Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

Diskutiere Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Mich interessiert eine Frage, die bitte nicht falsch verstanden werden soll. Ich weiß, dass die meisten hier selber rösten, weil ihnen der Kaffee...

  1. #1 FlatWhite, 08.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2013
    FlatWhite

    FlatWhite Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    Mich interessiert eine Frage, die bitte nicht falsch verstanden werden soll. Ich weiß, dass die meisten hier selber rösten, weil ihnen der Kaffee dann viel besser schmeckt oder es ihnen einfach Spaß macht oder sie diesen speziellen Kaffee so nicht bekommen können oder die Ware immer frisch ist oder oder oder. Ich möchte gern etwas anderes wissen.

    Nehmen wir einmal an, alle oben genannten Gründe interessieren gerade nicht. Lohnt es sich dann finanziell, seine Bohnen selber zu rösten - wenn man durchschnittlichen Sachverstand, drei Tassen Espresso pro Tag und eine semiprofessionelle Röstanlage unterstellt? Ist es billiger, selber zu rösten oder kauft man besser? Die eigene Arbeit soll Null Euro kosten.

    Mir ist auch klar, dass von Profis gerösteter Kaffee eine viel gleichmäßigere und bei einigen (vielen?) auch um einiges höhere Qualität aufweist und daher die Produkte eigentlich nicht vergleichbar sind. Aber auch das soll mal ausgeblendet werden.
     
  2. #2 blu, 08.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2013
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.966
    Zustimmungen:
    3.572
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Hi,

    du kannst selbst rechnen, wann sich die Anschaffung eines Rösters amortisiert hat. Das dauert ganz schön lange, wobei bei mir nach 7 Jahren alles im grünen Bereich ist. Einen unschlagbaren Vorteil hast du noch nicht genannt: du hast immer frische Ware!

    lg blu
    ps die Röststeuer beträgt in D 2,19 € / kg, während auf Rohkaffee, abgesehen von der MwSt, keine Steuer anfällt.
     
  3. #3 FlatWhite, 08.02.2013
    FlatWhite

    FlatWhite Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Uups, das wusste ich nicht. Dann hat wohl Aldi-Kaffee in der Herstellung negative Kosten?!
     
  4. #4 Kaffeeroester, 08.02.2013
    Kaffeeroester

    Kaffeeroester Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Naja' negativ, eher nicht.
    Aber bei den Preisen kann die Qualität der Rohkaffee Bohnen nicht sonderlich doll sein.
    Ob sich das selber rösten rechnet, habe ich nie ausgerechnet.
    Strom und die eingesetzte Zeit rechnen sich wohl niemals.

    Aber welches Hobby rechnet sich schon?
     
  5. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Pauschal kann man das bzgl, der Qualitaet sicher nicht sagen, da gehen hunderte von Tonnen durch und ich glaube nicht, dass die grossen Roester wie wir 8€/kg aufwaerts fuer Rohbohnen zahlen.
    Ob die Produktions-, Ernte- und Verarbeitungsmethoden menschengerecht sind, steht auf einem anderen Blatt, das weisst Du aber bei unseren Rohbohnenlieferanten auch nicht immer.
     
  6. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.966
    Zustimmungen:
    3.572
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Hi helges,
    hast du schon mal an den Bohnen gerochen und das Röstbild angesehen? Das ist schon eine miserable Qualität.
    Ich war bereits ein paar Mal mit unerfahrenen Kaffeetrinkern zur Blindverkostung im Kaffeemuseum in Berlin. Unter den Kaffees war immer eine "Niete", die alle problemlos identifiziert haben.
    LG blu
     
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Es ging ja um die Rohbohnen und davon hab ich noch keine von den Grossroestern gesehen. Ein mieses Roestbild selbst wundert mich wenig, wenn ich da mit > 400°C rangehe ist das zu erwarten.

    Die Aussage "500g Grossroesterkaffee fuer 4€ - da muessen die Bohnen Schrott sein" ist betriebswirtschaftlich bei diesen Mengen stark vereinfacht.

    Ich will die Industrieroestungen uebrigens nicht verteidigen, sonst waer ich nicht hier.
     
  8. #8 caffè olivier, 09.02.2013
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Mit einer "semiprofessionellen Röstanlage" und 3 Espressi am Tag musst du verdammt alt werden bis du einen finanziellen Vorteil durch das Selberrösten hast... ;-)
    Das Rösten ist sicherlich ein tolles Hobby, das man bis ins unendliche, bis ins kleinste Detail ausbreiten kann, aber wenn du wirklich nur aus finanziellen Gründen rösten willst würde ich dir empfehlen in der Zeit, die du dafür aufbringen würdest, Zeitungen auszutragen und dir gute Bohnen von einem guten Röster zu kaufen. Ist wirtschaftlich sinnvoller... ;-)
     
  9. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Rechnen tut sich das eh nicht, da Dein Kaffeekonsum beim Selbströsten logarithmisch ansteigt :p
     
  10. #10 silverhour, 09.02.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.033
    Zustimmungen:
    5.709
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Nun, die qualitativen Vor- und Nachteile von industriell geröstetem Billigkaffee mal außen vor gelassen ...

    Das ganz naive Milchmädchen denkt sich:
    Wenn eine ganz entscheidende Stufe im Verarbeitungsproß (=> das Rösten) fehlt, dann muß Seberrösten zwangsläufig preiswerter sein. Schließlich kosten Äpfel auch weniger als der Apfelwein, den man draus brauen kann....

    Das etwas betriebwirtschaflich denkende Milchmädchen denkt sich:
    Bei den meisten rohkaffeeverkaufenden Röstern kostet 1kg Rohbohnen ungefähr genau die Hälfte von dem, was die gleichen Bohnen geröstet kosten.
    Bei angenommen 18€/kg für Röstbohnen und 9€/kg für Rohbohnen plus ca. 15% Einbrand wären wir gerundet bei ca. 10,5€/kg Materialeinsatz für Selbstgerösteten.
    Eine Gene kostet zur Zeit ca 360€ +~15% Vorfinanzierung (auf 3 Jahre) und hätte sich nach ca 55 Kilo Rösten amortisiert, Stromkosten mal außen vor gelassen.
    Jetzt hängt es nur noch vom eigenen Kaffeekonsum ab, wann die ca 55kg durch den Röster gegangen sind und ab wann man sich dumm und dusselig spart.

    Das geneißerische Milchmädchen denkt sich:
    Am Hopper mit der Rechnerei, Selberrösten macht Spaß, drum machen wir es.
    Und wer nur sparen will, der läßt das Selberrösten weg und trinkt den oben schon genannten Aldi-Espresso. Oder Tee.


    Grüße, Olli
     
  11. #11 FlatWhite, 09.02.2013
    FlatWhite

    FlatWhite Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Danke. Mir war von einem Milchmädchen (übrigens Volkswirt) erzählt worden, dass sich selberrösten "sogar finanziell" lohne und das hatte ich nicht wirklich geglaubt. Jetzt weiß ich es.

    Apropos. Bei Bonanza in Berlin erzählte mir der Inhaber, dass die Herstellung von Filterkaffee aus frischen Bohnen viel komplizierter sei als Espresso. Also habe ich das letzte Mal einen Filterkaffee bestellt. Das ganze dauert so lange wie eine japanische Teezeremonie (Wassertemperatur messen, Filter kunstvoll vorbereiten, Wasser tröpfchenweise einfüllen usw.). Das Ergebnis schmeckt wie eine Mischung aus Kaffee und sehr gutem Tee, interessant jedenfalls. Und ganz anders als Espresso.

    Billiger ist das übrigens nicht. Die 200ml oder was immer das war kosten stolze 4,50€.
     
  12. #12 mkraft59, 09.02.2013
    mkraft59

    mkraft59 Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    27
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Ich hab eja nichts gegen den Gene etc. ich habe mit der Röstbiene angefangen (unwesentlich teurer) und bin nun bei einem günstigen Toper Cafemino für 4.500.- gelandet.
    Nach einigen Umbauten (1000.-) ist er ungefähr so wie ich will. Verbesserungen sind immer möglich.
    Und jetzt kannst Du die oben aufgeführte Rechnung noch einmal machen. ;-)))

    PS: Und der preis für die Rohbohnen lässt sich fast beliebig steigern....
    LG
    MK
     
  13. #13 silverhour, 09.02.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.033
    Zustimmungen:
    5.709
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Kann ich ;-)

    (4.500€+1.000€)*1,15= 6.325€
    6.325€ / 7,5€ = ~845 Kilo Kaffee.

    Bei einer 7-Köpfigen Kaffeetrinkerfamilie mit durchschnittlich 2kg/Monat/Person macht das fast genau 60 Monate bis zum ROI. Nach 5 Jahren fängst Du also an zu sparen. Naja, vielleicht auch erst nach fünfeinhalb, da so ein Cafemino mehr Strom oder Gas zieht als ein Gene.

    Wer dagegen in der gußeisernen Pfanne röstet spart schon ab dem 5. Kilo....


    Klar, keine Frage. Aber mit exotischen Annahmen kriegt man jeden Business Case zu fall. Rund 10€/Kilo Rohbohnen ist aber sicher ein realistischer Wert für die allermeisten "normalen" handelsüblichen Bohnen, wenn sie in haushaltsüblichen Mengen gekauft werden.
     
  14. #14 caffè olivier, 09.02.2013
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    und hoffentlich geht in den 5,5 Jahren nicht mal was kaputt an dem Röster... ;-)
     
  15. #15 silverhour, 09.02.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.033
    Zustimmungen:
    5.709
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Dann muß die 7-Köpfige Kaffeetrinkerfamilie eben ihren Durchschnittskonsum ein weinig hochfahren, dann paßt da noch eine kleine Rösterreparatur in die Amortisationszeit :)
     
  16. #16 caffè olivier, 09.02.2013
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Also wenn bei dir 7 Leute zu hause rumsitzen, die alle schon alt genug sind Kaffee trinken zu dürfen, dann würd ich nicht darüber nachdenken den Kaffeekonsum zu steigern, sondern ein paar von denen endlich mal vor die Tür setzen.... :lol:
     
  17. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    672
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Der Gene kostet ca. 360EUR
    Sehr guter Espresso nehmen wir mal an, 28EUR/Kg

    Bei 3 Espressi am Tag, landest du bei 20KG/Jahr und 560EUR, dazu kommen evtl. noch 60EUR Versandkosten bei monatlicher Bestellung
    24Kg Rohkaffee sehr guter Qualität kosten dich 240EUR, dazu 10EUR Versandkosten.
    Wenn du jetzt noch Strom rechest, ca. 1KWh/1Kg Röstkaffee, bist du eigentlich recht schnell dabei zu sparen.

    Als ich damals mit dem Gene angefangen hatte, kostete das Kilo Papua Neu Guinea Sigria AA 17,50EUR und der Rohkaffee 5,60EUR
    Heute liegt der Sigri A bei 19,50-22EUR/Kg und der Rohkaffee 10-11EUR

    Insofern hat sich der Trend zum Selbströster stark auf beide Preise ausgewirkt.
     
  18. #18 FlatWhite, 09.02.2013
    FlatWhite

    FlatWhite Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
  19. #19 silverhour, 09.02.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.033
    Zustimmungen:
    5.709
  20. #20 FlatWhite, 09.02.2013
    FlatWhite

    FlatWhite Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

    Ich wollte sagen, dass meine ursprüngliche Frage schon beantwortet wurde, als ich noch mit Begeisterung löslichen Kaffee getrunken habe :cool:

    Stimmt es wirklich, dass Selbströster keine Kaffeesteuer zahlen? Dann sind die Rechnungen oben doch alle unvollständig...
     
Thema:

Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen?

Die Seite wird geladen...

Ist selberrösten preiswerter als geröstete Bohnen zu kaufen? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Mola E Mühle zu kaufen

    Suche Mola E Mühle zu kaufen: Hallo Lieber Kaffeeliebhaber, ich würde gerne eine Mola E Mühle kaufen. Wenn jemand sich von seine Mola trennen möchte, ist hier die perfekte...
  2. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  3. Büro-Bohne gesucht

    Büro-Bohne gesucht: Hallo Leute, der Chef hat eine ordentliche Espressomaschine (Bezerra BZ10) inkl. Mühle spendiert, bei den Bohnen liegt seine Schmerzgrenze...
  4. Welche(r) Zweikreiser/Dualboiler nach der LELIT PL41TEM kaufen

    Welche(r) Zweikreiser/Dualboiler nach der LELIT PL41TEM kaufen: Hallo Kaffee-Freunde ;) Ich möchte nach knapp 3 Monate Nutzung der Lelit, mir eine Zweikreiser gönnen (man nur lebt nur einmal) ;). Welche Geräte...
  5. Rocket Standard- Sieb , hellere Bohnen

    Rocket Standard- Sieb , hellere Bohnen: Hallo zusammen, Ich trinke meist sehr dunkel geröstete Espresso, die mir sehr gut gelingen und mit den "Standard - Parametern" (17,5-18g in,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden