Kaufberatung Zweikreiser oder Dualboiler

Diskutiere Kaufberatung Zweikreiser oder Dualboiler im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebes Forum, ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Lust habt, mir bei meiner wichtigsten Kaufentscheidung des Jahres (mindestens) zu helfen! :)...

  1. #1 old thrashbarg, 25.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2018
    old thrashbarg

    old thrashbarg Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Liebes Forum,

    ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Lust habt, mir bei meiner wichtigsten Kaufentscheidung des Jahres (mindestens) zu helfen! :)

    Mein Kaffeekonsum:
    • Eine (manchmal zwei) Tasse(n) Milchkaffee morgens
    • Am Wochenende und wenn ich zuhause bin auch mehrere über den Tag - dann auch schon mal Espresso
    • Bewirtung von Gästen (edit)
    Mein bisheriges Setup:
    • Ascaso Steel Duo (von vor ein paar Jahren die Version mit Kessel für den Kaffeebezug und Thermoblock für den Dampf)
    • Eureka Mignon Mühle
    Mit den Espressi bin ich auch soweit recht zufrieden, der Dampf kommt aber (vermutlich bauartbedingt) manchmal sehr unregelmäßig und macht mir das Leben schwer. Außerdem gelingt es mir nicht, Milch in einem größeren Kännchen für mehr als eine Tasse aufzuschäumen.

    Deshalb möchte ich jetzt, was meine Maschine angeht, eine Klasse nach oben gehen und die Ascaso verkaufen.(Nebenfrage: Für wieviel? Knapp 4 Jahre alt, frisch gewartet (für 150€), Neupreis 850€.)
    Die Mühle möchte ich weiterverwenden.

    Meine Anforderungen (ungefähr nach Prio geordnet):
    • Leckerer Kaffee ;)
    • Zweikreiser oder Dualboiler (weil viel Milchkaffee)
    • keine Thermoblock-Maschinen (edit)
    • bis max. 2000€ (wenn es sich für mich lohnt, sonst gerne weniger)
    • neu
    • gute Verarbeitung, Lebensdauer möglichst > 10 Jahre
    • nicht zu breit
    • ausreichenden Dampfdruck
    • Hübsch (prinzipiell mag ich eher schlichtes Design - wie z.B. bei der Ascaso)
    • automatische Erkennung, wenn der Wassertank zu leer ist (da ich Flaschenwasser verwende und ich davon nicht immer so viel wegschütten will, fülle ich immer eher wenig in den Tank)
    • Aufheizzeit <30 Min. (kein K.O. Kriterium, aber wäre nett)
    Bisherige Ergebnisse meiner Recherche:
    • Profitec Pro 300
    • Bezzera BZ10
    • ECM Mechanika Slim
    Freue mich auf Eure Vorschläge! :)
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.772
    Zustimmungen:
    909
  3. #3 espressomo, 25.07.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    229
    Warum nimmst du dann nicht die neue Ascaso Steel DUO PID? Sieht deutlich schicker aus, erfüllt alle deine genannten Anforderungen und bietet darüber hinaus noch mehr. ... und die bekommst du wahrscheinlich für 1350 bis 1400 Euro und hast zumindest schon mal 5 Jahre Garantie drauf...
     

    Anhänge:

  4. #4 espressomo, 25.07.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    229
    ... aber ich kann auch verstehen, wenn mal was komplett anderes möchte ;)
     
  5. #5 Dale B. Cooper, 25.07.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.885
    Zustimmungen:
    1.827
    Ich würde sie für 600€ hier reinsetzen. Bei der Mignon zu bleiben, halte ich für keine gute Idee - was aber subjektiv ist.

    Du trinkst eher dunkle Espressi? Dann reicht ein xbeliebiger Zweikreiser.
    @sumac hat zweifelsohne einen guten Vorschlag gemacht, wenn Du etwas mehr mit Bohnen experimentieren möchtest.

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  6. #6 old thrashbarg, 25.07.2018
    old thrashbarg

    old thrashbarg Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Danke erstmal für Eure schnellen Antworten!
    Die Ascaso hat (wenn ich richtig verstanden habe) jetzt zwei Thermoblöcke. Mit einem Thermoblock für Dampf habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, deshalb will ich ja wechseln. Also möchte ich mich von Thermoblockmaschinen lieber fernhalten.
     
  7. #7 old thrashbarg, 25.07.2018
    old thrashbarg

    old thrashbarg Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    So ist es. :) Robusta >= 40%
     
  8. #8 Geschmackssinn, 25.07.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    2.588
    das klingt mir nach einem Abschied von Thermoblocks, da:
    - mit dem Boiler für Espresso zufrieden
    - mit dem TB für Dampf unzufrieden (kann ich sehr gut nachvollziehen)

    was heist bei dir Milchkaffee?
    wie viel ml fasst deine Tasse, bzw wie groß ist der Pitcher den du nutzt?

    bei der Upgradebereitschaft bis 2000€ würde ich jetzt nicht nochmal einen TB nehmen.
    die Pro300 ist mMn. das P/L Optimum und sollte nach Forumserfahrung auch keine Probleme mit der Schäumerei bekommen.

    theoretisch ist hier ja für dein Profil der Konsens,
    "ab SAB Pratika kannst du alles nehmen und machst keine wirklichen fehler"
    jedoch als 'auch Espresso trinker' empfehle ich dir den DB mit PID.

    LG
     
  9. #9 Geschmackssinn, 25.07.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.992
    Zustimmungen:
    2.588
    dann mMn. erst recht ein DB, da du viel Dampfpower willst, das jedoch zu zu heißem HX führen kann (für dunkle Röstungen)
     
  10. #10 espressomo, 25.07.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    229
    Völlig in Ordnung, dann scheidet die für dich aus. Trotzdem möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass die neuen PID-Modelle mit den alten Thermoblöcken nicht mehr zu vergleichen sind. Speziell beim Dampf hat es Ascaso geschafft, quasi auf Knopfdruck eine extrem gute Dampfpower für einen Thermoblock hinzubekommen, die bis theoretisch der gesamte Wassertank leer ist uneingeschränkt konstant stark bleibt.

    Dann viel Erfolg und viele Grüße :)
     
  11. #11 Wrestler, 25.07.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    1.269
    ich habe ein ähnliches trinkprofil.
    i.d.R morgens einen doppio mit ordentlich milch in einer ca 350 -400 ml tasse.
    nutze meist ein 350 ml kännchen zum schäumen, also milch für 2 cappu oder eben den großen doppio.
    schäumen geht während des bezugs, starte den bezug, schäume nebenbei, nach ca 20 sekunden ist die milch fertig, dann stoppe ich den bezug wegen einsetzenden blondings.
    selbst mehrere cappu hintereinander sind kein problem. den tank befülle ich ca alle 5-6 tage.
    ich glaube, bei leerem tank wird der bezug gestoppt. hatte ich noch nie.
    die mühle dürfte zur pratika gut passen.
    selbst ein 500 ml kännchen schäume ich ohne probleme.
    dafür braucht man nach meiner erfahrung keinen db (oder ...) , auch wenn das bestimmt was feines ist.
    die pratika ist ziemlich schmal, bz 10 ist in etwa gleich groß.
     
  12. #12 DaBougi, 25.07.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    1.727
    Es gibt mMn keinen einzigen zwingenden Grund für einen DB.
    Keinen!
    Dunkle Röstung, keine Experimente, Dampfpower...kann die Pratika alles (und wohl jeder andere ZK auch)
    Dampfpower ist auch genug wenn der Presso bei 0,8 steht (wegen möglicher niedriger Brühtemperatur die bei manchen/vielen dunklen Sorten vielleicht besser ist)

    Die Überhitzung ist nicht so ein tragisches Thema, manche sagen z.b. eine BFC Ela überhitzt kaum bis gar nicht (und auch ich habe eher kein Problem damit...notfalls Flush)

    Also; kauf gerne einen DB wenn du magst, hat sicher Vorteile.
    Aus deinen Anforderungen heraus wäre es eigentlich nicht notwenig
     
    Max1411 und Geschmackssinn gefällt das.
  13. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    392
    Ein Dualboiler ist für Dich Pflicht. Du füllst mit Flaschenwasser und würdest z.B. bei der Pratika viel davon wegfluschen müssen, weil die Maschine zu heiss wird. De Profitec ist m.E. Deine Maschine
     
  14. #14 Alain, 25.07.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.07.2018
    Alain

    Alain Gast

    BEZZERA BZ10:

    CF (cooling flush) ist mir unbekannt, da völlig unnötig. Das Manometer zeigt derzeit 1,2 bar an, und der HX (heat exchanger = Wärmetauscher) ist nicht verkalkt.

    Wenn das Wasser im Tank knapp wird, schalten Pumpe und Heizung ab. Das kann mitten im Bezug geschehen. :(
    Im Tank wäre dann immer noch genug Wasser, um den Bezug zu beenden und danach abzuschalten.
    Wenn ich mir eine Änderung wünschen dürfte, dann eine andere (Ab-)Schaltung.

    Il caffè e il vapore sono buoni.
     
  15. #15 MatthiasC, 25.07.2018
    MatthiasC

    MatthiasC Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    14
    Ich hab ne BZ13 und auch keinerlei Probleme, dass sie zu heiß wird,,,
     
  16. #16 Max1411, 25.07.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    1.992
    Morgens wird er z.B gar nicht flushen müssen, bei der Gästebewirtung höchstens vorm ersten Bezug und auch sonst ist es abhängig davon, ob er die Maschine durchlaufen lässt oder ausschaltet. Viel mehr als 30-50ml hat so ein Flush meist auch nicht.
    Ich sehe da irgendwie keine großen Wassermengen durchflushen, weshalb "ein DB Pflicht wäre".
     
  17. #17 Cappu_Tom, 25.07.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    1.118
    OT: ernstlich?
     
    Sebastiano gefällt das.
  18. #18 Pratika, 25.07.2018
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    32
    die SAB Pratika braucht keinen Cooling Flush. Ich hatte noch nie spratzelnd heißes Wasser, obwohl der Druck bei 1,2 bar liegt.
     
  19. #19 Max1411, 25.07.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    1.992
    Naja, Spratzeln tut´s je nach atmosphärischen Druck bei 97° auch noch nicht, trotzdem etwas heiß für viele Espressi...
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. #20 Wrestler, 25.07.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    1.269
    ich mache bei meiner pratika auch keinen cooling flush.
    ich ahbe auch nicht ansatzweise den eindruck, dass die maschine überhitzen würde.
    gerade der thermosiphon neigt eigentlich konstruktionsbedingt nicht zum überhitzen, im gegensatz zur E 61 z.B.
    ich verbrauche im monat einen 6er pack flaschenwasser vom lidl.
    das sind dann 9 L und kostet rund 1,20 €.
    keine ahnung was daran teuer sein sollte?
    bezug für espresso sind vielleicht 30 bis 40 ml, doppio entsprechend doppelte menge.
    bei 10 bezügen pro tag und vielleicht etwas dampf ist das kein halber L.
    der tank fasst 3 L , damit kommt man eigentlich 5 bis 6 tage aus.
    und in dieser zeit wächst keine alge oder es riecht bereits.
     
Thema:

Kaufberatung Zweikreiser oder Dualboiler

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Zweikreiser oder Dualboiler - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] ECM Mechanika III

    ECM Mechanika III: Hallo zusammen, jetzt hat mich das Upgradefieber also auch erwischt und ich bin frisch auf eine Synchronika umgestiegen, weswegen ich meine...
  2. [Maschinen] Zweikreiser mit Tank und Mühle

    Zweikreiser mit Tank und Mühle: Hallo liebe Kaffeegenießer, ich suche mal wieder was für einen Bekannten. Wie der Titel schon sagt, soll es ein Zweikreiser und eine Mühle sein....
  3. Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle

    Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle: Hallo zusammen, Ich war bisher stiller Mitleser, habe mich aber nun aus aktuellem Anlass doch mal angemeldet :) Ich bin seit ein paar Jahren -...
  4. Kaufberatung Rocket

    Kaufberatung Rocket: Hallo zusammen, mich hat der Espressomaschinen Virus nun auch gepackt und bin auf der Suche nach einer schönen Maschine die zu mir passt. Zu...
  5. ACM Milano Pratika

    ACM Milano Pratika: Hallo zusammen, ich suche eine gebrauchte ACM Milano Pratika. Falls diese Jemand abgeben möchte, würde ich mich freuen, wenn er sich bei mir meldet.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden