Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

Diskutiere Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Gaggia Tebe [Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro] Hallo zusammen, bin neu hier und auf der Suche nach einer Siebträger Espressomaschine bis 200...

  1. #1 truthy, 13.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2012
    truthy

    truthy Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gaggia Tebe [Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro]

    Hallo zusammen, bin neu hier und auf der Suche nach einer Siebträger Espressomaschine bis 200 euro.

    Wir hatten bisher 6 Jahre lang eine Kenwood ES-430 und waren eigentlich zufrieden damit. Was mir wichtig wäre bei einer Neuen:

    - Tassenhöhe (am besten 10 cm aber mindestens 8 cm) bzw. ev verstellbar
    - Preisobergrenze 200 euro
    - mind. gleichwertig wie die alte - falls man das so ausdrücken kann ...
    - wenn möglich ein Markengerät

    Ich weiss, dass man in dieser Preisklasse nicht das Non-Plus-Ultra erwarten darf, aber etwas Mittelmäßiges würde uns auch schon reichen.

    Die 55 Maschinen beim Geizhals-Preisvergleich sind für den Laien leicht überfordernd. Welche Machine könnt ihr mir empfehlen/würdet ihr nehmen?

    EDIT:

    Niemand? Das größte Problem bei der Suche für mich ist, dass die meisten Hersteller die maximale Tassenhöhe nicht angeben. Was ist zb von diesen 4 zu halten?

    Gastroback Design Espresso
    DeLonghi EC820.B
    DeLonghi EC220.CD
    Saeco Nina
     
  2. #2 espressionistin, 13.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.210
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Hallo!

    Von den genannten kenne ich nur den Vorgänger der DeLonghi 220. Empfehlen kann ich die nicht, zuviel Plastik, zu wenig Masse, Cremasiebe.

    Benutz mal die Suchfunktion, ich glaube, auch dei anderen genannten Maschinen fallen eher in die Kategorie "keine Kaufempfehlung".

    Mein Tipp:leg noch ne Schippe drauf, hol dir ne Gaggia Classic, dazu klassische Siebe und einen bodenlosen Siebträger. Letzerer sollte deine "Arbeitshöhe" deutlich verbessern.

    Grüße
    Sabine
     
  3. #3 Milchschaum, 13.11.2011
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    3.948
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    ... und: Du brauchst eine Mühle!

    :) Dirk
     
  4. #4 S.Bresseau, 13.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.039
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    auch mein Tipp ;-) die CC gibts ab ca 230 Euro. DAZU UNBEDINGT NOCH DIE SOG. KLASSISCHEN SIEBE KAUFEN.

    Zusätzlich oder alternativ kann man die Abtropfwanne komplett entfernen und gewinnt nochmal ca. 4 cm Höhe, muss allerdings ein Glas unter das MV-Röhrchen stellen.

    und auch von mir: Fest einplanen musst Du eine Mühle, neu ab 130, gebraucht ab 100 Euro.
     
  5. #5 domimü, 14.11.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.527
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Wenns um hohe Tassen geht und dabei auf die Tassenablage verzichtet werden kann, käme auch die Tebe in Betracht, manchmal beim Buchhändler neu für 179 EUR.

    Ich hab das Abtropfblech ausgetauscht, und bring jetzt mit dem Original-ST die 9,5cm-Gläser drunter, mit Bodenlosem sollten 10 cm funktionieren:
    http://up.picr.de/8049887yax.jpg

    Größenvergleich mit der KN-Espressotasse und Höhe beim Original-Abtropfblech
    http://up.picr.de/8049891xhu.jpg

    Die Tebe selbst steht nicht zur Disposition, ich hab aber zwei dieser Edelstahl-Abtropfbleche, wenn dir die Lösung zusagt.
     
  6. #6 truthy, 14.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
    truthy

    truthy Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Danke für eure Antworten. Eigentlich würden mir beide Geräte Gaggia Classic & Tebe zusagen - letzteres mehr wegen dem Preis und auch wegen der 'fast' 9,5 cm Standard-Tassenhöhe. (mit etwas drehen/kippen gehen da die 9,5 cm Tassen auch mit Standardabtropfblech darunter und so wie ich das verstanden habe, sollen die 2 ja auch relativ baugleich sein)

    Das einzige, was mich an der Gaggia Classic stört (Preis geht gerade noch) ist, dass ich - glaube ich - selbst mit bodenlosen siebträger nicht auf ca. 9,5 cm Tassenhöhe komme - kann das vl jemand von euch bestätigen/nachmessen? Abtropfwanne rausnehmen ist für mich irgenwie auch keine Dauerlösung.

    Klassische Siebe und Mühle werde ich mir dann auch noch zulegen - danke.
     
  7. #7 Grande_Complication, 14.11.2011
    Grande_Complication

    Grande_Complication Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Eigentlicht graut es mir vor deiner Maschinen-Auswahl, die ich eigentlich auch kaum als Espressomaschinen bezeichnen wollen würde, aber um mich soll es an dieser Stelle nicht gehen.
    Der Abstand zwischen Siebträger (Auslauf) und Tasse ist bei klassischen Siebträgermaschinen nicht für Kaffeetassen oder Becher gemacht. Kleine Espresso- und Capputassen passen problemlos drunter.
    Ich würde den Espresso in ein Kännchen laufen lassen und dann in den hohen Becher oder die Tasse umfüllen. Dann wäre auch die Diskussion um die 9,5cm beendet.
    Die Anschaffung der Mühle sollte zeitgleich passieren. Nicht irgendwann danach und in der Zwischenzeit mit gemahlenem Pulver hantieren.

     
  8. #8 kallekenkel, 14.11.2011
    kallekenkel

    kallekenkel Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    21
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    [​IMG] [​IMG]
     
  9. #9 domimü, 14.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.527
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Aufmerksame Beoachter dürften gesehen haben, dass der Abstand Duschsieb/Abtropfblech bei der Tebe ziemlich der ist wie bei anderen Maschinen - die gewonnenen Möglichkeit, höhere Gefäße drunterzustellen, kommt in erster Linie vom kurzen festen 2er-Auslauf am ST (der übrigens aus verchromtem Messing ist). Die andere Abtropfplatte macht nur etwas mehr als 3 mm aus und verhindert, dass die Tassen zu weit wandern.
    Man kann mit Kännchen sicher auch hantieren, sollte sie halt entsprechend vorwärmen und hat etwas mehr zum Abspülen. Ob das professioneller ist, sei mal dahingestellt. Praktischer ist es doch, sich die Maschine zu suchen, mit der man sein bevorzugtes Getränk möglichst gut und -entgegen deinem Nick- unkompliziert zubereiten kann.
    Auch dürfte dir nicht entgangen sein, welches Budget zur Verfügung steht und ich hoffe doch, dass du in diesem Fall nicht ein Kapselsystem vorschlagen würdest...

    Edith meint: Vielen Dank an Kallekenkel, klasse Foto
     
  10. truthy

    truthy Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Danke für die Fotos - also der Abstand der Classic mit bodenlosem Siebträger hätte also auch mehr als gepasst.

    @Grande_Complication
    Naja, wie im ersten Beitrag geschrieben - Laie. Die 4 waren von der GH-Auswahl und eigentlich dazu gedacht ein paar Antworten zu inspirieren ;-) Die 2 Gaggia Maschinen wirst du ja damit nicht gemeint haben. Mühle bekomme ich bereits anderswo (vorher!)

    Hab mir jetz also eine neue Gaggia Tebe (179,- letztes lagerndes Stück, zwar in türkisblau ist mir aber egal) bestellt über Amazon bei BS BestSolutions GmbH. Hauptgrund Preis - zwischen 50-100 Euro billiger wie die Classic dabei relativ gleichwertig (Ersatzteile für Classic passen) und bodenlosen Siebträger muss ich auch nicht dazukaufen weil durch den kürzeren Auslauf ja auch größere Tassen darunter passen. Mühle bekomme ich bereits. Das Einzige was ich mir noch besorgen muss sind die klassischen Siebe.

    Danke für eure Hilfe - leider werde ich die Tebe erst ab Weihnachten ausgiebig testen können. Bin mir aber sicher, dass diese Espressomaschine meine Ansprüche mehr als zufrieden stellt.
     
  11. #11 domimü, 14.11.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.527
    Zustimmungen:
    5.119
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Warte mit dem Bestellen der Siebe.
    Die klassischen Siebe sind bei der Tebe schon dabei (sogar ridgeless:-D), die "Crema-Siebe" kamen erst mit dem anderen Siebträger (mit austauschbarem Auslauf).
     
  12. truthy

    truthy Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    kleines update:

    habe jetzt die gaggia tebe seit ca. 1 jahr täglich in betrieb und bin mehr als zufrieden und wollte mich hier noch einmal für eure hilfe bedanken. :-D

    ein kleiner erfahrungsbericht:
    vor kurzem hatte ich das problem, dass nach falschem entkalken (pulver statt flüssigentkalker für espressomaschinen & lauwarmes wasser statt kaltem :roll:) absolut gar kein wasser mehr aus der brühgruppe/duschsieb kam, aus der dampfdüse allerdings schon. das habe ich zum anlass genommen das ganze ding mal komplett zu zerlegen und zu reinigen. nachdem ich das duschsieb, alle relevanten schläuche und die brühgruppe/überdruckventil ausgebaut, auseinandergeschraubt und gereinigt hatte und alles wieder zusammengebaut/angesteckt hatte kam allerdings immer noch kein wasser. nach kleiner recherche bin ich dann darauf gekommen, dass ich vergessen hatte, die duschplatte abzunehmen/zu reinigen und ich wahrscheinlich gar nicht die ganze kaffeemaschine hätte zerlegen müssen. :lol:
    naja geschadet hats sicher nicht - vor allem im kessel waren bei mir zentimeterhohe kalkablagerungen und in einem der schläuche auch ein paar kalkbrösel. ein kleines bild zum innenleben: http://www.abload.de/img/untitled-10no9z.jpg

    nach der reinigung habe ich dann noch mal richtig (mit flüssig-espressomaschinenentkalker & kaltem wasser) entkalkt und jetzt läuft sie wieder 1a. wo man beim zerlegen als laie aufpassen muss ist alles wieder richtig anzustecken (ev. beschriften/fotografieren) und dass man die schläuche beim entfernen nicht beschädigt & auch wieder ordentlich festschraubt beim zusammenbauen. normalerweise ist es aber nicht nötig die maschine zu zerlegen, da man bei regelmäßigen korrektem entkalken & reinigen (siehe unteren link) keine probleme haben sollte.

    da ja die tebe und die classic von der brühgruppe her baugleich sind und die mitgelieferten tebe-anleitungen doch mehr als dürftig ausfallen hier ein aktueller link zur ordentlichen reinigung der classic/tebe: http://up.picr.de/11878016zb.pdf
    alternativ kommt man mit dem suchbegriff 'Reinigungsanleitung Gaggia Classic' via google auch zum ziel.

    einen tip noch für alle banausen wie mich, die die tebe ausschliesslich für die zubereitung von normalen stärkeren kaffee und nicht für espresso verwenden. wenn ihr - wie ich - das problem habt, dass 90% eurer tassen nicht darunter passen hier eine sehr einfache lösung: den unteren plastikboden inkl. auffangbehälter abnehmen und die hintere plastikstütze einfach abschneiden/abfeilen sodass die unterseite eben auf den boden aufliegt. dadurch habt ihr vertikal 11 cm platz bis zum siebträger, was für so gut wie jede tasse reicht. das ablaufrohr tropft auch noch problemlos in die dafür vorgesehene öffnung und die kleine rille/ausbuchtung wo zuvor der plastikboden drauf war stört jetzt finde ich ästhetisch auch nicht wirklich.

    das ganze sieht dann so aus:

    (ohne tasse)
    http://www.abload.de/img/p10004481iq76.jpg

    (mit tasse)
    http://www.abload.de/img/p1000447raruv.jpg

    so, das wars mit meinem kleinen roman ;-) - vl hilft das ja dem einen oder anderen wenn er mal ein problem mit der tebe/classic hat.
     
  13. #13 pressoess, 18.10.2012
    pressoess

    pressoess Gast

    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Hallo,
    ich stand bis vor wenigen Monaten auch vor dem Dilemma...eine gute Siebträgermaschine zu einem guten Preis. Ich habe mich dann für eine Graef ES81 entschieden, die normal mehr als doppelt so teuer ist als ich sie gekauft habe. Im Moment gibt es sie wieder für < 200€, ist ein wirklich Super-Preis !!! Ich bin sehr zufrieden, klasse Verarbeitung und viel Zubehör incl. Tamper. Seitdem geniesse ich meinen Espresso enorm :). Ich habe mir dazu eine Mühle CM80 von Graef besorgt....beides zusammen hat mich etwa 350€ gekostet.
     
  14. #14 espressionistin, 18.10.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.210
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Pressoess, liest du eigentlich die vorhergehenden Beiträge? :)
     
  15. #15 S.Bresseau, 18.10.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.039
  16. #16 pressoess, 19.10.2012
    pressoess

    pressoess Gast

    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    sorry, jeder schrieb hier über die Erfahrungen, die er mit seiner Maschine gemacht hat.
    Ich lese hier nicht jeden Beitrag in diesem Forum, denn dazu fehlt mir leider die Zeit. Aber es gibt offenbar Menschen, die den ganzen Tag damit verbringen, in irgendwelchen Foren herumzuhängen und andere anzupampen ...wegen was eigentlich ?????

    Danke, das wars dann für mich!
     
  17. #17 espressionistin, 19.10.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.210
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Es reicht eigentlich, den letzten Beitrag zu lesen. Ach was, nichtmal den letzten Beitrag. Der winzige erste Satz des letzten Beitrags hätte gereicht, um zu erkennen, dass der TE den Faden nochmal hochgeholt hat (was ich sehr gut finde!), um ein Feedback zu geben.

    Wenn dir das schon zu viel ist, dann frage ich mich, woher und vor allem warum du dir die Zeit nimmst, hier was rein zu copy-pasten.

    PS: kennst du eigentlich die Funktion von smilies?
     
  18. #18 Heinerich, 19.10.2012
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    168
    AW: Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

    Wer hat Dich denn "angepampt"???

    Manchmal gar keine schlechte Idee.
    Alternativ wäre auch reflektion der Einschätzung von Beiträgen, unter Berücksichtigung von "erläuternden" Zusatzelementen (Smilies) hilfreich..... Achtung: ;-)
     
Thema:

Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger bis 200 Euro - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro

    Kaufberatung: Siebträger und Mühle bis 1700 Euro: Hallo zusammen, Ich bin aktuell auf der Suche nach meiner ersten richtigen Siebträger Maschine. Natürlich bin ich auch auf euer Forum gestossen...
  2. Kaufberatung Siebträgermaschine bis ca. 1400 Euro (Zweikreiser?)

    Kaufberatung Siebträgermaschine bis ca. 1400 Euro (Zweikreiser?): Hallo zusammen, ich suche eine kleine Siebträgermaschine für die täglichen Espressi und gelegentliches Milchaufschäumen (bei Besuch). Ein...
  3. Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro

    Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro: Eine neue Siebträgermaschine fürs Büro soll angeschafft werden :). Seit ca. 6 Monaten erfreuen wir uns an unserer neuen Mühle: Baratza Sette...
  4. Kaufberatung Siebträger und KVA bis 700 Euro

    Kaufberatung Siebträger und KVA bis 700 Euro: Liebe Community, ich lese hier schon länger als "stiller" Beobachter mit und das obwohl ich nicht einmal selber Kaffee trinke...jetzt werden sich...
  5. Kaufberatung: Siebträger ca. 1000-1500 Euro

    Kaufberatung: Siebträger ca. 1000-1500 Euro: Hallo zusammen hab derzeit einen GRAEF 85 Siebträger sowie eine Kaffeemühle den ich mir vor ca. 5 Jahren gekauft habe. Dampfbezug geht nicht...