Kaffee kalt zubereiten

Diskutiere Kaffee kalt zubereiten im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Leute, ich habe mal gelesen, dass man Filterkaffee auch kalt zubereiten kann. Indem man einfach Pulver ins kalte Wasser schüttet, über nacht...

  1. Tanaph

    Tanaph Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe mal gelesen, dass man Filterkaffee auch kalt zubereiten kann. Indem man einfach Pulver ins kalte Wasser schüttet, über nacht stehen lässt, dann abfiltert und anschließend mit Wasser aufgießt.

    Ich kann aber das Rezept nicht mehr finden. Kann mir da jemand helfen?

    Grüße
    T
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.270
  3. #3 Bialettine.., 27.04.2011
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    ..und an der Pulvermenge müsstest du dann nach Belieben experimentieren. ;)
    Viel Spass und gutes Gelingen.
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    519
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Man kann alles Mögliche machen, aber ob das sinnvollist, da habe ich meine Zweifel!
     
  5. #5 Weltenbummler_207, 27.04.2011
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Kalten Kaffee kann man auch mit dem Hario Cold Water Dripper machen. Ob es sich lohnt - keine Ahnung...
     
  6. #6 gunnar0815, 27.04.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.003
    Zustimmungen:
    821
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Kenne das nur mit flüssiger Sahne. Um das Kaffeearoma in diese zu bekommen.
    Z.B. für Nachtische wie Panna Cotta mit Kaffeegeschmack usw.
    Gunnar
     
  7. #7 alcaffe, 04.05.2011
    alcaffe

    alcaffe Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Kalt extrahierter Kaffee kann außerordentlich gut schmecken und ergibt oft ein vollkommen anderes Aroma als die gleiche Sorte mit heißem Wasser gebrüht.
    Dabei hat das Getränk aber nur einen Bruchteil des Koffeins von heiß zubereitetem Kaffee, da das kalte Wasser nicht so viel Koffein aus dem Kaffeepulver löst.

    Gruß
    alCaffè.
     
  8. Tica

    Tica Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Hallo T,

    aus reiner Neugierde: wozu möchtest du denn den kalten Kaffee nutzen?

    Je nachdem kannst du ja dann entscheiden, ob die "Kaltbrühmethode" zum gewünschten Ergebnis führt oder klassisches "Schockfrosten" eines starken heissgebrühten Kaffees mit Eiswürfeln (so schmeckt mit der Eiskaffee z.B. lecker).

    Gruß
    Tica
     
  9. #9 Café-Classico, 04.05.2011
    Café-Classico

    Café-Classico Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Wahrscheinlich um Eiskaffee zu machen !
    Folgende Erfahrung hatte ich bisher immer gemacht:

    Kaffee nach dem Aufgießen kühlen lassen und damit Eiskaffee zubereiten ist nicht unbedingt vorteilhaft. Der Kaffee schmeckt eindeutig sauer und man vermisst die Frische :lol:. Ausserdem entsteht den unerwünschten Effekt, daß Eiskristalle sich im Eiscreme bilden.

    Besser ist, wenn man den Kaffee frisch zubereitet und mit Eiswürfel abkühlt, anschließend aufgießen.

    Gruss aus Karlsruhe
    Son
     
  10. marc08

    marc08 Benutzer gesperrt

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Vielleicht ist das jetzt ne blöde frage, aber wenn man kalten kaffee will, kann man doch auch einfach ganz normal Kaffee kochen und ihn kalt werden lassen, oder? :lol::-D
     
  11. #11 Holger Schmitz, 13.05.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.037
    Zustimmungen:
    1.458
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Ne, der schmeckt ganz anders und idR auch nicht so lecker.
     
  12. #12 Coffee Hunter, 12.02.2012
    Coffee Hunter

    Coffee Hunter Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kaffee kalt zubereiten


    Der Hario Cold Water Dripper lohnt sich defintif. Das damit extrahierte Getränk ist ein sensationell guter Kalt- oder Eiskaffee - sehr mild, fast wie Zartbitterschokolade. Ich verwende z.B. eine helle Röstung von äthiopischem Wildsorten-Arabica. Das Ganze kann durch Zugabe von Gewürzen im Extraktionsprozess verfeinert werden. Ergebnis: Kaltkaffeegetränke mit Kultpotenzial.
    Interessant: Bei einem 'weltläufigen' Getränk wie Kaffee gibt es viele landläufige Meinungen aber kaum fundiertes Wissen - z.B. über den Koffeingehalt von Kaltwasserextraktion - googelt mal nach und wundert euch...:lol:. Wenn's irgendwo im Netz einen Chemiker gäbe, der mal messen könnte, was bei o.g. Gerät von Hario im Vergleich zu einer herkömmlich heiß gebrühten Tasse Kaffee rauskommt, wäre das ein echter Beitrag zu Erleuchtung der Menschheit.
     
  13. #13 gunnar0815, 12.02.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.003
    Zustimmungen:
    821
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    @Coffee Hunter
    Also ich merke das recht schnell ob mehr oder weniger Koffeingehalt im Kaffee ist.
    Reine Arabica Kaffees kann ich locker 6-10 pro Tag trinken bei 20 merke ich aber was.
    Mischsorten mit Robuster merke ich sofort das dort mehr Koffein drin ist.
    Trink doch einfach mal 10 oder 20 davon und schau was passiert.
    Oder Abends da würde ich einen Robuster nie trinken.
    Den größeren Koffeingehalt merkst du dann schon bei 1-2 Kaffees.

    Gunnar
     
  14. #14 orangette, 12.02.2012
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    in den letzten zwei Wochen hättet Ihr den Espresso einfach nur auf die Fensterbank stellen können... :)
    Sorry,mußte jetzt ma´sein....(h)eiskalte Grüße von orangette
     
  15. #15 StefanW, 12.02.2012
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Genau, am besten mit Löffel drin:lol:
     
  16. hoelk

    hoelk Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Gibt euch Leute die kalt brauen und ihn dann Aufwärmen weil sie den Geschmack bevorzugen... also nur so als Denkanstoss... Ich habs nur 2. mal probiert (in der French press, nicht mit dripper). Beim ersten mal wars nicht so spannend (lag ziemlich sicher an der Sorte) und beim 2. mal kam ein Erdbeben in der Nacht dazwischen (kein Scherz, war damals in Christchurch).
     
  17. #17 StefanW, 12.02.2012
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Heiß brühen und kalt werden lassen funktioniert nicht, glaube ich. Habs selbst auch noch nicht probiert. Aber heiß werden sicher Substanzen aus dem Kaffee gelöst, die kalt kaum in Erscheinung treten. Deshalb ist der Geschmack von kalt extrahiertem Kaffee eben anders. Es gibt ja die verschiedensten Hilfsmittelchen für die Kaltzubereitung, z.B.
    Hourglass Coffee | Cold Brew Coffee Makers, coffee maker, Low Acid Coffee
    Eva Solo Kaffeezubereiter Neopren rot 1 l: Amazon.de: Küche & Haushalt
    Cold Brew
    Die braucht man natürlich nicht wirklich, sind aber nett anzuschauen. Probieren kann man das sicher erst mal mit Hausmitteln. Mich würde die Kaffeemenge/Wassermenge interessieren. Der Koffeingehalt wäre auch interessant. Er wird von gering bis sehr viel angegeben. Hab mal kurz nach Koffeingehalt messen gesucht. Mit einfachen Mitteln geht das wohl nicht.
     
  18. #18 gunnar0815, 12.02.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.003
    Zustimmungen:
    821
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Ein guter Espresso schmeckt auch hervorragend kalt. Eigentlich sollte man ihn beim vergleichen immer auch mal kalt trinken.
    Unterschiede können sich da anders zeigen.
    Hat aber denke ich nichts mit dem Thema zu tun.

    Nehme den kalten Espresso immer zum Cocktail-Mixen. Viel besser als der olle Kaffeelikör.

    Gunnar
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 12.02.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.775
    Zustimmungen:
    1.745
    AW: Kaffee kalt zubereiten

    Kommt auf den Cocktail an, würde ich sagen.. :D Kahluha hat ja noch so einen etwas Lakritz-artigen Geschmack, finde ich jedefalls. Hab dafür noch keinen "Ersatz" gefunden.

    Grüße,
    Dale.
     
Thema:

Kaffee kalt zubereiten

Die Seite wird geladen...

Kaffee kalt zubereiten - Ähnliche Themen

  1. Domobar macht keinen guten Kaffee

    Domobar macht keinen guten Kaffee: Hallo in die Runde, ich habe mir vor einiger Zeit eine alte Vibiemme Domobar geleistet, da ich immer von einer schlichtschönen E61 Maschine...
  2. Solis Master Top geht mitten in der Zubereitung aus

    Solis Master Top geht mitten in der Zubereitung aus: Hallo zusammen, meine Solis Master Top hat mitten in der Zubereitung eines Kaffees der Tod - vermutlich durch einen Kurzschluss - getroffen....
  3. Welche Bohnen für eine Tasse Kaffee Crema

    Welche Bohnen für eine Tasse Kaffee Crema: guten Abend ! Welche Bohnen sind für eine normale Tasse Kaffee zu empfehlen ! Und wie sollte dieser dann gemacht werden ? Hab mehrere...
  4. Mocambo Suprema Supermiscela Selecione Rossa: Kaffee oder Espresso?

    Mocambo Suprema Supermiscela Selecione Rossa: Kaffee oder Espresso?: Moin in die Runde, ich habe da eine fundamental-Frage: Ich hatte mir eine Tüte Mocambo Supermiscela Selecione Rossa gekauft, um sie durch meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden