Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

Diskutiere Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, bin seit gestern im Besitz einer Jura Impressa C5. Wenn ich mit dieser einen Espresso zubereiten möchte, sollte ich dann lieber die...

  1. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin seit gestern im Besitz einer Jura Impressa C5.

    Wenn ich mit dieser einen Espresso zubereiten möchte, sollte ich dann lieber die Böhnchen vormahlen mit meiner SAECO-Mühle und über das Kaffeemehlfach hineingeben? Habe nämlich keine Lust, ständig am Mahlgrad rumzufummeln (Bohnenbehälter), zumal dort mein Sulawesi aus der Ladenrösterei auf seinen Einsatz wartet, sprich: normaler Kaffee!!

    Würde die oben beschriebene Vorgehensweise Sinn ergeben, wenn's denn mal ein Espresso sein soll oder kommen einem da trotzdem noch Restmengen an Kaffee-/Kaffeemehl, die zuvor von der Maschine gemahlen wurden (Sulawesi) in die Quere?

    Vielen Dank für Eure Hinweise. Dies ist mein erster Vollautomat und da treten natürlich ein paar Fragen auf :-D

    Wieviel Milliliter Flüssigkeit ergeben eigentlich einen ganz normalen Espresso?

    Gruß,

    Jan
     
  2. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    490
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Viel Freude mit deiner neuen Maschine!

    Allerdings ...

    egal was du machst, du wirst nie und nimmer einen Espresso damit bekommen!

    Für einen Espresso ist es (wenn es nicht so blöd klingen würde: "definitionsgemäß") erforderlich, ca. 25 ml ca. 92° C heisses Wasser durch ca. 7 - 8 g entsprechend fein gemahlenes Kaffeemehl in ca. 25 s mit ca. 9,5 bar hindurchzupressen, um ein hocharomatisches, beinahe öliges Getränk, gekrönt von einer Cremaschicht, die den Zucker mehrere Sekunden trägt, zu erzielen.

    Und das kann kein handelsüblicher Vollautomat, vielleicht mit Ausnahme der Quickmill 5xxx.

    Wenn du guten Kaffee trinken willst, dann wir das mit deiner Jura eine Zeit lang gut gehen, aber du wirst damit weder etwas Espressoähnliches noch einen "echten" Cappuccino (Espresso + cremig-flüssiger, latteart-fähiger Milchschaum) noch einen Latte Macchiato erzeugen können.

    Sorry for the bad news!

    P.S. Du hättest vor deiner Kaufentscheidung ein paar Tage hier lesen und Fragen stellen sollen.
     
  3. #3 Gandalf2904, 10.08.2008
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Aber lass dir den Spaß am Kaffee nicht verderben!

    Der ist nämlich bestimmt gut!
    Nur fürs "kleine Schwarze" brauchst dann noch ein anderes Maschinchen.

    Hatte auch zwischendurch einen Vollautomaten und vermisse den Kaffee immer noch hin und wieder. Denn ein Americano kommt da doch nicht ran und für den Schümli fehlt mir die Zweitmühle! :)
     
  4. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Keine Sorge, den Spaß lass ich mir nicht nehmen, da ich diese Maschine ja auch in erster Linie für den guten Pott Kaffee gekauft habe ... Das VA's (bis auf die QuickMill vielleicht) keine wirklichen Espresso hinbekommen, ist mir schon klar ...

    Aber wie verhält es sich denn nun mit dem Kaffeemehlbehälter? Liege ich da richtig mit meiner Vermutung? Nennen wir was rauskommt von mir aus "kleinen Schwarzen" und nicht Espresso :lol:

    Grüße & "Gut Schluck",

    Jan
     
  5. #5 langbein, 11.08.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.197
    Zustimmungen:
    2.541
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Das sollte eigentlich klappen, allerdings meine ich schon öfter mal davon gelesen zu haben, dass es bei Nutzung dieses Schachtes zu Problemen gekommen ist. Ob das jetzt auch die C5 betrifft, weiß ich aber nicht. Bedenklich finde ich nur, dass das der gleiche Schacht ist, in den man doch auch die Reinigungstablette wirft...
     
  6. #6 mr.smith, 11.08.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.698
    Zustimmungen:
    795
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Muß man vorsichtig sein.
    Die Jura packt es ab einer bestimmten Feinheit nicht mehr !
    Z.B ist der gemahlene Illy - schon sehr an der Grenze, wenn man da zuviel einfüllt - ist sense.

    Also mit der Feinheit - rantasten an die Grenzen der Maschine.

    Gruß
    Jürgen
     
  7. #7 betateilchen, 11.08.2008
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Dir ist aber schon klar, daß es sich dabei nicht um einen BEHÄLTER handelt, sondern lediglich um den Einfüllschacht für EINE Portion Kaffee? Man darf da maximal die Menge für zwei Tassen einfüllen.

    Daß der Einwurfschacht sowohl für Kaffee als auch für die Reinigungstablette verwendet wird, ist übrigens völlig unbedenklich. DIe Tablette fällt einfach in die Brühkammer der Brühgruppe durch. Bedenken hätte ich nur dann, wenn man anstatt Tabletten ein Reinigungspulver verwendet, das sich eventuell am Pulverschacht selbst absetzen kann.
     
  8. #8 greenbean, 11.08.2008
    greenbean

    greenbean Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Sollte man damit wirklich ein Problem haben, so wischt man den Einwurfschacht einfach mit einem Zewa aus und der Fall ist erledigt.
     
  9. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Vielen Dank, das war doch schon mal sehr interessant. Der Kaffee ist übrigens seeehrrr lecker! Da gibts nichts zu meckern.

    Eine Frage hätte ich dann noch noch:
    Gibt es Alternativen zu den Jura Reinigungs- bzw. Entkalkungstabletten?

    Grüße,

    Jan
     
  10. #10 betateilchen, 11.08.2008
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Zum Reinigen kannst Du jedes Produkt verwenden, das zur Reinigung von Kaffeevollautomaten geeignet ist. Die Tabletten gibts im 100er-Pack für ca. 10 Euro.

    Beispiel

    Entkalken ist bei der C5 recht unkritisch, weil die Wasserführung aus Edelstahl gebaut ist. Ich empfehle immer Entkalker auf Amidosulfonsäurebasis. 1kg kostet ca. 12 Euro, daraus kannst Du problemlos 20 Liter Entkalker für die Jura Maschine mischen.

    Beispiel
     
  11. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Vielen Dank erst einmal, sehr schnell geht das hier. Fein! Macht Spaß :lol:
    Lasst's Euch munden!

    Jan
     
  12. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Da hätte ich doch noch eine Frage zur C5. Diese hat ja standardmäßig nur die 2-stufige Aufschäumdüse verbaut.

    Ist die Easy-Auto-Cappuccion-Düse besser hinsichtlich Milschaumergebnis? Die 2-stufige Düse scheint mir nicht das Non-Plus-Ultra zu sein.

    Gruß,

    Jan
     
  13. #13 Gregorthom, 12.08.2008
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    1.284
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Wenn man mit der 2-stufigen Düse ein wenig Übung hat, macht diese besseren Schaum als der Auto-Cappuccinatore. Habs damals an meiner S9-Avantgarde selber getestet, denn dort waren beide Varianten beigelegt.
    Hinzu kommt, dass man mit der 2-stufigen Düse die Temperatur des Schaums wesentlich besser beeinflussen kann, beim Auto-Cappu. wird der Schaum nicht ganz so warm.

    Gruß
    Gregor
     
  14. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Ach, das ist ja interessant, dann bleib ich doch erst mal bei der 2-stufigen Düse, denn Übung habe ich noch nicht wirklich und soviel Milchschaum werde ich eh nicht herstellen in meinem Singlehaushalt ... Danke!

    Jan
     
  15. #15 Gregorthom, 12.08.2008
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    1.284
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Noch eine Ergänzung:
    Der Schaum aus dem Auto-Cappuccinatore ist nicht schlecht, nur eben nicht so gut wie manuell hergesteller. Er bietet halt den besten Kompromiss zwischen Bequemlichkeit und Ergebnis. Wenn aber das Ergebnis im Vordergrund steht, sollte man lieber manuell schäumen.

    Gruß
    Gregor
     
  16. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Danke, Gregor, das ist naheliegend. Welche (manuelle) Aufschäumhilfe wäre denn da angesagt? Habe so einen kleinen Handaufschäumer noch in der Schublade liegen ... gibt's da noch hipperes Gerät?

    Gruß,
    Erich
     
  17. #17 Gregorthom, 12.08.2008
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    1.284
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Mit manuell aufschäumen meine ich das Aufschäumen mittels der 2-stufigen Düse.

    Gruß
    Gregor
     
  18. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Alles klar, manuell bleibt das für's Erste und fertig. Danke!
    Jan
     
  19. Bono

    Bono Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Und noch eine Frage hätte ich bezüglich Kaffeetemperatur. Wenn ich morgens mal einen großen Becher (2 Tassen) Kaffee, also ca. 220ml. Flüssigkeitsmenge, beziehen möchte, wie heize ich die Impressa C5 optimal vor?

    1x Spülen möchte der Automat ja ohnehin, nur reicht das meiner Meinung nach nicht für eine gute Grundtemperatur. Sollte ich dann mal etwas Heißwasser aus der 2-stufigen Aufschäumdüse beziehen zusätzlich? Heize ich damit die Maschine gut vor oder läuft dann kaltes Wasser nach in den Boiler/Thermoblock. Bin da noch nicht ganz im Bilde, wie das alles zusammenhängt ...

    Welche Wassermenge beherbergt eigentlich der Thermoblock oder Boiler der C5?

    Danke für Tips!

    Jan
     
  20. #20 betateilchen, 13.08.2008
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

    Gar keine. Die C5 erwärmt das Wasser nach dem Prinzip eines Durchlauferhitzers. Das bißchen Wasser, das in der Edelstahlspirale im Alublock eingeschlossen ist, reicht niemals für eine ganze Kaffeeproduktion.

    Ich habe meine C5 letztes Jahr übrigens nach knapp drei Monaten weiterverkauft, weil für meinen Geschmack der Kaffee niemals heiß genug war (egal wie lange vorgeheizt wurde) und es keinerlei Möglichkeit gab, diesen Parameter irgendwie zu verändern.
     
Thema:

Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen?

Die Seite wird geladen...

Jura Impressa C5 - Kaffeemehlbehälter für Espresso nutzen? - Ähnliche Themen

  1. espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad

    espresso läuft zu schnell durch - trotz feinstem mahlgrad: hallo! ich bin neu in der siebträgerwelt und etwas am verzweifeln o_O:) bei meinen ersten espressovesuchen kommen 40g in 12 Sekunden raus... an...
  2. Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen

    Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen: Hallo zusammen, Ich nutze momentan für meine Siebträgermaschine (Lelit PL41EM) eine Graef CM800 um den Espresso zu mahlen. Ich wiege die...
  3. Espresso - Alaaf und Helau

    Espresso - Alaaf und Helau: Liebe aktive Karnevalisten! Aus Interesse frage ich mal wie der Espressokonsum in der tollen Zeit ist. Mehr oder weniger, oder zu anderen...
  4. [Verkaufe] LM1/VST1 7gr Sieb, LM2/VST2 14gr Sieb, 41mm Tamper Scarlet Espresso, 51mm Tamper Ucami

    LM1/VST1 7gr Sieb, LM2/VST2 14gr Sieb, 41mm Tamper Scarlet Espresso, 51mm Tamper Ucami: Hallo zusammen, verkaufe ein paar Teile die sich angesammelt haben: - LM1 / VST1 7gr / la marzocco strada Sieb, wie neu, gekauft am 12.02.2020:...
  5. LaScala Kaffee läuft zu schnell durch

    LaScala Kaffee läuft zu schnell durch: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner neuen LaScala Butterfly. Und zwar läuft der Kaffee (doppelter Espresso) viel zu schnell durch. Die Tasse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden