Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Diskutiere Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; @Cairns „interessant“ sagte Alfred Biolek immer wenn es nicht schmeckte, er aber zuviel Respekt vor seinem Kochgast hatte um zu sagen das es ihm...

  1. #1921 orangette, 05.03.2021
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    2.153
    @Cairns „interessant“ sagte Alfred Biolek immer wenn es nicht schmeckte, er aber zuviel Respekt vor seinem Kochgast hatte um zu sagen das es ihm nicht schmeckt. ;) :)
    Schön das ich mit dem Brührezept weiter helfen konnte.
    Keine Ahnung warum,aber je „älter“ die Bohnen bei mir werden und desto besser wird es .... habe ihn auch als Espresso versucht....läuft bei mir etwas schell durch. Könnte man vielleicht noch dran feilen.;) Und schmeckt dann pur richtig kräftig.ABER als Cappu oder flatwhite dann wieder richtig super. ( Ist jetzt bestimmt seit 2 Jahren das erste Milchmixgetränk,das ich mit Leidenschaft trinke ) .
     
    braindumped, Joooo, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  2. umi

    umi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    275
    Die Bohnen habe ich heute auch geöffnet: Bislang nur ein Versuch, frisch geöffnet, und der auch nur aus der Aeropress (etwas gröber als V60, und mit 95°C gebrüht), also evtl. schwer vergleichbar mit V60-Ergebnissen und vielleicht nur wenig aussagekräftig.

    Als weiterer Disclaimer vorweg: Leuchtfeuer rangieren bei mir ganz oben in der persönlichen Liste, vielleicht aktuell sogar meine Lieblingsrösterei.

    Der Siga Sunda ... nun ja, der ist in der Tat interessant. ;)
    Mit der Nase komme ich gar nicht klar - der aufgebrühte Kaffee riecht ganz seltsam, an der Grenze zu unangenehm, finde ich.
    Der Geschmack dagegen richtig spannend und lecker: Definitiv Ananas und Maracuja, volle Zustimmung! (obwohl die Ananas noch etwas präsenter ist). Ein verrückter Kaffee. ^^

     
    Joooo, Cairns und orangette gefällt das.
  3. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    1.401
    CB43CB7C-B384-4A9C-9241-97A97E9B6AB0.jpeg

    Da gerade mal ein Natural Geisha aus Panama im Haus ist, gabs einen Kaysua Brew aus dem V60 (20:300, 92C, 50RC) zum Frühstück, aufgegossen 50/70/60/60/60 in genau 3:30.

    Der Kaffee ist lecker und süß (nichts von den bei Geishas häufigen Zitronen zu finden), aber alles in allem nicht so spektakulär. Also die Aromen springen einen nicht an. Man muss schon aufmerksam sein. Dann wird man aber belohnt von zarten, sauberen Aromen, die auch ganz gut zu den Tasting Notes passen: Geishas sind ja immer irgendwie floral. Orangenblüte dieses Mal? Ja, passt schon. Steinfrucht als generisch süße Fruchtigkeit geht auch klar. Die Ananas habe ich lange vermisst, kam erst beim Abkühlen zart zum Vorschein, teilweise überlagert von den für die Varietät nicht untypischen Teenoten (die aber nicht auf der Packung stehen).

    Wieder kaufen? Weiß ich noch nicht, Tendenz eher nein. Da gibts anderswo einfach mehr Bang for the Buck (z. B. hatte mich der Monteverde Geisha von Schön in derselben Preisklasse bei jedem einzelnen Schluck aufs Neue vom Hocker gerissen). Aber mal sehen was die nächsten Brews klassisch im V60 mit 3C mehr und 1 Minute kürzer und im December so in die Tasse zaubern :)
     
    quick-lu, Joooo, cosmosoda und 8 anderen gefällt das.
  4. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    496
    Bei mir kam der Siga Sunda jetzt auch mal in die Mühle.
    Kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen.
    Ein seehr interessanter Kaffee.
    Die Beschreibung „funky“ trifft es genau. Mango, Maracuja und Ananas sind gut zu erkennen. Was Kombucha angeht, musste ich erstmal Google fragen was das ist :D.
    Aber ich denke, das spiegelt sich in dem typischen Geschmack von fermentiertem Kaffee wieder.
    Der Geruch ist wirklich etwas gewöhnungsbedürftig. Meine Frau sagt, der Kaffee riecht als ob er schonmal schlecht gewesen wäre. Aber sie muss ihn ja auch nicht trinken.
    Für mich ist es kein Alltagskaffee aber eine schöne Abwechslung für zwischendurch. (Mal davon abgesehen, dass ich durch ständigen Bohnenwechsel keinen Alltagskaffee habe)
    Halt mal was Besonderes.

    15/250g
    25 Klicks
    90 grad

    CB3812C8-494D-4696-A9FA-39AF1A6DA0F6.jpeg
     
    Cairns, Senftl, cosmosoda und 6 anderen gefällt das.
  5. #1925 Oldenborough, 09.03.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    3.703
    20210309_180804.jpg 20210309_174443.jpg 20210309_174939.jpg 20210309_175009.jpg

    Steller's Jay von Flying Roasters, 25 Gramm, 22 Clicks im 02-Glas, Filter Fabrik Japan 1, 400 ml (80,120,120,80).
    Ein erster Versuch im Switch mit 25 Clicks war etwas "flach". Pour Over mit jetzt 22 Clicks schon viel besser!
    Samtig weich, Orange und Grapfruit?, schöne Süße. Beim angekündigten Karamell muss ich noch etwas mehr testen und kitzeln.
     
    guarana, Li-Si, Senftl und 10 anderen gefällt das.
  6. #1926 Oldenborough, 20.03.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    3.703
    20210317_172133.jpg 20210320_113401.jpg 20210320_113943.jpg

    Schön Boa Vista Omniroast, 25 Gramm, 25 Clicks, 400 ml (80,120,120,80), Japan Fabrik 2, knapp über drei Minuten.

    Herrlich süßer Geschmack: Kakao, Honig und karamellig.
     
    MartinAusW, Coffeefever, Desad und 7 anderen gefällt das.
  7. Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    541
    Oh schön. Muss ich auch wieder mal bestellen ;)
     
    Desad gefällt das.
  8. #1928 Coffeefever, 22.03.2021
    Coffeefever

    Coffeefever Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    44
    Röster: Maillard Coffee Köln
    Washing Station: Refisa
    Land: Äthiopien
    Region: Nensebo
    Process: Washed
    Varietät: Wolisho, Kuruma
    Höhe: 1970-2100m
    Geschmack laut Röster: Schwarzer Tee, Orange, Pfirsich

    Zubereitung:
    EK43 // Hario V60
    18g // 300ml // 94°C
    Blooming: 40ml, 30 Sek
    Gesamtzeit: 3:15 Min

    Das Kaffeemehl sah erstmal recht dunkel aus, geschmacklich war er dann allerdings doch recht hell.
    Schwarzer Tee war allemal herauszuschmecken, der Pfirsich auch.

    Für 10€/250g auf jeden Fall ein guter Kauf.

    1.4.jpeg 1.3.jpeg 1.2.jpeg
     
    MartinAusW, Babalou, frdmn und 10 anderen gefällt das.
  9. Wallace

    Wallace Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    74
    F8A06AB9-B98D-4964-AD73-385FDB485EE6.jpeg
    Coffee Collective
    Los Rodriguez, Caranavi, Bolivia
    Coco Natural

    April Brewer
    13/200
    50/50/50/50
    ~2:30

    28 Clicks

    weinartig, tropisch, lecker!
    gerne mehr!
     
    guarana, quick-lu, orangette und 11 anderen gefällt das.
  10. julumon

    julumon Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Röststätte Winter Filter Columbian Natural Geisha Finca El Paraiso

    Brewer: April
    Kaffemenge: 13
    Wassermänge: 200
    Wasser:90 ppm selber gemixed

    Extrem enttäuschend. Röstig kaum komplex.

    Das wars für mich extrem mit der Röststätte aus Berlin. Schade da ich vor einem Jahr den El Paraiso Natural extrem gut fande.
     
  11. Wallace

    Wallace Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    74
    87987F55-A0B4-4A88-9F71-FC64109F617D.jpeg
    Coffea Circulor
    Panama Dilgo
    Natural, Anaerobic, Cold Fermentation
    Score 94.5

    Hario Switch
    10/150g
    Erst Wasser, dann Kaffee
    Switch bei 2:30
    Swirl
    Drawdown 3:00

    21 Klicks
    Wasser Lauretana

    Pfirsich und Erdbeere, Melone kam nicht so durch, auch nicht die Zuckerwatte.

    Der Körper ist sehr sirupartig. Insgesamt sehr lecker!

    Das nächste mal wohl etwas gröber.

    Ich hatte bisher nur einen Kaffee (Leuchtfeuer/Finca Deborah) der so einen Score erzielte. Der Finca Deborah hatte mich mehr überzeugt. Vom Preis/Leistungsverhältnis gewinnt dieser aber deutlich.
     
    guarana, MUC, Chefkoch874 und 6 anderen gefällt das.
  12. #1932 Lemmy39, 27.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2021
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    541
    188D95E1-4B52-4C34-872A-071346985EB7_1_201_a.jpeg
    La Claudina. Kolumbien von Machhörndl.
    18>300>2:50 (94T) Favorite Mühle. Nice.
    Muss aber m.M.n. heißer gebrüht werden. Besser mit 96-97T.
     
    guarana, MUC, Chefkoch874 und 5 anderen gefällt das.
  13. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.741
    Zustimmungen:
    12.655
    Nord Coast - Thiriku
    Kenia SL28/34, Ruiru 11 - gewaschen

    Fellow Ode - Origami/Kalita 185
    20g/300g/96°C
    2:45 min

    Mit weniger Temperatur hatte er einen Tick zu viel Säure, dürfte gern noch etwas zögerlicher laufen und feiner gemahlen sein aber das wird mit der Ode nicht funktionieren, da brauchst dann eine andere Mühle.
    tempImageB52dRW.png

    tempImageiquxpG.png
     
    guarana, MUC, trapoco und 4 anderen gefällt das.
  14. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.741
    Zustimmungen:
    12.655
    Machhörndl Danse Mormoro
    Äthiopien Bourbon Natural

    Fellow Ode - Chemex 5-cup

    20g/300g/95°C
    2:52 min, feinst möglicher einstellbarer Mahlgrad an der Ode (ein Klick vor Schleifpunkt)

    Der Beschreibung nach ein fruchtiger Kaffee was ich so auch nachvollziehen kann. Mir hat er so, mit diesem Mahlgrad und der Durchlaufzeit, noch zu viel Säure.
    Das werde ich mit einer anderen Mühle bei feinerem Malgrad vergleichen.
    Ansonsten toller Kaffee. genau mein Ding.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    MartinAusW, guarana, Warmhalteplatte und 8 anderen gefällt das.
  15. Floer

    Floer Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    40
    Sitze gerade vor meiner ersten Tasse.
    Gebrüht im V60 bei 93°C. 16,7g auf 250ml - frei nach Hoffmann. Lief sehr schnell und war nach 1.50 Min. fertig.

    Der Geruch auch es Packung ist schon heftig und das Mahlen steigert das ganze noch. Das Aroma des aufgebrühtem Kaffees geht für mich dann schon über Limit. Riecht ziemlich fermentiert.

    Der Geschmack ist allerdings total krass. Wie süß-saurer Fruchtsaft. Mango kommt als Beschreibung sicher hin.

    Das ist wirklich nichts für jeden (Tag), aber ich freue mich schon auf die nächste Tasse. Und bin gespannt, wie er als Cappu ist.
     
    lomolta, Senftl, flopehh und 2 anderen gefällt das.
  16. Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    541
    Auch was von Leuchtfeuer gebrüht. Debüt für mich!
    Floral, süß, weich...ach, es gefällt mir richtig gut! :)

    18>300>3:45. 95 grad. Favorite, Stufe 8 (bei 1 klirren). Mit anderen Bohnen, (z.B Machhörndl) bei selben Proportionen und Mahlgradeinstellung komme ich auf max. 3:10 Min.. Zeit.

    13C33315-EFC1-4939-BB3A-A181DD132C2C_1_201_a.jpeg 5407702A-B404-4C61-AD06-E7569F9EBA2A.jpeg F74ECFFD-0EE5-4864-87DF-C83CFAC4FBD3.jpeg
     
    stanislaus, Chefkoch874, Wallace und 4 anderen gefällt das.
  17. Wallace

    Wallace Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    74
    BE818671-C6B1-4DD8-B4CF-0CA91254B36F.jpeg

    Coffea Circulor
    Ethiopia Dj’udje
    Modulated, Dry Fermentation
    Score 89

    April Brewer
    13/200g

    0:00-0:35 30/70 circle/center in 10 Sekunden
    0:35-2:30 30/70 circle/center in 10 Sekunden

    26 Klicks
    Wasser Lauretana 96 Grad

    Der Duft aus der Tüte, erfrischend, minzig, süß, sehr vielversprechend. In der Tasse, ein leichter Körper, teeartig, erfrischende Limette und etwas Süße. Abgekühlt kommt dann die Minze zum Vorschein. Der Kaffee liegt mir jetzt noch auf der Zunge. Wahnsinn! Der beste Äthiopier den ich bisher getrunken habe.

    Bereits im Hario Switch und in der V60 aufgegossen, hat er mir im April Brewer bisher am besten gefallen.

    Überhaupt bin ich von Coffea Circulor sehr begeistert!
     
    stanislaus, orangette, quick-lu und 4 anderen gefällt das.
  18. Wallace

    Wallace Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    74
    FD27D288-F1B9-47ED-9A42-31C8A9B9B585.jpeg

    Coffea Circulor
    Ethiopia Ch’ire Ameli
    Natural
    Score 91

    Hario Switch
    17/280g
    Cafec LightRoast Filter

    Erst Wasser,
    dann Kaffee,
    Switch bei 1:45,
    swirl, drawdown bei 2:30

    20 Klicks
    Wasser Lauretana

    sehr süßer, runder kaffee, schokoladig-fruchtig
     
    Lemmy39, lomolta, Oldenborough und 5 anderen gefällt das.
  19. #1939 Oldenborough, 07.04.2021
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    3.703
    20210406_150709.jpg 20210407_165900.jpg 20210407_165906.jpg 20210407_165958.jpg

    Zum Feierabend gab es Pintail von Flying Roasters, 25 Gramm, 25 Clicks, 400 ml, drei Minuten Brühzeit im Switch-03.
    Sehr leichter Kaffee, früchteteeartig mit Zitrusaromen. Das karamellige muss ich noch stärker rauskitzeln. Lecker war's!
     
    MartinAusW, guarana, Joooo und 6 anderen gefällt das.
  20. #1940 BrikkaFreund, 08.04.2021
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    634
    Wie wirst Du das angehen bzw. was ist Dein Plan? Temperatur hoch?
     
Thema:

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee...

Die Seite wird geladen...

Ich trinke gerade diesen Filterkaffee/Brühkaffee... - Ähnliche Themen

  1. Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“

    Der Diskussions-Thread zu ,,Ich trinke gerade diesen Espresso“: Ich habe mir mal gedacht um den anderen Thread Ich trinke gerade diesen Espresso.... etwas Übersichtlicher zu gestalten, könnte man hier (bei...
  2. Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...

    Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...: In Anlehnung an den "Ich trinke gerade diesen Espresso...."-Thread und angesichts der Tatsache, dass sich hier zunehmend Bleifrei-Trinker outen,...
  3. Ich trinke gerade diesen Cold Brew

    Ich trinke gerade diesen Cold Brew: Santa Rita Guatemala von bono coffee, Karlsruhe. Mit einer sehr schönen Süße und etwas Caramel ein toller Kaffee für cold brew. Leider nur vor...
  4. Ich trinke gerade diesen Coldbrew...

    Ich trinke gerade diesen Coldbrew...: Ich mache mal den Anfang mit meinem heutigen Coldbrew. Als Bohnen habe ich mich für "The Barn" entschieden, da diese eigentlich immer fruchtig und...
  5. La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...

    La Pavoni - Ich trinke gerade diesen Espresso...: Liebe Community! Der riesen "Ich trinke gerade Espresso..." Beitrag ist so mächtig lang und beinahe unüberschaubar.. zumindest für jemanden der...