Kaffeemühle für Getreide

Diskutiere Kaffeemühle für Getreide im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Hat schon mal jemand versucht, mit einer Kaffeemühle Getreide fürs Brotbacken zu mahlen? Funktioniert das halbwegs, oder muss ich dann...

  1. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!

    Hat schon mal jemand versucht, mit einer Kaffeemühle Getreide fürs Brotbacken zu mahlen? Funktioniert das halbwegs, oder muss ich dann eine verstopfte Mühle reinigen?

    Grüße,
    Kafka
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Es käme auf einen Versuch an, kaputtmachen kannst du dabei nichts. Ob sie verstopft, hängt stark von der Konstruktion des Auswurfkanals deiner Mühle ab.
    Selbst wenn sie nicht verstopft, musst du hinterher einiges an Kaffee durchlaufen lassen, um die Mehlreste herauszubekommen.
     
  3. #3 GuidoKr, 31.03.2010
    GuidoKr

    GuidoKr Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Säubern wäre keine Alternative? :lol:

    Guido
     
  4. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Viele Getreidemühlen besitzen ja ein Steinmahlwerk, was bei Kaffeemühlen hierzulande nicht vorkommt. Weiß jemand, weshalb das so ist, und ob sich die Verwendung eines normalen Stahlmahlwerks einer Kaffeemühle für Getreide etwa in ungeeigneter Mehlqualität niederschlägt?

    Gibt es hier keinen Mühlenexperten, der eine Kaffeemühle tatsächlich mal umfunktioniert hat? :shock:

    Kafka
     
  5. #5 Lafayette, 01.04.2010
    Lafayette

    Lafayette Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    78
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Da ich eine Getreidemühle besitze, brauche ich zum Glück nix umfunktionieren;-)

    Dann will ich mal mühsam die spärlichen Reste des Seminars Mühlenbau zusammenkramen ...

    Es gibt Getreidemühlen mit Stahlmahlwerk. Es handelt sich hier aber durchweg um konische Mühlen. Diese Mühlen, mechanisch oder elektrisch betrieben, mahlen kein Mehl, sondern lediglich Schrot. Die Definition liegt hier in der Partikelgröße.
    Tatsächlich Mehl mahlen Haushaltsmühlen mit Keramik- oder Steinmahlwerk. Diese Geräte verfügen über Mahlscheiben mit fortlaufenden, gebogenen Rinnen. Das Getreidekorn verbleibt länger in den Mahlscheiben und kann dadurch feiner gemahlen werden. Bei Mahlsteinen mit geraden oberflächen kann man die Steine auch dichter aneinander anfahren.

    Das Kegelmahlwerk bricht eher das Geteidekorn, die Scheiben mahlen es tatsächlich.

    Und was heißt das jetzt für Kaffemühlen mit Scheiben?

    Beim Kaffee wollen wir eine homogene Partikelgröße und ausdrücklich kein Mehl. Das Kegelmahlwerk kann eh nix anderes. Die Mahlscheiben, ich kenne da jetzt nur die meiner Super Jolly, haben die Rillen dergestalt, dass sie das Mahlgut schnell nach außen befördern, und so die Mehlbildung vermeiden. Auch dreht eine Kaffee-Scheiben-Mühle schneller als eine Mehlmühle mit Scheiben. Grund auch wieder, dass der Kaffee schnell zerkleinert wird und dann raus fliegt. Das Getreide soll dagegen möglichst gründlich gemahlen werden.

    Eine Kaffeemühle produziert allenfalls Schrot mit geringem Mehlanteil. Ich glaube nicht, dass man Getreide in der Jolly mehlfein bekommt. Eher verkleben die Scheiben und es geht gar nichts mehr. Also macht die Jolly das was sie soll. Sie produziert Schrot.

    Fazit:
    Kaffeemühlen - für Kaffee
    Getreidemühlen - für Getreide
    Die Hersteller haben sich schon was dabei gedacht ;-)

    Grüßle
    Lafayette
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Ich kann nur sagen, Probieren geht über Theoretisieren. Ich hatte jahrelang eine Getreidemühle mit Kegelmahlwerk aus Stahl und konnte damit mehlfein mahlen und mit dem Mehl Brot backen.
    Dass das Mehl unter dem Mikroskop anders aussieht, je nach dem, ob es mit Scheiben oder Konus gemahlen wird, mag stimmen, ist aber für das Brotbacken unerheblich.
     
  7. Canyon

    Canyon Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Kaffeemühlen sind in der Regel nicht zum Dauerbetrieb konzipiert,solltest du bei der Sache auch bedenken
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Damit ich nicht falsch verstanden werde, Kaffeemühlen sind aus meiner Sicht keine idealen Getreidemühlen und umgekehrt.
     
  9. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Schon mal Danke für die Antworten! :-D

    Ich habe eine Verständnisfrage: Ab wann ist gemahlenes Getreide Mehl und wann noch Schrot? Oder anders formuliert: Wann merke ich spätestens, dass das Getreide für seine Zwecke nicht mehlartig genug war?

    Die Mühle, die auf ihre neue Aufgabe wartet, ist eine alte Mahlkönig Brasilia mit ebenso ollen 50mm Scheiben. Sie durfte eben 60g Dinkel auf feinster Stufe mahlen, was bloß ein paar Sekunden gedauert hat. Das Resultat fühlt sich pulverartig an (mir fehlt aber momentan der Vergleich) und wurde zu meiner Überraschung auf >34°C erwärmt...

    Grüße,
    Kafka
     
  10. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    9
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    was willst du denn damit backen ?
    für rustikales brot kannst du auch grobes mehl = schrot verwenden

    Mehltypen und ihre Verwendung
     
  11. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Alles, was der Brotbackautomat theoretisch schafft. Ich will einfach von den Backmischungen weg, daher die Idee mit dem Selbstmahlen...

    Die Typenbezeichnungen gibt doch nur den "Anteil der noch im Mehl vorhandenen Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe" (Quelle obiger Link) an, nicht den Feinheitsgrad.
     
  12. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    9
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    eine mikrometerangabe kann ich dir leider auch nicht liefern ;-)

    vergleich halt mal dein mahlresultat per fingerprobe mit gekauftem mehl

    persönlich empfinde ich brotbackautomaten noch schlimmer als nescafe "fg"

    gruß, galgo
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Das gilt für sog. Auszugsmehl. Wenn du die ganzen Körner mahlst, bekommst du Vollkornmehl. Du kannst mit feinem oder grobem Vollkornmehl Brot backen, je nach Geschmack. Einfacher wird es mit feinerem, wenn du beim Verreiben keine Körnchen mehr spürst, weil es dann besser "zusammenklebt".
    Ich habe am Anfang meiner Backkarriere immmer eine Handvoll Auszugsmehl drunter gemischt, bis ich mal den Dreh raushatte.
     
  14. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Backmischungen mit Nescafe aufpeppen... Famose Idee! ;-)

    Der Schlachtplan besteht also darin, erstmal mit vorgemahlenem Getreide zu arbeiten, nach einiger Übung die Resultate mit den Resultaten von Mahlkönig-Zerheckseltem zu vergleichen, um dann zu entscheiden, ob eine zweckentfremdete Kaffeemühle meinen Ansprüchen genügt oder ob etwa sie einer richtigen Getreidemühle weichen muss.

    Eine letzte Frage - wo ich gerade einige Kenner an der Angel habe -: Lohnt sich's?

    Grüße
    Kafka
     
  15. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    Das ist Ansichtssache, ob es sich lohnt, selbst zu backen. Es gibt immerhin gute Bio-Produkte zu kaufen. Andererseits kann man seine Geschmacksvorstellungen verwirklichen, man weiß genau, was drin ist und es macht Spass - normalerweise.

    Es ist wie mit dem Espresso selber machen: teuere Maschine + Mühle für einige Espressi pro Tag lohnt sich finanziell eigentlich nicht.

    Eine Getreidemühle für 200-300€ - dafür kannst du dir viele Bio-Vollkornbrote kaufen.

    Mir hat es lange Zeit Spass gemacht. Mittlerweile, da die Kinder weitgehend selbständig sind, wird nur noch selten gebacken.
     
  16. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    9
    AW: Kaffeemühle für Getreide

    ich beziehs nun mal auf die mühle :)

    wenn du die mahlkönig nur für getreide benutzt sollte sie dafür auch geeignet sein

    von brotbackautomaten halt ich persönlich garnix

    den teig setz ich zwar auch mit hilfe einer kitchenaid an, aber zum schluss ist handarbeit angesagt

    gut back, galgo
     
Thema:

Kaffeemühle für Getreide

Die Seite wird geladen...

Kaffeemühle für Getreide - Ähnliche Themen

  1. MK Vario Home geht von alleine an/ geht nicht mehr aus

    MK Vario Home geht von alleine an/ geht nicht mehr aus: Hallöchen zusammen! Ich bin vor kurzem in die Welt der Barista eingetaucht und habe mir eine Rancilio Silvia und eine MK vario Home zugelegt. Bin...
  2. Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?

    Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?: Hallo zusammen, ich besitze seit Kurzem (ca. 2 Monate) die elektrische Kaffeemühle "Wilfa Svart Aroma". Hier im Forum gibt es dazu auch ein...
  3. [Verkaufe] Porlex Tall Kaffeemühle

    Porlex Tall Kaffeemühle: Hallo, verkaufe eine Porlex Tall Kaffeemühle. Die Mühle wurde selten benutzt und steht nur noch rum. Porlex Tall - 40€ Versand ist natürlich...
  4. [Verkaufe] Mahlgut MOLA-e, elektrische Kaffeemühle

    Mahlgut MOLA-e, elektrische Kaffeemühle: Hiermit kommt meine Mahlgut Mola-e zum Verkauf, da sie leider viel zu wenig benutzt wurde. Das Mahlwerk hat eine DLC-Beschichtung. Wie auf den...
  5. Warten, oder überbrücken? #Comandante #Porlex

    Warten, oder überbrücken? #Comandante #Porlex: Moin zusammen, ich bin neu in diesem Forum und euer Schwarmwissen ist gefragt :) Ich nutze derzeit eine Bialetti Moka Express für 1 Person und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden