Ikawa Home Röster, wie?

Diskutiere Ikawa Home Röster, wie? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute, :) nächste Woche erhalte ich den Home. Nun stellen sich vorab einige Fragen. Was benötige ich noch? Der Home kommt mit ein paar...

  1. #1 Cobra427, 13.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Hallo Leute, :)

    nächste Woche erhalte ich den Home.
    Nun stellen sich vorab einige Fragen.
    Was benötige ich noch?

    Der Home kommt mit ein paar Rohbohnen und dazugehörigen Röstprofilen. Damit werden wohl die ersten Bohnen durchlaufen.

    zuerst sollte ich die Rohbohnen sortieren, benötigen diese eine besondere Aufbewahrung?

    Dann rösten und abkühlen, in den Gefrierschrank für 5min? Welche Behälter zur Lagerung bis zum Verbrauch?

    Es zählt der Geschmack, aber kann ein Laie wie ich das qualifizieren?

    Wie sehen korrekte Notizen aus, gibts da Rösterbücher??

    Danke :)
     
  2. #2 Yoku-San, 16.06.2020
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    549
    Zum Abkühlen kannst Du ein Backblech in den Kühlschrank legen und darauf dann die gerösteten Bohnen auskippen und schwenken. Das sollte für die 50g reichen um, sie relativ handwarm abzukühlen.
     
  3. #3 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Hi,
    denke der Ikawa kühlt die Bohnen schon ab, mal sehen wie war die dann noch sind.
    Was ich meine, ist es nötig den Prozess in der Bohne durch kurzes Schockgefrieren zu stoppen oder ist das mit handwarm erledigt?

    Wie sollen die Bohnen dann gelagert werden nach dem Abkühlen? Gurkenglas und Gefrierschrank? CO2 sollte austreten können, wenn ich mir die Verpackungen mit dem "Ventil" ansehen, ist das notwendig?
     
  4. #4 cbr-ps, 16.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.622
    Zustimmungen:
    22.689
    Hast Du schon mal ein Grundlagenbuch zum Rösten gelesen? Da gibt es ein paar Standardwerke, von denen sich wenigstens eines mal lohnt zu lesen, um zu verstehen was beim Rösten so passiert.
     
    BrewDrew, Zuvca, Cobra427 und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 Cobra427, 16.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    definitiv nein

    - korrigiere, ja ich lese bereits eine Lektüre (in Englisch)... schwierig zu lesen für mich (Zusammenhänge verstehen), in deutsch wäre ich damit schon durch ;)
     
  6. #6 'Ingo, 16.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2020
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.619
    [​IMG]

    Gurkenglas passt
    Der Überdruck durch Ausgasung verlässt auch hier recht zuverlässig das Glas.
    Besser wären Weck Gläser.
    Einfrieren nur, wenn du länger als 2 Monate lagern willst.
    Für Röstproben habe ich mir 50ml Gläser mit Deckel geholt, die friere ich ein und kann theoretisch nochmal nachkosten (Vergleich zu a. Lagermethoden).
    Hab ich aber ganz ehrlich nie gemacht :D

    Der Ikawa macht wie viel Gramm/Charge?
     
    Cobra427 gefällt das.
  7. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    3.184
    Einmal den Fricke durchlesen und schon hat man den theoretischen Einstand intus :) Gibts sogar in Deutsch ...:D
     
    Cobra427, silverhour und cbr-ps gefällt das.
  8. #8 silverhour, 16.06.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    9.165
    "Was benötige ich noch?"
    -> Eine Waage. Aber für 50gr dürfte die Feinwaage von der Espressomaschine reichen, alternativ taugt (fast) jede normale Küchenwaage.
    -> Kleine Zettel, um die Röstungen zu beschriften.

    "zuerst sollte ich die Rohbohnen sortieren, benötigen diese eine besondere Aufbewahrung?"
    -> Sortiert sollten sie schon sein. Im Allgemeinen kannst Du Rohbohnen gut in der Packung (weider verschlossen) lagern, in der Du sie vom Händler bekommen hast. Möglichst Extrembedingungen vermeiden, Lagerung im Keller passt i.d.R. gut.

    "Dann rösten und abkühlen, in den Gefrierschrank für 5min?"
    -> Du kannst die gerösteten Bohnen einfach auf einem Geschirrtuch verteilen. Bei kleinen Chargen reicht das allemal.

    "Welche Behälter zur Lagerung bis zum Verbrauch?"
    -> Tupperpötte o.ä. sind gut geeignet.

    "Es zählt der Geschmack, aber kann ein Laie wie ich das qualifizieren?"
    -> Da hilft nur eins: Üben, üben, üben, üben, .... Es funktioniert genauso wie bei gekauften Röstbohnen auch, die kannst Du ja auch geschmacklich beurteilen, oder? Ggf kannst Du einen Sensorikkurs besuchen.

    "Wie sehen korrekte Notizen aus, gibts da Rösterbücher??"
    -> Jeder wie er will.... Vordefinierte Bücher gibt es m.W. nicht, aber jede Kladde eignet sich für Notizen. ;-) Irgendwo im WWW gibt es Vordrucke zum manuellen Aufzeichnen von Röstkurven, da kann man auch Notizen rein schreiben. Die mitgelieferte SW sollte aber auch Möglichkeiten für Notizen bieten, alles andere würde mich wundern. Ich selber nutze Excel und Artisan.

    Zur Literatur: Auf rohkaffeebohnen.de gibt es einen guten ersten Einstieg, sehr kompakt wird hier Wissen vermittelt. Als nächsten Step lohnt sich das Buch von Fricke.
     
    Cobra427 und cbr-ps gefällt das.
  9. #9 zauberflo, 16.06.2020
    zauberflo

    zauberflo Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    39
    Hallo! Ich hatte auch den Ikawa Home. Die Bohnen werden nach dem Röstvorgang vollständig gekühlt, da muss nichts mehr ausgelegt oder gekühlt werden. Ein Buch über die Grundsätze der Röstung mag hilfreich sein, kann aber hinsichtlich der Röstkurven nicht auf den Ikawa umgelegt werden. Hier ist das Ikawa Forum wesentlich besser. Es gibt auch 250 g Kaffeebeutel, welche sich gut für diese Mengen eigenen. Du wirst sicher immer zumindest 4 Chargen rösten (etwa 200 g fertiger Kaffee), sonst bleibt dir nach Einstellung der Mühle nichts mehr zum Trinken übrig :) Viel Spaß damit!
     
    Cobra427, Piezo und ok592 gefällt das.
  10. #10 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Erste Röstung gemacht
     

    Anhänge:

    Koffeinius, Piezo, KeinGewerbe und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    3.184
    Ist ja ne niedliche Menge. Viel Spaß damit :)
     
  12. #12 Cobra427, 16.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Klein aber Fein
    in 6 Minuten, kann man ja öfter laufen lassen

    aktuell habe ich da mitgelieferte Proben, da komm ich mal neu Zeit rum damit, dann werde ich hoff. eine Richtung haben...

    das hier ist das Ergebnis, sollte nicht jede Bohne braun sein, wie bewerte ich nun das Ergebnis?
     

    Anhänge:

  13. #13 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    wo in Deutsch? Download?
     
  14. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    3.184
    Thorsten D., Cobra427 und silverhour gefällt das.
  15. #15 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    gekauft
     
    Piezo gefällt das.
  16. #16 finsterling, 16.06.2020
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    203
    50 Gramm. Geil.

    Aber Fricke ist gut, ich denke Du wirst Dir bald was anderes kaufen. Röstermäßig
     
    Thorsten D. gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.622
    Zustimmungen:
    22.689
    jede Bohne ist braun, nur bei manchen ist das helle Häutchen noch dran. Ist bei meinen Röstungen auch so. Sieht so erstmal recht gleichmässig aus soweit ich das auf dem Foto erkennen kann.
     
    Thorsten D., Piezo, Cobra427 und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    hier muss jetzt nicht nachgebessert werden?!
    bei denen wo das Häutchen nicht abging, egal?
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.622
    Zustimmungen:
    22.689
    Die lösen sich in der Mühle, kein Problem
     
    Piezo gefällt das.
  20. #20 Cobra427, 16.06.2020
    Cobra427

    Cobra427 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    80
    Ja, aber man trinkt sie mit
     
Thema:

Ikawa Home Röster, wie?

Die Seite wird geladen...

Ikawa Home Röster, wie? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Ikawa Home Röster

    Ikawa Home Röster: Verkaufe meinen Ikawa Home Röster. Der Röster hat 6 kg geröstet und ist dementsprechend in einem top Zustand. Verkauft wir er mit allem Original...
  2. [Erledigt] Ikawa Home von 03/2019 neuwertig

    Ikawa Home von 03/2019 neuwertig: Hallo zusammen, ich biete einen fast ungenutzten Ikawa Home an, den ich im März 2019 neu gekauft habe. Ich habe nur ca. 800g damit geröstet,...
  3. [Maschinen] IKAWA Home

    IKAWA Home: Hallo zusammen, ;) Ich suche einen Sampleröster für zu Hause: Ikawa Home Würde mich über Angebote freuen! Viele Grüße Patrick
  4. Ikawa Homeroaster

    Ikawa Homeroaster: Hallo, Habe gerade gesehen das ikawa einen heimröster rausbringt. Weis da jemand mehr darüber, Preis ist ja ganz in Ordnung und Verkauf soll...
  5. [Erledigt] Ikawa Pro V2

    Ikawa Pro V2: Alles komplett und original inkl. OVP Top Zustand. Erst geschätzte 500 Röstungen auf dem Buckel. Übergabe im Raum Aargau, Zürich und Umgebung...