Kalter kaffe

Diskutiere Kalter kaffe im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ich habe eine Isomac Tea und ich bin mit dem Kaffee bislang nicht wirklich zufrieden. Der Kaffee ist nach der Aufwärmphase grundsätzlich...

  1. #1 Tiger8000, 15.05.2004
    Tiger8000

    Tiger8000 Gast

    Hallo

    ich habe eine Isomac Tea und ich bin mit dem Kaffee bislang nicht wirklich zufrieden. Der Kaffee ist nach der Aufwärmphase grundsätzlich lauwarm bis kalt. Auch später wird er nicht wirklich heiß. Die Düse für Heißwasser hingegen bringt wirklich kochendes Wasser.
    Ich hab zwar hier schon die Suchfunktion benutzt aber bin nicht wirklich fündig geworden.
    Die Maschine hab ich mal geöffnet um zu sehen ob es was einzustellen gibt. Da ist lediglich über dem Kessel ein elektrisches Teil mit einem Rädchen das man mit dem Schraubenzieher verstellen kann (+ und -). Das hab ich ein wenig in Richtung + gedreht, aber auch nichts gebracht.

    Ich weiss auch nicht wie ich die Maschine am besten entkalke, denn die Bedienungsanleitung gibt nichts darüber her. Ebensowenig über den Ausbau der Brühgruppe (Das Sieb), kann man das überhaupt selbst machen? Mag ja nicht die Maschine zerlegen und dann steh ich vor einem Schraubenhaufen...
    Danke für Antworten
     
  2. #2 Holger Schmitz, 15.05.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.870
    Zustimmungen:
    2.474
    Hallo,

    das elektrische Teil mit dem Schräubchen dran ist der Prestostat, über den wird im weitesten Sinne die Temperatur eingestellt, insofern hast Du da schon recht gut gelegen.
    Wie alt ist die Maschine, wie lange läßt Du sie aufheizen, hat sie ein Manometer (wenn ja was zeigt sie an?), wärmst Du die Tassen vor, wann wurde entkalkt, wie ist die Wasserhärte ?
    Wenn Du nicht der Schrauberkönig bist lasse sie am besten professionell entkalken (falls nötig), wenn Du angibst von wo Du kommst wird man Dir hier eine regionale Empfehlung aussprechen.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 Tiger8000, 16.05.2004
    Tiger8000

    Tiger8000 Gast

    Hallo Holger
    die Maschine ist erst 4 Moante alt. Das Temperaturproblem war aber schon immer da.
    Ich lasse sie ungefähr 20 Minuten aufheizen, die Tassen wärme ich nicht immer vor.
    An Kalk hatte ich auch schon gedacht, aber ich verwende auch so einen Sieb das im Tank hängt (braunes und weisses Granulat). Ich habe gestern gesehen das sich dieses Granulat aber wohl in den Schläuchen festsetzt :(

    Ich hab 2 Manometer, das linke steht bei ca 1,3 und das andere zwischen 4 und 6

    Ich finde die Bedienungsanleitung der Maschine auch etwas schmalbrüstig, kein Wort von Entkalken oder ähnlichem zu finden. Die Webseite ist eher ein Witz...
    Ach so, ich komme aus München
    Gruß Reinhard
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Hi Reinhard,

    wenn Du Granulat in den Schläuchen hast, ist dieses Entkalker Teil vermutlich kaputt. Red mal mit Deinem Händler (woher is sie denn?).

    Der Kesseldruck sollte mit 1.3 Bar ok sein (u.U. sogar zu heiß). die 4-6 Bar Brühdruck erscheinen mir jedoch recht wenig, das sollten 9Bar sein, könnte an den Granulat verstopften Schläuchen liegen. Klingt die Pumpe auch 10s nach start sehr gequält?

    Aufheizen sollte die Maschine solange, bis Du Dir am Siebträger und am Brühkopf die Finger verbrennen kannst. Nach 20 Minuten ein Lehrbezug kann da beim Siebträger Wunder wirken, falls der noch nicht so weit ist.

    cheers
    afx

    PS: Zur Tea gibt es Massenweise Infos auf Coffeegeek, das ist in Amiland eine der beliebtesten Maschinen.
     
  5. #5 Tiger8000, 17.05.2004
    Tiger8000

    Tiger8000 Gast

    Hallo afx
    danke für die Info. Ich hab das Granulat mal aus den Schläuchen entfernt, aber das Zeug könnte doch auch inzwischen im Kessel sein, oder???
    Auf die 9 Bar komm ich nicht, hab ich auch nicht gesehen bisher.
    Gekauft hab ich die bei Espressoworld in München, werd die mal kontaktieren. Erst sucht man Fehler ja mal bei sich selbst...
    Ich weiss nicht wie eine Pumpe ungequält kling, von daher tu ich mich da etwas schwer. Jedenfalls ist der Kaffee nach dem Brühvorgang immer nass, egal wie ich den mahle.
    Gruß
    Reinhard
     
  6. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]Ich hab das Granulat mal aus den Schläuchen entfernt, aber das Zeug könnte doch auch inzwischen im Kessel sein, oder???[/quote:post_uid0]
    Jo, wobei es da weniger stört als auf dem Weg zum Brühkopf oder in noch schlimmer in der Pumpe. Wenn das verstopft ist, kriegst Du nie 9bar hin, die Du für Espresso brauchst.
    Lass Espressoworld mal machen, die sollen das Teil soweit bringen, daß Du damit im Laden nen sauberen Espresso hin bekommst.

    cheers
    afx
     
Thema:

Kalter kaffe

Die Seite wird geladen...

Kalter kaffe - Ähnliche Themen

  1. Junge Quickmill Rubino fabriziert nur noch Plörre

    Junge Quickmill Rubino fabriziert nur noch Plörre: Hallo Leute Nach stundenlangen Recherchen und Suchen durch die verschiedenen Foren konnte ich zwar einiges zu meinem Problem finden, jedoch...
  2. Racillio Silvia zu kalt.

    Racillio Silvia zu kalt.: Hallo, hab seit ein paar Tagen die Rancilio Silvia (v6) die ersten Bezüge waren echt top. Aber seit Gestern macht sie Probleme. Trotz langen...
  3. Mechanika IV bleibt kalt nach Seitenlage

    Mechanika IV bleibt kalt nach Seitenlage: Hallo zusammen, das Thema ist natürlich nicht neu aber bei mir hat sich komisches zugetragen. Hatte die Maschine auf die Seite gelegt um besser...
  4. [Erledigt] Milchaufschäumer kalt warm

    Milchaufschäumer kalt warm: Verkaufe hier meinen Milchaufschäumer den ich nur sehr wenig verwendet habe als ich noch die Silvia besaß um mir das Entlüften und Aufheizen zum...
  5. French Press- Kaffee zu kalt

    French Press- Kaffee zu kalt: Liebe Community! Ich mag meinen Kaffee sehr sehr heiß, quasi direkt aus der Herdkanne. Kürzlich bin ich aber auf eine Glas- French Press...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden