Kaufberatung Siebträger Maschine Wohnmobil

Diskutiere Kaufberatung Siebträger Maschine Wohnmobil im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe mich jetzt durch das WWW gewühlt auf der Suche nach einer guten Siebträger Maschine für das Wohnmobil, wo ich gerade für...

  1. #1 Patrici, 15.06.2021
    Patrici

    Patrici Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen, ich habe mich jetzt durch das WWW gewühlt auf der Suche nach einer guten Siebträger Maschine für das Wohnmobil, wo ich gerade für 2000 Watt Strom ohne Festanschluss gesorgt habe.
    Es soll also eine Maschine für den Urlaub sein und nicht zu schwer.
    Daheim sind wir verwöhnt von einer LM LM.
    Jetzt hatte ich mal gedacht bestell sie dir und heute ist die Graef es 401 Salita angekommen. Da bin ich ganz schön erschrocken. Erst die merkwürdigen Siebträger und dann dieser glitschige Einstellknopf.

    Jetzt also mal die Nachfrage hier. Es könnte eine Lelit, Ranchillo oder oder oder werden.

    Gelesen, dass 1 Kreiser eine Umstellung sind habe ich schon.
    Nach Milch aufschäumen erst einmal Dampf ablassen vor dem nächsten Espresso bezug.

    Was meint ihr ?
     
  2. #2 cbr-ps, 15.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.683
    Zustimmungen:
    23.946
    Durchwühl mal das Kaffeenetz, da gibt es diverse Diskussionen zu dem Thema;): Das Ergebnis der Suchanfrage: wohnmobil | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    Meine Lösung: Kein Espresso im Wohnmobil. Den gibt es entweder Zuhause oder auf Reisen nur auswärts, im WoMo nur Brühkaffeevarianten und Herdkännchen. Wenn es unbedingt mal sein sollte, würde ich einen Robot oder eine 9Barista kaufen. Strom aus der Solaranlage bleibt den Basisfunktionen im WoMo vorbehalten.
     
    Patrici, basstian und DocMO gefällt das.
  3. #3 Capslocked, 15.06.2021
    Capslocked

    Capslocked Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    In nem Wohnmobil ist der Strom ja auch begrenzt, und wenn du schon ohne Feststrom etwas nutzen willst dann ja auch mehr als nur ein zwei Tage bis der Akku leer ist. Deswegen würde ich vielleicht auf einen Thermoblock setzen? Die sind schneller heiß und brauchen viel weniger Strom.

    Gute Kandidaten für einen Thermoblock wären die Geräte von Ascaso (Dream, Steel Duo oder Uno PID) oder Quickmill (gibt bestimmt noch viele andere, dass sind aber die die mir grad einfallen). Ausserdem strahlen die nicht so viel Wärme ab wie es ein großer Boiler tun würde, was ja im Sommer in einem Wohnmobil auch nicht schaden würde.
    Guten Espresso kriegt man mit denen auf jeden Fall genau so hin (Sehr viel besser als mit der erwähnten Graef). Als Mühle würde ich dir eine gute Handmühle nahe legen, die sind in 20-30 Sekunden mit den 15-20g Kaffee durch und so schwer ist es wirklich nicht (schau mal bei Kinu, 1ZPresso, .....).

    Ansosnten Viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß in dem Wohnmobil :)
     
    Patrici gefällt das.
  4. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    1.372
    Mein Setting:
    Quickmill 0820 mit Handmühle feldgrind.
    Die QM braucht c.a. 15 Minuten zum aufheizen
    Wirkliche stromverbrauchende Heizzeiten sind dabei zusammengerechnet etwas über 2 Minuten.

    Dazu 200W auf dem Dach und ein 200Ah LiFePo Block mit einem entsprechend starkem BMS und Spannungswandler, da die QM 130A zieht!

    1 Woche Ammersee und fast 2 Wochen Italien hat sie jetzt hinter sich. Völlig ohne Probleme
    Ich hatte vorher Gel Batterien (nicht AGM), da hat es nicht funktioniert. Die laden zu langsam.
     
    rebecmeer, cbr-ps, Patrici und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Patrici, 17.06.2021
    Patrici

    Patrici Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Sorry für die späte Antwort. Sind im Vorbereitung Stress….
    Deine Quickmill scheint die gute Wahl zu sein.
    Ich werde nachher mal schauen, ob es mit der Leistung passt.
    Finde sie sieht in dem Preissegment etwas wertiger aus, als die Lelit Anna.
    Wie schaut es denn mit der Max. Tassenhöhe und Max. Durchmesser aus ?
    Passen zwei 11 cm Durchmesser und 6 cm hohe Tassen, oder aber zwei 9 cm Durchmesser und 7 cm hohe Tassen herunter ?
     
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    1.372
    Vor allem gibt es einen riesen Unterschied zwischen der QM und der Lelit. Die Lelit ist eine Kesselmaschine und braucht doppelt so lange zum aufheizen und braucht auch mindestens doppelt so viel Strom. Richtig genau gemessen hat es wohl hier noch keiner.
    Da ich nur Doppios trinke, habe ich bei mir den Doppelauslauf abgeschraubt. So lässt es sich besser reinigen und bringt natürlich Platz. So passen 8,5 cm drunter. Das Maß mit Auslauf weiß ich nicht mehr, aber in Prinzip kann man auch das untere Blech herausnehmen und die Tassen in die Auffangschale stellen. Auch so gewinnt man Platz.

    Wenn du mehr Chrom brauchst :D, schau dir die QM 3000 an. Das ist die gleiche Maschine in einem anderen Gehäuse.
    20210618_090833.jpg
     
    Patrici gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Siebträger Maschine Wohnmobil

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Siebträger Maschine Wohnmobil - Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro

    [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro: Hallo zusammen, erst einmal freut es mich, dass ich das Forum hier entdeckt habe. Für Kaffeegenuss auf höchstem Level gibt es nach meinem Gefühl...
  2. Kaufberatung Siebträgermaschine bis 2000€ / Milchgetränkeliebhaber

    Kaufberatung Siebträgermaschine bis 2000€ / Milchgetränkeliebhaber: Welche Getränke sollen es werden: [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener [x] Americano / Cafe Creme aus der Siebträgermaschine...
  3. [Kaufberatung] Siebträgermaschine 500-1000€, Einsteiger

    [Kaufberatung] Siebträgermaschine 500-1000€, Einsteiger: Servus, Ich bin auf der Suche nach einer Siebträgermaschine. Momentan nutze ich eine bescheidene "Mixer-Mühle" und verschiedene Bialettis. Der...
  4. Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Budget zwischen €1000 und €1500: Hallo zusammen, ich möchte gerne auf eine Siebträgermaschine umsteigen und bin momentan etwas am Verzweifeln, mich aufgrund der Vielzahl an...
  5. Kaufberatung: E.S.E Maschine und/oder Siebträger

    Kaufberatung: E.S.E Maschine und/oder Siebträger: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne, das hier geballte, Fachwissen in Anspruch nehmen ☕ Ich überlege mir eine E.S.E Maschine zu kaufen. Bei uns...