Jura C5 lautes Geräusch

Diskutiere Jura C5 lautes Geräusch im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, Meine Eltern besitzen seit längerem eine C5, die bis auf zwei Ausfälle auch bislang klaglos funktioniert. Seit neuestem macht sie...

  1. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Leute,
    Meine Eltern besitzen seit längerem eine C5, die bis auf zwei Ausfälle auch bislang klaglos funktioniert.
    Seit neuestem macht sie aber abartige Geräusche beim Bezug, die ich nicht zuordnen kann.

    Jeweils am Anfang und Ende des Bezugs (Komprimieren und Auswerfen) brummt der Motor der laut und die gesamte Brühgruppe knarzt. Scheinbar ist hier etwas dejustiert oder läuft trocken.
    Ansonsten läuft die Maschine normal, aber anhand der Geräusche würde ich sagen, es dauert nicht mehr lang bis zum Fehler.

    Was kann ich schon präventiv prüfen und ggfs richten?
     
  2. #2 Zaphod42B, 08.04.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    An der Brühgruppe ist ein langes Zahnrad für den Antrieb (nennt sich auch Führung) gesteckt, das kann ordentlich knarzen, wenn es innen trocken läuft. Du mußt die Brühgruppe ausbauen, die Führung von der Brühgruppe abziehen und den Kunststoffrahmen abklipsen. Bevor Du den Rahmen auf machst kannst Du das Zahnrad mal drehen, wenn Fett fehlt spürt man es normalerweise oder hört sogar ein leises quitschen.
    Bei der Gelegenheit solltest Du dann gleich prüfen, ob die Brühgruppe noch leicht läuft, ggf. revidieren.
     
  3. #3 filzomat, 09.04.2015
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    das Zahnrad und das Gewinde sollte normalerweise nicht gefettet werden. Vermutlich kommen die Geräusche von aufgequollenen/alten Dichtungen(Kolben). Die kann man eigentlich ganz gut selbst tauschen(kostet dann so ca. 5 EUR), Anleitungen gibt es genügend im Netz. Beim ersten Mal kann das allerdings ein bisschen dauern, die weiteren Male geht es dann eigentlich. Bei diesem Anlass kann man auch gleich die Maschine innen von Pulverresten und sonstigem Schmodder reinigen.
    Eher negativ auf die Lebensdauer der Dichtungen wirkt sich die von der Maschine in regelmäßigen Abständen eingeforderte Reinigung mit Tabletten aus(Kolben werden komplett entfettet, außerdem wird an Stellen wo es wichtig wäre sowieso nicht gereinigt). Ich habe zu meiner VA Zeit höchstens jedes 4. mal mit Reiniger gereinigt, ansonsten ohne Tabletten durchlaufen lassen, Bewährt hat sich auch das fetten des Brühkammer(nach der Reinigung durch Tabletten, da Kolben und Kammer entfettet.) über den Pulverschacht. Habe jetzt aber gerade keine Ahnung ob deine Maschine einen solchen hat. Ich habe das mit einem Schaschlikspieß und angeklebtem Wattestäbchen erledigt(OKS Fett dünn an der Wand der Brühkammer anbringen, dann eine große Tasse Kaffee machen und wegkippen)
    Gruß, Filz
     
  4. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Danke schonmal für die Tips! Ich komme so schnell nicht an die Maschine (400km Entfernung), werde dann aber mal einen Service vornehmen und die O-Ringe tauschen.
    Sind die alternativen Lippendichtringe z.b. Vom Juradoc ihr Geld wert oder ist das vergebene Liebesmüh?
     
  5. #5 Zaphod42B, 09.04.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    Seit die Kolben-O-Ringe für Jura aus Silikon und nicht mehr aus EPDM gefertigt sind hat sich das Thema Lippendichtringe eigentlich erledigt. Falls Du sie aber nutzen willst, besser nur am unteren Kolben verwenden.
    Und das Zahnrad der Führung kann natürlich innen nachgefettet werden. es rentiert sich jedoch nicht, wie ich gerade gesehen habe, solange man eine neue Führung für 2 Euro bekommt, ich hab da ganz andere Preise im Hinterkopf.
    http://www.juraprofi.de/Jura-Ersatz...fuer-die-Jura-Brueheinheit-Neuware::2652.html
     
  6. #6 filzomat, 09.04.2015
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    7
    Der Preis verblüfft mich jetzt allerdings auch, ob da mal nicht ein Komma verrutscht ist:D.
    @Zaphod: Ich dachte, du meinst das große, weiße Zahnrad (bzgl. fetten)
    Gruß
     
  7. #7 Zaphod42B, 09.04.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    tja, ein Zahnrad kommt selten allein ;-)
     
  8. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Danke für die Hilfe, heute wurde die Maschine zerlegt, gereinigt (abartig...) und alles läuft wieder wie es soll.
    Eine Frage noch zum Mahlwerk:
    Der Trester schaut aus wie auf den Bildern und einen Vollständigen Puck bekommt man nur bei zwei Tassen Bezug. Bei "Espresso" Stellung oder einem normalen Kaffee wirft die Maschine nur Matsch aus, entsprechend sah auch das Innenleben aus.
    Ist das Mahlwerk zu grob eingestellt, bzw verschlissen? Die Einstellung ist drei Punkte vom feinsten Raster entfernt.

    Meines Wissens war das mal anders, mir fehlt allerdings der Vergleich, da die Maschine nicht bei mir steht und ich sie nur alle paar Monate sehe.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  9. #9 Zaphod42B, 23.07.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    viel zu grob. Stell mal auf feinsten Mahlgrad (gegen die Uhr und nur bei laufender Mühle) und mach nochmal ein Bild, wird aber immer noch zu grob sein.
    Wurde die Mühle auch gereinigt? Dann wurde sie vielleicht nur verstellt. Auf der Mühle ist mit Edding eine Codierung zu sehen. Nach dem Zusammenbau müssen die 3 Eddingspuren auf Mahlring, Mühle und Verstellring einen durchgehenden Strich ergeben, das ist die Grundeinstellung für mittleren Mahlrad.
    Wenn sie nicht gereinigt wurde kannst Du nach einer Anleitung googeln und bei der Gelegenheit die Schärfe der Mahlsteine kontrollieren. Wieviele Bezüge hat Die Maschine auf dem Buckel?
     
  10. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Die Mühle wurde dabei nicht angefasst, das wundert mich ja auch. Kann die Verstellung überspringen oder sowas?

    Scheinbar gibt es ja keine Grundeinstellung bei der Mühle, wie gehe ich genau vor? Die Anleitungen sagen meist, dass man nur auf die vorher gemachten Markierungen drehen soll, na danke...
    Wie fein sollte denn der Mahlgrad etwa sein? Filterkaffee?
    Espressofein wird wohl die Maschine verstopfen denke ich.

    Die Anzahl der Bezüge kann ich ohne Equipment nicht auslesen, oder?
     
  11. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Ok, gefunden. Hab eben das Mahlwerk zerlegt, scheinbar ist ein Stein durch gegangen. Der obere Kegel ist voller Scharten und Ausbrüche.
    Ersatz ist unterwegs, danke für die Hilfe!
     
  12. #12 Zaphod42B, 23.07.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    Das ist die Grundeinstellung, die Mühlen kommen bereits vom Werk mit entsprechender Markierung. Wenn die Mahlsteine der Mühle ersetzt werden macht man sich neue Markierungen.
    Wenn der Mahlring voller Scharten und Ausbrüche ist tippe ich eher auf eine Schraube oder ähnliches, was sich durch die Mühle gequält hat... egal.
    Die Verstellung kann "überspringen", wenn z.B. der Bohnenbehälter abgeschraubt wird und beim montieren der sich Verstellhebel in einer anderen Position befindet.
    Hast Du eine komplette Mühle bestellt oder Mahlsteine?
     
  13. #13 Curry, 24.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2015
    Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Ich hab nur die Mahlsteine bestellt, laut der beiliegenden Anleitung sollen diese 1-2 Zähne feiner als original gestellt werden.

    Edit:
    Neue Mahlsteine sind drin, mit etwas probieren bin ich mit der Grundeinstellung zwei Zähne feiner gelandet. Jetzt sind die Pucks wieder von normaler Konsistenz und der Kaffee schmeckt wieder.
     
  14. #14 Zaphod42B, 24.07.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    wenn die Mühle einen Verstellring mit durchgehendem Zahnkranz hat sollte soweit alles funktionieren.
    Falls der schwarze Zahnkranz unterbrochen ist, mußt Du den Zahnkranz etwas versetzen, wenn die Grundeinstellung um mehr als einen Zahn feiner ist als vorher, sonst verliert der Verstellhebel bei feinster Einstellung den Kontakt zum Zahnkranz. Das wird jetzt noch nicht relevant sein, aber wenn mal so geschätzte 100kg Bohnen durchgemahlen wurden, werden sich die Kanten der Zähne soweit abgenutzt haben, daß Du den Mahlgrad etwas feiner stellen kannst.
     
  15. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Ich habe auch schon gesehen, dass sich der Versteller dann aushängt, aber keine Möglichkeit gefunden, wie man den Zahnkranz versetzt. ist der auch nur geklipst?
    Ansonsten funktioniert das Teil erstmal wieder, alles weitere muss man dann sehen.
    Vielen Dank!
     
  16. #16 Zaphod42B, 25.07.2015
    Zaphod42B

    Zaphod42B Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    jep, ist an ca. 3 Stellen geklipst und mit einem Stift auf dem weißen Ring darunter fixiert. Auf der Seite mit dem Stift fängst Du an auszuklipsen, den Ring leicht anzuheben, halten, den nächsten Clip suchen... usw., dann kannst Du den Ring abnehmen und versetzen. Zur Vorsicht kannst Du vorher das Loch markieren, wo der Stift drin war.
    Die Mühlengrundeinstellung mache ich normal auch etwas feiner als vom Werk eingestellt.
    Zur Kontrolle auf feinsten Mahlgrad stellen und einen Bezug starten. Wenns nur schwach tröpfelt machst Du die Grundeinstellung wieder um eine Raststufe grober. Wenn Du alte Bohnen zum einstellen nimmst kann es passieren, daß es dann mit frischen Bohnen auch nur tröpfelt oder gar nix mehr kommt.
    Zum Schluß: darauf achten, daß sich Mahlkegel und -ring bei feinstem Mahlgrad nicht berühren können. Sollte bei den Juramühlen kein Problem sein, bin mir da aber nicht so sicher. Die Mahlsteine habe ich wesentlich öfter bei Saeco gewechselt und da bin ich bei den Vienna am besten gefahren, wenn ich den Mahlring komplett runter gedreht habe, eine Raststufe wieder hoch und das als feinsten Mahlgrad eingestellt habe. Wie gesagt, ich meine bei Jura sollte es da keine Probleme geben aber bei mir wird eben automatisch im Hinterkopf die Kontrolle abgerufen, daß sich die Mahlsteine nicht berühren dürfen. Ich erwähne es nur, da ich nicht weiß, wie ausführlich Deine Anleitung ist.
     
  17. Curry

    Curry Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    25
    Das ist klar und auch ausprobiert worden! Wäre zu blöd, die neuen Steine gleich durch einen Montagefehler wieder zu ruinieren. ;)
     
Thema:

Jura C5 lautes Geräusch

Die Seite wird geladen...

Jura C5 lautes Geräusch - Ähnliche Themen

  1. jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf

    jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf: Hoi zame bei unserer tatsächlich steinalten Impressa e65 leuchtet beim Einschalten die Umschalt-LED auf Dampfdüse. Folgt man der Anweisung, gibt...
  2. Von Jura e8 zu Siebträger, nur welche?

    Von Jura e8 zu Siebträger, nur welche?: Hallo, Mein Name ist Tim, ich bin 27 Jahre alt und neu hier! Was das Thema Kaffee angeht bin ich von einer Philips HD 5730 (Bis diese nach 30000...
  3. Jura ENA 8 Gehäuse

    Jura ENA 8 Gehäuse: Hallo, Ich suche seit Wochen vergebens nach irgendwelchen Artikeln oder Videos wie das Gehäuse einer Jura ENA 8 entfernt werden kann. Für alle...
  4. [Zubehör] Jura Tassenwärmer

    Jura Tassenwärmer: Ich suche den kleinen Tassenwärmer von Jura. Falls sich jemand von seinem trennen möchte, bitte PN mit Preisvorstellung.
  5. De'Longhi Citiz laut, Kaffe dünn

    De'Longhi Citiz laut, Kaffe dünn: Moin zusammen. Wir haben uns für zuhause eine gebrauchte De'Longhi Citiz zugelegt. Im Gegensatz zu meiner Maschine im Büro ist diese ungewöhnlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden