Kitchen Aid Artisan

Diskutiere Kitchen Aid Artisan im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bräuchte als Barista-Newbie mal eure Hilfe bzw. eure Meinung. Ich habe mir vor kurzem eine Gaggia Classic zugelegt, mit...

  1. Kitgag

    Kitgag Gast

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte als Barista-Newbie mal eure Hilfe bzw. eure Meinung.
    Ich habe mir vor kurzem eine Gaggia Classic zugelegt, mit der ich sehr zufrieden bin. Als Mühle habe ich mir eine Kitchen Aid Artisan heute zugelegt. Mein Problem ist nun, dass ich bei einem Espresso keine vernünftige Crema mehr zustande bekomme.

    Das ist die Ist-Situation mit den Dingen, die ich bereits versucht habe, um das abstellen zu können:

    -Feinregulierung Mahlstufen wie im Handbuch beschrieben
    -Reinigung nach Ausbau der der Mahlwerkbestandteile

    Ich habe aber immer noch das Problem mit der Crema. Ich vermute nun zwei Dinge: A) Mahlqualität nicht ausreichend (scheint mir leicht grob im Vergleich zu vorgemahlenen Espresso-Kaffee-Sorten B) Kaffee-Sorte: Um nicht teure Bohnen bei meinen Mahlversuchen zu verhunzen habe ich etwas Tchibo Espresso-Bohnen gekauft.

    Habt ihr so etwas schon gehabt und wie seid ihr damit umgegangen?

    P.S. Das Mahlen in den Siebträger funktioniert problemlos, die Verarbeitung ist vorbildlich und die Demontage/Reinigung sowie das Einstellen des Mahlgrads super einfach. Das Handbuch und Zubehör sind auch klasse - da ist auch ein Pinsel zum Reinigen der Fugen mit enthalten - das wäre bei einem Siebträger auch angebracht meine ich.
     
  2. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo kitgag,

    die Kitchen Aid Mühle mahlt eigentlich fein genug. Manche neuen Mühlen brauchen ein bisschen, bis sich die Mahlscheiben eingeschliffen haben. Dafür hast Du ja jetzt den richtigen Kaffee :) Obwohl, wenn ich genau überlege: als Mühle würde ich diesen Kaffee auch in groben Brocken rausko.... :D :D

    Wenn es nach einem Pfund nicht besser wird, würde ich mit der Mühle mal zum Händler Deines Vertrauens gehen.

    Viele Grüße
    Hari
     
  3. #3 Holger Schmitz, 04.06.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.474
    Zustimmungen:
    2.022
    Oder die Tchibo Bohnen weglassen... und ordentliche Bohnen verwenden.

    Gruß
    Holger
     
  4. #4 Laufheini, 06.06.2006
    Laufheini

    Laufheini Gast

    Hallo,
    habe seit 3 Tagen auch die Kitchen Aid in Benutzung. War eine Empfehlung von Leeb in München in seinem kultigen Laden.

    Ich bereue es keinesfalls. Von der Qualität für den Preis sicher allem anderen in der Preisklasse überlegen (Gusskörper, Glasbehälter, bekannt solide Motoren der "kultmarke" Kitchen Aid).
    Mahlen in den Siebträger geht, wie mir in dem Laden empfohlen, absolut problemlos.

    Das Umstellen auf feinere Mahlung war, auch dank guter Beschreibung im Handbuch, eine Sache von 3 Minuten, und die Garantie ist voll erhalten.
    Die Mühle mahlt in der höchsten Stufe jetzt so fein, das die Gaggia CC da auch im 2xSiebträger kaum ein paare Tropfen durchbringt, bei moderatem Tampern. Also fein genung. Und ich habe die Mühle so eingestellt, das ich eine raste zurückgegangen bin, als ich Schleifgeräusche der Mahlscheiben hörte. Also emindestens eine Stufe feiner wäre noch drin, da die Mahlgeräusche ja wohl nichts ausmachen.

    Und mit Hausbrandt Espresso gibt das ganze dann eine Super Crema in der CC.

    Ich tippe auch auf den ungeeigneten Kaffee. Bessere Bohnen kaufen, dann wird das was!
     
  5. Kitgag

    Kitgag Gast

    Danke!

    Danke an alle für die Info...

    nachdem ich jetzt fast ein Kilo Bohnen gemahlen habe, habe ich die Mühle heute zu meinem Fachhändler des Vertrauens gebracht wg. unhomogener Mahlergebnisse egal bei welcher Art von Kaffee ich es probiert habe. In einer Woche weiß ich mehr.
     
  6. #6 FastFood, 12.06.2006
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Die Mühle hab ich übrigens gerade im französischen Auchan-Supermarkt im Angebot für 129€ gesehen.
     
  7. #7 Laufheini, 13.06.2006
    Laufheini

    Laufheini Gast

    Hallo,
    das ist dann wirklich ein Schnäppchen und ich kann allen, die eine gute Mühle zum fairen Preis suchen, nur zuraten. Unsere Kitchen-Aid-Mühle wird nach ca 2-3kg jetzt immer besser im Feinmahlen, das Ergebiss ist im Vergleich zu Kigag absolut konstant. Und wenn ich auf feinste Stufe gehe (nach firmenkonformen Tuning) bringt die Gaggia CC da keinen Tropfen Espresso raus, trotz nur leichtem Tampern. Und die Maschiene mahlt hervorragend in den Siebträger, ganz ohne rumsauen, da direkt senkrecht anch unten.
    Ist haltt nicht aus Italien und hat ein etwas eigenwilliges Design (dafür macht sie aber einen absolut robusten Eindruck), das wird manchen vielleicht abschrecken.
    Und Kitgag wünsche ich z.B. ein Austauschmodell ohne Probleme, dann wird er die Maschiene auch bald zu schätzen wissen.
    Ich kriege übrigens (leider) keine Prozente von Kitchen Aid :), bin aber herrn Leeb und seinem Barista für den Rat zu dieser Mühle sehr dankbar.
     
  8. Fredi

    Fredi Gast

    Ich habe mir vor 14 Tagen auch die Kitchen-Aid gekauft, sie hat ja hier richtige Fans. Habe mich mit dem Mahlgrad und ungleichmässigem Mahlergebnis herumgeschlagen. Heute auch mit Klauke telefoniert (ein Küchen-Studio, erledigen den Kitchen-Aid Service Deutschland, wirklich nette Leute!) und die Mühle noch mal zu einer Kitchen-Aid-Vorführerin hier in Berlin gebracht. Die hat einfach die Mahlgradeinstellung so angezogen, dass gleichmäßiges sehr feines Mehl herauskam. (Die Miss Silvia hatte Schwierigkeiten, da noch etwas durchzupressen) Ich hätte mich nie getraut, die Mühle im "Leerlauf" so rattern zu lassen. Wer hat Erfahrung mit der Kitchen-Aid und kann mir verraten, ob dies okay ist oder die Mühle so geschrottet wird?
     
  9. #9 meister eder, 29.10.2006
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    im betrieb mit bohnen werden die scheiben noch auseinandergedrückt, da macht es dann nichts mehr.

    gruß, max
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    hallo,
    ich habe diese muehle nicht im gebrauch, aber die mahlscheiben sind idR abgeflacht, d.h. es macht ihnen nichts aus, wenn sie aneinander schleifen - angenehm finde ich es allerdings nicht.

    lg blu
     
  11. willis

    willis Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe die Artisan nun auch seit ein paar Tagen in Gebrauch. Optisch und haptisch für mich ein absoluter Genuss. Mit dem Mahlergebniss bin ich noch nicht zufrieden. Nach Handbuch auf feinstes Stufe eingestellt, ist das Mahlergebnis dann auch Espressotauglich, in der nächst höheren stufe dann aber schon viel zu grob. Also m. M. nach zu wenig Abstufungen möglich.

    Mal eine Frage an andere Artisan-Mühlen-Besitzer: Bewegt sich bei euch beim Mahlen auch das Einstellrad sehr stark?
    Erscheint mir fast so, als ob da irgendwie im Mahlwerk eine Unwucht wäre, oder kommt das durch den schneckenförmigen Bohneneinzug?
     
  12. #12 tangoman, 02.11.2006
    tangoman

    tangoman Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    War bei mir auch so. Ich konnte das jedoch beheben: Wird das vordere Teil mit den beiden Rändelschrauben abgeschraubt, finden sich dahinter 2 Löcher mit schwarzen Imbus-Schrauben, die über irgendwelche Federn Kraft auf die Einstellrasterung ausüben. Durch Verstellen dieser Schrauben konnte ich das Wackeln verringern, die Einstellung des Mahlgrades läuft anschließend 'satter'.
     
  13. willis

    willis Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp,

    habs ausprobiert, bisher keine Veränderung. Hast du denn die Schrauben rein- oder rausgedreht? Gleichmäßig oder ungleichmäßig?

    P. S. Beim Einstellen auf die feinste Körnung berühren sich ja irgendwann einmal die Mahlscheiben. Da würde ich bei einer Präzisionsmaschine ja ein gleichmäßiges Geräusch erwarten. Bei meiner Mühle ensteht aber ein Geräusch wie "Schrapp-Schrapp" (schwer zu beschreiben ;-)). So als wenn irgendwas unrund läuft.
     
  14. #14 tangoman, 03.11.2006
    tangoman

    tangoman Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Soweit ich mich erinnern kann habe ich die Schrauben gleichmäßig reingedreht (um den Druck zu erhöhen). Man müsste schnell eine Veränderung merken, wenn man am Mahlgradverstellrad dreht, das dann etwas stärker einrastet.

    Das Geräusch kommt IMHO vor einer nicht exakt parallelen Ausrichtung der Mahlscheiben. Ob das irgendwelche Auswirkungen hat, kann ich nicht beurteilen.
     
  15. willis

    willis Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.

    Werde das alles mal beobachten und der Mühle ein wenig Zeit zum Einschleifen geben.
     
  16. Kitgag

    Kitgag Gast

    Erfahrungswerte mit Kitchen Aid Artisan

    Nachdem ich meine meine Mühle mittlerweile schon einige Zeit im Einsatz habe, kann ich nur sagen: Klasse. Meine anfänglichen Probleme alle behoben. :D
    Mahlergebnis konstant, Maschine optisch und haptisch hervorragend (man muss mal eine ECM hierzu vergleichen!), Mahlen in Siebträger oder in Auffang-Glas problemlos. :D
    Für mich persönlich am Besten mit einer 80% Arabica und 20% Robusta Mischung.
    Hat jemand schon Erfahrung mit einer Beimischung von Jamaica Blue Mountain? Würde mich einfach mal interessieren - habe in Marburg mal einen Tipp hierzu bekommen. :?:
     
Thema:

Kitchen Aid Artisan

Die Seite wird geladen...

Kitchen Aid Artisan - Ähnliche Themen

  1. Cafemino von Toper

    Cafemino von Toper: Freundliches HALLO an Alle Ich habe folgendes Problem. Ich kann meinen Röster von Toper (Cafemino) nicht mit Artisan verbinden. Habe alles so...
  2. Suche vernünftiges Sieb für Springlane Kitchen Emilia

    Suche vernünftiges Sieb für Springlane Kitchen Emilia: Guten Tag werte Kaffeespezialisten! Ich habe seit neuestem Espresso als Hobby für mich entdeckt. Hatte zuerst mit einer ganz alten Maschine...
  3. [Erledigt] Brewista Artisan oder Fellow Stagg EKG jew. 600ml oder 900ml

    Brewista Artisan oder Fellow Stagg EKG jew. 600ml oder 900ml: Suche einen der beiden genannten Wasserkocher, Größe und Farbe egal. Am besten mit Versand, Abholung aus Mittelfranken möglich.
  4. [Zubehör] Brewista Artisan Kettle Wasserkocher o.ä.

    Brewista Artisan Kettle Wasserkocher o.ä.: Hallo Forumisten, möchte mich in die Welt des Filterkaffee's begeben und benötigen hierzu alle nötigen Utensilien, insbesondere: - Brewista...
  5. Artisan Einrichtung

    Artisan Einrichtung: Hallo, ich betreibe einen Gene CBR 101 mit einem PID und Artisan 2.1.2. Nun würde ich Artisan gern so einrichten, dass wenn ich auf Starten gehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden