Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr

Diskutiere Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Forengemeinde, ich habe derzeit einen Yiragacheffe von CoffeeCircle. Vorab: ich mach meinen Kaffee in der French Press und die...

Schlagworte:
  1. SPM77

    SPM77 Mitglied

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe derzeit einen Yiragacheffe von CoffeeCircle.

    Vorab: ich mach meinen Kaffee in der French Press und die Parameter meiner Solis Scala so eingestellt, dass der Kaffee in letzter Zeit immer ganz gut geschmeckt hat (18g Kaffee auf 300g Wasser), aber hier bin ich ratlos.

    Ich habe den Kaffee letzte Woche das erste Mal aufgemacht und gleich probiert. Er hat während der Zubereitung (also noch in der French Press) richtig fruchtig gerochen und in der Tasse schön würzig mit einer sehr angenehmen Säure geschmeckt.

    Jetzt eine Woche später riecht er in der French Press nur noch sehr leicht sauer und eher schokoladig. In der Tasse schmeckt er eigentlich nach fast gar nichts mehr. Ich habe heute schon feiner gemahlen, aber da hatte er nur extrem schokoladig und ziemlich bitter geschmeckt (überextrahiert, nehme ich an).

    Mir ist auch aufgefallen, dass sich die Krone in der French Press nach ziemlich genau 3min einfach fast komplett am Boden absetzt (war bisher bei keinem Kaffe bei mir so). Rühre ich nach dem einschenken in der FP nicht um bleibt sie oben, aber am Endeergebnis ändert sich nichts.

    Egal welche Methode (Hoffmann, Stempel gleich von anfang drauf um Kaffee komplett ins Wasser zu drücken oder Mischformen davon), es wird nicht besser.

    Der Kaffee ist am 21. März geröstet worden, aber bisher hatte ich auch keine Probleme mit noch älterem Kaffee (teilweise über 3 Monate). Könnte das der Grund sein und hatte jemand schon ähnliche Erfahrung?

    PS: meine Freundin ist derselben Meinung...bei sowas zweifelt man schließlich schon an seinen Geschmacksnerven :D
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    6.739
    Hier würde ich den Grund vermuten, der ist durch. Eigentlich lag er nach der Röstung schon zu lange und die Woche in der offenen Tüte hat ihm dann den Rest gegeben.
     
    SPM77 gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    629
    Altert diese Sorte denn besonders schnell? Der Kaffee ist ja noch keine 2 Monate alt...
     
  4. #4 cbr-ps, 16.05.2019 um 15:05 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019 um 15:35 Uhr
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    6.739
    Ich würde es anders formulieren: Er ist schon fast zwei Monate alt...;)

    Ist halt so die Zeit wo es anfängt zu kippen. Mancher übersteht das, mancher ist empfindlicher und wenn er erstmal offen ist, geht es umso schneller.
     
    plärre und honsl gefällt das.
  5. SPM77

    SPM77 Mitglied

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, habe ihn bekommen da war er schon ein paar Wochen alt. Ist tatsächlich der erste bei dem es passiert ist. Hatte schon viel älteren Kaffee, bei denen ich nichts gemerkt hab.
    Da kann ich ja froh sein, dass ich effektiv nur 90ct dafür bezahlt habe. Ich werde ihn in ein paar Wochen mal bei Verwandten im Filter probieren. Schmeckt er dort genauso wenig, wird er zum Cold Brew degradiert.
    Aber schon interessant, dass mir mein 3 Monate alter Tchibo Kaffee für die nicht so anspruchsvollen Gäste momentan besser schmeckt :D

    Hab noch einen von dem Laden geschenkt bekommen (andere Sorte, gleiches Röstdatum), mal sehen wie der sich dann so macht;)
     
  6. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    277
    Genau das ist auch meine Erfahrung. In dieser Zeit verliert der Kaffee bei mir merklich an Aroma.

    Ich habe mir nun die hier irgendwo im Forum empfohlene Airscape-Dose gekauft. In der Theorie überzeugt mich der Ansatz. Mal sehen...
     
Thema:

Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr

Die Seite wird geladen...

Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr - Ähnliche Themen

  1. mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?

    mehr Schäden oder mehr Verkalkung bei längerer täglicher Laufzeit ?: Ich lasse meine Maschine (Einkreiser Kupferkessel) gern mal länger eingeschaltet um die Wartezeiten des Aufheizens zu vermeiden. Kann das...
  2. [Verkaufe] 2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne

    2x Zassenhaus Mühle, Kaffee Siphon, 2x Mokka Kanne: Hi, beim Umzug ist diverser Kaffeekram aufgefallen, der hier an sich nur unnütz herumsteht und den ich gerne verkaufen würde. Es handelt sich um...
  3. Isomac Tea: Nach Reinigung schaltet Heizung nicht mehr ab

    Isomac Tea: Nach Reinigung schaltet Heizung nicht mehr ab: Hallo Forum, ich habe kürzlich die Brühgruppe in bekannter Manier mit Blindsieb und Reinigungspulver gespült. Nachdem ich sie wieder in Betrieb...
  4. Einkreiser umschalten in Dampfmodus geht nicht mehr

    Einkreiser umschalten in Dampfmodus geht nicht mehr: Hallo zusammen, Ich hab ne noname einkreiser maschine mit vibrationspumpe und magnetventil. Hab die Verkabelung neu gemacht wieder angeschaltet...
  5. DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale

    DeLonghi ESAM 5400 Perfecta - Kaffee und Wasser läuft nur in die Tropfschale: Hallo, meine ESAM 5400 Perfecta ist nun schon über 6 Jahre alt und ich war immer sehr zufrieden damit. Leider mag sie seit gestern anscheinend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden