Kaufberatung - Espresso Only Maschine

Diskutiere Kaufberatung - Espresso Only Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Maschine mit der sich "nur" oder vor allem Espresso zubereiten lässt. Dabei sind mir folgende...

  1. #1 MengHao, 04.07.2020
    MengHao

    MengHao Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer Maschine mit der sich "nur" oder vor allem Espresso zubereiten lässt.

    Dabei sind mir folgende Punkte wichtig:
    - Möglichkeiten einen erstklassigen Espresso zuzubereiten
    - Kein Schnick Schnack in Form von besonderem Zubehör oder anderen "Programmen"
    - Sehr hochwertige Verarbeitung
    - Hohe Lebensdauer
    - Reparaturfähigkeit, so dass es bein Schaden keine Probleme mit Ersatzteilverfügbarkeit oder der Reparatur an sich gibt

    Punkte die mir nicht wichtig sind:
    - Aussehen
    - Zubereiten von Kaffee oder anderen Sorten, da die Maschine nur für die Espresso Zubereitung genutzt werden soll
    - Wie oben erwähnt, sonstiges Zubehör in Form von Milchaufschäumern und integrierten Mühlen

    Budget:
    Angemessen. Ich hab kein Problem damit Geld in die Hand zunehmen, um für ein hochwertiges, qualitatives und langlebiges Produkt zu zahlen. Jedoch werde ich nicht für Produkte zahlen, wo sich der Preis hauptsächlich aus Design, Marke und Advertising zusammensetzt.
    Aus Interesse würde ich mich zudem freuen, wenn mir jemand zusätzlich eine Budget Variante vorschlagen könnte (Evtl. fürs Büro).

    Für die Hilfe bedanke ich im Voraus!

    Viele Grüße
    Meng Hao
     
  2. #2 benötigt, 04.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    1.570
    "Espresso only" bekommst Du mit relativ wenig Equipment, solange die Zubereitung stimmt.
    Das geht mit einfachen Handheblern los (LaPeppina, Cafelat Robot), über aktuell verfügbare HH (LaPavoni, Pontevecchio), weiter zu HH mit Feder (Electra MC, Profitec P800, Bezzera Strega). Weiter mit völlig unkomplizierten Thermoblockmaschinen (Quickmill 0820, 3000). Bis hin zu hochpreisigen Einkreisern (ECM Classica, Vibiemme Domobar, Bezzera BZ09).

    Das sind mal ein paar spontane Optionen. Ich denke, dass Du mehr Erwartungen hast, als oben beschrieben. Wenn Du den Kreis der denkbaren Maschinen einkreist, werden auch die Hinweise präziser.

    [Edit: schlimme Tippfehler.]
     
    joost gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 04.07.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.859
    Hallo im KN,
    du willst also keine Milch aufschäumen, nehme ich an.
    Es gibt nur wenige, sogenannte shot brewer (also nur die Möglichkeit, Espresso zu beziehen und keine Milch aufzuschäumen). Z.B:
    La Marzocco shot brewer (wird nicht mehr produziert)
    Quick Mill Carola (E61)
    Strietman CT2
    Zuriga E2

    Ansonsten funktionieren natürlich alle Einkreiser.
    Es wäre noch interessant, was du darunter verstehst, klassisch italienisch dunkel oder modern (3.wave, also hell geröstet).
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    15.561
    Zustimmungen:
    15.866
    Stimmt, aber man muss beim Einkreiser, sei es Boiler oder Thermoblock, die nicht benötigte Dampflanze ja nicht benutzen. Die schadet nichts, auch wenn man sie nicht braucht und die meisten EK mit Lanze sind billiger als Shot Brewer.
     
    NiTo und DaBougi gefällt das.
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    5.720
  6. #6 quick-lu, 04.07.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.859
    Stimmt, so mache ich das, mich stört sie trotzdem.
    Aber ich schrieb ja
    Und leider ja, dafür das man "weniger" bekommt, darf man mehr bezahlen.
    Unermüdlicher Sisyphos, du:)
     
    joost gefällt das.
  7. #7 Kaspar Hauser, 04.07.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.403
    Das hängt weitaus mehr von dir, deinen Fähigkeiten und deiner Erfahrung ab, als von der Maschine.
    Und vom verwendeten Kaffee natürlich.
     
  8. #8 MengHao, 04.07.2020
    MengHao

    MengHao Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    5.720
    o.T.:

    pssst, Dir kann ichs ja verraten: ´s ist ein Textbaustein :cool::rolleyes:



    _____________________________________
    Hatten wir die Diva schon?
    Ah ja.. hatten wir. Die kurzen Aufheizzeiten würden dich aber wahrscheinlich enttäuschen :(
     
  10. #10 quick-lu, 04.07.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.859
    Ich wußte es schon immer, ein Bot:)
    Ach ja, aber die könnte doch schäumen.
    Aber wir wollen warten, bis sich TE erklärt.
     
  11. #11 S.Bresseau, 04.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.370
    Zustimmungen:
    7.303
    Wie immer: es hat nicht jeder Lust, die Basisparameter Temperatur und Druck ausschließlich nach Gefühl und Erfahrung zu verändern und dabei erst mal hektoliterweise Plörre zu erzeugen. Von Reproduzierbarkeit bei größeren Mengen ganz zu schweigen.

    Möglichst viel Masse, ein PID und ein gut einstellbares OPV halte ich für sinnvoller. Evtl noch ein Manometer und primitive Druckkontrolle in Form eines Pumpenunterbrechers, wenn es für automatische PI und ein Nadelventil nicht reicht.
     
  12. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    1.036
    Da gibt es viele Stellschrauben, die man haben kann, aber vielleicht gar nicht braucht. Das kann man aber nur für sich selbst rausfinden.

    Da geht es zum Beispiel mit den Thermoblöcken von Quickmill los, ich habe meine Dampflanze samt 3-Wege-Ventil ausgebaut und geht über die puristische ECM Puristica (die hoffentlich dieses Jahr auf den Markt kommt, siehe den HOST 2019 Thread hier irgendwo) bis zu oben genannten Maschinen

    Oft ist es sinnvoller erst mal massiv hier zu lesen, dann mit einer x-beliebigen gebrauchten Maschine zu experimentieren bis man weiß, was man eigentlich braucht.

    Und nicht vergessen: die Mühle ist der wichtigste Part in dem Procedere!
     
    S.Bresseau und joost gefällt das.
  13. feliDD

    feliDD Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    39
    Oder die decent da kannst du wirklich an jeder Stellschraube drehen und das reproduzierbar und da ist die Dampflanze auch eher dabei weil's ohne Quatsch wäre
     
Thema:

Kaufberatung - Espresso Only Maschine

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Espresso Only Maschine - Ähnliche Themen

  1. Optimierung Brühdruck (Ascaso Dream PID)

    Optimierung Brühdruck (Ascaso Dream PID): Hallo, bei meinen Versuchen mit meiner neuen Ascaso Dream PID ist mir aufgefallen, dass der Brühdruck weit unter 9 bar liegt, ich habe deshalb...
  2. Kaufberatung (Dualboiler + Mühle)

    Kaufberatung (Dualboiler + Mühle): Schönen Abend allerseits, Ich bin bis nun an stiller Mitleser dieses Forums gewesen, und habe mir damit immer wieder einmal meinen Wissensdurst...
  3. Hilfe!! Defekte gebrauchte Maschine erhalten

    Hilfe!! Defekte gebrauchte Maschine erhalten: Hallo, ich habe bei eBay (nicht Kleinanzeigen) eine gebrauchte Rocket Appartemento gekauft und diese heute erhalten. Leider hat die Maschine...
  4. [Erledigt] Jura A1 Pianoweiß in OVP

    Jura A1 Pianoweiß in OVP: Liebe Forenkollegen, Nachdem nun mein Leasingvertrag ausgelaufen ist ist die Jura A1 endgültig in meinen Besitz übergegangen. Diese hatte ich mir...
  5. Kaufberatung Fiorenzato F4E Nano / Fiorenzato F64 Evo

    Kaufberatung Fiorenzato F4E Nano / Fiorenzato F64 Evo: hallo, habe mir eine la pavoni professional gekauft und bin noch auf der suche nach einer mühle bzw. habe ich bereits zwei im auge: die eine wäre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden