Isomac Meveric

Diskutiere Isomac Meveric im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Morgen liebe K-Netzler, Ich bin neu bei euch im Forum und sage gleich auch auf diesem Wege Hallo. Ich habe schon länger hier ab und an...

  1. #1 Nighti87, 21.10.2011
    Nighti87

    Nighti87 Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebe K-Netzler,

    Ich bin neu bei euch im Forum und sage gleich auch auf diesem Wege Hallo.
    Ich habe schon länger hier ab und an gelesen und meine Grundkenntnisse aufgebaut und mich jetzt auch endlich registriert. Schließlich habe ich mir mit euch den Weg zum Espresso eröffnet.
    Ich kaufte mir vor ca.2 Jahren eine Isomac Meveric neu und eine isomac Compact inox. gebraucht. Alles soweit gut und die Ergebnisse sind weit aus besser als das "Gesöff", was man hier als Espresso versucht zu verkaufen.

    Seit kurzen beobachte ich, dass beim Aufheizen und das auch schon beim ersten Anschalten, der Kesseldruck laut Manometer auf knapp 10 - 11 Bar steigt. Ich habe hier mal gelesen, dass da ein Ventil drin sein soll welches dies verfälscht.
    Jetzt meine Frage. Ist dieser Wert noch normal , oder sollte ich mir Gedanken machen? Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.

    Besten Dank

    Nighti87
     
  2. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Meveric

    Kesseldruck oder Brühdruck?
     
  3. #3 nacktKULTUR, 21.10.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.059
    AW: Isomac Meveric

    Es ist alles bestens, wie es ist. Kleine Haushaltmaschinen mit Vibrationspumpe arbeiten einwandfrei in diesem Druckbereich. Der Druck wird durch das aufheizende Wasser (Expansion) erzeugt, und das Ventil sorgt dafür, dass Dir der Kessel nicht um die Ohren fliegt. Beim Brühen bewirkt dasselbe Ventil, dass der Druck durch die Pumpe ebenfalls nicht höher steigt. Das ist im Sinne eines guten Espresso so gewünscht.

    Der hier immer wieder herumgeisternde Ansatz, den Druck auf 9bar herunterzuschrauben, ist für mich nicht nachvollziehbar. Für Rotationspumpen gelten 9.5bar als Optimum, nicht aber für Vibrationspumpen. Die Hersteller liefern die kleinen Haushaltmaschinen mit Werten zwischen 10 und 12bar aus. Es ist davon auszugehen, dass sie die Geräte in einem optimalen Zustand an die Kunden weitergeben möchten.

    Die Frage ist irrelevant, weil die Isomac Maverick ein Einkreiser ist.

    nK
     
  4. #4 Nighti87, 21.10.2011
    Nighti87

    Nighti87 Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Meveric

    Erstmal danke für die schnelle Antwort. Dann ist ja gut.
    Irgendwie habe ich in meinem Kopf gehabt, dass es Anfangs niedriger
    war so 7-8 Bar. Deshalb habe ich mir jetzt schon Gedanken gemacht.
    Nicht das mir das Ding eines Morgens um die Ohren fliegt :)
    Am... Die Meveric hat nur ein Manometer und das zeigt den Druck an.
    Nennt man das jetzt Kessel oder Pumpendruck? Will ja für die Zukunft lernen.
    Also nochmal danke.

    Nighti87
     
  5. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Meveric

    Okay nacktKULTUR, jetzt dämmert´s mir! Deswegen auch keine Preinfusion, sondern (etwas) Gespritze!

    Aber wo wird dann bei der Meveric der Druck gemessen, im Kessel?
     
  6. #6 nacktKULTUR, 21.10.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.059
    AW: Isomac Meveric

    Es ist beides. Die Pumpe drückt das (kalte) Wasser in den Kessel (auch Boiler genannt), und mit diesem Druck sucht sich das (heiße) Wasser einen Ausweg via Brühgruppe durch den Kaffeepuck.

    Der Begriff "Kesseldruck" ist zutreffender für die Zweikreiser, welche einen auf ca. 1.3bar begrenzten Boiler haben. Durch ihn hindurch führt ein Wärmetauscher (HX), welcher als Durchlauferhitzer funktioniert. Und der HX wird mit dem Pumpendruck (= Brühdruck) betrieben.

    Alles Weitere findest Du im Kaffee-Wiki.

    nK
     
  7. #7 nacktKULTUR, 21.10.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.059
    AW: Isomac Meveric

    Die Maverick (beachte bitte die Schreibweise, so findest Du auch etwas bei Google) hat keine Präinfusion.

    Die Manometerleitung wird vermutlich vom Kaltwasserbereich abgezweigt. Ich kenne die Innereien nicht näher. Ist auch nicht so wichtig, denn gemäß dem hydrostatischen Paradoxon herrscht überall derselbe Druck.

    nK
     
  8. Netzer

    Netzer Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Meveric

    Hab´ich doch gesagt. Bitte auch auf die Inhalte achten!
     
  9. #9 nacktKULTUR, 21.10.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.059
    AW: Isomac Meveric

    Was hast Du wo gesagt? Und auf welche Inhalte sollten wir Deiner Ansicht nach achten?

    nK
     
  10. #10 Nighti87, 21.10.2011
    Nighti87

    Nighti87 Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Isomac Meveric

    Hey Leute,

    Bitte nicht jetzt an die Wäsche gehen. Ihr habt mir sehr geholfen und mein Gewissen ist beruhigt. Ok, danke für den Link schaue es mir später mal an. Das Schreiben bitte ich zu entschuldigen, finde mich gerade ins i-Pad ein. Wobei ich Maverick einfach auch falsch aus dem Gedächnis geschrieben habe.

    Grez Nighti87
     
Thema:

Isomac Meveric

Die Seite wird geladen...

Isomac Meveric - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Isomac Schild!

    Suche Isomac Schild!: Suche Isomac Typenschild. Nur echte Schilder! Keine Aufkleber etc. Marco
  2. Isomac Giada Thermostate

    Isomac Giada Thermostate: Moin moin! Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe heute meine Isomac Napolissima gegen eine gebrauchte Giada ausgetauscht. Im...
  3. Reparatur einer Isomac TEA im Großraum München

    Reparatur einer Isomac TEA im Großraum München: Liebe Kaffeenetz-Community, ich besitze eine Secondhand Isomac TEA, Baujahr ca. 2009. Diese wurde vor rund 4 Jahren komplett restauriert,...
  4. Isomac Tea: Kessel füllt nicht

    Isomac Tea: Kessel füllt nicht: Moin! Meine ca. 14 Jahre alte Isomac befüllt den Kessel nach Dampfbezug nicht mehr, d.h. die Pumpe springt nicht an. Bei Kaffebezug aber schon,...
  5. Isomac (Super) Giada mit Magnetventil?

    Isomac (Super) Giada mit Magnetventil?: Frage an die Isomac-Spezialisten: Wurde die Giada irgendwann mal mit Magnetventil gebaut? Ich habe aus Neugierde eine kaputte, angebliche...