Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

Diskutiere Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, seit einigen Tagen klappt bei mir nichtsmehr. Eigentlich habe ich seitdem ich mich auf der neuen Maschine mal eingefunden hatte...

  1. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    Hallo Zusammen,

    seit einigen Tagen klappt bei mir nichtsmehr. Eigentlich habe ich seitdem ich mich auf der neuen Maschine mal eingefunden hatte immer passable Ergebnisse gehabt. Aber seit einigen Tage, fast einer Woche klappt *nichtsmehr*. Ich kann nicht sagen warum, aber meine Espressi haben Binaerwert-Charakter angenommen: Viel zu sauer oder viel zu bitter. Den goldenen Mittelweg gibts irgendwie nurnoch als Ristretto. Ich schaffe es mit der selben Vorgehensweise wie vorher nichtmehr einen doppelten (Nein, mit dem Einser bin ich immernochnicht warm geworden) Espresso zu ziehen, der mehr als ~30ml hat. Als Ristretto klappt es sehr passabel. Der Malabar ergibt einen wunderbar suesslich-schweren Kurzen. Nur sobald ich dann versuche auf irgendwo ueber 40ml in 20-30sec zu kommen - dann gibts ein Ergebniss dass diese kleinen Bonbons mit den Super-Sauren Fuellungen noch um ein weites uebertrifft - mit dem extra Schmankerl einer Crema, die den groessten Bauschaumblasen die ihr je gesehen habt Konkurrenzt machen koennte.

    Was koennte ich - der seit fast 2 Monaten gluecklich Ristretti getrunken hat und jetzt malwieder ein Espresso haben wollte - machen? Es hat ja schonmal geklappt - nur jetzt irgendwie nichtmehr.

    Ja, ich weiss dass das doof is. Da steht man nun da, diskuttiert hier im Forum bei den "hochgestocheneren" Themen mit, hat ne riesen Kiste zuhause stehen - und dann sowas. Peinlich, Peinlich, Peinlich.
     
  2. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Hallo NebuK,
    also erstmal möchte ich Dir einfach Respekt zollen für diesen Thread. Ich finde es ehrlich gesagt *überhaupt gar nicht* "peinlich", sondern einfach a) ausgesprochen natürlich und b) aus meiner eigenen (vielfach leidvollen, sprich bitteren) Erfahrung vollkommen nachvollziehbar ... Sowas macht Dich in meinen Augen als versierten und vielfach versiert mitdiskutierenden Kaffeegenießer einfach nur noch glaubwürdiger.

    Und on topic:
    Da bei Dir davon auszugehen ist, daß alle Basics, die hier in ähnlich gelagerten Fällen beinahe gebetsmühlenartig im Standard abgefragt und überprüft werden wohl i.O. sein werden ...:

    Ich hatte neulich "metallisch" schmeckenden und bitteren Espresso. Zum Verzweifeln, obwohl zuvor alles so schön lief. Nach kräftigem Maschinenreinigen und dann einfach 4 Tagen vollständige Pause ging's mit neuen Kaffee wieder. Warum auch immer. Blöd für mich, daß ich keinen Finger auf eine bestimmte Ursache legen konnte ...

    Mitfühlende Grüße,
    femto!
     
  3. #3 gunnar0815, 24.12.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Kann alles mögliche sein. Bei mir hang neulich der Bypass. Vor der Düse könnte sich Kalkbrösel oder so abgelagert haben und so unterschiedliche Durchlaufmengen verursachen. Hatte ich auch schon ein paar mal.
    Ist doch eine E 61 oder? Da gibt es dann noch einige andere Möglichkeiten am Brühkopf
    Gunnar
     
  4. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Schoenen guten Abend,

    ersteinmal aufgegeben um wieder einen Ristretto, der aber wenigstens schmeckt zu kriegen. Da er das aber tut wuerde ich mal Sachen wie Verschmutzungen ausschliessen, oder? Mir faellt gerade nichts ein was bei einem Ristretto nicht in den Weg huepfen wuerde, bei einem normalen laengeren Espresso aber schon, oder?

    E61 leider nicht, dafuer der 81er Nachfolger. Und an der gibts kaum was zu schrauben und drehen - nur die eine Duesenschraube mit der man die Durchflussmenge folglich auch Preinfusion regelt. Hier steht das teil auf ~80ml in 10s (ohne Sieb oder ST).

    Bevor ich vorhin wieder mit meinen Ristretti weitergemacht habe bin ich nocheinmal mit 14.5g und 15kg Tampern im 16g Sieb in halbe-Umdrehung-Schritten (auf der Demoka) von "Maschine kriegt garnix durch" bis zu "rennt in 10sec" alles durchgegangen. Jeweils ~2-5sec in die Blondphase reinlaufen lassen. In dem Bereich in dem man zwischen 35-50ml rausgekriegt haette war schon alles Sauer. Ich hatte ja drauf gehofft dass die Reihe quasi bitter-gut-sauer-gut-sauer gehen wuerde (was mich zwar gewundert haette, aber hey ;P) - so wie dieser "Test" verlaufen ist kann ich mir nun aber ganz und garnichmehr erklaeren was los is. Alle Bezuege waren recht gleichmaessig, kein Channeling zu sehen. Noch viel komischer ist, dass die Crema a) wie die hier im Board schon erwaehnte "Dunkelbiercrema" anmutete. Fast wie 100% Robusta Crema - mit grossen Blasen und geradezu fest, und b) die Crema sich nach sehr kurzer Zeit verzieht. Nein, der Kaffee ist nicht alt - im Gegenteil, geradeeinmal 3Tage alter Malabar. Nein, Druck und Temperatur stimmen ;P. Genauso wie aussehen der Bodenlosen Extraktion, Zeit und Menge (zumindest solange die Crema noch da is...).

    Ich befuerchte ja dass es irgendwann klack machen wird, alles wieder tun und ich den Thread hier mit einem "oeh ja ... tja ... geht wieder?" beenden muss ;P.

    *Schuettel*saure Gruesse
    - Dario
     
  5. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Hi,

    wenns zu sauer ist und die Dampfpower fehlt (Du hast nen Zweikreiser?) könnts ja auch an der (zu kalten) Temp. liegen. Viel. hast Du ja die Möglichkeit Dein Brühwasser mal zu messen? Oder Du erhöhst den Kesseldruck Deiner Maschine einfach mal etwas und probierst damit.

    Gruß
    Peter
     
  6. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Dampfpower fehlt eigentlich mitnichten, Kesseldruck ist wie immer bei ca. 1.1 Bar, und nach "laengerer Standzeit" (also mehr als 30sec ;P) kommen ersteinmal 400ml brodelndes Wasser aus der Gruppe.

    Nichtsdestotrotz habe ich NICHT die moeglichkeit die Temperatur direkt an der Gruppe zu messen und werde einfach mal auf ~1.3Bar hochgehen und schauen was rauskommt (maschinchen heizt gerade, kann also noch ne weile dauern. 12L wollen ersteinmal warm werden.). Erklaeren warums frueher geklappt hat, jetzt aber nichtmehr wuerde das aber irgendwie auch nicht.

    Nichtsdestotrotz danke fuer den Tipp, werde Berichten.
    - Dario
     
  7. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Temperatur als Grund habe ich bei mir dann geradeeben auch mal ausgeschlossen von 1-1.1 Bar auf 1.2-~1.35 hochgedreht, Leerbezug verkuerzt, und trotzdem Sauer.

    Der Kaffee ... ja, koennte wohl sein. Als Selbstroester ist man da ja noch weniger gefeit als als "Kaeufer". Gut, also heute Abend dann erstmal das eine Kilo unliebsamen Malabar an die Verwandschaft (die entweder eh Cappus will, oder aber mit Wasser verlaengerte Ristretti kriegt und es davon abgesehen eh nicht merkt ;P) verfuettern (ja, hoert sich fies an, ich weiss ;P), und dann einfach malwieder ne Ladung gekauften durchjagen. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen dass Wilfrieds Malabar-Profil, dass ich benutze, so weit danebenliegt, aber das gehoert nicht hier rein ;P.

    Werde weiter Weine... aeh, Berichten ;P
    Danke
    - Dario
     
  8. #8 gunnar0815, 24.12.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Was ist wenn der Kaffee noch zu frisch ist und noch ausgast? Würde zu Crema Passen.
    Lass ihn mal noch etwas stehen.
    Gunnar
     
  9. #9 gunnar0815, 24.12.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Oh misst doppelt
    Gunnar
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    habe die Beiträge gerade erst gelesen. Ich ging davon aus, dass du den Kaffee schon gewechselt und mehrere Sorten ausprobiert hast. Würde ich immer erst machen, bevor ich an der Maschine rumschraube. dass mal eine Packung nicht optimal ist, hat doch jeder schon erlebt. Warm sollte sich an der Maschine von alleine alles verstellen? Also ich tippe auf den Kaffe als Schuldigen.
    Gruß
    Arni
     
  11. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Hm, nach 5 Tagen? Erscheint mir jetzt irgendwie nicht ganz zu meinen bisherigen Erfahrungen zu passen. Waere aber durchaus auch eine Moeglichkeit. Werde ihn mal wieder zurueckfuellen und auf den Nicaragua wechseln...
     
  12. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Nach einem weiteren Tag verzweifelndem rumprobieren und zwei weiteren selbstgeroesteten Sorten (ein reiner Robusta, Kamerun und einmal den Nicaragua, der zwar von Haus aus etwas Sauerer ist, aber nicht SO sauer) sucht mein Kopf solangsam die Naehe der Wand, und zwar unter Aufwendung von nicht kleiner Beschleunigung.

    Es klappt einfach nichts, und ich weiss nicht warum. Habe jetzt fast eine Stunde lang sowohl im Einsersieb mit zwische 7.5 und 9 gramm als auch im Doppelsieb mit zwischen 13.5 und 15 gramm so ziemlich alles zwischen "kommt erst nach 20se" und "30ml in sec in der Tasse" durchprobiert. Mahlgradverstellung immer eine halbe Demoka-Drehung. Tampern habe ich zwischen nur auflegen, 10kg, 15-20kg und 25kg variiert. Kein Erfolg.
    Kesseldruck ist bei 1.3 Bar, das auslaufende Wasser irgendwo um die 90*C (kann nicht direkt messen, daher ~100ml in ein Kaennchen ziehen und dort messen). Bruehdruck ist am Siebtraegermanometer um die 9.5bar - ein kleines wenig zu hoch also.

    Das Problem bleibt weiterhin bestehen - entweder Ristretto (der dann durchaus schmecken kann), bei dem aber die Crema schnell verschwindet und ekelhaft fest aussieht oder Saurer normaler Espresso, dessen Crema nach etwa einer Minute komplett weg ist.

    Ich bin doch nicht voellig daneben dass ein Doppio um die 50ml haben sollte, und dass das was man aus 14g macht und ca. 25-30ml sind ein recht extremer ristretto ist, oder?

    Die Moeglichkeit, dass meine Roestungen absoluter Scheiss sind besteht zwar noch, aber irgendwas in mir weigert sich daran zu glauben - so derb verpatzen dass garnix trinkbares rauskommt kann mans doch nicht? :(

    Gruesse
    ein verzweifelter
    - Dario
     
  13. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Moin,
    habe Deinen Beitrag gerade noch gelesen ... au weh, das ist ja unschön.

    Also, die 9,5bar am ST-Manometer, die habe ich momentan ebenfalls.

    Direkt im Wasserstrom (sofort nach 1x Leerbezug) messe ich 88°C. Wenn ich das mal testweise, wie von Dir beschrieben, statt dessen in ein Kännchen abfülle und dann dort messe, sind es rd. 1,5-2° weniger, die ich dann messe. Da Du dort immernoch 90°C hast, ist Deine Maschine wohl mutmaßlich etwas wärmer, als meine derzeit. (Einfluß?)

    Ich habe heute mal spaßeshalber drei verschiedene Sorten probiert, 2 davon kannte ich noch nicht - und alle waren für meine Verhältnisse gut in den Griff zu bekommen. Wenn Du maschinenseitige Einflüsse ausschließt (auch Temp.), dann meine ich, Du solltest übermorgen auch nochmal 1 Paket anderen Kaffee probieren. Oder?

    Nach wie vor mitfühlende Grüße,
    femto!

    PS: Soll ich Dir aus Stg. ein Paket von Fausto zuwerfen? ;-)
     
  14. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Wenn du weit werfen kannst gerne ;P. Ansonsten ja, ich werde morgen mal beim Cultura vorbei und mir ein Packen mitnehmen. Nur was werde ich dann beim Roesten andersmachen *angst*?

    Gruesse
    - Dario
     
  15. #15 N.Bohnaparte, 26.12.2007
    N.Bohnaparte

    N.Bohnaparte Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Hallo Dario ,
    im Moment haben wir in Freier Wildbahn mit ständig wechselnden Temperatur und Feuchtigkeitsschwankungen zu kämpfen. Selbst das ein oder andere menschliche Kreislausystem hält da nicht stand. Wir gehen morgens aus dem Haus und drehen unsere Heizungen aus. Abends kommen wir Heim und drehen die Heizung wieder auf , dazu noch schalten wir die Espressomaschinen an , nehmen Leerbezüge und lassen Dampf aus den Düsen.
    Wenn ich beim Zusammenspiel dieser Temperatur und Feuchtigkeitsschwankungen noch Kaffeebohnen in meiner Mühle belassen hatte, habe ich auch mit solchen Problemen kämpfen müssen. Wenn Du es nicht eh schon machst, probier es mal mit einer Bedarfsfüllung deiner Mühle und mahle den Rest abends raus. Den restlichen Kaffee in ein Leinentuch gewickelt in einem Schrank lagern und nicht einfrieren. Ich würde sogar die Mühle vorher einmal richtig gründlich reinigen um eventuell ranzige Ölrückstände zu beseitigen.
    Eine Versuch ist es wert , denn manchmal liegt es an so banalen Nebensachen.

    Gruß

    Michael
     
  16. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Halloechen zusammen,

    mit dem Kaffeekaufen wars heute Pustekuchen - man konnte in der Stadt nichtmal bis zu den einschlaegigen Laeden vordringen. Mensch wars da voll (note: hatte das Pech mit dem Auto unterwegs zu sein).

    Die Demoka habe ich geradenocheinmal zerlegt und gereinigt, also zumindest den "Kopf". Viel hing da wahrlich nicht drin, kanns also auch nicht gewesen sein.

    Ich habe jetzt meine ganzen Bestaende MoMa und Kamerum genommen, und in die Muelltonne (Lies: Saeco VA meiner Eltern) gekippt. Jetzt gehts ab an den Gene - und wenn morgen nichtmehr soviel los ist nochmal ne Ladung gekauften.

    Gruss
    - Dario
     
  17. #17 koffeinschock, 28.12.2007
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    vielleicht wäre einfach eine pause von ein paar tagen angebracht? mal gar keinen kaffee trinken und dann schauen, ob das immer noch der fall ist?
     
  18. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    Ich war grad nochmal in der Roestbar in Karlsruhe um wenigstens mal was gescheites an den Gaumen zu kriegen, und auch gleich noch ein wenig Fertiggeroesteten mitzunehmen. Dabei sind mir 2 Sachen aufgefallen:

    a) Der Gute dort schaffts aus allem eine durchgehend bitterlich herbe Bruehe zu machen.
    b) Die Durchlaufgeschwindigkeit ohne ST war bei seiner VBM E61 um ein VIELFACHES hoeher als bei meiner E81. Da kommt man doch gleich ins Gruebeln - wieviel sollte denn in - sagen wir mal 10 sekunden - ohne Siebtraeger auslaufen. Bei mir sind es derzeit ~70-90ml in 10sec. Mehr? Weniger? Wenn wenig - WIE? Meine Duesen sind schon am Anschlag drin ;P.

    Sodale, jetzt aber erstmal Maschine hochheizen und den Fertiggeroesteten reinwerfen.

    Ein jetzt wieder mit gutem Mut beseelter
    - Dario
     
  19. #19 gunnar0815, 28.12.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    So 50 bis 100 ml in 10 Sek. Liegst also gut in der Mitte. Meine mit 0,8 mm Düse macht 135 ml in 10 Sek. Da ich sie aber mit Preinfusion betreibe passt es gut. Ohne Preinfusion müsste ich die Düse auf 0,5 mm verkleinern um auf 70 ml zu kommen.
    Gunnar
     
  20. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

    ARRRRGHHHHH

    Ihr hattet recht ... der Kaffee wars. Gerade den Spass von der Roestbar soweit eingestellt, koennte wohl immernoch etwas schneller / fruchtiger Laufen, aber soweit schonmal gut. Was man merkt ist dass der gute Herr der Roestbar das Zeugl verbrannt hat, aber mei - also Temperatur ein wenig runter. Damit ist das echt schon fast trinkbar.

    Ach, diese schoenen Banalitaeten, die dann doch 2 Seiten Tipps ergeben koennen. Waeren die Feiertage zur Ehrung der Alten-Fischereivereins-Jahreshauptversammlung nicht gewesen haette man das auch schneller haben koennen -.-.

    Wie auch immer, vielen Dank fuer eure Zahlreichen Tipps. Und zum Abschluss noch eine letzte frage: Was mach ich jetzt mit meinem Kaffee, damit das nichtmehr so ein Fiasko ergibt?

    Gruesse von einem gluecklichen
    - Dario

    PS: Manchmal koennte ich mich echt *grr*wrml*wrzlprmpft* fuer meine Angewohnheit alles immer erstmal aufs Equipment schieben zu wollen -.-
     
Thema:

Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ...

Die Seite wird geladen...

Ich weiss nicht was, ich weiss nicht warum ... - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Tamper Buzzer von Mahlgut 58mm verstellbar Holz weiß gekalkt

    Tamper Buzzer von Mahlgut 58mm verstellbar Holz weiß gekalkt: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] biete aus dem Hause Mahlgut einen verstellbaren Tamper für Espresso. Der Tamper ist Neuwertig und hat einen...
  2. [Erledigt] Niche Zero weiß

    Niche Zero weiß: Hallo, ich trenne mich von meiner Niche Zero, da ich keine Espressomaschine mehr habe und sie für Filter nicht ganz optimal finde. Die Mühle hat...
  3. [Erledigt] Acaia Pearl in weiß

    Acaia Pearl in weiß: Hallo ihr Lieben, ich verkaufe meine ca. 12 Monate alte Acaia Pearl. Sie befindet sich in einem sehr guten Zustand. Technisch einwandfrei ohne...
  4. [Erledigt] 4 Cappuccinotassen weiß

    4 Cappuccinotassen weiß: 4 Cappuccinotassen in weiß von was Ca. 260 ml Füllmenge 6,5 cm Tassenhöhe 10,5 cm Tassendurchmesser 15cm Untertellerdurchmesser 16€ inkl. gut...
  5. [Verkaufe] Dickwandige Cappuccinotassen weiß

    Dickwandige Cappuccinotassen weiß: Verkaufe hier zwei klassische Cappuccinotassen von Nuova Point. Müssten Milano heißen und 155ml Füllmenge haben (laut google). Leichte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden