Kaufberatung -Bräuchte Entscheidungshilfe:)

Diskutiere Kaufberatung -Bräuchte Entscheidungshilfe:) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich wollte mir einen neuen Siebträger zulegen und meine Handhebel Pavoni verkaufen . Nach langer Recherche habe ich die Xenia im Auge oder...

Schlagworte:
  1. #1 JoKes77, 25.06.2022
    JoKes77

    JoKes77 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mir einen neuen Siebträger zulegen und meine Handhebel Pavoni verkaufen .
    Nach langer Recherche habe ich die Xenia im Auge oder auch eine QuickMill 0981 Natz. Für das Geld einer Xenia könnte ich sogar schon eine Quickmill Sebastiano DualBoiler bekommen. Daher tue ich mir mit der Entscheidung schwer. Kommt die QuickMill qualitativ an eine Xenia ran.
    Welche Getränke sollen es werden:
    [ x] Espresso
    [ ] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine (erhöhter Wasserbedarf)
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [x ] sonstiges: Cappuccino
    Falls bekannt: Röstungspräferenzen? (3rd Wave, rustikal, ...) -eher dunkler


    Budget für die Espressomaschine : 1000-2000€
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete hochwertige Mühle und noch ein paar Beilagen. Aber das ist ein eigenes Thema]


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    2 Getränke am Stück (Parallelbedarf)

    _5_ Getränke am Tag insgesamt


    Anteil Milchgetränke in %: _95___

    Kannst Du mit spürbaren Wartezeiten zwischen Wasser- und Dampfbezug leben? Nein


    Charakter: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedenste Bohnen) oder eher konservativ (einmal ne passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)? Was wäre Dir sonst wichtig?


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? Was haben die für Vorlieben?
    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    1-2 Personen privat

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Wohnraum Südpfalz, Landau
    Ist das für Dich relevant? Nein

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren? Ja
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken? Ja


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [O ] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [O] Energieeffizient / stromsparend
    [0x0 ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel) Ob das für mich wichtig ist ?????????
    [o ] Gleichzeitig Wasser / Dampfbezug ohne längere Wartezeiten dazwischen
    [ ] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [O] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ x] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [O ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [ ] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [? ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:


    Vielen Dank schonmal!
     
  2. #2 Kaffee_Eumel, 25.06.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2.050
    Was trinkst du denn so? Klassische oder hellere Röstungen? Bei letzterem würde ich eher zu einem modernen PID gesteuerten Dualboiler (Pro 300, Elizabeth, Silvia Pro) oder DualTB (Ascaso Duo PID oder QM 3140) greifen. Bei einem ZK ergibt ein PID nicht direkt Sinn, da er nur indirekt wirken kann. Bei deinen beiden Zweikreisern würde ich eher zur Xenia greifen, da sie moderner ist (schneller aufgeheizt z.B.). Du könntest auch noch etwas auf den Xenia Dualboiler warten...
     
    JoKes77 und shadACII gefällt das.
  3. #3 JoKes77, 26.06.2022
    JoKes77

    JoKes77 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Ich tendiere eher zu klassischen Röstung. Das mit dem warten halte ich glaube ich nicht durch, wahrscheinlich wird die Xenia Dualboiler auch einiges teurer werden und dann auch die 2000€ Marke überschreiten. Das wäre mir dann doch zu viel.
     
  4. #4 Synchiropus, 26.06.2022
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    1.102
    Da Du ja irgendwie in Richtung Dualboiler schaust: Hattest Du während der Recherche mal die La Spaziale Mini Vivaldi in Betracht gezogen? Und falls ja, warum wieder verworfen? Liegt mit 1600 Euro gut im Budget, hat alles, was Du wolltest, außer Preinfusion (bei klassischen Röstungen aber unnötig).
    Und das beste: Mit dem Espresso-Maschinenraum in Landau hast Du einen guten Händler direkt vor der Haustür.
     
    EspressoDoc, JoKes77 und Gerwolf gefällt das.
  5. #5 yoshi005, 26.06.2022
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    3.742
    Bei diesen unspezifischen Wünschen würde ich empfehlen, beim Fachhändler mehrere Modelle anzuschauen und das zu nehmen, das von Haptik und Anmutung passt. Vom günstigen Zweikreiser wir ACM Pratikabüber einen Dual Boiler wie Lelit Elisabeth bis zu E61 Maschinen passt in der Theorie alles in das Anforderungsprofil.
     
    JoKes77 und shadACII gefällt das.
  6. #6 JoKes77, 27.06.2022
    JoKes77

    JoKes77 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay Danke für eure Ratschläge. Ich werde mich Mal in dem Espresso-Maschinenraum umschauen. Ich tendiere eher zu den "Klassischen Siebträger" E61 bzw. solche die ähnlich aussehen. Da passt die La Speziale nicht in meine Auswahl.
    Aber ich habe gesehen das man bei der Xenia den Dualboiler auch später Nachrüsten kann, dass hört sich für mich wirklich gut an.
     
  7. #7 Kaffee_Eumel, 27.06.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2.050
    Dann würde ich dir eher die "ähnlich" Fraktion ans Herz legen, sowohl Bezzera DE Geräte (und BZ10) wie auch die Xenia(s) haben einfach zeitgemäßere Konzepte. Bei E61 ginge natürlich das ECM Flussventil, aber bei 95% Milchanteil braucht es sowas eigentlich nicht.

    Bei deinem Profil (fast nur Milch, klassische Röstungen, keine TB Aufheizzeiten nötig) würde ich mir BZ10, Crema DE und Xenia in die nähere Wahl holen, PID braucht es dabei nicht unbedingt.
     
    benötigt, Eric00 und JoKes77 gefällt das.
  8. #8 JoKes77, 28.06.2022
    JoKes77

    JoKes77 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OK vielen Dank. Bis jetzt bin ich eher bei der Xenia. PID brauche ich nicht zwingend. E61 gefallen mir auch aber glaube die Xenia wäre dann doch sinnvoller
     
  9. #9 mabuse205, 28.06.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    1.091
    Weil?
    Man da die Nuancen dann eh nicht mehr so genau rausschmecken kann?

    Frage für einen Freund ;) der ausschließlich Cappuccino trinkt und über den Kauf einer Maschine mit Flow Control nachdenkt....
     
    JoKes77 gefällt das.
  10. #10 Kaffee_Eumel, 28.06.2022
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2.050
    Ja, bzw. die Milch übertüncht und vergibt kleinere Fehler bei der Puckprep und auch Shots die etwas außerhalb der guten Range laufen, schmecken mit Milch meistens noch. Der TE trinkt auch eher dunkle Röstungen, und im Zusammengang mit fast 100% Milchanteil sehe ich da keinen signifikanten Vorteil durch Profiling. (Und ansonsten hat er ja auch noch seine Pavoni ;))
     
    mabuse205 gefällt das.
  11. #11 mabuse205, 28.06.2022
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    1.091
    Einverstanden.

    Wenn es mit Milch ist, aber mit helleren Röstungen: ebenfalls kein Profiling "nötig"?
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.965
    Zustimmungen:
    31.007
    Die Anforderung hier war:
     
    JoKes77 gefällt das.
Thema:

Kaufberatung -Bräuchte Entscheidungshilfe:)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung -Bräuchte Entscheidungshilfe:) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Zwischen Glück und Wahnsinn

    Kaufberatung: Zwischen Glück und Wahnsinn: Hallo zusammen, ich habe schon ein schlechtes Gewissen, noch eine Kaufberatung anzustoßen… Viele ähneln sich ja und ich habe beim Lesen schon...
  2. Kaufberatung - erste Siebträgermaschine für Anfänger (bis 4.000€)

    Kaufberatung - erste Siebträgermaschine für Anfänger (bis 4.000€): Liebes Forum, ich bin absoluter Neuling: bis dato habe ich mein Leben mit einem Jura Vollautomaten bestritten und möchte nun endlich auf...
  3. Kaufberatung - Wertiger ersatz nach 10 Jahren QuickMill 0835

    Kaufberatung - Wertiger ersatz nach 10 Jahren QuickMill 0835: Hallo zusammen ich möchte mich gerne von euch beraten lassen. Kleine Frage - wenn ich Mühle und Maschiene suche, muss ich 2 threads starten?...
  4. Kaufberatung - Siebträger ca. 2.000€ - nur Espresso

    Kaufberatung - Siebträger ca. 2.000€ - nur Espresso: Guten Tag und vorab vielen Dank für jede Hilfe. Meine Frau und ich möchten uns einen länger gehegten Traum erfüllen und uns eine Espresso-Maschine...
  5. Kaufberatung- auf dem Weg zu gutem Kaffee

    Kaufberatung- auf dem Weg zu gutem Kaffee: Hallo zusammen, ich habe Geld über was ich gerne in eine sinnvolle nachhaltige Anschaffung in Sachen Siebträgermaschine und Mühle investieren...