Interesse an verbesserter Kolbenfeder Zodiaco T1 Gruppe

Diskutiere Interesse an verbesserter Kolbenfeder Zodiaco T1 Gruppe im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Alle, die eine Lambro und Konsorten mit der alten Zodiaco Gruppe zu Hause haben. Es gab ja mal eine verbesserte, längere, Feder. Man würde eine...

  1. #1 faemoso, 29.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Alle, die eine Lambro und Konsorten mit der alten Zodiaco Gruppe zu Hause haben.
    Es gab ja mal eine verbesserte, längere, Feder.
    Man würde eine konstantere Federrate über längeren Weg/Zeit erhalten.
    Bei mir war der Caffe excellent.
    Nun könnte die nachgebaut werden- entweder aus VA oder normalem Federstahl.
    Einzefertigung wirklich sehr teuer- Falls 30, 40,50 InteressentINNen zu Stande kämen, würde es die Kosten drastisch reduzieren (Unter 30 euro für Edelstahl).
    Glaubt hier, das wäre hier Thema?
    Gibt es da schon Leute, die auf der Suche sind?
    Danke für Hinweise
     
  2. #2 rostpopel, 29.04.2019
    rostpopel

    rostpopel Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    99
  3. #3 faemoso, 29.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Genau- die wäre es gewesen. Wird aber nicht mehr produziert leider und ist nirgends mehr erhältlich. Sonst hätte ich mir ja meine Mühe sparen können ;(
    ich versuche auch, mich an dieser zu orientieren- will die aber in Edelstahl- und da muß sie geringfügig dicker sein, um auf die gleiche Rate zu kommen.
     
  4. #4 Sansibar99, 29.04.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    3.189
    Hast Du bei TSE schonnmal nachgefragt? Bislang hat Herr Hasenschwandtner immer bei solchen Nachfertigungen mitgemacht und einen Teil aufgekauft.

    Ich würde 4 Federn nehmen.
     
    turriga gefällt das.
  5. #5 faemoso, 29.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Klar- ich warte auf seine Antwort.
    Es ist nur noch nicht klar ob in VA oder normal (25% weniger in etwa)
     
  6. #6 faemoso, 29.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Ich geb mal die Werte:
    Falls der Platz in der Gruppe reicht (ist in der Testphase) wird die VA feder ca. 175 mm lang sein, 15/16 Windungen haben und eine Drahtstärke von 7mm.
    Dann sollte eine Federrate von 40,5 rauskommen- also weniger als im Original, aber eben "länger" und "stabiler".
     
  7. #7 Jupe3.0, 29.04.2019
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    2.368
    Îch würde 8 nehmen.
     
  8. #8 faemoso, 29.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Also 15 bis jetzt- in Edelstahl wohl? hoffentlich reagiert der TSE noch...
     
  9. #9 turriga, 29.04.2019
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.567
    Zustimmungen:
    13.495
    Ich hätte auch Interesse, so in etwa 4-5.
     
  10. #10 Meistersuppe, 29.04.2019
    Meistersuppe

    Meistersuppe Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    280
    @faemoso probiers mal telefonisch, meiner Erfahrung nach ist Hr. Hasenschwandtner zu Öffnungszeiten sehr gut erreichbar.
     
  11. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    182
    Grundsätzlich bin ich auch interessiert. Was hat denn die T1 Gruppe mit dem hohen Oberteil für eine Feder? Ist diese länger, als bei dem häufiger zu sehenden niedrigen Oberteil? Ich vermute mal ja, nachdem die Kolbenstange wohl auch länger sein wird.
     
  12. #12 yoshi005, 30.04.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    1.397
    Wie erkenne ich, um welche Brühgruppenvariante es sich bei meiner Lambro handelt? Hätte grundsätzlich auch Interesse, wenn es passt.
     
  13. P72

    P72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    536
    Das kannst du nachmessen. Ich hatte die Frage bei der Aufarbeitung meiner Maschine auch:

     
    yoshi005 gefällt das.
  14. #14 yoshi005, 30.04.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    1.397
    Ich habe die 73mm-Hebelaufnahme. Passt dann, oder?
     
  15. #15 faemoso, 30.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Es geht um diese Gruppe:
    Faema alte Hebelgruppe - TSE-Shop über 40.000 Ersatzteile für Gastronomiemaschinen

    Meine alte Lambro- die leider weg ist- hatte eine verbesserte Feder mit durchschlagender Wirkung. leider weiß ich nicht, welche reinkam.
    Versuche aber, "meine" alte Gruppe zurückzubekommen. Dann kann ich selber messen.
    Leider können die Windungsangaben vom TSE nicht stimmen-
    Es kann keine 14/15 Windunegn geben. Es sind immer 2 ganze Windungen weniger als komplette Windungen
     
  16. #16 Espresso doppio, 30.04.2019
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    423
    Super Initiative, aber der Preis erscheint mir sehr hoch. Weiterhin frage ich mich warum unbedingt Edelstahl. Seinerzeit habe ich auch erstmal Edelstahl angefragt in dem Glauben, dass das immer besser sei („edel“), hab dann aber gelernt, dass Federstahl auch was taugt und die Oberfläche in „chromatiert“ sehr haltbar ist. Die Feder war in ihrer gewünschten Auslegung zudem besser zu realisieren.
    @faemoso Wenn du magst kannst du mir gern per PN die Federdaten zukommen lassen, ich frag dann mal dort nach, wo ich bisher Federn hab fertigen lassen, die dann auch bei TSE zu haben waren (Conti, Zenith).
     
  17. #17 faemoso, 30.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    Ich bin ja noch auf der Suche nach den Federdaten.... die Angaben vom TSE Feder für Kolben Faema Zodiaco T1 lang ca. 180mm - Faema alte Hebelgruppe - TSE-Shop über 40.000 Ersatzteile für Gastronomiemaschinen können ja nicht stimmen, da zwischen Gesamt und Vollwindungen immer "2" Unterschied sein müssen.
    Die Materialauswahl soll sich am Urprodukt orientieren... Ich weiss ja nicht, ob die TSE feder VA ist oder nicht.
    Der Preis? Hängt ja von der Stückzahl ab!
    Viellicht magst Du mir sagen, welche DU drin hast?
     
  18. #18 Espresso doppio, 30.04.2019
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    423
    Ich habe in meiner Lambro die „normale“Feder von der Stange. Bringt wohl nur etwas über 6 bar, aber der Espresso ist gut. Für mich stellt sich daher wieder mal die Frage, ob der Spitzendruck wirkliche ein so entscheidender Parameter ist.
    Natürlich habe ich die Feder für Zenith und Conti so berechnet, dass 9 bar erreicht werden. Und was war die Konsequenz? Einige Franzosen ( dorthin gingen die meisten Zenithfedern) haben sich beschwert, dass der Hebel nun so schwer zu ziehen sei, die Qualität des Espresso aber nicht unbedingt besser. Die hatten den Vergleich mit vorher, ich nicht.
    Die Beziehung zwischen Stückzahl und Preis ist mir schon geläufig, nur denke ich, dass bei Stückzahlen über 20 ein deutlich niedrigerer Preis drin ist/ sein müsste.
     
  19. #19 faemoso, 30.04.2019
    faemoso

    faemoso Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    28
    So- freundlicherweise hat mir der Käufer meiner Alten Bilder geschickt.
    Das ist die Feder die in meiner guten Kaff machte..
    Ist wohl Edelstahl, 160mm 13 windungen 6,5 Draht
    Der einzige Unterschied also die geringere Drahtstärke (6,5 statt 7) und evtl. das Material (edelstahl ist ja "weicher")
    [​IMG]
    Jetzt wirds wirklich schwer, eine Feder für Alle zu finden oder?
    Andersrum. hat jemand die LÄNGERE vom TSE drin???
     
  20. #20 Espresso doppio, 30.04.2019
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    423
    Wenn mich die Erinnerung nicht trügt gibt es 3 verschiedene Brühgruppenoberteile / Hebelaufnahmen für die Zodiaco-Gruppe mit jeweils unterschiedlicher Höhe. Macht die Sache ja nun noch ein wenig komplexer, denn benötigt nicht jedes Oberteil dann auch die passende Feder?
     
Thema:

Interesse an verbesserter Kolbenfeder Zodiaco T1 Gruppe

Die Seite wird geladen...

Interesse an verbesserter Kolbenfeder Zodiaco T1 Gruppe - Ähnliche Themen

  1. Hydraulische Gruppen - historisch - Sammelthread

    Hydraulische Gruppen - historisch - Sammelthread: In diesem Thread wollen wir Bilder und Informationen zu historischen Maschinen mit dampf- und wasserhydraulischen Bezugssystemen sammeln. Für...
  2. Faema - Hydraulikgruppe

    Faema - Hydraulikgruppe: Nachdem die Hydraulikgruppen von Cimbali und La San Marco schon ihren eigenen Thread haben, bekommen die wasserhydraulischen Modelle von Faema nun...
  3. Cuppingergebnisse Gruppe 1

    Cuppingergebnisse Gruppe 1: [ATTACH] Hallo ! @nicanz @flusier @whereiscrumble und @Oldenbough Erstmal Danke für Eure Geduld! Leider ist das ( technisch) leider nicht so...
  4. Bodenloser Siebträger f. Bezzera m. E61 Gruppe

    Bodenloser Siebträger f. Bezzera m. E61 Gruppe: Hallo allerseits, falls jemand einen gebrauchten (oder gern auch neuen) bodenlosen Siebträger mit Bezzera-Logo für die E61 Gruppe abgeben möchte,...
  5. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden