Kleiner Waagentest

Diskutiere Kleiner Waagentest im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Da ich meinen Kaffee sehr häufig (manchmal schon zum Frühstück drei völlig unterschiedliche Varietäten) wechsle ist für mich der Einsatz einer...

  1. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    Da ich meinen Kaffee sehr häufig (manchmal schon zum Frühstück drei völlig unterschiedliche Varietäten) wechsle ist für mich der Einsatz einer Kaffeewaage fast unumgänglich.

    Leider habe ich hier im Forum sowie auch im KaffeeWiki noch keine Übersicht über Waagen gefunden. Also habe ich mich zu einem kleinen Vergleichstest entschlossen.

    Auswahlkriterien waren:
    • Größe (Wiegemöglichkeit für einen Siebträger)
    • Genauiggkeit (0,1g) / Reproduzierbarkeit (eigentlich wichtiger)

    • Verfügbarkeit in Deutschland (Brewista dadurch ausgeschieden)

    • Wechselbare Standartbatterien (Acaia dadurch ausgeschieden)

    • Preis (praktisch alle Laborwaagen ausgeschieden)
    Hier die Kandidaten

    Die 'kleinste' in unserem Vergleich:
    • G&G Pocket Scale LS2000H (in etwa baugleich mit: Tomopol; Smart Weigh; Dipse u.ä.); 2xAAA Batterien; Preis ca. EUR 14,--
    [​IMG]

    Die 'echte' Kaffeewaage:
    • Hario Drip Scale VST-2000; 2xAAA Batterien; Preis ca. EUR 44,--
    [​IMG]

    Die Küchenwaage:
    • Tanita KD-321; 2xAA Batterie; Preis ca. EUR 40,--
    [​IMG]

    Und die 'billigste'
    • Rossmann CFC2021; 1xCR2032; Preis ca. EUR 7,--
    [​IMG]

    Als Referenz noch meine geeichte (ok 2014 das letzte mal) Profiwaage

    [​IMG]
    Hier die Daten:

    Abmessungen

    • Außen: G&G 10,6x13x2; Hario 12x19x3; Tanita 15x21x3,5; Rossmann 15x23x1,5

    • Wiegefläche: G&G 9,5x10; Hario 12x14; Tanita 15x15; Rossmann 15x17,5
    [​IMG]
    [​IMG]
    Messbereich
    G&G - max. 2kg; bis 1000g - 0,05g; bis 2000g - 0,1g; Abweichung (bei je 10 Versuchen) max. 0,2g
    Hario - max. 2kg; bis 200g - 0,1g; bis 500g - 0,5g; bis 2000g - 1g; Abweichung max. 0g
    Tanita - max. 3kg; bis 300g - 0,1g; bis 1500g - 0,5g; bis 3000g - 1g; Abweichung max. 0g
    Rossmann - max. 2kg; nur 1g Genauigkeit; Abweichung max. 2g

    Geschwindigkeit bis Anzeige ruhig:
    G&G - sofort; Hario - < 1 sec; Tanita - fast sofort; Rossmann - > 1 sec

    Mindestgewicht:
    G&G - ab 2 Bohnen (à ~0,2g/Bohne); danach jede einzelne
    Hario - ab 10 Bohnen; danach jede einzelne
    Tanita - ab 1 Bohne; danach jede einzelne
    Rossmann - zu ungenau

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Anzeige:
    G&G - blau beleuchtet; automatische Abschaltung nach 2:20
    Hario - eher klein; keine automatische Abschaltung
    Tanita - perfekt; keine autom. Abschaltung
    Rossmann - sehr gut; schaltet sich aus wann sie will ???

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Mein Fazit:

    G&G – der heimliche Gewinner: eigentlich dachte Ich sie sei zu klein. Durch die Abdeckung, die auch als Wiegeschale genutzt werden kann ist sie jedoch sehr gut zu nutzen. Speziell für Bohnen und Siebträger. Leider ist die Anzeige etwas klein und nicht optimal abzulesen. Meine Hauptbedenken sind jedoch die ungeschützten Tasten. Mal sehen wie sie sich im Dauereinsatz bewährt.

    Hario – für mich die Enttäuschung diese Tests. Auf dem Papier und von den Bildern dachte ich die optimale Waage gefunden zu haben. Leider wirkt in Natura alles etwas flimsig und plastikhaft – billig. Bei der Stoppuhr hätte ich mir auch noch einen 'count down' mit Signal gewünscht um die 25 Sekunden Bezugszeit im Auge behalten zu können. (muss halt der alte Küchentimer weiter herhalten)

    Tanita – macht eigentlich alles richtig, ist mir persönlich aber etwas zu groß. Ist eben eine echte Küchenwaage. Meine Frau freut sich jetzt über sie.

    Rossmann – leider leider viel zu langsam und ungenau. Größe, Design und Bedienung wären für mich perfekt. Die durchgehende Plexiplatte macht sie sehr edel und schützt die Bedienelemente optimal. Und der Preis...


    Dies ist natürlich ein sehr subjektiver Vergleich der keinen Anspruch auf wissenschaftliche Exaktheit oder Vollständigkeit hat.

    Änderungen und Hinzufügungen sind ausdrücklich erwünscht.

    Eure eigenen Praxiserfahrungen würden mich daher sehr interessieren.


    Auf zum nächsten Doppio


    Dr. Kaffee
     
    onluxtex, cup29, bean shaped und 17 anderen gefällt das.
  2. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    Danke für den Beitrag!
    Bei mir werkelt seit ca. einem Jahr eine Tompol/G&G bei ca. 3-5 Einsätzen am Tag. Kaffeepulver und Wassertropfen konnten der Waage/den Knöpfen bisher nichts anhaben; nur die Knöpfe ON/OFF und TARE sind mittlerweile etwas abgesenkt.
     
    osugi gefällt das.
  3. Bili

    Bili Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    318
    kann die Einschätzung von domo bei 1 Jahr Nutzung bisher bestätigen. Habe mir inzwischen aber noch eine smart weight mit 0,01g Anzeige zugelegt und zwei 500g Kalibriergewichte.
     
  4. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    514
    Meine Hario schaltet sich ab. Lediglich die Uhr läuft weiter, wenn sie aktiviert wurde. Wäre ja auch blöd, wenn nicht. Dagegen habe ich eher die Erfahrung gemacht, dass die Geschwindigkeit auch Mal größer 1s ist.

    War die Abweichung bei der G&G ein Ausreißer oder lag die häufiger daneben?

    Gruß
    Peter
     
  5. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    G&G hatte bei 5 von 10 Versuchen Abweichungen. - wobei für mich 0,2 g völlig vertretbar ist bei Kaffee. Solltest Du Gold oder Edelsteine wiegen würde ich zu einer teureren Waage raten :) - aber der Kaffee damit schmeckt einfach nicht wirklich ;)

    Dr. Kaffee
     
  6. seeker

    seeker Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    108
    Und das mit dem Abschalten sehe ich anders. Gerade bei der 'Rossmann' passiert es öfters dass sie z.B. während des Bezuges abschaltet → Tara natürlich auch gelöscht.
    Ich würde es bevorzugen diese Funktion Ein- und Ausschaltbar zu haben.

    Dr. Kaffee
     
  7. #7 Baristozopp, 11.07.2015
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.252
    Ich nehm die Waage ja immer nur zum Wiegen. Zubereiten tu ich mein Gesöff dann schon im Siebträgermaschinchen. :D:p Das schmeckt dann schon. :)

    Aber Dein Test gefällt mir, Herr Dr. Kaffee! Danke!
     
    seeker gefällt das.
  8. #8 secuspec, 11.07.2015
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    102
    Ich habe auch seit langer Zeit die G&G. Günstig und ausfreichend, auch für das Wiegen der Shots. Abgesoffen sind bisher zwei.
    Auf einer ähnlichen Basis wie die G&G setzt die Brewista Smart Scale auf, allerdings haben die Leute die Firmware recht clever angepasst und das Ganze noch mit einem Nano Coating versehen, so dass sie wasserfest sind. Dadruch kostet sie eben das dreifache.
     
  9. #9 ElCanario, 29.03.2017
    ElCanario

    ElCanario Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    202
    Ich habe mal eine Frage zu der Tanita KD , nach dem anschalten drücke ich nochmals rechts auf den Knopf , damit aktiviere ich den Modus in dem die Tanita 0,1 Gramm Schritte anzeigt , schalte ich die Waage nun aus und erneut an " behält " die Tanita das nicht im Gedächnis , ich muss wieder auf die komma wiege Einstellung einstellen , ist das bei dir auch so ?
     
  10. #10 diablo165, 30.03.2017
    diablo165

    diablo165 Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    74
    Toll gemacht. Schöner Vergleich der Modelle. :)
    Nutze auch die G&G. Die erste hab ich nach kurzer Zeit reklamiert, Fehler im Display, und umgehend eine neue erhalten. Absolut anständig.
    In das LCD Display muss mir diesmal Flüssigkeit gelaufen sein. Fleckig und verfärbt. Funktioniert trotzdem.
    Auf Grund ihrer Größe mein Favorit und ich nutze die mehr als die Sanbei Drip Scale.
     
  11. dk

    dk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2015
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    70
    @ElCanario - ja, ist bei meiner Tanita auch so.

    und zur Langlebigkeit und Zuverlässigkeit:
    die G&G aus diesem Test ist immer noch täglich bei mir privat im Gebrauch und eine Zweite werkelt in der Rösterei :)
     
  12. #12 xancoffi, 30.03.2017
    xancoffi

    xancoffi Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    17
    Ich benutz bei mir eine billige(5-10€) kleine Edelsteinwaage aus der Bucht.
    Sie paßt auch gerade so mit dem Shotglas unter den Siebträger der VBM und ist auch
    auf Fernreisen nicht zu schwer!
    Saludos
     
  13. #13 torkscoffee, 30.03.2017
    torkscoffee

    torkscoffee Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    288
    Haben die G&G seit Jahren bei uns im Cafe. Sind sehr zufrieden.
     
  14. #14 ouroboros, 30.03.2017
    ouroboros

    ouroboros Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    22
    Hab mittlerweile zwei G&Gs im Einsatz und die erste schon einige Jahre für Filterzubereitungen. Sehr robust und hinreichend genau. Ist mir auch schon abgesoffen, läuft aber noch prima.
     
    phloem gefällt das.
  15. #15 Discobrew, 02.04.2017
    Discobrew

    Discobrew Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    96
    Meine G&G ist nach ca 2 Monaten kaputt gegangen, Totalschaden. Wahrscheinlich Feuchtigkeit, obwohl sie nie "unter Wasser" war... Seitdem lass ich das mit dem Wiegen, spiele aber mit dem Gedanken die Brewista zu kaufen...
     
  16. _Limo_

    _Limo_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben, bin noch neu hier im Forum und hätte eine Frage zur G&G. Wenn die nach 2,20 min ausgeht, ist die dann überhaupt für die Chemex geeignet? Da muss man ja zumindest 3, besser 4 min langsam Wasser einschütten. Geht das, hat das jmd ausprobiert?
    Ich will nicht das Geld für eine Hario ausgeben, zumal ich den Brewista Wasserkocher mit Stoppfunktion habe und wirklich nur eine genaue Feinwaage brauche, die 2kg packt.
    Meine alte Tomopol ist leider nur für 500g geeignet und das hilft mir nicht wirklich.
    Wäre eventuell auch an einem Tausch Tomopol gegen G&G interessiert.
    LG mona
     
  17. #17 st. k.aus, 27.08.2017
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    491
    meine schaltet sich nicht aus und mache gern handfilter damit.
    denke die schaltet ab wenn nichts passiert
     
  18. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    Genau, die Waagen schalten sich aus, wenn eine bestimmte Zeit über keine Veränderung am Gewicht festgestellt wird.

    Da du fortwährend eine Gewichtsveränderung hast, wird dich die Abschalteautomatik nicht belästigen.

    Der Beitrag von mir ist ca. 2 Jahre alt und gilt noch immer. Batterien mussten - natürlich - mal gewechselt werden, sonst aber noch immer alles gut. Kosten/Nutzen stehen also in einem hervorragenden Verhältnis ;-)
     
  19. _Limo_

    _Limo_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Suuuuuper, vielen Dank für die flotten Antworten!
    LG Mona
     
  20. #20 nasitim, 30.11.2018
    nasitim

    nasitim Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Beitrag ist etwas alt, aber trotzdem Danke für den Test.
    Sehr hilfsreich.
     
Thema:

Kleiner Waagentest

Die Seite wird geladen...

Kleiner Waagentest - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mahlkönig EK43s in schwarz, absolut neuwertig !!

    Mahlkönig EK43s in schwarz, absolut neuwertig !!: Hallo zusammen, Habe eine EK43s zu viel :) Da Ich zwei EK43s Mühlen habe, gebe ich jetzt doch eine ab. Die EK43s hat höchstens 500g gemahlen....
  2. Kleine Gasbetriebene Siebträgermaschiene?

    Kleine Gasbetriebene Siebträgermaschiene?: Hallo ihr Lieben, Ich mache Ende des Jahre mit meiner Partnerin eine Segelweltreise. Unterwegs wollen wir natürlich nicht auf guten Cappucino...
  3. kleiner Siebträger fürs Büro?

    kleiner Siebträger fürs Büro?: Hallo zusammen, jetzige Situation: zuhause Rancillio Silvia => also ich bin ST Fan im Büro (4-5 Kaffeetrinker + mehrere Aushilfen) momentan...
  4. [Zubehör] SUCHE: Mahlkönig Bohnenbehälter in klein (K30/Peak)

    SUCHE: Mahlkönig Bohnenbehälter in klein (K30/Peak): Hallo, Wenn jemand einen Bohnenbehälter für Mahlkönig K30, Peak oder kompatibel abgeben will möchte ich Interesse anmelden. Alle Angebote sind...
  5. [Zubehör] Mazzer Hopper 320g (also der kleine)

    Mazzer Hopper 320g (also der kleine): Suche den kleinen Hopper für Mazzer Mini/Super Jolly. Werde ihn wohl nur ein einziges Mal brauchen, daher lohnt sich der Neukauf nicht. Freue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden