Köln....

Diskutiere Köln.... im Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Coffeegang... hat Kaffee von jb - der letzte Filter den ich von jb hatte war super mega lecker also +1 von mir

  1. risotto

    risotto Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    68
    hat Kaffee von jb - der letzte Filter den ich von jb hatte war super mega lecker
    also +1 von mir
     
    Ondra gefällt das.
  2. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Ja, Ernst wäre eine gute Adresse. Du solltest dort aber sicherheitshalber drauf hinweisen, daß Du frischen per Hand aufgebrühten Kaffee möchtest. Sonst droht ein Americano. :)
    Kostet aber auch mehr.
     
    Ondra gefällt das.
  3. #583 Santelmo, 03.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    432
    Ernst und ebenfalls in der Südstadt das neue Van Dyck. Dort die oben abgebildeten Anniversary Edition probieren, nur eben die Filter Röstung. Für mich - eigentlich auch Espressotrinker - eine absolute Filter-Offenbarung.
     
    Ondra gefällt das.
  4. #584 guarana, 03.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2020
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    169
    Benjamin Pozsgai hat letzte Woche in der Eichendorffstraße 49 (Ehrenfeld) den Benson Coffee Store & Education eröffnet. Habe daher am Donnerstag meine Mittagspause genutzt und konnte zwischen 4 verschiedenen Espressi wählen. Entschied mich für den "Hell Yeah" aus Guatemala, als Macchiato, sehr schokoladig-lecker.
    Außerdem habe ich mir frisch geröstete Yirgacheffe Bohnen mitgenommen (müssen noch etwas liegen).

    Neugierig geworden durch Benjamins 4. Platz beim Kaffeemacher Filterkaffee Cupping Lateinamerika/Andere Aufbereitung (Link) und die "blumige Beschreibung" der beteiligten Q-Grader, hatte ich mir den eingereichten Kolumbianer (Finca El Placer, Microlot) schon eine gute Woche vorher bestellt. Und das war für mich etwas wirklich Neues in der Tasse (trinke noch nicht so lange Filterkaffee).

    16017526752750.jpg

    Benson Coffee – Willkommen bei Benson Coffee

    Werde ich jetzt öfter vorbei schauen...
    P.S. wofür das Education steht, habe ich vergessen zu fragen. Beim nächsten Mal...
     
    BWV 211, Santelmo und rebecmeer gefällt das.
  5. #585 yoshi005, 08.10.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    2.849
    Bin heute auch bei Ben gewesen. Es gibt drei unterschiedliche Espressi im Ausschank, was in Köln wirklich eine Seltenheit ist.

    Alle waren mir persönlich nicht fruchtig genug, deswegen hat Ben uns einen äthiopischen natural zubereitet, der genau meinem Espresso-Geschmack entspricht. Den habe ich mir mitgenommen und das columbianische Microlot, auf das ich sehr gespannt bin.

    Sehr sympathischer Röster.

    Das Education im Namen steht für die Röstseminare, bei denen Ben Kollegen schult.
     
    rebecmeer gefällt das.
  6. #586 Kaffeeneulingcgn, 10.10.2020
    Kaffeeneulingcgn

    Kaffeeneulingcgn Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2

    das kann ich auch nicht nachvollziehen. Ich hab mit diesem Laden auch nur negative Erfahrungen gemacht. Einfach weil das Personal sich keine Mühe gibt. Finde auch, dass die nur mit sich selbst beschäftigt sind. Und ich bin aus der Nähe, habe dem Laden mehrere Chancen gegeben zu unterschiedlichen Zeiten und Wochentagen. Für mich der letzte Laden wo ich nochmal Geld ausgeben werde. Natürlich gut gelegen und sieht auch einladend aus.
     
  7. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Das Zitat von luigi1 ist 10 (!) Jahre alt. Und Du holst es aus dem Nirwana um weiter sinnfrei gegen einen Laden zu ätzen.
     
  8. #588 Kaffeeneulingcgn, 10.10.2020
    Kaffeeneulingcgn

    Kaffeeneulingcgn Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    doch egal wie alt das ist. Es hat sich eben auch nach 10 Jahren nichts geändert. Das ist doch kein ätzen wie du so schön schreibst. Nur meine Meinung zu einem schlechten Café in Köln. Geh du doch weiter deinen Kaffee dort trinken und freu dich. Ich trinke lieber bei Van Dyck oder Kaffeesaurus...
     
  9. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    734
    Oh sorry, mea culpa, ich wälze mich im Staub. :oops:
    Ich habe Dich schlicht verwechselt.
     
  10. #590 Kaffeeneulingcgn, 10.10.2020
    Kaffeeneulingcgn

    Kaffeeneulingcgn Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    ist ja auch nicht weiter tragisch. Hab beim durchlesen auch nicht auf das Alter des Posts geachtet. Und in Köln ist meiner Meinung nach EspressoPerfetto keine gute Anlaufstelle. Anders siehts bei dem in Düsseldorf aus, den mag ich nach wie vor. Ich pauschalisiere die nicht, sondern spreche über den in der Innenstadt von Köln.
     
    Kölner84 gefällt das.
  11. #591 Kölner84, 17.10.2020
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    88
    Heute war ich auch mal bei Benson. Ist ein Besuch wert...!
     

    Anhänge:

    Chlenz gefällt das.
  12. #592 mellowblue, 01.11.2020
    mellowblue

    mellowblue Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe letztens erst einen coldbrew bei Ernst getrunken... der ja wirklich extrem teuer ist. Ich kann nicht verstehen wie man so etwas trinken kann.... das war wirklich keinen Cent wert.
     
  13. #593 Santelmo, 02.11.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    432
    Ich bin mir nicht sicher, ob es nun dein erster Coldbrew war und du Coldbrew generell nicht magst, oder nur nicht den von Ernst?

    Was das teuer angeht: ja, Ernst ist so gut wie das Gegenteil von den italienischen Bars in der Südstadt, in denen man einen Espresso für 1,20 - 1,50 bekommt und ausgelacht wird, wenn man Trinkgeld gibt (so mir geschehen auf dem Kartäuserwall). Den Coldbrew habe ich als gut in Erinnerung, aber tatsächlich als zu teuer für das kleine Glas.

    Ernst ist für viele Gäste sicherlich auch Lifestylebekenntnis, für den sie bereit sind zu zahlen. Ich gehe dort nicht täglich hin, sondern nur ausnahmsweise, wenn mir halt mal danach ist und ich eine Abwechslung brauche.
     
  14. #594 Kaffeeneulingcgn, 07.11.2020
    Kaffeeneulingcgn

    Kaffeeneulingcgn Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    meinst du Exyno? Das Café? Die machen leckeren Kaffee zu normalen Preisen.
     
    Santelmo gefällt das.
  15. #595 Coffeefever, 04.12.2020
    Coffeefever

    Coffeefever Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    72
    Habe mich letztens auch nochmal durch Köln getrunken.
    Benson war ich etwas enttäuscht, da fehlt mir auch die Frucht, etwas enttäuschend.
    Ernst ist immer noch mein absoluter Favorit, die haben definitiv den besten Ausschank in Köln.
    Coffeegang geht auch immer, die rösten halt nicht selbst was ich etwas schade finde.

    Habe online noch einen Espresso von Maillard-Coffee gefunden. Die haben zwar keinen eigenen Ausschank, aber eine Nano-Rösterei und der Kaffee kann sich echt sehen lassen!
     
  16. maxon

    maxon Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    13
    Welchen hattest du denn?

    Der Natural Hambela kann auch gut als Espresso genutzt werden und hat viel Frucht.
    Bin mir aber nicht sicher ob sie den im Ausschank haben.
     
    yoshi005 gefällt das.
  17. #597 yoshi005, 05.12.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    2.849
    Mir waren die Espressi in Bensons Ausschank auch nicht fruchtig genug. Den Hambela finde ich als Espresso aber auch klasse.
     
    maxon gefällt das.
  18. #598 Coffeefever, 07.12.2020
    Coffeefever

    Coffeefever Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    72
    Hatten den Weihnachtsespresso. Meine das war ein Honey aus Kolumbien... War ok aber echt nicht überragend
     
  19. maxon

    maxon Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    13
    Die Espressi bei Benson sind alles keine hellen Röstungen (mit Ausnahme Hambela) und glänzen IMHO durch ausgewogene Aromen statt Extreme. Der Hell Yeah z.B. hat etwas Säure aber trotzdem auch Kakao - alla Zartbitter. Einen extrem fruchtigen Espresso der z.B. nach Blaubeere schmeckt gibt es dort nicht.

    Erwähnenswert ist noch, dass die Bohnen immer frisch sind, von wenigen Tagen bis max. 2/3 Wochen.
     
    Rubiaceae, coffeeandchill, Coffeefever und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #600 CoffJünk, 29.01.2021
    CoffJünk

    CoffJünk Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dirk,

    Ich danke dir vielmals;) ich studiere in Köln und frage mich immer, wo ich denn jetzt einen guten Kaffe herbekomme :D
     
Thema:

Köln....

Die Seite wird geladen...

Köln.... - Ähnliche Themen

  1. [Suche] Barista gesucht: Köln....

    Barista gesucht: Köln....: Dies ist zwar kein Stellenmarkt, aber evtl. ein passender Ort, um einen guten Barista zu finden. ----------------------------- Wir suchen ab...