Kaffee-Tour München

Diskutiere Kaffee-Tour München im Bayern Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo alle! Nachdem ich - inspiriert von den vielen Berichten hier im Forum - bereits in Mannheim die Empfehlungen der Boardteilnehmer...

  1. #1 DrMedBobo, 16.02.2012
    DrMedBobo

    DrMedBobo Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle!
    Nachdem ich - inspiriert von den vielen Berichten hier im Forum - bereits in Mannheim die Empfehlungen der Boardteilnehmer ausprobiert habe (übrigens bis auf eine Ausnahme tolle Cafés!), habe ich nun meinen Kurzurlaub in München ebenfalls dazu genutzt möglichst viele Tipps aus dem Kaffee-Netz auszuprobieren. Meine Frau und ich haben also folgende Cafés getestet ;-)

    Vee (3 Filialen): sehr guter Espresso, Cappuccino mit netter LatteArt (nicht jedes Mal), die Cafés sehr angenehm von der Atmosphaere, das kleinste mit total familiär, dass größte (am Viktualienmarkt) war aber das einzige, dass außer Stehstischen auch Sitzplätze im nennenswerten Umfang anbietet - Fazit: unbedingt ausprobieren!

    Vits (nahe Deutsches Museum): zwei Kaffeesorten zur Auswahl für Espresso (Hausmischung Nr.1 und Indien monsooned), ich habe Nr. 1 probiert, Espresso sehr gut und ausgewogene Aromen, der Latte, den meine Frau bestellt hatte, war ebenfalls lecker - guter, feinporiger Milchschaum, nicht zu heiß. Auch hier das Fazit: absolut empfehlenswert.

    Esspresso, Kaffee und Barista (T. Leeb): sehr chaotisches Café in Westend, hier stehen viele Maschinen und Mühlen zum Verkauf im Café-Raum herum, eher uriger Stil, der getestete Espresso ein wenig bitter, aber insgesamt gut. Das Personal machte auch hier einen sehr professionellen Eindruck. Fazit: Espresso ok, wenn man in der Gegend ist... Für mich eher nichts zum gemütlichen Hinsetzen.

    Piacere: auch Westend. Hier war der Kaffee sehr mäßig: der Espresso sauer, der Cappuccino mit H-Milch, die zudem überhitzt und als Bauschaum serviert wurde.
    Das Kuchenangebot dagegen war nicht schlecht! Fazit: für Kaffeeliebhaber in meinen Augen dereit weniger empfehlenswert.

    Der geplante Besuch bei Fausto musste aufgrund der Entfernung zur Innenstadt und der begrenzten Zeit leider bei unserer Tour wegfallen.

    Ich freue mich schon sehr auf meinen nächsten Besuch in München, dann vielleicht mit neuen Empfehlungen, aber als nächstes stehen Kaffeetouren in Hamburg (April) und Wien (Juni) an.
     
Thema:

Kaffee-Tour München

Die Seite wird geladen...

Kaffee-Tour München - Ähnliche Themen

  1. Suche Quellen zum Thema Bio-Kaffee vs. konventionellem Kaffee

    Suche Quellen zum Thema Bio-Kaffee vs. konventionellem Kaffee: Hallo zusammen, für einen Kurzvortrag bin ich auf der Suche nach fundierten Quellen zum Thema Bio-Kaffee. Dabei geht es darum, die Unterschiede...
  2. Eure Kaffee-Highlights des Jahres 2019?

    Eure Kaffee-Highlights des Jahres 2019?: Auch wenn das Jahr 2019 noch nicht ganz vorüber ist und das Weihnachtsfest für den ein oder anderen sicherlich noch ein Schmankerl bereithält,...
  3. Umfrage zum Konsum von Kaffe

    Umfrage zum Konsum von Kaffe: Liebe Kaffeefreunde, im Rahmen eines Seminars an der Universität führen wir eine Befragung zum Thema „Kaffeekonsum“ durch. Wenn ihr Zeit und Lust...
  4. Gibt es Malawi-Kaffee in Berlin?

    Gibt es Malawi-Kaffee in Berlin?: Liebes Forum, weiß einer von euch, ob ich momentan Kaffee aus Malawi irgendwo in Berlin bekomme? Die Berliner Kaffeerösterei, wo ich in den...
  5. JB Kaffee - Wann trinkreif

    JB Kaffee - Wann trinkreif: Hallo zusammen! Ich brauche bitte eure Hilfe. Ich habe heute zwei Kaffees von JB Johannes Bayer Kaffee erhalten. Auf der Verpackung ist Röstdatum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden