Kaufberatung DC mini + Ceado E 37 s ?

Diskutiere Kaufberatung DC mini + Ceado E 37 s ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Es ist Zeit für eine "Neue". Bei der Suche waren meine Wünsche eine Maschine zu haben, die leiser und konsistenter ist als meine bisherige Bezzera...

  1. #1 Positano, 31.10.2017
    Positano

    Positano Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    4
    Es ist Zeit für eine "Neue". Bei der Suche waren meine Wünsche eine Maschine zu haben, die leiser und konsistenter ist als meine bisherige Bezzera Bz10. Außerdem nervt mich der ständig zum falschen Zeitpunkt leere Wasserbehälter und die relativ häufigen Wartungen trotz Wasser aus der Flasche (ich weiß Flasche ist nicht gleich Flasche aber man kauft halt häufig doch aus dem Supermarkt um die Ecke). Es lag nahe nach einem Dualboiler mit Rotapumpe sowie Festwasser zu schauen. Die Auswahl an Maschinen um die 2k ist durchaus interessant mit Quickmill Vetrano 2B, Rocket R58 V2, Profitec Pro 700, ECM Synchronika, La Spaziale Vivaldi S1. Bei der ECM würde mich der saubere Aufbau, die Edelstahlboiler, das matt schwarze Unterteil und die E61 Gruppe reizen (mir hat der Geschmack aus E61 eigentlich meistens zugesagt). Bei der La Spaziale der Gastro-Stil und die Dampfqualität (wir trinken viel Espresso machiato). Aber am Ende empfehlen die meisten die DC mini nach wie vor und ich glaube auch durchaus zurecht. Mir erscheint sie zwar etwas zu klein und leicht, aber vielleicht irre ich mich. Was ich nämlich auch nicht mag ist, wenn sich die Maschine beim festziehen des Siebträgers wegbewegt. Außerdem hat sie meines Wissens eine Vibrationspumpe und nur einen Wassertank. Aber für einen guten Espresso.....
    Bei den Mühlen waren meine Anforderungen leiser, sauberer, schneller und besseres Ergebnis als meine Eureka MCI. Hier bin ich mir selbst bei den Klassen unschlüssig. In der 700-800€ Klasse an Eureka Atom oder Ceado E37J gedacht, in der 1300 Klasse an Ceado E37s und in der darüber an Mahlkönig K30. Die Mühle - sagen die meisten -ist wichtiger als die Maschine, daher würde ich gerne eine sehr gute Mühle haben.
    Was denkt ihr zur Kombi in der Überschrift?
     
  2. #2 TTaurus, 31.10.2017
    TTaurus

    TTaurus Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    85
    DC Mini ist jetzt optisch nicht meins!
    Aber zur E 37S kann ich nur positives berichten. Achtung min. 2015 und 2016 wurden die ohne Bezugsschalter ausgeliefert die ganz neuen haben diesen jetzt wieder.
    Direkten Vergleich zur k30 hatte ich leider noch nicht, gehe aber davon aus das "ich" den in einer Blindverkostung nicht ausmachen kann, zur E 37 J schon eher. (Blind vielleicht auch nicht, wäre echt mal spannend da ein paar Boardies antreten zu lassen :D)
    Ich finde die Ceado jedenfalls optisch anprechender, leiser ist sie nach meinem Empfinden auch.
     
    Positano gefällt das.
  3. #3 Aeropress, 31.10.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Der Spruch ist noch aus Zeiten als Leute versuchten mit sowas wie Tschibo Kaffeemühlen oder Schlagmessermühlen Espresso zu mahlen. Seitdem ist er durch ständige Wiederholung nicht mehr tot zu kriegen ab sowas wie BB005 für unter 300 EUR ist dem aber Genüge getan. Natürlich stimmts auch, nur in der Preisklasse und Geräten wo Du dich bewegst sind nur noch minimale wenn überhaupt Steigerungen zu erwarten, also 4 stellig in Anlehnung an den Spruch musst Du nicht gehen, kannst Du aber natürlich. ;) Wobei mir die große Ceado zwar gut gefällt, mir aber einen deutlich zu großen Totraum für den Privatanwender hätte. Die Atom dürfte was das angeht in deiner Liste die am wenigsten Schlechte sein.

    Da Du leise willst weißt Du sicher, daß die Mini eine Vibra Pumpe hat und damit alles andere als leise ist? Kann man aber nachträglich etwas minimieren.
     
  4. #4 quick-lu, 31.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.627
    DC und Festwasser wäre dann die DC Super Mini, die hat dann auch keine Vibra mehr, kostet aber deutlich über 3k.
    Ich finde auch, das die Synchronika nicht mehr um die 2k kostet.
    Bei Die Crema wird die Super Mini gerade als Vorführer angeboten.
    Ich habe aber auch schon öfter eine DC Mini mit Vibra gehört, die finde ich nicht besonders laut. Da wäre es auf alle Fälle empfehlenswert, sie sich mal live anzuhören.

    Auch schon mal über einen Handhebler wie die Bezzera Strega (Festwasser), Quick Mill Achille, Izzo Alex Leva, Astoria Perla o.ä nachgedacht?

    Wenn immer betont wird, die Mühle sei fast noch wichtiger als die Maschine, dann ist eher der Vergleich zu den ganz günstigen Mühlen gemeint.
    Ich bin der Meinung, bei den Mühlen die du in die engere Wahl genommen hast, wird sich der geschmackliche Mehrwert in Grenzen halten. Anders ja, aber nicht zwingend besser.
    Beim Handling sieht es schon anders aus, da finde ich die Mühlen von Eureka schon sehr empfehlenswert.
     
    Positano gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    9.494
    Um die 2k wäre es für mich die Vivaldi. Wenn es etwas mehr kosten darf, gäbe es bei DC die Supermini mit Festwasser oder von LS die Dream. Ich sehe die LS und DC mit ihrer am Kessel angeflanschten BG als konzeptionell vorteilhaft gegenüber der E61. Die Dream ist technisch eng verwandt mit der Vivaldi, bietet ein paar mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Ob man das Mäusekino mag oder mehr die klassische Bedienung wie bei der Vivaldi oder auch den DC ist letztlich Geschmacksache.

    Zur Mühle: Ich habe die E37s aus spontaner Begeisterung gekauft, insbesondere wg. des angenehmen Geräuschs. Geschwindigkeit ist auch recht hoch. Mittlerweile ist sie mir eigentlich zu groß und bei haushaltstypischem Gebrauch nervt der Totraum. Daher steht sie bei mir seit ein paar Wochen ungenutzt rum und ich mahle nur noch mit der Handmühle. Mahlgut mit der Kinu ist besser (fluffig, keine Klumpen), ich kann spontan Sorte und Mahlgrad wechseln, Menge vorher genau abwiegen und Geräusch geht gegen Null. Der Preis dafür ist eine Minute Zeit pro Bezug. Wenn elektrisch, würde ich eher zu etwas kleinerem, z.B. der 37j, Atom, Otto 860 oder besser noch einer Single Dosing Mühle wie CB1 (wenn die Basteloptik gefällt) oder Mythos One (ok, wieder groß...) greifen. Die Sette 270W fände ich interessant, scheint aber doch ein bisschen billig geraten zu sein. In stabil wäre sie perfekt, dürfte dann auch den doppelten Preis kosten.
     
    Positano gefällt das.
  6. #6 Aeropress, 31.10.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Der relevanteste Unterschied dürfte der sein, daß die Dream PID hat, die Vivaldi was anders proprietäres und wohl noch analoges zur Temperatursteuerung. Ob das in der Tasse einen Unterschied macht, wahrscheinlich eher nicht.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    9.494
    Da die Steuerung der Vivaldi auch ohne PID sehr genau und stabil sein soll, wohl er nicht. PID bietet halt noch ein paar mehr Optionen zum Spielen. Keine Ahnung, ob man es wirklich braucht...
    Ich wäre hin und her gerissen - optisch mag ich die Vivaldi, der Spieltrieb sagt Dream
     
  8. #8 espressionistin, 31.10.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.945
    Zustimmungen:
    5.714
    Verrutschen tut die DC Mini nicht ansatzweise, da würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  9. #9 Handhäbler, 31.10.2017
    Handhäbler

    Handhäbler Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    245
    Auf Torraum bei Mühlen zu achten doch unsinnig .. (wenn die Menge Mehl gemeint ist, die im Auswurfschacht bleibt) Man kann den morgens ja eben 2 Sekunden rausmahlen oder als Cappuccino verwenden.. wenn man so wenig am Tag trinkt, dass das relevant ist, kann man auch eine Handmühle nehmen


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. #10 quick-lu, 31.10.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.627
    Aha, ja wenn das so ist...
     
    mamu gefällt das.
  11. #11 cbr-ps, 31.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2017
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    9.494
    Vielleicht schaust Du einfach mal in die Mahlkammer und nicht nur in den Auswurfschacht einer beliebigen „normalen“ elektrischen Mühle, was sich da so alles ansammelt. Bei meiner E37s sind das z.B. fast 10g, also eine ganze Single Portion und die Ceado liegt damit noch irgendwo im Mittelfeld. Und der Austausch erfolgt auch nicht in einem Mahlgang, sondern altes und neues Mahlgut vermischen sich. Mag sein, dass das alles für Dich nicht relevant ist, aber es als allgemein „unsinnig“ abzutun scheint mir nicht angemessen.
     
    SebiH gefällt das.
  12. #12 Handhäbler, 31.10.2017
    Handhäbler

    Handhäbler Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    245
    Ja finde ich.. das landet einfach morgens in den Müll oder in den Cappuccino der Freundin ;)




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    523
    Erstens ist meine Frau zu verwöhnt und ich behandle meine Mitmenschen so, wie ich auch gerne behandelt werden möchte.
    Zweitens sind mir die Bohnen dafür zu kostbar und zu teuer.
    Aber jeder wie er mag.
     
    j*rg, espressionistin und cbr-ps gefällt das.
  14. #14 quick-lu, 31.10.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.627
    Dann solltest du dich beim Thema "Torraum" besser zurückhalten.
    Man kann mit dem alten Mehl machen was man will, aber als unsinnig würde ich das Thema nicht ansehen.
     
    Handhäbler und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Aeropress, 31.10.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Zumal das Problem damit ja nicht gelöst sondern nur vermindert ist. Man sollte erst mal wissen wo das wahre Problem mit dem Totraum liegt bevor man es als unsinnig klariert, satt aus Unkenntnis selber Unsinn zu verbreiten.
     
  16. steini

    steini Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    28
    Wenn es nicht unbedingt ein Dual-Boiler-Maschine sein soll dann werfe ich noch die FUTURA Emy ins Rennen.
    Gibt es mit Festwasseranschluss und auf Wunsch auch mit PID und Volumetrischer Pumpe
     
  17. #17 Dale B. Cooper, 31.10.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    1.924
    Die Dream hat ne angeflanschte BG, die der DC ist erheblich besser aufgebaut und aus Stahl. Eher ne gesättigte (im LM-Sprech) / integrierte BG. Wie ich finde eine der besten Boiler/BG-Kombinationen.

    Der Unterschied ist ansonsten vor allem der ganze Elektronik-Spielkram, den die La Spaz bietet. PI-Timer, usw.

    Die Kombination aus der besagten Mühle und Maschine ist sicherlich ziemlich das Beste, was man sich zu Hause für noch halbwegs bezahlbar hinstellen kann. Darüber geht wohl nur Single Dosing mit ner speziellen Mühle.

    Grüße,
    Dale.
     
  18. #18 quick-lu, 31.10.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.627
    Eine zweikreisige Maschine für deutlich über 2k mit Rota?
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  19. #19 espressionistin, 31.10.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.945
    Zustimmungen:
    5.714
    Das muss wahre Liebe sein.. ^^
     
  20. #20 infusione, 31.10.2017
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    2.400
    Ich verwende die DC mini mit einer Ceado E37s seit Juni 2014. Ich finde die Kombi sehr gut.
    Ich habe die DC mini in der von Markus @nobbi-4711 modifizierten Form. Sie ist sehr leise.

    Das Aussehen polarisiert. Mir gefällt das Design, bei dem das technische Herzstück, die Boiler-Brühgruppenkombi prominent sichtbar ist, nach wie vor gut. Und ich habe sie auch wegen dieser Konstruktion und wegen des geringen Offsets gekauft.

    Wenn man einen 250g Tüte verbraucht und nicht täglich wechseln möchte, ist die E37s eine sehr gute Mühle. Für einen andere Sorte Zwischendurch nehme ich die Handmühle (oder die EK). Wir trinken morgens zum Frühstück jeder zwei Cappus und ich kann nicht sagen, dass der erste, der mit dem Totraumanteil, schlechter schmeckt als der zweite. Und wir machen das jetzt schon eine Weile so.

    Und den Workflow mit der Mühle, bei der man das Kaffeemehl über die Rutsche in das Sieb gleiten sieht und mit einer leichter Bewegung ein ebenes Kaffeebett herstellen kann, finde ich großartig. Auch dass die Mühle leise ist und nach 3,5s das Mehl im Siebträger ist, ergibt einen super Workflow.
     
    TTaurus und mamu gefällt das.
Thema:

Kaufberatung DC mini + Ceado E 37 s ?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung DC mini + Ceado E 37 s ? - Ähnliche Themen

  1. [Tausche] GS/3 Paddle gegen Linea Mini?

    GS/3 Paddle gegen Linea Mini?: Hallo Mini-Besitzer, ich erwäge seit längerem meine GS/3 Manual Paddle Bj. 2010 mit Glasseitenteilen gegen eine Linea Mini zu tauschen. Einfach,...
  2. [Verkaufe] Carimali Uno e weiß

    Carimali Uno e weiß: Verkaufe meine gebrauchte Carimali Uno e. Auf eine genaue Beschreibung der Maschine verzichte ich. Kenner wissen um die Vorzüge dieses Klassikers...
  3. [Verkaufe] La Marzocco Linea Mini

    La Marzocco Linea Mini: Hallo, ich verkaufe aus Italien La Marzocco Linea Mini von 2018, schwarze Farbe. Sehr wenig benutzt, hauptsächlich als Möbelstück. Neuer Zustand....
  4. [Mühlen] Unbenutzte Ceado E37S - erste Version - grau

    Unbenutzte Ceado E37S - erste Version - grau: Ceado E37S v.1 grau metallic - unbenutzt / ungeöffnet in OVP Eigentlich wollte ich zwei Mühlen in die Küche stellen, aber das geht sich aus...
  5. Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!

    Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!: Endlich hat ein sympathischer Hersteller mit Sitz in Deutschland die Bedürfnisse der Nutzer erkannt. Zitat: "In noch nicht einmal einer Minute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden