jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

Diskutiere jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo an die Fachleute. Meine Z5 macht jetzt immer häufiger einen Fehler, den ich nicht verstehe und nicht beheben kann. Die Maschine mahlt...

  1. bazzti

    bazzti Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Fachleute.

    Meine Z5 macht jetzt immer häufiger einen Fehler, den ich nicht verstehe und nicht beheben kann.

    Die Maschine mahlt häufig problemlos Kaffee, fährt aber nach dem Mahlvorgang dann irgendwann nicht in die Ausgangposition, in welcher dann bei dem neuen Brühvorgang ja direkt das Pulver in die Brühgruppe fällt.
    Sondern sie fährt dann eine Stufe weiter, so das im nächsten Gang der obere Kolben runterkommt.... Hoffe verständlich?

    Es fällt also das gemahlene kaffeemehl logischerweise so runter auf den Trester, die Maschine sagt "Bohnen füllen" (ist ja auch nix in der unteren Brühkammer gelandet, da sie ja schon während des Mahlens unter dem oberen Kolben verhart) und dann fährt sie in die Ausgangposition bzw. direkt wieder in die gleiche Fehlstellung.

    Und kurz bevor sie in die "Fehlstellung" springt, klingt es, ob irgendwie was klemmt.

    Jetzt habe ich schon drei Brühgruppen eingesetzt, alle revidiert und laufen in anderen Maschinen tadellos. An den Brühgruppen liegt es also wohl wirklich nicht.

    Ist das ganze ein Steuerungsproblem oder ist der Motor kaputt? wenn ich mal vortäusche, Pulver in den Pulverschacht zu geben und dann einen Bezug ziehe, gab es keine Probleme und sie geht immer in die richtige Ausgangsposition zurück.

    Bevor ich jetzt alles auseinanderbaue, frage ich hier mal lieber jemanden. Vielleicht gibt es ja die schnelle Lösung und ich denk zu kompliziert :lol:

    Freu mich auf eure Antworten.
     
  2. #2 Matthias, 26.06.2012
    Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Die BG die du jetzt drin hast ist also komplett revidiert?
    Wichtig bei deinem Problem ist, dass die Sperrklinken in der Kurvenbahn schon straff sind, eventuell erwärmen und nachbiegen oder tauschen. Die Kurvenbahn darf nicht gefettet sein!!!
    Ansonsten kann es auch sein, dass der untere Kolben schwergängig ist, ist der Dichtring neu?

    LG Matthias
     
  3. bazzti

    bazzti Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Hallo Matthias,

    die Dichtringe sind neu und die Brühgruppe läuft sehr geschmeidig und leichtgängig, ausser der Dichtungen und das Innere der Brühkammer ist auch nix gefettet.
    Du meinst die Sperrklinken am schwarzen BG-Gehäuse, wo der Mechanismus nur einseitig laufen kann, oder??
    Die sehen mir eigentlich straff aus, kann sie aber mal morgen etwas nachbiegen.

    Aber könnte das die Ursache sein, bei allen 3 Brühgruppen? Die Teile haben alle schon einige Bezüge auf dem Buckel, das ist wohl richtig.

    Danke erstmal :)

    LG
     
  4. #4 Matthias, 27.06.2012
    Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Naja, das Fehlerbild würde gut zu ausgeleierten Sperrklinken passen, ich habe die immer mit einem Feuerzeug vorsichtig erwärmt und etwas nachgebogen. Ansonsten liegt vielleicht ein Problem mit dem Encoder vor.
     
  5. bazzti

    bazzti Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Sperrklinken habe ich etwas nach aussen gebogen und dann nochmal alles schön mit Spüli geschrubbt, damit nicht mehr fettig sein kann.
    Seither läuft die BG, aber macht im letzten Zug immer ein klack-knacks, das komisch klinkt. Eventuell echt der Encoder, werd den mal austauschen.

    Danke für die Antworten,
    Lg Bazzti
     
  6. #6 Matthias, 29.06.2012
    Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Hast du sie mal per Hand im ausgebautem Zustand durchfahren lassen?
     
  7. bazzti

    bazzti Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Morgen,

    habe die ganz oft per Hand durchfahren lassen, da ist dann nix am klacken und sie läuft leicht und ruhig. Jetzt habe ich gestern einen anderen Encoder eingesetzt, Problem mit dem klacken liegt weiterhin vor :-(
    Allerdings funktioniert sie, seitdem ich nun die Sperrklinken rausgebogen habe, ohne das sie zu weit fährt :)

    Ich schau mal, ob ich das klacken eventuell mal aufnehmen kann bzw. ob man es dann erhört. Es klingt wie ein Fehler und ist sicher auf Dauer nicht gut.

    LG Bazzti
     
  8. bazzti

    bazzti Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Nabend :)

    Da mein Problem immer wieder aufgetreten ist, habe ich eine weitere BG umgebaut und eingesetzt, da funktioniert es seit knapp 80 Bezügen tadellos.
    Es waren scheinbar die Sperrklinken, die trotz rausbiegen immer wieder ein Problem machten. können diese so angenudelt sein, das sie im Betrieb immer überspringt?

    Denn bis auf den Brühzylinder und das Drainageventil ist jetzt alles andere an BG neu angebaut worden. Und es bleiben ja eigentlich nur die Sperrklinken übrig.
    Zumindest läuft es nun und ich bin froh und der Kaffee schmeckt wieder :lol:

    Danke sagt Bazzti
     
  9. #9 betateilchen, 05.07.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

    Ja. [​IMG]
     
Thema:

jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition

Die Seite wird geladen...

jura Z5 GI - Brühgruppe fährt in falsche Ausgangsposition - Ähnliche Themen

  1. Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe

    Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe: Liebe Kaffee-netz Community, durch etwas Glück bin ich in den Besitz einer gut erhaltenen S27 gekommen. Nach der "Restauration" (viel Arbeit war...
  2. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  3. Magnetventil öffnet mit Dampfknopf - falsch verkabelt?

    Magnetventil öffnet mit Dampfknopf - falsch verkabelt?: Hallo, ich habe eine Ascaso Dream von einer Bekannten hier und ich glaube, das Magnetventil öffnet bei Betätigen des Dampknopfes, was meiner...
  4. Gaggia Milano / Brühgruppe wird nicht heiß ohne leer Bezug

    Gaggia Milano / Brühgruppe wird nicht heiß ohne leer Bezug: Hallo Zusammen, meine Gaggia Milano heizt auf, laut Manometer schaltet bei ca 1,4 Bar der Pressostat ab. Soweit okay ,Dampf und Heißwasser sind...
  5. Gaggia Classic - Dampf aus Brühgruppe

    Gaggia Classic - Dampf aus Brühgruppe: Hallo an Alle, Nach dem Aufheizen meiner Gaggia kommt beim Drücken der Bezugstaste zunächst heißer Wassersdampf und erst ein ganzes Stück später...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden