Ist meine Gaggia Classic nun tot?

Diskutiere Ist meine Gaggia Classic nun tot? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, seit Jahren besitze ich eine Gaggia Classic Coffee in Gold. Vor Jahren war die Pumpe mal defekt, die Reparatur hat mich knackige...

  1. #1 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    seit Jahren besitze ich eine Gaggia Classic Coffee in Gold.
    Vor Jahren war die Pumpe mal defekt, die Reparatur hat mich knackige 180EUR gekostet.
    Nun gehe ich heute Morgen in die Küche und meine Gaggia ist nur noch lauwarm.
    Keine Lampe ist an, Steckdose heil.
    Ich habe absolut keine Ahnung von der Materie, aber auch keine Lust nocheinmal viel Geld reinzustecken.
    Auf der Explosionzeichnung kann ich so etwas wie eine Sicherung nicht finden.
    Das einzige was ich getestet habe, ist bei geöffneter Maschine, einem Phasenprüfer an den Netzanschluss von innen gehalten, dort fließt Strom.

    Vielleicht weiß ja jemand Rat, würde mich sehr freuen.

    PS: Ich habe keine Ahnung von Meßgeräten, bin aber handwerklich nicht total unbegabt.
     
  2. #2 crimp2333, 09.05.2011
    crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    18
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    180€ für Pumpenwechsel? Das kann man super selbst machen. Ne Pumpe kostet 20-30euro. Den Problem jetzt kann man zu 99% auch selbst richten. Eine neue Heizung kostet aber am meisten. Eventuell and einfach ein paar Steckverbindungen locker. Hast du immer Entlüftet?
     
  3. #3 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Habe schon an den Steckverbindungen gerüttelt, leider ohne Erfolg.
    Entlüftet?
    Was entlüftet?
     
  4. #4 crimp2333, 09.05.2011
    crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    18
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Man sollte nach dem Milchaufschäumen( falls du das machst) den Kessel wieder runterkühlen und mit Wasser auffüllen, indem man Wasser über die Lanze ablässt.macht man das nicht oder zu selten , kann die Heizung frei liegen und durchbrennen.
    Wenn du die Dampftaste drückst, wird die Maschine dann heiß? Dann waere nur eins der Thermostate hinüber.
     
  5. #5 MarcoHH, 09.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Nein, ich schäume nicht auf.
    Die Maschine läßt sich gar nicht einschalten.
    Ich habe jetzt mal mit dem Phasenprüfer vom Netzstecker den Weg verfolgt:
    Das ist ein fast rosa Kabel, welches Stromführend ist, dass läuft zu einer Art Diode und läuft in 2 graue Kabel, die keinen Strom mehr führen.
    Ist das eine Sicherung?
     
  6. SAL

    SAL Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Mach doch bitte mal Photos von den Stellen, dann ist dir einfacher zu helfen. Es ist nicht immer der gruene Draht, den man durchschneiden sollte ;-)
     
  7. #7 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Da taucht das nächste Problem auf.
    Ich habe weder eine Kamera noch ein Handy, das Fotos machen kann.
    Aber auf diesem Foto http://popovic.info/html/gaggia_cc_restauration/images/dscf2448.jpg ist es am Netzanschluss das obere Kabel rechts, welches bei mir nicht blau ist sondern rosa, das blaue ist bei mir unten, hoffe, das hilft.
     
  8. #8 tanatan, 09.05.2011
    tanatan

    tanatan Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    Das könnte die Thermosicherung sein, die ist als Sicherheit gedacht, wenn der Thermostat die Heizung nicht abschaltet - die kann man ersetzen, weiß jetzt nicht bei wieviel Grad die durchgeht, aber dann mußt du prüfen ob evtl das Thermostat nicht mehr abschaltet.

    Gruß tanatan
     
  9. #9 Bubikopf, 09.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Die Gaggia hat aussenliegende Heizungen !!!
    Die "Diode" dürfte die Thermosicherung sein.

    [​IMG]
    Bet.Nr. bei Espresso XXL: G120210
    Gruss Roger
     
  10. #10 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Ja, so sieht das aus.
    Kann das denn der Grund sein, warum die Maschine gar nicht erst angeht?
    Als Laie denke ich, es müßten dann doch wenigstens die Lämpchen vorne leuchten?
    Also das rosa Kabel kommt vom Netzschalter, geht dann in die Sicherung und von dem Ende gehen 2 graue Kabel ab, eins zur Pumpe und das andere zum Thermostat, der, wie ich denke, über der Brühgruppe sitzt, wo oben die Steckkontakte sind.
    Wohnt keiner in HH, kommt vorbei, gibt Espresso:lol:
     
  11. #11 nacktKULTUR, 09.05.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    2.297
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Genau das ist der Grund. Der Überhitzungsschutz (#3, termofusibile) ist vor den Stromkreis der Kontrolllampe (#2, spia macchina accesa) geschaltet, wie man hier sehen kann.

    Vorsicht bei der Reparatur - vermutlich ist der Dampfthermostat (#5, termostato vapore) ebenfalls hinüber, ansonsten wäre der Überhitzungsschutz nicht durchgebrannt.

    nK
     
  12. #12 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Vielen Dank erst einmal an alle.
    Das klingt ja ziemlich blöd.
    Was kann mich so etwas kosten bzw. die Teile, so etwas sollte man doch selber einbauen können!?
    So wie es aussieht hat nur diese Kabel mit der Diode Saft, der Rest nicht.

    PS: Kaum den Thermostaten berührt, geht oben der schwarze Deckel ab, soll das so sein, denke nicht oder?
     
  13. #13 nacktKULTUR, 09.05.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    2.297
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Um das nochmals klarzustellen: Es handelt sich um einen Überhitzungsschutz, und nicht um eine Diode. Zur Frage, ob Du die Teile selbst einbauen kannst: Ich würde sagen, aufgrund Deiner Fragen eher nicht. In der Maschine befinden sich 230V, und speziell im Zusammenhang mit Wasser ist dieser Umstand lebensgefährlich! Es ist billiger, eine Fachperson zu beauftragen, als die Reparatur mit lebenslänglicher Lähmung oder sogar mit dem Leben zu bezahlen.

    Dann ist der Thermostat ebenfalls hinüber, so wie bereits vermutet. Defekte Thermostate pflegen oftmals zu desintegrieren.

    nK
     
  14. #14 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Ok, ok Diode:lol:
    Also zu meiner handwerklichen Fähigkeit, ich digitalisiere Modelleisenbahnlokomotiven, statte Fahrzeuge mit LEDs aus etc.
    Kenne mich mit Lötkolben und Schrumpfschläuchen aus.
    Kann ich das evtl. doch selber machen?
    Falls ja, wo kann ich die Teile bestellen?
    Danke im voraus.
     
  15. #15 nacktKULTUR, 09.05.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    2.297
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Lies nochmals den Beitrag von Roger (Bubikopf).

    nK
     
  16. #16 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?


    Ahh ok, danke, wußte nicht, dass ich dort alles bekomme.
     
  17. #17 Bubikopf, 09.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Und wenn du den Netzstecker andersherum einsteckst, hat alles Saft ( mit Phasenprüfer gemessen ) und nur die " Diode " auf einer Seite nicht.
    Kauf dir eine neue " Diode " und einen 145°C Thermostat für Dampf. Ich würde sogar gleich den Brühthermostat mittauschen, so sparst Du Versandkosten ( die Teile sind Verschleissteile ).
    B.Nr. Bei XXL: " Diode " G120210
    Dampfthermostat G120012
    Brühthermostat G120011
    Gruss Roger
     
  18. #18 MarcoHH, 09.05.2011
    MarcoHH

    MarcoHH Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Danke dir für den Tip, brauche ich sonst noch etwas, Dichtmasse, Dichtringe o.ä?
     
  19. #19 Bubikopf, 09.05.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Nicht für die Thermostate. Evtl. etwas Wärmeleitpaste, aber sehr sparsam verwenden.
    Gruss Roger
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 09.05.2011
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Ist meine Gaggia Classic nun tot?

    Hallo Marco,

    kannst auch in Hamburg bei Espresso Tecnica vorbeigehen.
    Die verkaufen dir auch einen Thermostat, wenn sie den passenden haben.
    Die Thermosicherung gibt's auch bei Conrad.

    Viele Grüße
    Sven
     
Thema:

Ist meine Gaggia Classic nun tot?

Die Seite wird geladen...

Ist meine Gaggia Classic nun tot? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Brühgruppe

    Gaggia Brühgruppe: Suche eine Gaggia Brühgruppe für Modell Internazionale bzw. America oä. Bitte alles anbieten, auch schlechter Zustand. Danke!
  2. Gaggia Baby - kein Druck - dafür weisser Schleim

    Gaggia Baby - kein Druck - dafür weisser Schleim: Hallo zusammen, Ich habe von meinem Schwager eine alte Gaggia Baby (classic?) in weiss erhalten. Die sieht so aus (nicht mein Bild): [IMG] Die...
  3. [Verkaufe] IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia

    IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia: Hallo, verkaufe das IMS Competition Duschsieb für die Gaggia Haushaltsmaschinen. Habe das Sieb im Juni bei Tidaka gekauft und es für vielleicht...
  4. Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus

    Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus: Hallo, Ich hab mir ne gebrauchte Gaggia Classic (so ne gute alte, Baujahr 2000) gekauft. Jedoch kommt am Ende nur Wasserdampf und kein Wasser...
  5. [Maschinen] Gaggia Classic mit Zubehör

    Gaggia Classic mit Zubehör: Hallo, ich biete Euch hier unsere Gaggia Siebträgermaschine an. Sie wurde regelmäßig Rückgespült und ist voll funktionsfähig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden