Kaffeesieb für Tasse?

Diskutiere Kaffeesieb für Tasse? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, ich habe zurzeit eine French Press, wollte aber wissen, ob es auch ein Kaffeesieb extra für eine Tasse gibt? Das man den Sieb einfach in...

  1. #1 kakashi, 12.08.2017
    kakashi

    kakashi Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe zurzeit eine French Press, wollte aber wissen, ob es auch ein Kaffeesieb extra für eine Tasse gibt?

    Das man den Sieb einfach in die Tasse steckt mit dem Kaffeepuver und das man das letztendlich mit Wasser aufgießt und den Filter nach paar Minuten herausnehmen kann.


    Und noch eine andere Frage, bei der French Press merke ich, das der Kaffee etwas "sandig" ist, also als ob doch etwas Kaffeepulver ins Getränk gekommen ist. Ist das normal, weil ich glaube das dieser Sieb den Kaffe nicht so gut filtert, als wenn ich eine richtige Kaffeemaschine mit diesen Filter verwende[​IMG]
     
  2. #2 domimü, 12.08.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    2.367
    Na für konkrete Antworten solltest du auch deine Gerätschaften konkreter nennen.
    Das wäre interessanter als ein fremdes Bild von Papierfiltern.
    French press gibt es wie Sand am Meer, und natürlich gibt es da welche mit recht grobem Filter - das ist aber nur ein Problem, wenn die Mühle zu ungleichmäßig mahlt, also viele sehr kleine Teilchen erzeugt.
    Die Frage nach dem Eintassensieb halte ich für wenig zielführend, du kannst ja einfach weniger Kaffeemehl einfüllen und weniger Wasser verwenden. Kleinerer Durchmesser würde jedenfalls die Funktion stark beeinträchtigen. :rolleyes:
     
  3. #3 Kaspar Hauser, 12.08.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    732
    Zu Frage 1: Probiere es doch mal mit einem Teefilter aus Papier.
    Oder mahle den Kaffee so grob, daß er nicht aus einem Teeei herausrieselt.

    Das ist dann auch die Lösung für Frage 2: Der Kaffee ist zu fein gemahlen für das Sieb der Pressstempelkanne.
     
  4. #4 Enniefahrer, 19.08.2017
    Enniefahrer

    Enniefahrer Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    394
    Besorge dir eine Aero Press. Mit dieser bekommst du problemlos einen Becher Kaffee, für mich die ideale Lösung.
     
Thema:

Kaffeesieb für Tasse?

Die Seite wird geladen...

Kaffeesieb für Tasse? - Ähnliche Themen

  1. Sammelbestellung ACME

    Sammelbestellung ACME: Hallo Zusammen, hat jemand Interesse an einer Sammelbestellung der neuen ACME Evolution Cappuccinotassen? Wird preislich bei max. 11 Euro pro...
  2. Pulver in der Tasse / Viel Zeit vergeht bis zum ersten Tropfen

    Pulver in der Tasse / Viel Zeit vergeht bis zum ersten Tropfen: Hi Leute, Zu feiner Mahlgrad ist nicht das Problem ...aus den zwei im Titel genannten Befunden würden wahrscheinlich alle direkt ableiten "du...
  3. [Verkaufe] Abverkauf Loveramics Tassen

    Abverkauf Loveramics Tassen: Wir machen einen Abverkauf unseres aktuellen Lagerbestandes an Loveramic Tassen. Nachdem diese preislich leider von Firmenseite angezogen haben...
  4. Bialetti Moka 4 Tassen - funktioniert nicht

    Bialetti Moka 4 Tassen - funktioniert nicht: Ich benutze seit vielen Jahren diverse Bialetti Moka kannen aus Aluminium. Die aktuelle habe ich seit zwei Jahren. Nun gibt es seit ein paar Tageb...
  5. ACME Evo Cappuccino Tassen - Anbieter?

    ACME Evo Cappuccino Tassen - Anbieter?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach ACME Cappuccino-Tassen (in der neuen Ausführung "Evo"). Mittlerweile hat sich die Verfügbarkeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden