Ich trinke gerade diesen Espresso....

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Espresso.... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Kaffee: Coffee Circle Sidamo, Röstdatum 23. januar Bezogen mit: Mahlkönig ProM Espresso und Linea Mini, IMS-Sieb B70 1T h26.5 E, 94°C ca. 9-10g...

  1. #6501 mmorkel, 10.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2018
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    474
    Kaffee: Coffee Circle Sidamo, Röstdatum 23. januar
    Bezogen mit: Mahlkönig ProM Espresso und Linea Mini, IMS-Sieb B70 1T h26.5 E, 94°C
    ca. 9-10g
    Bezugszeit 28sek
    Kaffeemenge 20g

    Würzig, intensiv, mit ein wenig angenehmer Restsäure. Seit Wochen mein Referenz- und Lieblingskaffee.

     
    der_fmeyer, ORichter, kaffeesuperman und 3 anderen gefällt das.
  2. #6502 Kofeinator, 10.02.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.482
    Five Elephant - Serro do Cigano, Brasilien.
    Ein Yellow Catuai, natural, 1200masl. Ich habe ein paar Sekunden benötigt bis ich auf "meters above sea level" kam. Aber wer Kaffee auch zu 284gr verpackt...:rolleyes:

    Durch den Totalausfall meiner Waage vor einiger Zeit habe ich damit begonnen, den Siebträger einfach mit einer Checkkarte glattzustreichen. Läuft super. PIs habe ich hier zwischen 10 und 20 Sekunden gehalten und kam auf Durchlaufzeiten von 30 bis 50 Sekunden.

    Der Espresso hatte einen vollen Körper mit komplexen Kakaonoten. Dabei war noch eine leichte Nuss zu schmecken. Im Abgang ein sehr klares Apfelaroma mit einer angenehmen Säure.

    So darf das sein!
     
    infusione, MrBean und kaffeesuperman gefällt das.
  3. #6503 RocketFreddy, 12.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Da ich gerade den Tre Forze in der Mühle habe und wirklich sehr angetan bin, muss natürlich der nächste Italiener her, nur welcher?

    -Mokaflor Oro Espresso
    -Salimbene Superbar
    -Toraldo Linea No. 40 Bluette
    -Jolly Firenze Espresso

    Über Tips, Entscheidungshilfen und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

    LG
     
  4. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    37
    Die ersten beiden und den letzten hatte ich schon. Mokaflor hat mir sehr gut gefallen.
    Was ist mit dem Mago?
     
  5. #6505 RocketFreddy, 13.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Wie ist der Mokaflor so im Vergleich zu den anderen die du hattest? Konntest du beim Jolly auch dieses Haselnussaroma bemerken (soll er wohl haben), da steh ich nämlich voll drauf :)
    Den Mago hatte ich noch nicht auf dem Schirm. Wenn er kaum Säure hat und recht dunkel ist kommt dieser dann evtl. auch in Frage..
     
  6. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    37
    Mokaflor und Salimbene liegen auf einer Stufe, ohne wirkliche Schwächen. Zudem sind sie im Geschmack schon sehr ähnlich. Nicht so kräftig wie der Tre Forze und vielleicht einen hauch mehr Säure.
    Den Jolly fand ich leider ziemlich schwach. Aber ich kann mich daran erinnern, dass er nicht mehr sonderlich frisch war.
    Empfehlen kann ich noch den Nannini Ducale. Bekommt man relativ gut und für mich im Cappuccino immer noch einer meiner Top-Favoriten.
     
    RocketFreddy gefällt das.
  7. #6507 RocketFreddy, 13.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Ich fand den Tre Forze jetzt nicht übertrieben kräftig, steh aber auch wohl eher auf die kräftigeren Blends, wenn sie nicht zu starke Röstaromen haben.
    Mein Favorit ist ja der Dantes Inferno mit 25% Robusta, die 80/20 Mischungen sind mir glaube ich meist etwas zu schwach. So kam ich auf den Toraldo und Jolly. Der Nannini liest sich sehr gut, aber könnte mir auch etwas zu mild sein :)...
     
  8. #6508 Kaltwasser, 14.02.2018
    Kaltwasser

    Kaltwasser Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    40
    Ich mag den Mokaflor Oro total gerne. War ein Geschenk auf Weihnachten von meiner Freundin, war erst etwas unsicher, was wenn er nicht schmeckt ...
    will ja niemanden verärgern :D
    aber ist auf Anhieb mit mein liebster geworden.
    Mir wurden aber mal etwas in die "Monate gekommene Bohnen" verkauft - da war die freude aber vorbei :(

    Aber in der Regel schmeckt der gut und vorallem nicht zu aufdringlich.
    Bei Mokaflor kannst dir auch diene Röstung selbst zusammenstellen. ;)

    den Superoro finde ich noch gut von caffe Cagliari.
     
    RocketFreddy gefällt das.
  9. #6509 RocketFreddy, 14.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Wie ist denn der Mokaflor in Milch?
    Da ich sowohl Espresso wie auch Flat White mit der gleichen Sorte trinke sollte dieser in Milch nicht untergehen.

    LG
     
  10. #6510 Kaltwasser, 14.02.2018
    Kaltwasser

    Kaltwasser Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    40
    :)In der Milch schmeckt er auch gut, finde ich. Als Espresso habe ich im einer Sieb 8g verwendet und im zweier 14g . Bei Zugabe von Milch für Cappu waren es ca 15g (falls das wichtig ist) . Bei uns zu Hause wird aber zwischen 1,5% und 3,5% gewechselt, kann dir also leider nicht sagen, was es für eine Milch war.;)

    Aktuell hab ich den Lucaffé in der Mühle und da schmeckt mir der MOkaflor um WELTEN besser. Solo als auch im Duett mit Milch.
    Die Bohnen machen mir, ich will nicht sagen Probleme, aber doch das Leben schwer. Jeden Tag erhebliche Unterschiede. Hatte ich mit Mokaflor,caffe Cagliari, Good Karma Coffee etc. nicht.

    Mokaflor kauf ich auf jeden Fall wieder. Werde wohl für den Tägliche Gebrauch mal zwischen den Cagliari Superoro und dem Mokaflor Oro wechseln.
    Wenn ich mir dann was "Besonderes" zum genießen hohlen möchte kommt der Mexiko Finca Muxbal von Good Karma in den Warenkorb.
    Hört sich jetz etwas abwertend für den anderen an, so ist es aber keins Wegs gemeint!:rolleyes:
     
  11. Tuxedo89

    Tuxedo89 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    14
    Den no. 5 von Co858

    Ich muss sagen, für mich einer des ausgewogensten und besten Espresso die ich seit langem getrunken habe.

    Schöne Schokonote, nicht zu aufdringlich. Dazu ein hauch Frucht gegen Ende und eine einfache Handhabung.

    Wird auf jeden Fall ins Standard-Sortiment aufgenommen
     
    joost und Kaltwasser gefällt das.
  12. #6512 RocketFreddy, 14.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Von GKC hatte ich den coffeeman, den coffeesugarsexmagic und noch die medium roasts.
    Der coffeeman war lecker, etwas rauchig. Der coffeesugarsexmagic hat mich umgehauen, wirklich was besonderes. Im Flat White muss es aber ein Doppio für mich sein, sonst geht er mir zu arg unter. Die medium roasts waren mir zu hell, ich steh aber beim Siebträger einfach auf dunkle Röstungen. Hell dann im Filter :).
    Mit dem Muxbal hab ich auch schon bei der letzten Bestellung geliebäugelt, dann muss der wohl auch noch irgendwann her...
     
    Kaltwasser gefällt das.
  13. #6513 Kaltwasser, 14.02.2018
    Kaltwasser

    Kaltwasser Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    40
    Kann ich bestätigen was du über den Coffeeman sagst .
    Hast du Paar Fotos vom coffeesugarsexmagic ? können ja die "sex pic´s" via pn austauschen und da weiter schreiben um hier nicht das Thema zu sprängen. :D
     
    RocketFreddy gefällt das.
  14. #6514 Kofeinator, 14.02.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.482


    Und zwar No 23 aus Peru: PachaMama, fully washed, sun dried; Region Chanchamayo. Varietäten Caturra und Catuai, 1320-1720m. Hervorragendes Bohnenbild.
    Geröstet am 29-01, ab dem 08-02 bezogen.

    Die Spezialitätenrösterei Schön ist frisch und wirbelt hier ein wenig auf - zurecht wie ich finde. Normalerweise bestelle ich bei jeder Rösterei einmal und dann erstmal bei einigen anderen bevor ich möglicherweise zurückkehre. Gerade habe ich die zweite Bestellung in Folge rausgegeben. Soviel zu meiner Meinung zum Ergebnis.

    PI im Schnitt bei 10 Sekunden, Bezug insgesamt zwischen 30 und 45 Sekunden, Siebträger gestrichen voll. Zacconi Riviera für die Neugierigen. Gepaart mit einer Mazzer Mini.

    Der erste Bezug lief erstaunlich gut, nichts zu meckern. Sehr einfach in der Handhabung, immer eine schöne Crema. Zu allererst fällt mir eine volle Süße auf, erinnert mich an Mandarinen oder in dem Zusammenhang an heißen Orangensaft.
    Es gesellt sich eine leichte Schokoladennote dazu die im weiteren Verlauf bleibt, die Fruchtnote geht dabei dezent zurück.

    6,90€ hat er gekostet, 11,- ist er mir Wert.
     
    MrBean, Gostulp, Mr. Crumble und 3 anderen gefällt das.
  15. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    1.974
    Name der Rösterei :Red Code Coffee roasters
    Name der Bohne: Foxpresso

    100% Arabica

    Packungsgröße: 250g Gramm

    Gemahlen und Bezogen mit: BB005/ Mokita PL42(Lelit Baugleich )


    Röstdatum :18.1.18
    MHD: 18.7.18



    Eigenschaften: Vollmundig, extrem schokoladig,würzig, süss, hat was von meiner Schokotarte ( in Flüssiger Form) ein wirklich toller espresso
     

    Anhänge:

    MrBean, mo_redcode, Kaltwasser und 2 anderen gefällt das.
  16. #6516 mistaLee, 17.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    325
    20 min. von meinem Arbeitsplatz...werde mich gleich mal auf den Weg machen, danke für den Tipp.
    Ich werde berichten...

    Nachtrag:
    War natürlich gleich im Red Code, es war die Hölle los, trotzdem wurde aus einem schnellen Espresso eine Angelegenheit von einer Stunde und sehr netter Fachsimpelei.
    Getrunken hab ich dann den von @Cairns oben treffend beschriebenen Foxpresso, der selbst mich als Espresso Neuling, einiges des beschriebenen hat (er)schmecken lassen. Klasse!
    Dazu kam noch ein Dichterkraft ein 100% Robusta aus Indien etwas heller geröstet.
    Dieser war für einen Einsteiger wie ich es bin, cremig, sehr säurearm und nicht so facettenreich wie der Foxpresso, aber trotz allem sehr lecker und ein echtes Cremamonster.
    Fazit:
    Ich war begeistert, einmal von @mo_redcode vor seiner La Marzocco Strada, welcher trotz viel Betrieb alle Zeit für mich aufgebracht hat, als auch von den getrunkenen Espressi, welche sehr, sehr gut waren. Danke dafür!
    Weitere Besuche werden folgen!
     
    mo_redcode, Kaltwasser, RocketFreddy und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #6517 RocketFreddy, 19.02.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    373
    Gerade eben mal den Tre Forze als „Espresso“ aus dem Saeco Vollautomaten meiner Eltern probiert.
    Wer schonmal ein Kohlebrikett gelutscht hat oder Kohle Compretten nehmen musste und diese nicht gleich abgeschluckt hat, wird sich an diesen Geschmack sofort erinnern.
    Im Siebträger hui, im VA unzumutbar (außer vll bei Diarrhoe) ;)
     
    Geschmackssinn, flatulenzio und Kaltwasser gefällt das.
  18. #6518 flatulenzio, 19.02.2018
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1.237
    Ich zähle ja meist eher zur reichlich (gerne auch 100%) Canephora Fraktion, heute darf die Pavoni mal wieder einen sortenreinen Arabica zaubern.

    Die Kaffee @Baristova Indien Palthope Ponya S795
    Gewaschener Arabica
    Geschmacksbeschreibung v. Olga: vollmundig, süß, Honig und Mandel
    Es kamen knapp 12g ins 2er Sieb
    Paar Sekunden PI, knapp 30 Sekunden Bezug
    Im Tässchen landen knapp 20g
    Der Ansatz eines Tigerchens ist zu sehen, die Crema ist anfangs gut, verflüchtigt sich recht schnell (für Röstdatum Mitte Dezember geht das in Ordnung).

    Auf zum Schnuppertest: Tatsache, Mandeln u. Honig. Schön. Olga schafft es immer wieder, Kaffees zu zaubern, aus denen ich die Nase nicht nehmen möchte.
    Geschmacklich dann lebendig m. etwas Säure (muss noch an Mahlgrad tunen), spürbar süß, nicht bitter, angenehm füllig, eben typisch Arabica. Nicht schokoladig aber auch nicht 3D-Wave fruchtig. Wer das sucht, wird hier glücklich.

    Für mich eine gelungene Abwechslung, auf Dauer jedoch nix, dann lieber Old Paradenia und Konsorten...
     
    MrBean, Carboni und Baristova gefällt das.
  19. #6519 Pertlwieser, 20.02.2018
    Pertlwieser

    Pertlwieser Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    2.561
    Piberger St. Johann Brasilia Classic 90/10
    Röstdatum: 22.01.2018, Verkostet: 17.02.2018
    gleichmäßiges leicht öliges Bohnenbild

    • Mühle Mahlkönig K30
    • ECM Synchronika
    • Temperatur 93°
    • Menge im Zweier IMS Sieb 19 Gramm
    • Bezug 25sec. 37g
    Mischung aus Brasilien, Guatemala, Mexiko und Indien
    Der Espresso ist sehr ausgewogen, vollmundig und mit einer zarten Schokonote sowie mit einer dezenten Säure versehen.
    Piberger verwendet drei speziell ausgewählte Arten von Arabica Kaffees
    diese sind aus Brasilien, Guatemala, Mexiko sowie Robusta aus Indien.
    Er schmeckt besser im Cappuccino, im Espresso geht er etwas unter.
    [​IMG]
    Würde ihn für Milchgetränke wiederkaufen.
     
    Cairns, flatulenzio, gröJ und 3 anderen gefällt das.
  20. #6520 Geschmackssinn, 20.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    1.615
    worin geht er denn im Espresso unter....in Luft?

    Tapagetalked
     
Thema:

Ich trinke gerade diesen Espresso....

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Espresso.... - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mahlkönig ProM Espresso

    Mahlkönig ProM Espresso: Hallo zusammen, verkaufe hier meine Mahlkönig ProM Espresso. Hab sie hier über den Marktplatz erstanden (vor etwa 3,5-4 Jahren), hat mir immer...
  2. Espresso langanhaltender Geschmack im Mund - Kaffeemenge

    Espresso langanhaltender Geschmack im Mund - Kaffeemenge: Guten Tag liebes Kaffee-Netz Forum, ich erziele inzwischen gute bis sehr gute Ergebnisse bei Milchgetränken (Cappo mit doppelten Espresso). Beim...
  3. [Mühlen] Orphan Espresso Pharos

    Orphan Espresso Pharos: Hi, ich verkaufe meine mir immer gute Dienste geleistete Pharos, da ich nach zwei Jahren der Bequemlichkeit halber auf eine elektrische Mühle...
  4. Frage Mahlgrad Baratza Sette Wi

    Frage Mahlgrad Baratza Sette Wi: Hallo Zusammen, ich besitze eine ECM Technika IV Profi und seit heute eine Baratza Sette 270Wi. Ich habe direkt einen der beiliegenden Shims...
  5. Tipps nach upgrade? Espresso schmeckt langweilig

    Tipps nach upgrade? Espresso schmeckt langweilig: Hallo, nach einigem Ringen mit mir und dem Geldbeutel habe ich mir eine Vesuvius geleistet. Nun ist sie schneller als erwartet eingetroffen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden