite der Mühle
    - die Iberital mahlt systembedingt (weil Kegel) "fluffiger", da gibt es keine Klumpen wie bei den anderen Mühlen
    - subjektiv schmeckt mir der Kaffee aus der Iberital besser (weil differenzierter) als aus den kleinen Scheibenmühlen

    Also, wenn ich mich entscheiden müßte würde ich die Grinta (weil leise) oder die Iberital (keine Klumpenbildung und differenzierter Geschmack) nehmen. Verkehrt machst Du mit keiner dieser 3 was.

    Viele Grüße
    Hari
     
  5. #5 cappufan, 29.02.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Hi,

    wie ich gelesen habe, soll das Kegelmahlwerk der Challenge das gleiche wie bei der Ascaso sein - dann kann ich es nur empfehlen :)

    Ich hatte eine konische Ascaso i-mini und das Mahlgut ist m. E. aromatischer als aus Scheibenmahlwerken.
     
  6. #6 supernils, 29.02.2008
    supernils

    supernils Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    40
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Habe auch die Iberital Challenge und bin sehr zufrieden.
    Würde daher auch zu dieser raten.
     
  7. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    586
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Bei der Iberital sitzt der Timer vorne rechts unten, wo er hingehört, und nicht auf der Unterseite wie bei der Grinta.

    Bei rafifi bekommst du die Iberital mit abschaltbarem Timer zu einem guten Preis.

    Das Mahlgut war bei einem kurzen Test nicht viel schlechter als aus der Eureka Mythos, sehr fluffig und gleichmäßig, viel schöner als aus meiner Demoka, wo es bei ähnlichem Mahlgrad - je nach Bohne - ordentlich klumpt und herumspritzt.

    Die Mühle ist vielleicht kein eye catcher, und sie wird sicher keinen Design-Preis gewinnen, aber um den Preis wirst du keine bessere Mühle finden.
     
  8. Crema

    Crema Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Abschlussbericht:

    nachdem die Entscheidung für die Maschine gefallen ist (bestellt) ist jetzt auch die Mühle klar. Dank Eurer Tips hat sich die Iberital Challenge in Chrom durchgesetzt (war eigentlich auch von Anfang schon ein klein wenig mein Favorit).

    So nun muss sie Rafifi nur noch liefern.

    Danke an alle und Gruß
    Norbert
     
  9. #9 rehbraun, 04.03.2008
    rehbraun

    rehbraun Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Hallo, darf ich mich hier mal einklinken?:
    Ich habe langsam den Tee bzw. hin und wieder sogar JacobsKrönung-
    Filtermaschinekaffee :oops: im Büro satt und denke über eine kleine Kombi dafür nach. Wahrscheinlich möchte ich erstmal eine Mühle anschaffen und zunächst sehen ob mir eine Presstempelkanne genügt. Die Mühle soll deshalb gleich Espressotauglich sein - falls statt Pressstempel mal ein kleiner Einkreiser her muss. Daher:
    Spricht was dagegen mit einer dieser preiswerten Mühlen (am ehesten der Iberital) stempelkannengrob zu mahlen? Können die konischen das evtl. schlechter als Scheiben?
    Danke für kurze Infos/ Erfahrungen, Jan
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Das dürfte kein Problem sein. Die meisten Espressomühlen haben einen weiten Verstellbereich, also von grob bis sehr fein. Für eine Stempelkanne reicht das allemal. Für die Stempelkanne spielt es auch keine Rolle ob Scheiben- oder Kegelmahlwerk. Es soll Unterschiede bei einzelnen Kaffeesorten geben im Geschmack, je nachdem mit welchem Mahlwerk gemahlen wird. Das ist aber umstritten.
     
  11. #11 rafiffi, 04.03.2008
    rafiffi

    rafiffi Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    Wichtiger für ein gutes Ergebnis in der Stempelpresskanne ist die Auswahl des Kaffees interessanter sind single origins wie zB Yirgacheffe und vorallem der angepaßte Röstgrad der deutlich heller sein sollte um die feinen Säuren und Nuancen zu zeigen, die mit längerem Röstgrad Richtung 2ter Crack deutlich verschwinden.

    Reinhold;-)
     
  12. #12 rehbraun, 05.03.2008
    rehbraun

    rehbraun Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    OK - danke.
    D.h. es ist bei einer konischen nicht 'bauartbedingt' (von wegen fluffiigem Mahlgut) zu befürchten, dass trotz grober Mahlung MEHR Feinteile entstehen, auf denen ich dann rumkauen müsste, als bei einem Scheibenmahlwerk?
    Jan
     
  13. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    12
    AW: Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

    ich hab mit meiner Iberital schon für die Pressstempelkanne gemahlen als wir Besuch hatten und es beim Frühstück mit 4 Kaffeetrinkern mit meinem Einkreiser recht ungemütlich geworden wäre. Meine beiden anderen Mühlen, die ich sonst für solche Zwecke verwende, waren gerade ausser Haus.
    Aus Faulheit hab ich Bohnen und Mahlgrad wie beim Espresso genommen :

    - Das Runterdrücken geht dadurch sehr zäh (war zu erwarten)
    - Wenn man auf den letzten Schluck aus der Kanne verzichtet hält sich der Satz in der Tasse trotzdem in Grenzen
    -Geschmack war sehr gut

    Meiner Erfahrung nach sind die Pressstempelkannen echt extrem gutmütig was den Mahlgrad angeht. Sehr grob gemahlenem Kaffee muss man etwas mehr Ziehzeit gönnen (etwa 4 Minuten), sehr feines lässt sich, wie beschrieben, schwer runterdrücken.
    Ansonsten behaupte ich, dass frisch und gekonnt aus guter Rohware gerösteter, frisch gemahlener mit einwandfreiem Wasser aufgebrühter Kaffee in der French Press immer zu etwas trinkbarem führt.

    Etwas Satz wird man im letzten Schluck immer haben, egal mit welcher Mühle man mahlt, es sei denn, man wirft ganze Kaffeebohnen in die Kanne...
    Aber der sinkt zu Boden und beschränkt sich folglich auf den letzten Schluck.


    Der langen Rede kurzer Sinn: Selbstverständlich "reicht" die Challenge für die French Press.


    Gruß

    pipe
     
Thema:

Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ???

Die Seite wird geladen...

Iberital Challenge - Demoka M207 - Nuova Simonelli grinta ??? - Ähnliche Themen

  1. La Nuova Era Agata

    La Nuova Era Agata: Moin aus Augsburg, ich habe Mitteilungsbedarf und schreibe deshalb ein bisschen über mein aktuelles (etwas unfreiwilliges) Projekt. Vielleicht...
  2. [Erledigt] Loveramics Egg Cappuccino und Flat White Tassen sowie Nuova Point Palermo

    Loveramics Egg Cappuccino und Flat White Tassen sowie Nuova Point Palermo: Hallo, "alles neu macht der Mai". Unter dem Motto habe ich auch meinen Bestand an Loveramics Tassen erweitert und mich mal für neue Farben...
  3. Demoka 203 / Wie Platine tauschen?

    Demoka 203 / Wie Platine tauschen?: Hallo zusammen, kennt jmd. vielleicht eine Videoanleitung zum Tausch der Platine bei einer Demoka 203? Auf Youtube habe ich nichts gefunden ......
  4. LA nuova era cuadra-Wasser tropft am Absperrventil Dampfhahn tropft

    LA nuova era cuadra-Wasser tropft am Absperrventil Dampfhahn tropft: Hallo, bei meiner Cuadra (E61 Klon) tropft Wasser aus dem Apsperrhahn beim Damnpfventil. Die Dichtungen werde ich jetzt erneuern. Beim...
  5. [Verkaufe] Nuova Simonelli Mac 2000V

    Nuova Simonelli Mac 2000V: Voll funktionsfähige Nuova Simonelli Mac2000V Rotationspumpe und Siebträgerdichtung sind neu Als Preisvorstellung dachte ich 700€VB [IMG]...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden