IMEX vs. Turbo Crazy vs. <You name it>

Diskutiere IMEX vs. Turbo Crazy vs. <You name it> im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hi, ich steh vor der Qual der Wahl: Es gibt bei Ebay immer wieder mal nen IMEX / BCC-100 für ca. 160€. <Plug and play>. Auf der anderen Seite...

  1. #1 the_dude, 21.02.2006
    the_dude

    the_dude Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich steh vor der Qual der Wahl: Es gibt bei Ebay immer wieder mal nen IMEX / BCC-100 für ca. 160€. <Plug and play>. Auf der anderen Seite steht der Turbo Crazy der mit knapp 85€ (49€ für den Turbo 3000, ca. 35€ für den Big Popper) [alle Preise inkl. Versand] zu Buche schlägt. <Dreh, dreh, schraub, schraub> Zusätzlich müsste ich mir beim Turbo Crazy noch was für die Kaffeehäutchen überlegen.

    Ich hab im letzten Monat ein bißchen mit nem normalen Popcorn Popper gespielt und war einerseits von den Ergebnissen sehr begreistert, andererseits haben mich Rauch + umherfliegende Kaffeehäutchen gestört.

    Generell möchte ich nicht mehr als 160 / 170 € für einen Röster ausgeben.

    Was meint Ihr, womit man besser fährt? Hab ich eine echte Alternative übersehen?


    Gruß, the_dude
     
  2. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo the_dude,

    der IMEX BCC und der iRoast sind wohl die einzigen Varianten, die auch in geschlossenen Räumen zu empfehlen sind, weil sie relativ wenig Rauch produzieren und die Häutchen effektiv einsammeln. Vielleicht fällt in diese Kategorie auch der neue Caffe Gene.

    Die von Dir beschriebene Kombo aus Heißluftofen und Stir Cracy ist in USA offensichtlich sehr beliebt. Problem dabei sind die Kaffeehäutchen. In den Weiten des WWW hab ich mal ein Bild gesehen, wo ein Metallring zwischen SC und dem Ofen saß mit einer Öffnung hinter der die Häutchen in so eine Art Teesieb gesammelt wurden.

    Die preiwerteste Art zu rösten ist mit einer Heißluftpistole in einem Edelstahltopf. Du hast maximale Kontrolle über den Röstvorgang. Nachteil: Die Häutchen fliegen Dir auch um die Ohren und das ständige Rühren ist ganz schön mühsam. Kosten ca. 20 - 30 Euro für Pistole und Topf.

    Eine weitere interessante Variante sind die Popcornmaschinen für den Herd. Ist eine Art Topf. Im Deckel ist eine Klappe und ein Mechanismus, wo über eine Handkurbel ein Rührwerk angetrieben wird. In D hab ich allerdings nur Geräte aus Alu gefunden; die funktionieren nur auf einem Gasherd, weil der Boden nie ganz plan ist. Ein geringer Teil der Häutchen fliegt dabei auch rum. Das Ergebnis ist beim Einsatz eines Thermometers zur Kontrolle der Temperatur sehr gut. Für die Popcornmaschine habe ich damals etwa 12 Euro inkl. Versand bei Ebay gezahlt, das Thermometer lag bei 23 Euro

    Bei den beiden letzen Varianten musst Du natürlich noch für die Bohnenkühlung sorgen.

    Viele Grüße
    Hari
     
Thema:

IMEX vs. Turbo Crazy vs. <You name it>

Die Seite wird geladen...

IMEX vs. Turbo Crazy vs. <You name it> - Ähnliche Themen

  1. Cerutti vs Caffê Trieste

    Cerutti vs Caffê Trieste: Hallo zusammen, ich habe 2 Anbieter von Kaffee und wollte frage, was eurer Meinung nach besser ist: Fa. Cerutti --> Typ: Argento Fa. Caffê...
  2. Faema vs. SanMarco

    Faema vs. SanMarco: Hallo zusammen, mir wurden von 2 unterschiedlichen Kaffeeröstereien 3er Siebträgermaschinen offeriert. Einmal waren dies Maschinen von San Marco...
  3. Quick Mill Andreja Profiles vs. Lelit Bianca

    Quick Mill Andreja Profiles vs. Lelit Bianca: Hallo Alle, ich bin kurz davor mir einer dieser beiden Maschinen anzuschaffen, wobei es mir hauptsächlich um die Möglichkeit des Pressure...
  4. VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser

    VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser: Hallo zusammen, kann eine oder beide der o.g. Maschinen das Abwasser aus der Schale über einen Schlauch Richtung Abfluss ablaufen lassen? Falls...
  5. Kaufberatung VA Siemens EQ3.s100 vs. Melitta Caffeo Solo

    Kaufberatung VA Siemens EQ3.s100 vs. Melitta Caffeo Solo: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem einfachen Kaffeevollautomaten ohne Schnickschnack. Spezielle Anforderungen gibt es eigentlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden