Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes.

Diskutiere Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Ich bin seit einiger Zeit von Cappuccino auf Espresso umgestiegen. Wir haben zu hause eine Spidem Trevi Chiara. Für Cappuccino unschlagbar...

  1. #1 kluesener, 20.03.2019
    kluesener

    kluesener Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich bin seit einiger Zeit von Cappuccino auf Espresso umgestiegen. Wir haben zu hause eine Spidem Trevi Chiara. Für Cappuccino unschlagbar in Preis/Leistung. Aber für Espresso gibt's auch was besseres. Ich habe für die Arbeit eine Nanopresso und eine "billige" Akku-Kaffeemühle. Beides zusammen macht aber einen phantastischen Espresso. Auf jeden Fall besser als das was aus dem Gerät im Büro kommt. Nun suche ich zwei verschiedene Gerätetypen.

    Typ 1; Ich habe zu hause eine gute Kaffeemühle. Demoka Minimoka. Nun suche ich ein günstigen Siebträger für jemanden der nur 2-3 Espresso am Tag trinkt.

    Typ 2: Ich werde das nächste Jahr in einem Projekt eingesetzt wo ich evtl. die Möglichkeit habe eine kleine Mini Espressomaschine hin zu stellen.

    Was wären geeignete Geräte für diese Zwecke?

    Vielen Dank
    Klüsi
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.053
    Das ist Deine Geschmacksreferenz? Und ein Spidem (Saeco) KVA?

    Öhm .... wenn das also phantastisch ist, dann Hände weg von echter Siebträgertechnik. Vielleicht lieber eine Dedica mit Doppelwandsieben?
     
  3. #3 furkist, 20.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    319
    Nun ja, eine gute Mühle hast du ja schon, mit der Demoka. Da passen doch viele Einkreiser dazu.

    Wenn du "nur" Einschalten und Beziehen willst - eine Silvia.
    Wenn du mehr Anzeigen wie Temperatur und Manometer willst, eine Lelit. (die hab ich, trinke 2 - 3 Espresso...)
    Das mal so als Beispiel für Typ 1.

    Die Frage für Typ 2 bzw die Situation "eine Maschine hinzustellen" ist mir nicht ganz klar. Wer "bedient" die Maschine ? Macht jeder Selbstbedienung - oder bedienst du ?
     
  4. #4 kluesener, 20.03.2019
    kluesener

    kluesener Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ne. Nicht die Spidem. Die reicht für Cappuccino. Mit "beides" habe ich die Akkumühle und die Nanopresso gemeint. Ja, ich weiß, schwer zu glauben. Ich hatte auch bereits schon eine Gaggia, eine Nuovo Simonelli und einige andere Geräte früher gehabt. In die NS habe ich sogar ein Nachrüstsatz verbaut welches das Überdruck Problem gelöst hat. Ja die Nanopresso macht einen guten Espresso. Sicherlich kann man besseren Espresso machen, aber gut bleibt gut. Man muss da natürlich mit üben und ich habe den Test mit eingefleischtrn Espresso Liebhabern gemacht. Auch die haben den Espresso für gut befunden.

    Erklären musst du mir aber warum so ein minderwertiger Mensch wie ich, der seinen Espresso auf der Arbeit mit einem Handgerät macht, sich nicht mit Siebträgertechnik auseinandersetzen soll? Ist das dein Verständnis von diesem Forum? Soll es lieber ein elitärer Kreis von Leuten sein die über die neusten Kniffe und Techniken philosophieren? Wenn das so ist sagt mir kurz Bescheid.

    Alle andere die mir tatsächlich helfen wollen lade ich herzlich ein mir ihre Tipps zu schreiben.

    Grüße Klüsi
     
    sandreas gefällt das.
  5. #5 kluesener, 20.03.2019
    kluesener

    kluesener Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hi. Danke schonmal für einen qualifizierten Beitrag ;-) Die Maschine würde nur ich bedienen.

    Viele Grüße, Klüsi
     
  6. #6 furkist, 20.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    319
    Nun, dann kommt es darauf an: gibts nur oder hauptsächlich Cafe - oder auch Dampf für Milch ...

    Einkreiser muß man für Dampf extra aufheizen, danach entlüften . Es sei denn sie haben einen Thermoblock . die brauchst du nach Dampf "nur" abkühlen.

    Oder du nimmst einen Zweikreiser...da brauchst du nicht entlüften und auch nicht abkühlen ...(kosten etwas mehr)

    Hängt also von der Verwendung (wieviele Bezüge, wieviel Dampf für Cappu) - und vom Budget -ab ... so gaanz grob: Einkreiser so um die 500, Zweikreiser ab 1000 Euro ...
     
  7. #7 furkist, 20.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    319
    ..nun ja, @joost, vielleicht entdeckt er mit einem Siebträger ja erst den wirklichen Spass...und das wirklich phantastische ...

    PS ich hab mit Kapseln angefangen, mit Saeco Ventil weitergemacht - waren beide "phantastisch" - im Vergleich zu vielen Restaurant-Cafes - nun bei ST ...
     
  8. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    354
    Dann sag ich mal das, was @joost statt seines etwas ungeeigneten Kommentars eigentlich hätte sagen wollen/sollen: nimm dir ne Pavoni. Damit liegst du irgendwo zwischen deinem Handgerät und einer Oscar, sie heizt schnell auf, ist kompakt und kann super Espresso. Und nebenher auch noch klasse klasse Milch aufschäumen.

    VG
    Jo
    Ps: hat die trevi chiara auch die Schnelldampfspirale wie z.B. die Cafe Nova?
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    416
    Für Typ 1 würde ich eine gebrauchte kleine Quickmill nehmen und eine gute Handmühle ( kein Totraum).
     
    Jova gefällt das.
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.053
    Ich habe das tatsächlich ernst gemeint: Wer derart mit KVA / Cremasieb / Doppelwandextraktion zufrieden ist, mag womöglich diesen italienischen Wumms gar nicht. Ich kenne da ne Menge Leute, die einen Schümli vorziehen ....
     
  11. #11 Heisswasserhedonist, 21.03.2019
    Heisswasserhedonist

    Heisswasserhedonist Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    13
    Habe nicht die Möglichkeit eines Siebträgers im Büro und nutze die Handpresso mit hell gerösteten Bohnen.

    Zu Typ1/2:
    Ich würde mir nichts mehr ohne PID hinstellen, wenn man, wie ich, verschiedenen Bohnen trinkt.
     
    Koffeinius gefällt das.
  12. #12 kluesener, 22.03.2019
    kluesener

    kluesener Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich mir für Zuhause eine gebrauchte Silva zulegen möchte, worauf sie ich bei dem Gerät achten?

    Viele Grüße
     
  13. #13 Joker012, 22.03.2019
    Joker012

    Joker012 Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ja, es soll ein elitärer Kreis sein. Das habe ich leider auch schon feststellen dürfen...
     
    sandreas gefällt das.
  14. #14 domimü, 22.03.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    2.928
    Naja, Werbung im gewerblichen Teil ist hier durchaus erlaubt,, aber dein Magnetventiltipp war dick aufgetragen Kann jeder noch selbst finden und nachvollziehen
     
    Jova gefällt das.
  15. #15 furkist, 22.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    319
    Gebrauchte Maschine: wenn sie gut funktioniert, ist sie meist noch gut im Preis. Und wenn sie günstig ist, dann muß man was machen.
    Ansonsten: Heizt sie ordentlich auf ? Geht der Dampf ? Ist alles dicht ? Auch bei eingespanntem ST mit Pulver - und Bezug ?
    Wenn du das alles vor Ort testen kannst, dann ist gut. Und vielleicht dann auch noch den Kaffee probieren ...

    Ansonsten: Bist du bereit zu basteln ?

    Ich würde dir eine neue empfehlen. Ich habe viel an meiner Saeco rumgebastelt. Und dann eine neue Lelit gekauft. Da gibt es manchmal günstige Angebote im Netz - für neue ... vielleicht auch für neue Silvias .. "Ausstellungsstücke" oder so ..
     
  16. #16 basti-da-man, 22.03.2019
    basti-da-man

    basti-da-man Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    138
    Erstmal: Jeah! Kleine Maschinen sind cool!! :D

    Der Markt gibt da natürlich unheimlich viel her. Ich persönlich habe vor einiger Zeit eine alte Ascaso Dream als Boiler-Version erstanden und passe diese so langsam meinen Bedürfnissen weiter an. (siehe Signatur)

    Hier mal die Punkte die aus meiner Sicht bei kleinen günstigen Maschinen ein Entscheidungskriterium darstellen können:

    - Siebträger Durchmesser ( Wenn die Brühgruppe Standard 58mm aufnehmen kann hat man beim Zubehör an dieser Stelle deutlich mehr Auswahl im Nachhinein )
    - PID ( eine Nachrüstung ist zwar immer möglich, falls man jedoch nicht basteln möchte sorgt eine Variante mit integriertem PID für deutlich mehr Komfort bzw. Reproduzierbarkeit)
    - Druckbegrenzung ( Oftmals in kleinen günstigen Variante nicht integriert. Hat zwar keine so starke Auswirkung wie die Temperatur, geht bei feinem Mahlgrad und sehr langsam bezogenen Shots aber dann schnell mal auf 11-12 bar hoch; auch das ist Nachrüstbar )
    - falls Kessel: Kesselgröße ( letztendlich die Anpassung auf den individuellen Durchsatz. Hier ist das Gleichgewicht zwischen Aufheizzeit, Energiebedarf und Temperaturstabilität bei mehrere aufeinanderfolgenden Bezügen zu finden )
    - Magnetventil ( lässt nach dem Bezug das Wasser aus der Gruppe und sorgt für einen trockeneren Puck und weniger Nachtropfen )

    Auf Dampf gehe ich jetzt mal garnicht ein, da du ja geschrieben hast, dass es dir mittlerweile primär um Espresso geht. Da haben die kleinen Einkreiser natürlich ihre Nachteile... who cares :D
    Ansonsten gibt es natürlich noch ganz viel technische Spielereien. Da du aber bisher mit einem sehr einfachen Setup arbeitest schätze ich das jetzt erstmal als nicht so relevant ein.

    Ich kann dir ehrlich gesagt keine konkrete Empfehlung geben. Ich komme mit meiner Dream super klar. Mir gefiel es einen kleinen Kessel zu haben. Wenn man sich so durchs Forum liest, scheinen diverse Thermoblocks aber vergleichbar gute Ergebnisse zu liefern. In beiden Fällen hat das verwendete Material und die jeweilige Brühgruppenkonstruktion natürlich aber immer ihre Eigenheiten. Das gilt für beide Varianten.

    Mir macht es unheimlich Spaß mir meine Dream weiter zu verbessern. Wenn ich jetzt aber für zu Hause nur für Espresso etwas suchen würde und nicht mehr basteln wollte,würde ich für mich folgende Kriterien definieren:

    58mm Siebträger, PID, einstellbares OPV, Kesselgröße 200-400ml, Magnetventil, genug Platz zwischen Auslass und Abtropfblech


    Jetzt noch zur auch bereits vorgeschlagenen Pavoni: Das ist auch ein Weg den man gehen kann, der sicherlich auch sehr geile Ergebnisse hervorbringen kann. Es gibt genau ein entscheidendes Kriterium dafür: Wenn der Prozess und die Handhabung der Maschine dir Spaß bereiten, dann ist es die richtige Lösung für dich. Wenn nicht dann nicht. In deinem konkreten Fall, da du ja offensichtlich auch nicht vom Nanopresso vollkommen abgeschreckt bist, könnte ich mir sogar vorstellen, dass du super damit klar kommst und schnell den geeigneten Workflow damit findest.

    Viel Spaß bei der Entscheidung.
     
    Heisswasserhedonist, honsl und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes.

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung Mini-Espressomaschine. Mal was anderes. - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Dalla Corte Mini

    Dalla Corte Mini: Hallo zusammen, suche eine Dalla Corte Mini. Optimal im Raum Hamburg oder auch Hannover, Versand wäre ggf. eine Option. Viele Grüße
  2. [Verkaufe] 130,00 € Gaggia Mini zum Basteln

    130,00 € Gaggia Mini zum Basteln: Verkaufe Gaggia Mini zum Basteln als defekt. es wird weiter aufgeräumt und deshalb kommt auch diese Gaggia Mini zum selber zusammenbauen hier...
  3. [Erledigt] Konvolut von neuen Ersatzteilen für Espressomaschine

    Konvolut von neuen Ersatzteilen für Espressomaschine: 2 x Knebel Dampf 4 x Magnetventil kompl. 2 Wege Scem/Parker 1/4" x 1/4" 230 V 4 x passende Stecker 3 x Sicherheitsanlege Thermostat 2polig...
  4. [Mühlen] Achtung Mazzer Mini Ebay-Kleinanzeigen

    Achtung Mazzer Mini Ebay-Kleinanzeigen: Ich weiß nicht ob der Thread im richtigen Bereich ist... Momentan werden 2 unterschiedliche Mazzer Mini, Electronic A (silber) und Eletronic B...
  5. Espressomaschine mit Anforderungen an den Wassertank

    Espressomaschine mit Anforderungen an den Wassertank: Hallo Community, das klingt jetzt vermutlich etwas seltsam aber ich bin auf der Suche nach einer Espressomaschine bis ~800€ und muss hierbei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden