Kaufhilfe "Dremel" für Espresso-Hobby

Diskutiere Kaufhilfe "Dremel" für Espresso-Hobby im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; ".....für Espresso- Hobby" heißt es im Titel. Da braucht es mMn viel Phantasie, wo das feine (und teure) Profi- Gerät da seine Stärken ausspielen...

  1. #21 turriga, 26.02.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.307
    Zustimmungen:
    10.246
    ".....für Espresso- Hobby" heißt es im Titel. Da braucht es mMn viel Phantasie, wo das feine (und teure) Profi- Gerät da seine Stärken ausspielen soll.
     
    Ansonamun gefällt das.
  2. #22 Santelmo, 26.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Danke - bestätigt meine These, dass man bei der Kaufentscheidung (Oszillation vs. Rotation, Proxxon vs. Dremel und Co) wahnsinnig werden kann ...
     
  3. #23 Santelmo, 26.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Danke @turriga, ich wollte hier keineswegs beratungsresistent sein. Ich rechne bei mir aber ab und an auch mit Einsatzbereichen, in denen ein Handgerät vermutlich praktikabler ist. Einen festen Arbeitsplatz, an dem man sitzen kann, wird es erst Mal auch nicht geben. Für mich ist also Handgerät mit der Option, die Biegewelle dranzumachen, wohl die bessere. Zudem rechne ich nicht damit, das Gerät überhaupt mehr als circa 5 Mal im Jahr zu gebrauchen. Mehr als der 4000er wäre da wohl übers Ziel hinausgeschossen, auch was das Portmonnaie angeht.

    Wer allerdings regelmäßig an so schönen Maschinen (und Mühlen!) rummacht wie Du, der darf das auch mit entsprechend wertigem Werkzeug machen ;)
     
  4. #24 Barista, 26.02.2018
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.637
    Zustimmungen:
    1.453
    Ich will aber vielleicht auch mal eine Lanze für die Discounter brechen. Ich habe ein paar Elektrowerkzeuge von Aldi und bislang kann ich dazu absolut nichts negatives sagen. Sicher ist ein Hilti-Bohrhammer einem Aldi-Teil weit überlegen, bei sehr seltener Anwendung tut es die einfache Variante aber auch oft sehr gut. Seit ein paar Jahren nutze ich auch zwei billige Akku-Schrauber, die immer in der ungeheizten Garage liegen. Die machen null Probleme. Auch bei den aktuellen Temperaturen funktionieren die sofort tadellos, wenn ich was schrauben/bohren will.

    Ich mag diese hochwertigen Elektrogeräte auch sehr. Ich denke aber auch, man kauft sich damit vielleicht auch oftmals für viel Geld vor allem eine Haltbarkeit, die der Ottonormalverbraucher eigentlich nicht braucht.

    Ich schätze, so ein Discounter-Dremel wird wahrscheinlich für +/- 30€ zu haben sein (als Komplett-Set). Was kann man da groß falsch machen. Wenn er nichts taugt, weiß man zumindest, auf was man bei so einem Teil wert legen sollte.
     
  5. #25 Santelmo, 26.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Ich wäre auch bereit gewesen, das mal zu testen (unter der Voraussetzung kabelgebundenes Gerät mit reichlich Zubehör). Hab auch geschaut, aber im Moment gibt es nichts passendes, auch nicht im Lidl-Online-Shop. Ist ja meistens Aktionsware.
     
  6. #26 Barista, 26.02.2018
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    7.637
    Zustimmungen:
    1.453
    Das Problem kenne ich, die Discounter-Sachen muss man meist blind auf Vorrat kaufen, da es die garantiert nicht gibt, wenn man sie braucht.
     
  7. #27 nenni 2.0, 26.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.027
    Zustimmungen:
    11.988
  8. #28 Santelmo, 26.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Auf so etwas, nur in größer, kann ich im elterlichen Werkraum zugreifen.

    Im Gegensatz zu Dremel & Co allerdings stationär und eher nicht transportabel. Was die Einsatzmöglichkeiten der Biegewelle angeht, so ist die niedrigere Drehzahl zu beachten. Manche Materialien erfordern wohl höhere Drehzahlen.
     
    nenni 2.0 gefällt das.
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    1.815
    Hochwertige Werkzeuge (Messer, Hobeleisen, Stemmeisen, ...) würde ich da nicht drauf schärfen.
     
    nenni 2.0 gefällt das.
  10. #30 beanause, 26.02.2018
    beanause

    beanause Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2018
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Kann man machen aber bitte niemals ohne Schutzbrille. Mir ist vor zwei Tagen noch so ein Ding um die Ohren geflogen, als das Teil auf ein kleines Astloch getroffen ist und blöd wie ich war hatte ich keine Brille an, weil ich ja nur kurz etwas kappen wollte. Zum Glück ist nichts passiert, aber ich habe daraus gelernt...
    Genauso schlecht sind die Standardtrennscheiben. Dann wirklich besser die Wolframteile.
     
  11. #31 Santelmo, 26.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Was genau ist Dir um die Ohren geflogen? Das Schnellspannfutter?
     
  12. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    78
    Kann von den Aldi dingern nur abraten. Habe selber so einen. Das Gerät wird schnell heiß und riecht dann verdächtig nach elektronik... Das Teil ist zwar regelbar, aber es hat bestimmte Drehzahlbereiche in denen ein normales Arbeiten aufgrund der Vibrationen nicht möglich ist. Vermutlich ist aus genau dem Grund die Drehzahl regelbar, damit man einen Drehzahlbereich finden kann bei dem das Gerät nicht so stark vibriert.
    Unabhängig der verwendeten Werkzeuge bricht die Drehzahl schnell ein sobald die geringste Belastung auftritt.
    Also selbst für den seltenen Gebrauch eher ungeeignet.
    Aber das ist nur meine persönliche Meinung...
     
  13. #33 Ranger Kevin, 26.02.2018
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    1.760
    Das hier ist der, den ich habe, schon seit Jahren benutzt und immer noch nicht stumpf:
    Wolframkarbid-Fräser, spitz 3,2 mm (9903) | Dremel Europe

    Du meinst sowas wie den Fein Multimaster? Kann man damit auch Edelstahlblech schneiden? Das hört sich für mich nicht logisch an für das im Eingangspostig gewünschte Anwendungsgebiet (aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren :) )
     
  14. #34 the_motorman, 26.02.2018
    the_motorman

    the_motorman Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    37
    Mit einem entsprechenden HSS Metallsägeblatt kann man Bleche bis 1mm stärke sägen.
     
  15. #35 Melitta, 26.02.2018
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    115
    Na und? Solange es einwandfrei läuft ist doch alles OK. Falls es kaputt geht, Geld zurück. Ich hab das Aldi (Nord) Gerät schon ein paar Jahre. Der Geruch ist längst verflogen, das Ding schnurrt immer noch und ist mit biegsamer Welle billiger als woanders die Biegewelle allein. Für jeden Tag, s.o., Eneska.
     
  16. #36 turriga, 26.02.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    6.307
    Zustimmungen:
    10.246
    Sicher nachvollziehbar, hatte ich ja auch mal ähnlich gedacht. Nach zunächst nur dem 4000 Set dann noch die Welle besorgt (und Wechselfutter), allerdings dann nicht immer hängend angewendet und damit den Dremel (auch nicht gerade im Dauerbetrieb) geschrottet, schade drum, kaputt ja erst richtig teuer.
    Beim Fortiflex geht der Einsatz jetzt nur noch so, also am Haken hängend, sicher noch besser wäre eine Laufschiene an der Decke (wie bei einem Bekannten umgesetzt), damit die Welle möglichst so momentfrei wie nur möglich bleibt, nun ne runde Sache.
     
  17. #37 beanause, 27.02.2018
    beanause

    beanause Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2018
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    13
    Die Trennscheibe hat sich zerlegt... Weiß nicht, ob die schon angeknackst war, aber runtergenudelt war sie definitiv nicht.
     
  18. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    78
    Läuft ja nicht einwandfrei. Einer der Einwände sind die starken Vibrationen die das Ding zum Gravieren z.B. unbrauchbar machen.
     
  19. #39 Santelmo, 27.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Dass ich Espressomaschinen graviere, sehe ich erst mal nicht kommen ;)
     
  20. #40 Santelmo, 27.02.2018
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    200
    Soll das bedeuten: Betrieb mit Welle = weniger Belastung = längere Haltbarkeit?
     
Thema:

Kaufhilfe "Dremel" für Espresso-Hobby

Die Seite wird geladen...

Kaufhilfe "Dremel" für Espresso-Hobby - Ähnliche Themen

  1. Rocket Espresso Giotto V PID

    Rocket Espresso Giotto V PID: Hallo Leute, Ich habe eine Frage an die obige Maschine, bzw. allgemein an Espresso Maschinen mit der E60 Brühgruppe: Vor ca. 6 Monaten habe ich...
  2. [Verkaufe] Eureka Mythos Espresso-Mühle

    Eureka Mythos Espresso-Mühle: Hallo, ich will mich von meiner Mythos trennen. Es handelt sich um eine Mühle aus gewerblichem Einsatz mit um die 100.000 Bezüge (kann ich bei...
  3. Neue Facebook Gruppe zum Thema Espresso / Kaffee und Co.

    Neue Facebook Gruppe zum Thema Espresso / Kaffee und Co.: Hi, es gibt eine neue Gruppe bei Facebook, die Euch sicher zusagen wird. Sie ist bodenständig und es herrscht ein freundliches, unverkrampftes...
  4. [Verkaufe] Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe)

    Handhebler Rega Jupiter 2000 (CMA-Astoria-Gruppe): Möchte hier meine sanierte Handhebelmaschine Rega Jupiter 2000 anbieten. Habe die Maschine ca. April 2017 selbst von einem freundlichen...
  5. Espresso Puck drückt sich im Siebträger hoch

    Espresso Puck drückt sich im Siebträger hoch: Hallo, hab seit einigen Wochen eine Quickmill 3004 und bin bis jetzt sehr zufrieden! Jedoch habe ich in in der letzten Woche immer wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden