Kaufberatung Zweikreiser/DB bis 2000€

Diskutiere Kaufberatung Zweikreiser/DB bis 2000€ im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, durch den Kauf der Severin Espresa Plus im vergangenen Jahr wurde bei mir das Interesse an Siebträgermaschinen geweckt. Da ich nach...

Schlagworte:
  1. #1 hamster, 22.05.2020
    hamster

    hamster Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    durch den Kauf der Severin Espresa Plus im vergangenen Jahr wurde bei mir das Interesse an Siebträgermaschinen geweckt. Da ich nach einigen Wochen ohne eigene Mühle bereits ziemlich Spaß daran gefunden habe und mir klar war, dass ich früher oder später eine bessere Maschine kaufen werde, habe ich mir die Eureka Mignon Silenzio gekauft, damit ich beim Aufrüsten bei der Mühle bleiben kann.

    Ich trinke zu ca. 85% Cappuccino (ca. 5 täglich und mit Gästen auch gerne und häufig mal mehr) und ansonsten nur Espresso und möchte daher zu einem Zweikreiser/DB aufrüsten. Insbesondere bin ich an Latte Art interessiert.

    Die Wunschvorstellung wäre, dass ich nach dem Kauf der Maschine nicht mehr aufrüsten muss. Aus dem Grund überlege ich direkt zu einer Maschine mit Rotationspumpe zu greifen.

    Das Budget für die Maschine liegt bei ca. 2000€ (gerne natürlich auch weniger, wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich überwiegt).

    Folgende Maschinen mit Rotationspumpe sind in der engeren Auswahl gelandet
    • Rocket Mozzafiato Cronometro R
    • Rocket R58 (ggf. die 2020 Version mit Shot Timer)
    • Lelit Bianca
    und Maschinen mit Vibrationspumpe wären
    • Rocket Mozzafiato Cronometro V
    • Lelit MaraX
    • Profitec Pro 600
    • Xenia (besonders die schnelle Aufheizzeit ist hier attraktiv)
    Für andere Vorschläge bin ich natürlich offen. Die Profitec Pro 300 ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis super, gefällt mir optisch aber nicht.

    Da der Unterschied zu meiner Maschine schon gigantisch sein wird und die Maschinen alle für meinen Kaffeekonsum mehr als ausreichend sein sollten, bin ich mir unsicher, ob ich zu einer günstigeren Maschine ohne Rotationspumpe oder direkt zur eierlegende Wollmilchsau in Form einer Lelit Bianca greifen soll. Spielereien wie das Paddle der Bianca würden mich schon interessieren, sind aber kein Muss. Daher wollte ich mir noch andere Meinungen einholen bevor ich mich entscheide.
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.765
    Zustimmungen:
    5.403
    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
     
  3. #3 Brewbie, 22.05.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    995
    Hallöchen und willkommen,

    Du hast da schon eine prima Vorauswahl getroffen. Was versprichst Du Dir von einer Rotationspumpe? Geht es um künftige Parameter wie Flow- oder Pressure- Profiling? Oder glaubst Du, dass eine Vibrationspumpe per se lauter/unangenehmer klingt?
     
  4. #4 hamster, 22.05.2020
    hamster

    hamster Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @joost Das sollte mit der Spontanität vereinbar sein. Mittlerweile trinke ich zu ähnlichen Zeiten und zur Not habe ich eine Wlan Steckdose. Wobei natürlich nichts gegen kürzere Aufheizzeiten spricht was bei den E61 Maschinen aber vermutlich schwieriger wird.


    @Brewbie Einerseits ist es der Lautstärkeunterschied, den ich auch schon beim Händler vor Ort vergleichen konnte, andererseits die Option vielleicht irgendwann einmal den Festwasseranschluss zu nutzen. Zusätzliche Optionen bzgl. Flow-/Pressure-Profiling zu haben wäre natürlich super, aber das ist zugegebenermaßen für mich noch Neuland. Welche Vorteile hätte hier denn eine Rotationspumpe außer der Präinfusion durch Leitungsdruck?
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Das gibt es teilweise auch mit Vibra, z.B. bei meiner Strega oder auch der Xenia, da leider ohne PI Option.
     
  6. #6 hamster, 22.05.2020
    hamster

    hamster Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bei der Xenia wohl übersehen. Danke für die Info!
     
  7. #7 Dale B. Cooper, 22.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.371
    Zustimmungen:
    2.254
    Außer Lärm und dem PI-Thema eher keine. Ich hätte aber auch keinen Bock mehr auf so ne Rappelkiste.. :D
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    13.983
    Zustimmungen:
    13.994
    Ich auch nicht, lebe aktuell leise ganz ohne Pumpe und es fällt mir schwer mir vorzustellen wieder eine zu haben:D
    Ich habe auch bei Espresso einen recht schlichten Geschmack „norditalienisch“, sodaß es mir leicht fällt auf Profiling Optionen und gradgenaue Temperaturregelung zu verzichten...
     
  9. #9 Brewbie, 22.05.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    995
    Na ja, in einem Dalla Corte Fred wird gerade mächtig Aufwand um das dämpfen einer Rota betrieben bzw. diskutiert. Dann muss wohl eine Rota auch nicht zwingend flüsterleise sein.
     
  10. #10 Dale B. Cooper, 22.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.371
    Zustimmungen:
    2.254
    Keine Ahnung, wie es bei DC so ist oder ob es auch laute Rotas gibt. Meine Rota in der Dream ist sehr leise. Wenn das nicht der Fall ist, scheppert oft irgendwie Blech auf Blech..
     
  11. #11 Brewbie, 22.05.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    995
    Bei der Maschinenauswahl (mit allen genannten kann man schmackhafte Espressi zubereiten) musst Du halt priorisieren, was Dir am wichtigsten ist. Es gibt einen recht frischen Xenia/Bianca-Vergleichs-Thread hier im KN.
     
  12. #12 tangolem, 22.05.2020
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    171
    Auch wenn sie etwas über deinen Budget liegt, möchte ich mal die gute alte Izzo Duetto in den Raum werfen.
    E61, Dual Boiler(getrennt schaltbar) , Rota, Pid mit Shot Timer, Tank und festanschluss betrieb möglich.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  13. #13 hamster, 22.05.2020
    hamster

    hamster Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke an Alle für die Vorschläge und Infos!

    Das passt ja gut. Den werde ich mir mal anschauen.

    Wenn die Features überzeugen, bin ich auch gerne bereit ein klein wenig über das Budget zu gehen. Ich möchte ja langfristig damit Spaß haben. Die Izzo Maschinen habe ich mir bisher noch gar nicht so genau angeschaut.
     
  14. #14 Dale B. Cooper, 22.05.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.371
    Zustimmungen:
    2.254
    Die Izzo ist ne top Maschine.

    Xenia mit der Bianca zu vergleichen ist begrenzt sinnvoll. Die Maschinen könnten unterschiedlicher kaum sein.
     
    cbr-ps, maik1967 und tangolem gefällt das.
Thema:

Kaufberatung Zweikreiser/DB bis 2000€

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Zweikreiser/DB bis 2000€ - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine

    Bitte um Kaufberatung: kleine, idiotensichere Siebträgermaschine: Moin! Mein betagter Philipps Saeco Vollautomat fällt fast auseinander, daher bin ich auf Einkaufstour - mit sehr kleinem Budget und sehr wenig...
  2. Kaufberatung Espressomaschine (+ Mühle)

    Kaufberatung Espressomaschine (+ Mühle): Liebe Kaffee Netz Community! Da ich jetzt schon etwas mitgelesen habe und sehr viele sehr hilfreiche Beiträge gesehen habe, traue ich mich jetzt...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo an alle, weiß das Thema ist schon abgebrüht, bin aber neu hier und brauche Hilfe will weg von Kapseln und mit einen siebträger zulegen!...
  4. Kaufberatung Siebträgermaschine

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Hallo, wir möchten gerne vom Kaffeevollautomat umstellen auf Siebträgermaschine. Unsere Anforderungen sind folgende: Hochwertige Maschine Schmale...
  5. Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€)

    Kaufberatung: Handmühle für Frenchpress/Filterkaffee/Espressoherdkocher (ca. 100€): Hallo Kaffe-Nerds, ich suche eine Handmühle für ca. 100 - maximal 150 Euro, welche sich für Frenchpress/Filterkaffe/Espressoherdkocher eignet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden