Isomac Granmacinino

Diskutiere Isomac Granmacinino im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Ich habe mir eine Kaffeemühle Isomac Granmacinino gekauft, wollte mal nachfragen, ob jemand Erfahrungen mit der Maschine hat und mir raten...

  1. Boltar

    Boltar Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe mir eine Kaffeemühle Isomac Granmacinino gekauft, wollte mal nachfragen, ob jemand Erfahrungen mit der Maschine hat und mir raten kann, wie ich sie am besten einstelle.
    Welchen Mahlgrad wähle ich am besten für Espresso, welchen für Cappucino und welchen für einen normalen Kaffee?
    Woran erkenne ich ob ich den Kaffee fein genug gemahlen habe?(erkenne ich da optisch überhaupt oder nur am Geschmack?)
    Muß ich den gemahlenen Kaffee in den Siebträger noch verdichten?
    Vielen Dank für jeden Ratschlag!
     
  2. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Boltar,

    Einstellungen lassen sich leider nicht vergleichen, da das vom Kaffee und den manchmal nicht unerheblichen Fertigungstoleranzen der Hersteller abhängt. Als erster Anhaltspunkt sollte für Espresso das Mehl so fein sein, dass es sich in etwa wie Sand am Meer anfühlt.

    Den genau richtigen Mahlgrad für Deine Maschine, Mühle und den verwendeten Kaffee kannst Du aber nur durch ausprobieren rausfinden. Verdichten (oder Tampern) ist ein Muss; sonst rauscht das Wasser durch den Siebträger in die Tasse. Der Druck mit dem Tamper sollte so etwa bei 10 bis 15 kg liegen.

    Als Ergebnis sollten mit dem Einersieb (etwa 7g Füllmenge) etwa 25ml in 25 Sekunden in die Tasse laufen. Dann gibts bei frischem Kaffee auch eine schöne Crema und das Ergebnis schmeckt. Da hilft nur rantastet und probieren.

    Viel Erfolg!
    Hari
     
  3. #3 danielp, 01.09.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Moin,
    uuh, da müssen wir ja noch mal ganz am Anfang bei den Blümchen und Bienchen anfangen... :)

    Also:
    Ein guter Espresso entsteht, wenn man 7g gemahlenes Pulver mit ca. 20kg Anpressdruck in den Siebträger presst und die Maschine dann mit etwa 9 bar in ca. 20-25 Sekunden etwa 25ml Espresso in die Tasse presst.

    Nur wo stelle ich die ganzen Zahlen an meiner Maschine ein?! ;-)

    Nun gut, der einfache Trick ist: Du musst Deine Mühle so einstellen, dass obige Daten ungefähr hinkommen ;-). Eine allgemeine Aussage "Sonne lacht, Mahlgrad acht" gibt es leider/zum Glück nicht. Sprich: Du machst das Sieb so voll, dass es noch nicht zu voll ist bzw. der Kaffee an die Dusche Deiner Maschine stößt. Dann drückst Du das Pulver mit einem Stopfer/Tamper ordentlich fest und machst einen Espresso. Läuft die normale Espressomenge in weniger als 25 Sekunden durch, stellst Du die Mühle feiner, ansonsten gröber. Dabei immer ungefähr die gleiche Menge nehmen und gleich fest stopfen.

    Kommt der Espresso in 20-25 Sekunden raus und schmeckt dann auch - Glückwunsch! ;-) Ansonsten weiterüben.

    Anders geht es nicht ... auch ich als Haushalts-Halbprofi ;-) muss bei einer neuen Sorte zwischen 5 und 10 Portionen zubereiten und kosten, bevor die Mühle wieder richtig eingestellt ist.

    Gutes Einstellen wünscht
    Danielp
     
  4. #4 danielp, 01.09.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Cool, da haben sich 2 Leute parallel auf die leichten Fragen gestürzt ;-). Was ich noch sagen wollte:

    - Für Cappuccino brauchst Du ja auch einen Espresso, also bloß nichts verändern, 1 Espresso machen und mit aufgeschäumter Milch aufgießen

    - "Kaffee", also normaler Kaffee mit einer Espressomaschine ist so ein Problem... eigentlich geht das ja gar nicht, heißt ja auch Espressomaschine. Manche nehmen hier etwas weniger Pulver und lassen den "Espresso-Kaffee" somit schneller durchlaufen, andere verwenden das Doppelsieb und nehmen nur die Hälfte Pulver dafür, andere gießen einen doppelten Espresso mit heißem Wasser auf usw. usf. Da muss man sich selbst eine Abhilfe schaffen bzw. kosten was einem am besten schmeckt. Im Idealfall hat man eine 2. Mühle für mildere Bohnen, aber das ist schon arg freaky ;-)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  5. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    hi,

    die granmaccinino ist leider recht zickig, da sie nur über eine recht grobe rasterung verfügt und die mahlergebnisse, anscheinend bedingt durch fertigungstoleranzen, auch nicht besonders konsistent sind.
    von daher würde ich raten, tatsächlich mit der feinst möglichen stufe zu beginnen und sich dann raste für raste richtung grob vorzuarbeiten bis die entsprechende durchlaufzeit erreicht ist. dabei natürlich versuchen, die menge und den tamperdruck möglichst konstant zu halten.
    ich kenne deine maschine nicht, aber am schnellsten vernünftige ergebnisse wirst du sicherlich mit dem zweiersieb erreichen.
    am anfang hat mich die mühle fast in den wahnsinn getrieben, aber man kann sich schon gut dran gewöhnen, wenn man sie einmal im griff hat.

    schönen gruss, werner
     
  6. #6 gunnar0815, 01.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Danielp der Trend geht doch zur dritt und viert Mühle. Zwei hat doch schon fast jeder.
    Boltar der Mahlgrad ist leider nur recht grob einzustellen. Wirst wohl mit der Kaffeemenge ausgleichen müssen. Ab +- 5% Kaffee merkt man unterschiede. Also die Kaffeemenge konstant halten.
    Gunnar
     
  7. 1905

    1905 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @danielp

    Hi,

    eine Frage. Wie machst du cappuccino? Bitte nicht falsch verstehen, aber du schreibst, ein espresso und mit aufgeschäumter Milch aufgiessen?

    Du meinst sicher, die Menge von zwei espressi mit Milch.
    Ist mir schon mal beim Video der Oskar aufgefallen, vom User Dirk (Nickname ist mir gerade entfallen), da hab ich auch die ganze Zeit gerätselt, was die rechte Tasse eigentlich sein sollte :D Und nachdem niemand gefragt hat, hab ich´s auch gelassen.

    Aber ich denke, dass ein cappuccino vero italiano aus zwei espressi und Milch besteht, ist sicher bekannt.

    Hab mich da wahrscheinlich jetzt total verhauen und was nicht mitbekommen :D

    Gruß

    Stefan
     
  8. #8 gunnar0815, 02.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Ne normal besteht ein Cappo aus einem Espresso in einer 120 ml Tasse. Da gibt es aber etliche Varianten. Sollte jeder so machen wie es ihm schmeckt. Morgens trinke ich immer einen Doppelten in einem 350 ml Glas.
    Gunnar
     
  9. #9 danielp, 04.09.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Moin,

    ich würde auch sagen, ein Cappu besteht aus einem Espresso mit cremiger Milch. Wenn ich mir meine normalen italienischen Cappu-Tassen so anschaue, wäre bei einem doppelten Espresso die Tasse ja schon ca. halbvoll oder mehr.

    In ein paar (deutschen) Bars habe ich auch schon "Cappuccino doppio" auf der Karte gesehen, in Italien wurden die Cappus für mich und meine Reisebegleitung jedoch immer in einem Rutsch mit dem Doppel-ST gemacht. 2x Einspannen bzw. 2 Gruppen extra für uns anwerfen wäre mir aufgefallen ;-).

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  10. 1905

    1905 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    tja, machen kann man es sicher wie es einem schmeckt,

    aber ein cappuccino originale italiano wird mit zwei espressi und aufgeschäumter Milch gemacht. :) Siebträger mit 2 Tassen Sieb und los geht´s bis zur doppelten Menge espresso und dann Milch drauf.

    Bei allem anderen würde mich meine italienische Verwandtschaft, angefangen von Frau über Schwiegermutter und Geschwister, quasi steinigen und mein langjähriger Aufenthalt in Italien würde ad absurdum geführt.

    Aber nochmal, so wird der cappu (bitte nicht cappo abkürzen :)) original gemacht, andere Varianten sind aber vollkommen legitim.

    Gruß

    Stefan
     
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    4.041
    hallo,
    ich bin zwar kein italiener, kenne aber doch einige, habe auch dort gelebt und bin kaffeeinteressiert: mir ist der cappuccio bisher immer mit einem espresso unter die finger gekommen...

    lg blu

    ps das heisst nicht, dass ich nciht gerne mal nen doppelten ristretto trinke :)
     
  12. 1905

    1905 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    aalso, das hat mir jetzt keine Ruhe mehr gelassen.

    Tatsache ist, dass in meinem Bekanntenkreis alle Italiener den cappuccino mit einem doppelten espresso trinken, da ansonsten uns/mir der Unterschied zu espresso macchiato und cappuccino und latte macchiato zu marginal wäre.

    Tatsache ist auch, dass ich im veneto ebenfalls immer einen solchen cappuccino mit zwei espressi bekomme/trinke.

    Mag sein, dass die Leute im veneto wegen dem Lega Nord-Mist einen extra starken cappuccino brauchen, aber.....

    laut deutscher Lesart und auch laut Beschreibung meiner italienischen Bücher beruht ein cappuccino tatsächlich auf der Basis eines espresso.

    Also habt ihr alle Recht gehabt und ich hab noch etwas lernen dürfen. Unglaublich aber wahr, was trink ich denn da??

    Wird aber auf jeden Fall so bleiben in der Früh, schmeckt einfach zu gut.

    Gruß

    Stefan
     
  13. #13 Freight, 09.09.2006
    Freight

    Freight Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Also zu dem Capuccino-Thema sag ich nur - auf die Gefahr ganz viele Buh-Rufe zu bekommen: "Capuccino ist Espresso mit Milch".

    Aber was ich eigentlich sagen wollte. Ich habe die Isomac Professionell Mühle und bin ganz zufrieden mit der. Sie ist ähnlich zu deiner. Je nach Kaffeesorte muss ich aber ein wenig feiner mahlen, als es die Einstellung zulässt. Falls das bei dir auch nötig sein sollte, kannst du das Zahlrad abheben und siehst dann ein Zahnrad mit vielen Löchern. In einem der Löcher steckt eine kleine Schraube, die du ganz unproblematisch von oben mit einem Imbus-Schlüssel etwas herausdrehen kannst. Sobald erfolgt, kannst du die Mühle auch etwas feiner stellen als vorgesehen (bei mir ca. 2-3 Stufen). Manche würden das Ganze auch tunen bezeichnen :lol:

    Solange du aber mit den Einstellungen und dem Mahlgrad zurechtkommst solltest du nix ändern. Nur für den Fall der Fälle :wink:

    Gruß Freight
     
  14. #14 gunnar0815, 10.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Stefan du trinkst dann wohl einen Cappuccino scuro einen starken Cappuccino.( 1/2 Tasse Espresso, 1/4 gekochte Milch, 1/4 Milchschaum)
    Es gibt auch noch Cappuccino chiaro den leichten Cappuccino (1/4 Espresso, 2/4 gekochte Milch, 1/4 Milchschaum)
    Beim normalen sind es je 1/3
    Gunnar
     
Thema:

Isomac Granmacinino

Die Seite wird geladen...

Isomac Granmacinino - Ähnliche Themen

  1. Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat

    Isomac Venus Frage Sockel für Thermostat: Hallo, ich habe eine Frage: Damit ich das Winkelstück für die Dampfausgabe ausbauen kann, müsste ich das Thermostat in der Mitte (die beiden Xe...
  2. Zweikreiser (Bezzera BZ07)

    Zweikreiser (Bezzera BZ07): Hallo Leute, ich suche einen Zweikreiser in gutem Zustand, gerne von ECM/Bezzera/Isomac/Quick Mill oder Lelit. Besonders die Bezzera BZ07 hat es...
  3. Neuling Isomac Tea

    Neuling Isomac Tea: Liebe Kaffee-Freunde, heute habe ich mir meine erste "richtige" Espressomaschine gekauft und zwar eine gebrauchte Isomac Tea. Das Modell hat...
  4. Isomac Giada Dampfdüse

    Isomac Giada Dampfdüse: Hallo zusammen, leider konnte ich in der Suche nichts passendes finden zu meinem Anliegen, daher verzeiht mir den extra Thread.. Die Dampfdüse...
  5. [Erledigt] BFC Perfetta - brauche Sie noch zwei Wochen

    BFC Perfetta - brauche Sie noch zwei Wochen: [ATTACH] Das Leben ist manchmal nicht fair. Unsere BFC Perfetta musste eigentlich nur ein kurze Verletzungspause überstehen, aber trotz all der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden