[KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

Diskutiere [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz im Webseiten mit Informationen zum Thema Forum im Bereich Informationsquellen (Bücher, Web, Events, etc.); Hallo liebe Leute, jaa, der Text ist lang, aber ich bitte alle - ganz lieb und nett - einen Blick drauf zu werfen und Kommentare abzugeben. ich...

  1. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Leute,

    jaa, der Text ist lang, aber ich bitte alle - ganz lieb und nett - einen Blick drauf zu werfen und Kommentare abzugeben.


    ich habe dies grob mit Ole abgesprochen. Er ist dem nicht abgeneigt. Daher will ich mal unverbindlich etwas ausloten.

    Es geht um die Lizenz des Kaffeewikis. Mit dieser bin ich nicht wirklich zufrieden. Im Moment wird da alles unter der GNU FDL 1.2 veröffentlicht.

    Probleme mit der GNU FDL
    1. Die GNU FDL ist ausschließlich auf englisch verfügbar. Deutsche Übersetzungen sind nur inoffiziell und daher nicht rechtsgültig.
    2. Die GNU FDL ist recht komplex. Jemand, der geübt ist Gesetzestexte zu lesen wird die wohl problemlos verstehen, ich leider nicht
    3. Die GNU FDL tut sich mit Bildern etwas schwer
    4. Meines Wissenstands nach erlaubt die GNU FDL jede Art der Weiterverbreitung, mit der Voraussetzung, dass wieder in der GNU FDL veröffentlicht wird.

    zu 1) Damit kann man Leben, es wäre eben auf Deutsch schöner, da dies ein deutsches Forum/Wiki ist und die meisten viel besser Deutsch können als Englisch.

    zu 2) Auch damit kann man leben. Man muss es ja nicht verstehen. Ich habe die für mich relevanten Schlüsse daraus gezogen (siehe 4)

    zu 3) Das ist schon doof, da wir viele BIlder im Wiki haben.

    zu 4) Das finde ich ebenfalls doof. Wenn jemand auch dem Wiki etwas übernimmt, dann soll er/sie auch das WIki als Quelle nennen.

    Bessere Lizenzen
    Ich finde die Lizenzen der CreativeCommons gut.

    Besonders sinnvoll finde ich die Lizenzen by-sa und by-nc-sa.
    by-sa steht für: Wenn übernehmen, dann Quelle nennen (by) und unter der gleichen Liznez veröffentlichen (sa - share alike).

    Bei by-nc-sa kommt noch hinzu, dass die Verwendung nicht kommerziell sein darf (nc).

    Diese Lizenzen sind auf deutsch verfügbar, es gibt offiziell Kurzfassungen, sie beziehen sich ausdrücklich auch auf Bilder und sie fordern diese Namensnennung.
    Kurz: Sie sind einfach viel besser. :)

    Lizenzwechsel
    Das Wiki nutzt die GFDL 1.2 und in dieser ist ein Passus, dass man zur GFDL1.3 wechseln kann. Dem hat jeder zugestimmt, der im Wiki aktiv war. Dieser Wechsel ist ganz unproblematisch.

    In der GFDL 1.3 steht dann drin, dass man zu Lizenzen wechseln kann, die "dem Geister der GFDL" entprechen. Insbesondere wird die cc by-sa Lizenz genannt. Dort ist auch ein Zeitfenster angegeben (was abgelaufen ist).
    So wie ich den Text dort aber verstehe ist das doppelt gemoppet. Einerseits erlauben sie das Wechseln zu Lizenzen im Sinne der GFDL und zudem noch explizit zur cc by-sa Lizenz.
    Damit ist nach meinem Rechtsemfinden auch der Wechsel zur by-sa legetim.

    Aber ich will keinen überrumpeln.
    Die Frage ist letztendlich: Was haltet ihr davon? Ist hier jemand wirklich dagegen, dass wir die Lizenz wechseln. (nicht gg den Wechsel zur 1.3, dem hat jeder Wikiuser zugestimmt).

    Danke und ich hoffe, dass man meinen Text verstehen kann.

    Liebe Grüße,
    Felix
     
  2. #2 chelonae, 25.09.2009
    chelonae

    chelonae Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    6
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Hallo Felix,

    erstmal vorweg: vielen Dank für Deine Bemühungen um einen Lizenzwechsel und die Erläterungen dazu. Meine Beiträge zum Wiki sind zwar nur minimal, nichtsdestotrotz würde ich grundsätzlich einen Umstieg auf by-sa sehr begrüßen.

    In der FDL stecke ich nicht soo tief drin, aber meines Wissens verhält es sich dort genauso wie bei der GPL: Wenn ich als Autor sage, es gilt die GPL x.y, dann gilt diese *und nur diese*. Folgt man hingegen blind den Mustertexten, die von der FSF veröffentlicht werden, dann schreibt man jedoch als Autor gewöhnlich "either version X.Y of the License, or (at your option) any later version", was dann zu der von Dir wohl gemeinten Aufwärtskompatibilität führt.

    Nachdem ich mal die Ehre hatte, Richard Stallman live erleben zu müssen, und spätestens seit in die GPL 3 allzuviel (in der eigentlichen Sache oft irellevantes) rein Politisches Einzug gehalten hat, bevorzuge ich die GPL 2 ohne besagte Aufwärtskompatibilität. Die Entwickler des Linux-Kernels haben sich übrigens größtenteils ebenfalls für solch eine starre GPL-Versionsbindung entschieden.

    Wie es sich mit dem Kaffeewiki verhält, konnte ich eben auf die Schnelle nicht klar erkennen. Meistens steht einfach nur da, es stünde alles unter der FDL, aber zumindest in der "Fußzeile" der Seite steht ausdrücklich FDL 1.2. Ich glaube daher, dass man nicht einfach auf die FDL 1.3 "upgraden" darf und somit wäre auch der Weg zu anderen Lizenzen praktisch abgeschnitten.

    Vielleicht kann ja jemand mit etwas mehr juristischem Sachverstand Licht in Dunkel bringen.

    Gruß
    Martin
     
  3. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Die Gnu FDL 1.2 sagt (abweichend vom Original ist der für dieses Anliegen relevante Teil fett gedruckt.)
    Daraus schließe ich, dass man auch die Version 1.3 nutzen darf. Nur eben keine frühere.

    Weiterhin: Ich schreibe auch alle 100 Autoren an und hole deren Erlaubnis ein. DasAnschreiben ist kein großes Problem und wenn der Großteil mitmacht, dann ist denke ich auch alles in Butter. Im schlimmsten Fall müsste man vielleicht einige Einträge entfernen.
     
  4. PAPPL

    PAPPL Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    46
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Hallo,
    was bringt das Ganze in der Praxis im Endeffekt wirklich? Wir wiki Schreiber haben Artikel verfasst und Bilder hochgeladen damit es allen zur Verfuegung steht. Ob jetzt irgendein Clown in ebay oder sonstwo einen Text verwendet wird sich mit keinem Lizenzwechsel aendern lassen. Ob er jetzt gegen Lizenz a oder b verstößt wird dem betreffenden sowieso egal sein. Da helfen nur rechtliche Schritte, aber da mir das komplett egal ist ob jemand kopiert ohne dem lizenzverweis werde ich mir da keine grauen Haare wachsen lassen.
    Das Wissen das im wiki steht ist ja auch von irgendwo her und auch oft von anderen lizensieren Wissensquellen die umformuliert wiedergegeben werden, also erschließt sich mir der Sinn nach der Lizenz sowieso nicht ganz, da ja nur auf importiertes Wissen eine Lizenz draufgepappt wird. Ich bin nicht dagegen aber ich bezweifele besserung beim ungefragten kopieren.
     
    1 Person gefällt das.
  5. #5 chelonae, 25.09.2009
    chelonae

    chelonae Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    6
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Hallo,

    öhm... *hüstel* Da wären wir wieder bei Punkt 1) Deiner Auflistung. ;-)

    Mein Schulenglisch mag nicht das erlesenste sein, aber ich verstehe ebenjenen von Dir zitierten Passus so, dass *nur* wenn ausdrücklich "or any later version" in der Formulierung geschrieben steht, auch upgegraded werden darf. Und daher schrieb ich ja oben, dass ich jene *ausdrückliche* Aussage im Kaffeewiki noch nicht gefunden habe. Ergo müssten wir bei der Ursprungsversion bleiben -- oder eben von jedem einzelnen die Erlaubnis dazu einholen.

    So, jetzt aber nochmal Juristen (und Anglisten :D) vor!

    Gruß
    Martin
     
  6. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Ohne mich wirklich auszukennen:
    Ich bin für CC by-nc-sa

    Wenns jemand kommerziell verwenden will, soll er eine gebühr bezahlen die dann zum erhalt von wiki und forum benutzt wird. Oder so...
     
  7. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    @chelonaes Post:
    Auf der Startseite steht: "Der Inhalt darf unter den Bedingungen der GNU FDL frei kopiert und bearbeitet werden. Wer Informationen hinzufügt, tut dies ebenfalls unter der GNU FDL."
    Außerdem ist im Wiki ein Fehler. Wir haben gar nciht auf die GNU FDL verlinkt.

    Ich werde mich mal ein wenig in den Foren der GNU Leute rumtreiben und da mal nachhaken,wie man das machen kann. Anonsten gibt es ja noch die Option die 100 Leute anzuschreiben.

    @MM
    Die by-nc-sa fid eich vom Bauch her auch gut. Aber das ist zumindest nicht im Sinne der Lizenz des aktuellen Wikis. Außerdem hilft es der Verbreitung, wenn jemand den Inhalt kopiert und dann das WIki verlinkt. Mein Ziel ists eigentlich nur, dass das Wiki bekannter wird.
    Wenn jemand aus dem Forum seine Maschine verkaufen will und die Daten aus dem Wiki nutzt ist mir das eigentlich auch recht.

    Doof fände ich, wenn jemand damit einen Webshop aufzieht.

    Man müsste hier wirklich diskutieren, wasman eher möchte. Was spricht denn deiner Meinung nach für das "nc"?
     
  8. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    IMO heisst ja "nc" nicht, dass man nicht darauf verlinken darf. Wenn jemand seine Machine verkauft, oder auch einen Webshop aufzieht, dann darf er schon aufs Kaffeewiki verlinken. Man darf aber nicht die Informationen herauskopieren und auf die eigene Website stellen. Oder gar die gesammelten Tipps auf einen Zettel drucken und der Maschine beilegen. Ein Zettel mit der URL des Wikis sollte aber erlaubt sein denke ich.
     
  9. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Links sind meines Wissens immer erlaubt.

    Das nc bedeutet dann wirklich, dass zur kommerziellen Nutzung (also alles, was irgdnwie Geld macht. Auch die Nutzung in diesem Forum wäre dann nicht OK, da rechts Googe AdSense ist. Ob das in diesem Fall wirklich so ist weiß ich nicht. Aber durch jede Form von Werbung gilt eine Internetseite (oder was auch immer) als kommerziell.

    Daher bin ich mir nicht so ganz sicher, ob nc wirklich gut ist. Ich würde aber beide Lizenzen unterstützen. Ich würde nur sehr gerne von der englischen zu einer mit offiziell deutscher Übersetzung weg. Außerdem möchte ich gerne, dass ein Backlink gefordert wird.
     
  10. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Ich denke mal, dass ich alle User anschreiben werde und nach der Lizenz by-sa fragen werde. Ich werde das vorher mit Ole abklären.
     
  11. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Ole hat dem zugestimmt.
    Wenn ich den Bot konfiguriet bekomme werde ich das bald machen, jedoch nicht vor dem 7.10.2009. So ist noch Zeit Einspruch einzulegen.
     
  12. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Ich bin mit CC by-sa einverstanden, sollte tatsächlich jemand die informationen kommerziell einsetzen, dann "adelt" das ja nur das wiki (und macht auch im gegenzug werbung dafür;-)
     
  13. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Genau. So sehe ich das auch.

    Das mit dem Bot sollte ich auch hinbekommen. Mal sehen, was sich dann ergibt und ob jemand mit der neuen Lizenz Probleme hat.
     
  14. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    So, der Bot spamt gerade alle Benutzerseiten zu.
    Ich freue mich, wenn nun etwas Fahrt in die Sache kommt.

    Heute ist der 8. Oktober. Einen Monat warte ich mindestens, ob jemand Probleme mit der neuen Lizenz hat.
    Falls keiner damit Probleme versucht Ole (bestimmt) nach dem 8. November den Wiki-Inhalt zu relizensieren, also die Informationen auf dem Wiki umzustellen.

    Ich hoffe, dass dies Reibungslos klappt, da ich von den Vorteilen überzeugt bin. Falls jemand Probleme mti der neuen vorgeschlagenen Lizenz hat möchte ich dir gerne hören. Vielleicht habe ich ja etwas übersehen oder kann meinen Gegenüber doch von den Vorteilen überzeugen.

    Liebe Grüße,
    Felix
     
  15. #15 SanCoffea, 08.10.2009
    SanCoffea

    SanCoffea Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    by sa ist doch OK... Ich bin dabei..
    Harald
    Sancta Coffea
     
  16. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    60
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    by-sa? find ich gut ....

    Gruss Emil
     
  17. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Ausgezeichnet. Ich freue mich, dass in kurzer Zeit sich schon so viele positiv geäußert haben. Hier und im Wiki.
     
  18. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Hab das hier leider ein bisschen spät gesehen, finde ich toll, dass du dich dahinter geklemmt hast, zypa, das Lizenzproblem hatten wir ja schon mal kurz in nem anderen Thread angrissen.
    Da du dich jetzt eh für die "auf Nummer sicher"-Version entschieden hast, alle Autoren anzuschreiben, erübrigt sich ja eigentlich eine "juristische" Einschätzung des GNU FDL Upgrades, aber trotzdem: ME ist ein Upgrade nicht möglich, da wir eben nicht den Passus "or later" drin haben. Das hatte ich damals schon erforscht, da ich mich ursprünglich gefragt hatte, ob wir den allgemeinen "Wikipedia-Lizenzumzug" mitmachen können, der Weg dazu ist aber eben aus o.g. grund versperrt.
    CC by-sa ist doch klasse. Auch super, dann endlich die Bilder auch unter ner Lizenz zu haben, die sind im Moment nämlich quasi Freiwild ;-).
     
  19. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    genau so ist es. Ich habe nun diesen Weg gewählt, da ein Wechsel "ohne Fragen" zumindest schwer ist. Ich war da ja anfangs guter Dinge, aber ich glaube mitlerweile, dass du (und andere) da recht haben -- leider.

    Aber so sollte es gehen.
     
  20. #20 infusione, 26.01.2011
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    1.897
    AW: [KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

    Tja der Thread ist schon etwas älter.

    1. Auf der Hauptseite des Kaffewiki steht unten

    Hinweis zum Copyright

    Der Inhalt darf unter den Bedingungen der GNU FDL frei kopiert und bearbeitet werden. Wer Informationen hinzufügt, tut dies ebenfalls unter der GNU FDL.

    Wurde das nur vergessen zu ändern?

    2. Zur Lizenzproblematik:
    Im Wikimedia-Commons ist es möglich, Mediadaten unter einer oder mehreren verschiedenen Lizenzen zu veröffentlichen. Das wäre evtl. auch fürs kaffeewiki sinnvoll. insbesondere "CC:by-nc-nd" = Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung.

    3. Produktfotos mit Copyright
    Ich habe gerade von der Fa. Graef ein Produktfoto der ES90 zur Verwendung im kaffeewiki bekommen. Ich halte es für kleine Firma, wahrscheinlich ohne eigene Rechtsabteilung, für eine sehr hohe Hürde Mediadaten unter abweichen Lizenzen als der eignen zu überlassen.

    Wenn man solchen Produktfotos Raum geben will, könnten man auch "(c) Fa. ..., alle Rechte vorbehalten" als Lizen für solche Produktfotos anbieten.

    Ich bin gespannt auf eure Meinung

    infusione
     
Thema:

[KaffeeWiki] Eine neue Lizenz

Die Seite wird geladen...

[KaffeeWiki] Eine neue Lizenz - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Konvolut von neuen Ersatzteilen für Espressomaschine

    Konvolut von neuen Ersatzteilen für Espressomaschine: 2 x Knebel Dampf 4 x Magnetventil kompl. 2 Wege Scem/Parker 1/4" x 1/4" 230 V 4 x passende Stecker 3 x Sicherheitsanlege Thermostat 2polig...
  2. Anschlüsse neue Blackbox Rocket Giotto

    Anschlüsse neue Blackbox Rocket Giotto: Hallo, bei meiner Rocket Giotto ist die Blackbox defekt und ich habe mir eine neue besorgt. Allerdings sind mir die Anschlüsse nicht klar. Kann...
  3. Neue E-Mühle f. Filter v. Fiorenzato

    Neue E-Mühle f. Filter v. Fiorenzato: Anscheinend springt auch Fiorenzato auf den Kaffeetrend auf und hat jetzt neu auf der Website eine elektrische "Filterkaffeemühle" mit Namen F4...
  4. Grundsatzfrage: Vorgehensweise bei neuer Bohne (Brührezept finden)

    Grundsatzfrage: Vorgehensweise bei neuer Bohne (Brührezept finden): Hallo, wenn ihr einen neuen Kaffee das erste mal ausprobiert, wie geht ihr vor um möglichst schnell zu einem guten (perfekten) Ergebnis zu...
  5. Neue Bezzera BZ10 Druck nur 10 bar?

    Neue Bezzera BZ10 Druck nur 10 bar?: Liebe Kaffee-Netz Gemeinde, ich habe mir nach vielen Jahren überlegen jetzt eine BZ10 gekauft. Seit 3 Tagen macht sie eigentlich guten Espresso,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden